Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

Diskutiere Wo PID kaufen für Gaggia Classic? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, gern möchte ich meine schöne Gaggia weiter pimpen und möchte hierfür einen PID installieren. Bin bereits auf die Auber Lösung...

  1. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Zusammen,

    gern möchte ich meine schöne Gaggia weiter pimpen und möchte hierfür einen PID installieren. Bin bereits
    auf die Auber Lösung gestoßen, jedoch ist der Preis sehr hoch :cry:. Zusätzlich können noch Steuer bei der
    Einfuhr erhoben werden. Als Notlösung eventuell denkbar...

    Hat jemande bereits erfahrung mit nicht Auber PIDs? Welche Sachen benötigte ich um ein vollständinges
    PID Sysystem in die Gaggia zu installierne? Am besten mit Bezugspunkt :-D

    Keine Sorge! Strom kenne ich und zwei Hände sind ebenfalls vorhanden.


    Freue mich über jede Hilfe.

    Danke
     
  2. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Gib es im Forum erste PID Werte für nicht Auber PIDs? So das mann wenigsten nicht bei 0 anfängt?
     
  3. halb1

    halb1 Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Per Suchfunktion solltest Du einiges über PIDs an der CC finden. Viel geschrieben wurde hier: http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/24696-gaggia-cc-und-pid.html sowohl über Auber als auch über Eigenbauten.

    Ich hab mich vor einiger Zeit für den Auber entschieden: ist alles dabei und einfach zu installieren, eingestellt ist er auch schon. Klar, dafür zahlt man nen Mehrpreis, aber das war es mir wert. Und abgesehen von 2-3 Wochen Lieferzeit lief auch die Bestellung reibungslos!
     
  4. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Du suchst wohl sowas:
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/24696-gaggia-cc-und-pid-9.html#post808501

    Statt dem Rex würde ich aber den XMT7100 bevorzugen, ist kleiner und es wird deutlich seltener von Problemen berichtet.
    Er ist hardwaretechnisch baugleich zum Auber, auch die Parameter lassen sich 1:1 übertragen.

    Noch deutlich besser und vor allem flexibler parametrierbar sind ernsthafte Industrieregler "nach westlichen Maßstäben", wie z.B. die Fuji PXR-Serie oder der Eurotherm 2132. Letzteren habe ich hier mal relativ günstig geschossen, auch auf eBay tauchen häufig welche auf.
    Wo mehr Einstellmöglichkeiten sind, kann aber natürlich auch mehr falsch eingestellt werden.
    Praktisch alle Regler bieten ein "Autotune". Die dadurch ermttelten Werte taugen als Startwert meist gut.
     
  5. #5 mr.peterbuilt, 08.07.2013
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Auch der Omron E5GN sollte hier erwähnt werden. Mein favorisierter 1/16-DIN-Regler.
    Gruß
    Sascha
     
  6. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Mein Favorit ist der XMT7100 ;-) Jetzt brauche ich nur eine Einkaufsliste...
    - XMT7100 von Pohltechnik gefunden | Temperaturregler mit Microprozessor - Pohltechnik
    - SSR Regler ebenfalls Pohltechnik (ist der überhaupt richtig?)| Solid State Relais 10 Ampere - Pohltechnik
    - PT100 Fühler mit M4 Gewinden (sieht aber nicht so aus wie der von Auber? Siehe auch Link unten) | Temperaturfühler mit 2m Zuleitung ...105 Grad - Pohltechnik Gibt es hier vielleicht ähnlich also fertig moniert auf einem M4 Gewinde?
    - Wärmeleitpaste | Welche genau und wo bekomme ich die am günstigsten her?
    - Fehlt was auf der Lite?


    Auber Fühler!
    http://www.auberins.com/index.php?main_page=product_info&cPath=20_3&products_id=21


    Schöne Grüße
     
  7. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Vielen Dank für die Erste Hilfe an alle ;-)
     
  8. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Habe die Liste erweiter...

