Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

Diskutiere Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffee-Netzer, als Einsteigerin stehe ich vor der Qual der Wahl beim Kauf einer Hand-Kaffeemühle.:confused: Zur Auswahl stehen: -...

  1. #1 Arabica, 08.10.2007
    Arabica

    Arabica Gast

    Hallo Kaffee-Netzer,

    als Einsteigerin stehe ich vor der Qual der Wahl beim Kauf einer Hand-Kaffeemühle.:confused:

    Zur Auswahl stehen:
    - Zassenhaus Mühle "Santiago" (gibt es mit Aufschrift "Espresso und ohne - wird aber wohl dasselbe Mahlwerk drin sein, oder?)
    - Zassenhaus Mokka-Mühle "Havanna" (die Turkish Mill aus Messing)
    - Peugeot Kaffee-Mühle Tanzanie (ich gebe zu: nach Optik in die Auswahl gezogen :oops:)


    Wir kochen unseren "Espresso" mit unserer Bialetti auf dem Herd (also eher einen Mokka). Welche Mühle ist dafür denn nun am besten geeignet?

    Noch eine Frage zu geschlossenem/offenen Trichter: welche Vor- und Nachteile haben die?

    Ich habe zwar fleißig die Forensuche bedient, aber zu einer sicheren Entscheidung bin ich dadurch immer noch nicht gekommen, deshalb baue ich auf Eure Erfahrungen und Tipps. :) Danke schon mal dafür!
     
  2. #2 emjay2812, 08.10.2007
    emjay2812

    emjay2812 Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    1
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Ob es da wirklich Unterschiede gibt, weiß ich nicht. Ich selbst habe eine Zassenhaus Mokka aus Holz. Das einzige worauf man achten sollte, ist, das die Mühle eine Stellschraube zum verstellen des Mahlgrades hat. Das müssten eigentlich alle diese Mühlen haben. Meine Mokka hat einen geschlossenen Trichter, bzw. eine Klappe. Finde ich persönlich besser als einen offenen Trichter, da weniger Staub und Dreck reinfallen kann. Dafür ist die Befüllung meiner Mokka recht umständlich. Ein Tipp: Ab und zu mal Reis durchmahlen. Der Reis saugt die alten Kaffeeöle auf, so kann man die Mühle ab und an reinigen. Das mache ich vor allem bei jedem Sortenwechsel.

    Jetzt habe ich noch zwei Fragen an euch: "Gibt es eigentlich Zassenhaus noch?" Gerüchten zufolge sollte die Firma doch aufgekauft worden sein, bzw. Pleite sein.
    "Tampt ihr eigentlich bei der Herdkanne, wenn ja, womit?"
     
  3. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Bei der Turkish Mill ist es im täglichen Gebrauch ein Riesenvorteil, dass der Behälter, in den das Mahlgut fällt rund und so im Durchmesser so klein ist, dass man das Sieb der Bialetti nur drüberstülpen muss, umdrehen und *tada* schon hat man alles ohne Sauerei eingefüllt. Diese eckigen Kisten sind da echt doof, es bleibt auch immer etwas drin.

    Die beiden Zassenhaus tun sich glaub ich vom Mahlwerk nichts. Alle drei Mühlen sind aber für die Bialetti absolut ausreichend.

    Der offene Trichter hat mE den Nachteil, dass die Bohnen, wenn nur noch wenige in der Mühle sind, hochspringen und dann eben auch gleich rausspringen.

    EDIT: Hmm. Parallelpost, daher gleich noch ne Antwort zu emjay2812: Zassenhaus produziert jetzt wieder und ist wieder relativ problemlos erhältlich.
     
  4. fab

    fab Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    3
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    aber bitte auch ein blick zur Alfi Aromatico!!
     
  5. #5 Arabica, 09.10.2007
    Arabica

    Arabica Gast

    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Danke für Eure Antworten!:)

    Dass offene Trichter zum Befüllen am praktischsten, aber was Staub und rumspritzende Bohnenpartikel betrifft, eher von Nachteil sind, habe ich mir schon gedacht. Den Tip mit dem Reis zur Reinigung werde ich mir merken.

    @emjay 2812
    Ist mit "tampen" "Kaffe andrücken" gemeint? Ihr seht, ich bin echt unwissend.
    Beim Befüllen des Siebs drücken wir den Kaffe nur sehr sanft an, häufeln aber zum Schluss einen kleinen Kegel auf, der sich beim Zusammenschrauben quasi von selbst andrückt. Ich finde das Espresso-Ergebnis auf diese Art am besten. Zum Befüllen nehmen wir einen Espressolöffel.

    @ Ernie
    Das Umfüllen ist definitiv ein Argument. Ich frage mich nur, ob das Mahlen mit dem runden Messingteil nicht eher unpraktisch ist, weil man es ja wie eine Pfeffermühle packen muss. Rutscht das einem nicht aus der Hand? :?:

    @ fab
    Die sieht aber nicht so schön aus. ;-)
     
  6. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Na also das mit dem Aus-der-Hand-Rutschen ist nicht so ein großes Problem. Die Mühle ist durch das Muster etwas geriffelt...
     
  7. #7 Arabica, 09.10.2007
    Arabica

    Arabica Gast

    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Ok, dann wird es die wohl werden. :-D
     
  8. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Glückwunsch zu der Entscheidung - und berichte doch mal über deine Erfahrungen.
     
  9. #9 Arabica, 09.10.2007
    Arabica

    Arabica Gast

    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Werde ich tun - ich bin schon sehr gespannt (auch wenn ich vor meinem geistigen Auge schon mich mit Tennisarm und verstopftem Cafetiera-Filter vor einer leeren Espresso-Tasse sehe - aber so schlimm wird es wohl nicht enden).
     
  10. #10 emjay2812, 09.10.2007
    emjay2812

    emjay2812 Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    1
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Ja mit Tampen, ist das freste andrücken im Siebträger gemeint. Ich habe keine Ahnung, ob das üblich bei einer Herdkanne ist, womit man das bei einer Bialetti überhaupt machen kann (wegen dem großen Durchmesser), und ob die Bialetti überhaupt genügend Druck aufbauen kann um durch das festgepresste Pulver Espresso zu produzieren. Gibt es hier im Forum vielleicht jemanden der mir diese Frage beantworten kann?

    Übrigens, für 14g Bohnen (= doppelter Espresso), mahle ich mit meiner Zassenhaus rund 2-3 Minuten. Viel Spaß...
     
  11. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Also bei solchen Herdkannen tampt man grundsätzlich nicht, man kann lediglich das Pulver ein wenig andrücken, sonst kommt kein Wasser mehr durch (daher auch der gröbere Mahlgrad) und wenn man Pech hat fliegt einem das Ding um die Ohren. Die Kannen sind einfach nicht darauf ausgelegt, einen "richtigen" Espresso zu machen. Das heiß aber nicht, dass nicht auch was Leckeres rauskommen kann...
     
  12. #12 Arabica, 09.10.2007
    Arabica

    Arabica Gast

    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Genau so ist es.
    Wenn man das Sieb zu sehr stopft, jault die Kanne nur noch auf und es geht nichts mehr. Sanftes Andrücken und Aufhäufeln verkraftet sie dagegen ohne weiteres - und der Mokka wird schön kräftig.
     
  13. #13 AristipposCoffee, 26.04.2010
    AristipposCoffee

    AristipposCoffee Händler

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Hat jemand mit diesem Teil - Zassenhaus Espresso Mühle Heidelberg - Erfahrungen gemacht?

    Ich liebe sehr mit türkischen Mokkamühlen zu arbeiten und fragte mich immer wieder, warum gibt es sie nur aus der Türkei. Diese quadrate Mühlen finde ich höchst unpraktisch in der Handhabung.
    Meine Freude war also groß, als ich das hier sah:

    Zassenhaus Espressomhle Heidelberg
     
  14. #14 S.Bresseau, 26.04.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    zassenhaus heidelberg - Google-Suche

    iirc produziert sie gutes kaffeemehl und liegt gut in der hand, hat aber schwächen in bezug auf haltbarkeit/verarbeitung.
     
  15. #15 AristipposCoffee, 26.04.2010
    AristipposCoffee

    AristipposCoffee Händler

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Danke für die schnelle Reaktion.

    Schade, sehr schade, das mit der Haltbarkeit und Verarbeitung. Kostet schließlich gut 60€
     
  16. Sono

    Sono Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    19
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    Ich habe eine "normale" Zassenhaus, also Kaffeemühle. Günstig gebraucht aus ebay.

    Beim Neukauf würde ich die Havanna oder Heidelberg nehmen, gerade wegen der Form. Eine quadratische Mühle ist nur schwer zu halten und muss an sich fast zwischen die Beine geklemmt werden. Freunde von mir haben eine Zassenhaus Mokka die eher rechteckig ist. Mit ihr kann ich kaum umgehen, weil sie für meine Hände zu groß ist und es sehr anstrengend ist sie zu halten.
     
  17. #17 S.Bresseau, 26.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.572
    Zustimmungen:
    5.365
    AW: Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

    so allgemein kann man das wohl nicht sagen, ich habe leider den thread nicht mehr gefunden, in der jemand probelme hatte. es gibt durchaus zufriedene user. allerdings gab es hier öfter kritik an neueren zassenhaus mahlwerken, die schlecht zentriert waren und inhomogenes mahlgut geliefert haben. die qualität hängt wohl recht stark vom konkreten exemplar ab.

    edit: ich bin gerade über den Post gestolpert, in dem von Verarbeitungsmängeln der Heidelberg berichtet wird:

    http://www.kaffee-netz.de/zubeh-r/34077-suche-g-nstige-hand-m-hle-f-r-extraw-rste-d.html#post437376
     
Thema:

Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle?

Die Seite wird geladen...

Zassenhaus Turkish Mill, Espressomühle oder Peugeot Kaffeemühle? - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Gaggia Mdf zu Verkaufen

    Gaggia Mdf zu Verkaufen: [ATTACH] Insgesamt gut erhaltene und gepflegte Gaggia MDF Mühle Mahlwerk und Motor funktionieren einwandfrei keinerlei Risse oder sonstige...
  2. Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...

    Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...: Hallo liebes Forum, hoffe jemand hat für mein Problem Rat parat, habe die Quickmill günstig bekommen, beim ersten test war Pumpe/Kreislauf...
  3. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  4. [Verkaufe] Aeropress, Sözen Mill, Frenchpress, Tidaka Tamper+Tricht, Mazz Hopper + Dosierer, Sudlade

    Aeropress, Sözen Mill, Frenchpress, Tidaka Tamper+Tricht, Mazz Hopper + Dosierer, Sudlade: Ich will mich von ein paar Sachen trennen die ich aktuell einfach nicht mehr verwende bzw. nie wirklich verwendet habe. Preise hab ich mal mit...
  5. [Maschinen] Quick Mill 0820 oder 3000

    Quick Mill 0820 oder 3000: Hallo suche eine Quick Mill 0820 oder 3000 in gutem Zustand. Danke Tobias
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden