Wo Strom für LED abgreifen

Diskutiere Wo Strom für LED abgreifen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Forum, nachdem ich in den letzten Wochen viel im Forum gelesen habe, habe ich mir nun eine Rancilio Silvia selbst zum Geburtstag gegönnt...

Schlagworte:
  1. #1 yiiling, 20.04.2018
    yiiling

    yiiling Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Forum,

    nachdem ich in den letzten Wochen viel im Forum gelesen habe, habe ich mir nun eine Rancilio Silvia selbst zum Geburtstag gegönnt und setze gerade eine Reihe von Mods, die im Forum vorgeschlagen werden, um. Von meCoffee PID bis zum Stabilo-Mod in variierter Form.

    Gerade bereite ich die Installation von zwei LED-Streifen vor. LEDs und Netzteil sind da und ich frage mich gerade, wo ich intern das Netzteil anschließen kann. Phase kann ich ja vom Powerbutton abgreifen, aber wo die Masse?

    Im Netz finde ich zwar Schaltbilder, aber an meinem Powerswitch gibt es nur zwei Anschlüsse und keinen direkten vollständigen Anschluss vom Stromkabel. So lese ich aber den Schaltplan.

    Für einen Tipp wäre ich dankbar, bevor ich das Gerät auf der Suche ganz zerlegen muss.

    Ich füge mal zwei Bilder vom Innenleben bei. Es ist die ganz aktuelle Version der Silvia und man sieht hier auch die neu als Standard installierte Isolierung Das Bild hätte ich im Forum noch nicht gesehen).

    Danke im Voraus

    BE3A41FE-10E1-46BE-B53D-2C0592D96EEF.jpeg 12B6D0D6-0BB6-40D8-831E-285574529DEF.jpeg
     
  2. #2 mactree, 21.04.2018
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    933
    Wann soll das Licht angehen?

    Wenn es beim Bezug starten soll kannst du das Netzteil einfach parallel zum GruppenVentil anschliessen.
    Wenn das Licht immer leuchten soll dann vom Powerswitch.

    EDIT:
    bei Netzspannung sprichtman vom Nullleiter, nicht von der Masse.
     
  3. #3 Askalon, 21.04.2018
    Askalon

    Askalon Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    264
    "Powerswitch" ist bei der v5 ein Taster ....
    ... müsstest du dann am Ausgang der Blackbox anschliessen.
     
  4. #4 yiiling, 21.04.2018
    yiiling

    yiiling Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und Danke für die Antworten.

    Das Licht soll bei eingeschalteter Maschine leuchten. Ist mir klar, dass bei der aktuellen Version der Powerswitch eben keiner mehr ist, sondern ein Taster. Deshalb sind die Schaltschemata, die im Netz kursieren auch nicht korrekt für die Maschine. Und ich denke, selbst das Schema in der Bedienungsanleitung ist das alte.

    Vermute, das heißt jetzt im Ergebnis Ausgang der Blackbox - oder?

    Und ich bitte um Nachsicht für die falsche Begrifflichkeit - da ich mittlerweile altermäßig die Sechzig überschritten habe, entspricht meine Terminologie vermutlich nicht der allerletzten DIN-Norm und/oder EU-Norm. Hoffe, dass das kein ernstes Hindernis im Forum ist :) - war aber vermutlich klar, was gemeint war.

    Danke
     
  5. #5 wiegehtlasanmarco, 21.04.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    409
    Hier sind meines Erachtens alle Generationen von Kaffeeverrückten vertreten.
    Recht lustig ist z.B der ESAD-Thread: Espresso saufende alte Deppen
     
  6. #6 Askalon, 21.04.2018
    Askalon

    Askalon Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    264
    @yiiling ... der Bedienungsanleitung müsste der aktuelle Schaltplan beiliegen ... wenn ich sie wiederfinde scan ich ihn ein und lad ihn hier hoch.
     
  7. #7 yiiling, 22.04.2018
    yiiling

    yiiling Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    falls andere an der selben Thematik dran sind, hier nun das vorläufige Ergebnis.

    Ich habe mich nach längerem Überlegen entschlossen, die LED-Beleuchtung über einen separaten Schalter zu steuern. Scheint mir sinnvoll, wenn ich z.B. für Reinigungsarbeiten den Boiler nicht hochfahren will, aber bessere Sicht haben will. Zudem schien es mir sauberer, die Schaltung separat zu halten. Also greife ich die Spannung parallel vom Hauptstromkabel ab. Dazu den hinteren Gehäuseteil demontiert und alles dort verkabelt. Der Schalter kommt an die beiden Anschlüsse, die links im Bild zu sehen sind. Das Netzteil für die LEDs ist das weiße runde Teil hinten links. Die LEDs sind RGB-LEDs, d.h. die drei Grundfarben sind im Grunde separat ansteuernder. Im Moment werden alle drei Farben gleichzeitig angesteuert, ergibt ein Weiß-bläuliches Licht. Die LED-Stripes sind komplett in Silikon vergossen und an der Anschlussstelle noch mit Schrupfschlauch gesichert.
    91288520-EB82-417E-89D2-619E9A5281E8.jpeg
    Bei eingeschalteter Beleuchtung sieht das so aus (die kleinen runden Teile sind Magneten, die die Stripes zusätzlich zum Klebestreifen sichern).
    811437C0-B164-43CF-B750-17C0BEC003D2.jpeg

    Da ich gerade dabei bin, noch ein Bild von den sonstigen Mods:

    - Abdichtung des Spalts im Gehäuse mit Silikon,
    - Filzstreifen zur Vermeidung von Kratzern,
    - anstelle des Stabilos habe ich einen entsprechend dicken Schlauch vorne in die Ablage mit Silikon eingeklebt,
    - Verlängerung des Überlaufventils einschließlich Perlator am Auslauf und
    - Silikonklebepunkte unter dem Ablaufgitter (hier nicht sichtbar).

    Danke an alle Board-UserInnen, von denen ich diese Ideen klauen durfte.
    9C13C93E-74CD-4E75-8F9C-A10F9DB3FEA7.jpeg

    Nächster Schritt ist jetzt der Eibau der PID :)

    Jetzt genehmige ich mir erst einmal einen Espresso ...
     
    schraubohne und Askalon gefällt das.
Thema:

Wo Strom für LED abgreifen

Die Seite wird geladen...

Wo Strom für LED abgreifen - Ähnliche Themen

  1. MV für PI manuell öffnen - wo den Strom abgreifen

    MV für PI manuell öffnen - wo den Strom abgreifen: Hallo, ich überlege meine Maschine ans Festwasser zu hängen um dann manuell das MV zu öffnen um etwas mit der PI zu spielen. Nun stelle ich...
  2. Ionentauscher für kleine Gastromaschine?

    Ionentauscher für kleine Gastromaschine?: Hi Leute, Ich will demnächst eine alte 2gruppige Gastromaschine für den Theaterbetrieb anschmeissen (werden an einem Aufführungstag dann etwa 40...
  3. Suche: Kleinen, stromsparenden Siebträger für 1 Person

    Suche: Kleinen, stromsparenden Siebträger für 1 Person: Hallo alle, Ich habe immer mitgelesen und versuche nun auch mal mein Glück. Ich bin auf der Suche nach einem Siebträger, der in meinen kleinen...
  4. [Erledigt] Gastromühlen für Café

    Gastromühlen für Café: Hallo zusammen, wir wollen bald ein Café eröffnen und uns fehlen noch 2 bis 3 Mühlen zur LM Linea. Da das Budget begrenzt ist kommt ein Kauf zum...
  5. [Erledigt] Gastromühle für Privatgebrauch an Neuling

    Gastromühle für Privatgebrauch an Neuling: Hallo, ich bin neu hier und bin auf der Suche nach einer gebrauchten Gastromühle für den privaten Gebrauch. Ich habe eine Quickmill 820 für die in...