    - XMT7100 von Pohltechnik gefunden | Temperaturregler mit Microprozessor - Pohltechnik
    - SSR Regler ebenfalls Pohltechnik (ist der überhaupt richtig?)| Solid State Relais 10 Ampere - Pohltechnik
    - PT100 Fühler mit M4 Gewinden (sieht aber nicht so aus wie der von Auber? Siehe auch Link unten) | Temperaturfühler mit 2m Zuleitung ...105 Grad - Pohltechnik Gibt es hier vielleicht ähnlich also fertig moniert auf einem M4 Gewinde?
    - Wärmeleitpaste | Welche genau und wo bekomme ich die am günstigsten her?
    - Alu-Gehäuse |Aluminium-Gehäuse 1030, PROMA | voelkner - direkt günstiger
    - Kaltgerätestecker | Kaltgerätestecker Sicherungsh Snap In S, KAISER | voelkner - direkt günstiger
    - Silikonkabel bis 180C, Hülsen und Schrauben

    Bin jetzt unsicher welche Fühler gut ist bzw. zum XMT7100 passt? Das gleiche beim SSR?
     
  9. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    -SSR passt, kleiner und billiger wäre z.B. ein Sharp S202S02, dass dann aber zwingend stabil an einem Blech zur Wärmeabfuhr befestigt werden muss.

    -Fühler entweder den von Auber, oder wie Huelke ein PT100 direkt an den Boiler kleben, oder sowas wie den von Auber selbstbauen:
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/24696-gaggia-cc-und-pid-12.html#post854998

    -Paste ist beliebig, jeder der schonmal an PCs rumgebastelt hat findet sowas üblicherweise in seinen Kramkisten. Alternativ Wärmeleitkleber um ihn wie Huelke direkt an den Boiler zu setzen.

    -Klar, die gesamte Verkabelung, Presswerkzeug für isolierte Kabelschuhe, VDE-Messgerät u.s.w.
     
  10. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Es passen alle PT100-Fühler gleich gut zum XMT7100, deshalb ist das eine Norm.
    Die Firmen Heraeus und Jumo z.B. bieten da jeweils recht viele Typen die bei Reichelt und/oder Conrad zu bekommen sind.

    Beim SSR musst du die Strombelastbarkeit und Spannungsfestigkeit am Ausgang, Ansteuerspannung und Auslegung für Gleichspannungsansteuerung prüfen.
     
  11. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    unisoliert: Die Isolierung kommt später dran.
     
  12. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Für den verlinkten Fühler musst du den Boiler aufbohren...
    Vermutlich nicht das gewünschte.
     
  13. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    isoliert: Die Isolierung ist schon vor der Montage dran. :)

    Möchtest du ein Wörterbuch eröffnen, oder spricht aus deiner Sicht etwas gegen die bequemere einteilige Variante?
     
  14. #14 S.Bresseau, 08.07.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    > XMT7100

    Für mich(!) wäre ein Argument gegen das Auber-Kit, dass es nur ein einzeiliges Display und nur einen Regelkreis hat. Wenn man z.B. wissen mäöchte, wie hoch die aktuelle Brühtemperatur tatsächlich ist, müsste man ein zweites Display verbauen (und verkabeln ...)
     
  15. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Gibt es eventuell eine komplette Anleitung für Einbau in einer Gaggia Classic mit dem XMT7100 z.B. als PDF?

    Der SSR von meiner Liste muss anscheint ebenfalls gekühlt werden mit Kühlrippen. Welchen muss man für die Gaggia nutzen?

    Der Fühler vom Auber mit dem Gewinde muss doch nicht in den Boiler gebohrt werden! Laut Infos wird es durch den Steam Thermostat ersetzt oder?


    vg
     
  16. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Wo liegen eigentlich die Unterschiede in Ausstattung und Funktion zwischen xmt7100 und Rex-c100?
     
  17. #17 S.Bresseau, 08.07.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    > Der SSR von meiner Liste muss anscheint ebenfalls gekühlt werden mit Kühlrippen.

    der SSR des Auber-Kits wird ans Blechgehäuse der Classic geschraubt, das sollte doch Kühlrippe genug sein :)

    > Der Fühler vom Auber mit dem Gewinde muss doch nicht in den Boiler gebohrt werden! Laut Infos wird es durch den Steam Thermostat ersetzt oder?

    Wo hast Du denn sowas gelesen? Nein, da muss nichts gebohrt werden - außer Du willst basteln und statt der Kesseltemperatur die Wassertemperatur zum Regeln verwenden. Ob das einen Vorteil hat, weiß ich nicht, das müsste man mal direkt vergleichen. Nur dazu musst Du den Boiler perforieren und den Tauchfühler irgendwie druckdicht bekommen.... Und wieso Steam Thermostat? nein, es wird einfach nur der Brühthermostat durch den Einschraubfühler ersetzt.
     
  18. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Das trifft in der Form allerdings auch auf die meisten Konkurrenzprodukte zu, auch die Regler mit zwei Displayzeilen zeigen üblicherweise nur Soll- und Istwert für einen einzelnen Regelkreis.
    -Die Anleitung würde sich nicht von der mit dem Rex unterscheiden. Die zum jeweiligen Regler passende Anleitung musst du ohnehin lesen, dann weißt du auch welche Klemme wo ist.

    -Ein "muss" gibt es nicht, es lassen sich sehr verschiedene Kombinationen korrekt und passend einbauen. Dazu liefern die Hersteller ihre Datenblätter in der die Kühlungsanforderungen genau beschrieben sind.

    -Das Argument von Indigo mit der Bohrung für den Sensor bezog sich offenbar auf den M4-Sensor von Pohltechnik den du ebenfalls verlinkt hast, weil er für das vorhandene Gewinde viel zu lang ist. Daher müsste dann z.B. durchgebohrt und abgedichtet werden.

    Der kürzere M4-Sensor von Auber wird einfach in die Thermostatbefestigung eingedreht.
    XMT7100:
    -Hat grundsätzlich SSR-Ausgang
    -Eingangstyp umschaltbar zwischen PT100 und verschiedenen Thermoelementen
    -einzeiliges Display
    -ein Alarmausgang
    -Parameterzugriff (ausser Sollwert) über Codierzahlen

    Rex C100:
    -Verschiedene Ausgangstypen bestellbar
    -Verschiedene Eingangstypen bestellbar, nachträglich nicht umschaltbar
    -zweizeiliges Display
    -zwei Alarmausgänge
    -direkter Parameterzugriff über Set-Taste
     
  19. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Kann man also den Fühler entweder am Boiler kleben oder durch das Brühthermostat ersetzen? oder verwechsle ich hier
    was?
     
  20. sedox

    sedox Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

    Vielen Dank für die Infos und den direkten Vergleich. Werde glaube ich beim XMT7100 bleiben ;-) Gibt es keinen deutschen
    oder China-Hersteller der einen ähnlichen M4 Fühler wie Auber verkauft? Wenn sich alle Geräte vom Aufbau sehr ähneln,
    gibt es sicherlich eine grobe Anleitung event. mit Bilder woran man sich orientieren könnte? Das würde mich sehr helfen
    beim Aufbau und Einbau eines PID in meine schöne Gaggia.
     
Thema:

Wo PID kaufen für Gaggia Classic?

Die Seite wird geladen...

Wo PID kaufen für Gaggia Classic? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung 2-Kreiser/Dualboiler mit PID

    Kaufberatung 2-Kreiser/Dualboiler mit PID: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Siebträger im Maschinenjungle etwas hilflos und wollte fragen ob ihr mir eine Maschine empfehlen...
  2. [Verkaufe] Mini Gaggia Pierre Cardin Schwarz

    Mini Gaggia Pierre Cardin Schwarz: Schöne Mini Gaggia in Schwarz aus den 70er Jahren abzugeben. Leider ist das Sieb abhanden gekommen. Ansonsten aber komplett! Die Gaggia hat keine...
  3. Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos)

    Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos): Hallo liebe Community. Ich fahre eine Gaggia Classic Bj 2008 und habe vor kurzem eine Eureka Mignon MCI angeschafft. Leider habe ich große...
  4. Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC

    Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC: Hallo Leute :p In der Hoffnung einen Profi für mein Problem zu finden, wende ich mich an euch. Seit ca. 2 Wochen besitze ich die Wilfa Classic...
  5. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden