Zeit für eine neue Siebträgermaschine

Diskutiere Zeit für eine neue Siebträgermaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin! Mein gesamtes Kaffeeequipment ist verkauft, wegen eines Umzugs nach Amerika! Jetzt ist natürlich die Vorfreude sehr groß, da ich mir nach...

  1. #1 pianotofu, 23.09.2021
    pianotofu

    pianotofu Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    150
    Moin!

    Mein gesamtes Kaffeeequipment ist verkauft, wegen eines Umzugs nach Amerika!

    Jetzt ist natürlich die Vorfreude sehr groß, da ich mir nach dem Umzug gleich was neues gönnen kann! Ich kann mich aber leider nicht entscheiden...

    Bisher hatte ich eine Mozza V und war sehr zufrieden. Nur ist mir die Dampfpower einfach zu wenig (ich wurde bei der Arbeit mit einer Elektra Barlume verwöhnt). Ich habe zwei Pesado 58 Siebträger noch im Besitz und möchte deswegen bei einer Maschine mit der passenden Brühgruppe bleiben. Sprich E61/LM und eventuell auch andere, die passen. Wegen der Dampfpower dachte ich eher an einen Dualboiler, es wird hauptsächlich Milchgetränke gemacht, 4-6 am Tag. Was gibt es denn da so schönes? Gegen eine Hebelmaschine habe ich auch nichts, ich weiß aber nicht ob die Siebträger z. B. bei einer Strega passen.

    Dual Boiler, Rotapumpe (Festwasser später) und sehr gute Haptik. Ich war mit der Rocket nicht ganz zufrieden (Abtropfschale, die nicht perfekt passt.

    Habe im Kopf:

    ECM Synchronica
    LMLM (eigentlich über mein Budget)
    Strega (falls Siebträger passt)
    Ein paar andere Chrombomber
    Gibt es denn noch andere Maschinen ohne die typische Chrom-Optik?

    Ich denke zwischen 2000-3000€ wäre ich bereit zu zahlen.

    Besten Dank!
     
  2. #2 sudobringcoffee, 23.09.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    70
    Off topic: In den USA fände ich persönlich eine Decent sehr interessant, da der Preis dort sehr attraktiv ist. Trifft aber wohl nicht deine Kriterien.
     
    rebecmeer gefällt das.
  3. #3 yoshi005, 23.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    2.925
    Die Strega hat vermutlich eine ähnliche Dampfpower wie die Mozzafiato (1,8 vs 2L Kesselvolumen). Als Handhebler käme dann eher eine Profitec Pro800 in Betracht, die hat 3,5L Kesselvolumen. Ob da der E61 Siebträger Passt, kann ich aber nicht sagen.
     
  4. #4 quick-lu, 23.09.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.603
    Zustimmungen:
    14.429
    Nein, passt leider nicht in die CMA/Rossi Gruppe. Andere Anordnung der Nasen.
     
    yoshi005 gefällt das.
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1.956
    Vergiss nicht das da 120V sind. die Dampfpower die du von den EU Maschinen gewöhnt bist, gibt es da nicht.
     
  6. mohflo

    mohflo Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    36
    Elektra Micro Casa a Leva
     
  7. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    1.759
    Sollte das bei nem großen Boiler nicht egal sein? Der speichert doch Energie (in Form von Hitze und Druck) und gibt sie dann nur noch ab.
     
  8. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    187
    Habe zwar keinen umfassenden Überblick, bin aber doch erstaunt, dass die Mozza V (habe sie ebenfalls) zu wenig Dampfpower haben soll, bei 4-6 Milchgetränken am Tag...?! Gerade in diesem Forum wird sie ja ab und zu mal als eine der Maschinen genannt, die eher zur Fraktion mit mehr Power gehören...
     
  9. #9 mabuse205, 23.09.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    185
    Bei einem 1,8 Liter Boiler zu wenig Dampfpower, kann das sein?
     
  10. #10 yoshi005, 23.09.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    2.925
    Ist immer die Frage des Vergleichmaßstabs. Wer mal mit einer Gastronomiemaschine geschäumt hat, den kommt die durchschnittliche Haushaltsmaschine etwas schmalbrüstig vor, zumal bei kleineren Kesseln auch die Füllautomatik öfter betätigt wird. Wer von einem Thermoblock kommt, wird einen 1,3L-Kessel als Offenbarung empfinden.

    Man sieht ja in diesem Forum, wie unterschiedlich zum Beispiel das Dampfverhalten der Xenia beurteilt wird.
     
  11. #11 Iskanda, 23.09.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.763
    Zustimmungen:
    14.954
    u.a. weil: 2 Betriebsmodi (mit und ohne Dazuheizen) und 2 Kesselgrößen (brutto 1,4 und 1,8L).
     
  12. #12 silverhour, 23.09.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.507
    Zustimmungen:
    10.037
    Oha, da ist viel drin im Eröffnungsfred....

    "Mozza V .... die Dampfpower einfach zu wenig" Mmmh. 1,8ltr sind Standard, hüben wie drüben. Wenn es wirklich "mehr" sein soll, dann muß eine größere Maschine her, also eine Klasse über "Haushaltszweikreiser".
    "Wegen der Dampfpower dachte ich eher an einen Dualboiler" ... Zweikreiser oder Dualboiler sagt grundsätzlich erst einmal NICHTS über die Dampfpower aus! Entscheidend sind: Wie groß ist der Boiler? Wie schnell wird der Boiler nachgeheizt?
    "zwei Pesado 58 Siebträger" ... Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was das ist. Aber gleiches Maß heißt noch lange nicht, daß ST und Brühgruppe zusammen passen! Da spielen noch ein paar andere Faktoren mit.
    Dualboiler, Handhebel, Zweikreiser ... Die Frage, welches Konzept es sein soll, solltest Du für Dich grundsätzlich vorab entscheiden.
    "Rotapumpe (Festwasser später)" ... sehr viele Maschinen mit Rota haben "nur" Festwasseranschluß, Ausnahmen bilden eine Reihe von E61-Chrombomber-Dualboiler, die aber fast alle "nur" <2ltr Dampfboiler haben, ähnlich wie die Mozza.
    "2000-3000€ wäre ich bereit zu zahlen" ... Für Euronen kriegst Du sicher keine Maschine in den USA oder Canada. ;)

    Mein Rat:
    Überleg Dir vorher was Du gerne hättest und was auch gut wäre. Also DB, ZK oder HH Maschine? Wie wichtig ist Dir die Dampfpower, wie weit soll es also über die 1,8ltr rausgehen bzw. welche Heizleistung soll da sein? Das grenzt die Auswahl kräftig ein.

    So als Anstoß:
    LaCimbali M21 - Zweikreiser mit 2,5ltr Boiler, ein unkaputtbares Arbeitstier.
    Izzo Alex Leva - eigentlich eine Gastro-Handheblerin im "Haushaltsgehäuse" mit 5ltr Boiler, Dampf ohne Ende.
    Diverse eingrüppige Gastromaschinen, Zweikreiser oder Handheblerinnen - meist überm Budget, meist nur Festwasser.
     
    infusione, Lancer und honsl gefällt das.
  13. #13 benötigt, 23.09.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.257
    Zustimmungen:
    3.910
    Naja, die neue Maschine ausschließlich passend zu noch vorhandenen ST zu kaufen, ist vielleicht auch zu kurz gedacht... Die könntest Du ebenso noch verklingeln.
    Was ich auch nicht verstehe - willst Du hier in Eurooa schon eine 120V Maschine kaufen? Das limitiert Dich ebenfalls.
    Und schließlich sollte auch ein Gedanke daran verschwendet werden, welche Geräte überhaupt in den USA verfügbar sind (wenn Du vernünftiger Weise dort erwerben willst), bzw. welche dort in irgendeiner Form auch Ersatzteile und Service bieten. Ich erinnere aus ein paar Gesprächen, dass nicht alle Hersteller vor Ort vertreten sind, oder auch einfach nicht alle Modelle.
     
  14. #14 pianotofu, 24.09.2021
    pianotofu

    pianotofu Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    150
    Vielen Dank für die ganzen Antworten! Mir war nicht bewusst, dass Dampfpower nur mit der Größe des Kessels zu tun hat. Ich dachte eher an: separater Bilder, kann man dann höhere Temperaturen einstellen... Danke für die Aufklärung! Ob es dann HH oder DB werden soll, war mir relativ egal, weil alles seinen Charme hat. Am liebsten würde ich eine Maschine von jeder Sorte zu Hause haben! :)

    Ja, der Grund, dass ich wegen der zwei Pesado Siebträger bei der Brühgruppe bleiben möchte, klingt dumm, das weiß ich. Da ist leider aber einfach ein zu sentimentaler Wert an den Griffen sowie am Siebträger. Ich wünschte, es wäre anders! Aber die restlichen Vorschläge werde ich mir alle Mal die Tage anschauen!

    Gekauft wird natürlich erst in den USA. Aber das ist ja schon im Januar, deswegen kann man sich ja nie früh genug freuen!
     
  15. #15 EspressoDoc, 24.09.2021
    EspressoDoc

    EspressoDoc Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    307
    Hey, habe den Thread gelesen und kann dir bezüglich der Unterschiede der Maschinen keinen Rat geben, da ich diese fast alle nicht kenne (gar nie gehört habe). Aus gegebenen Anlass (habe die LMLM bestellt) empfehle ich dir aber keine halben Sachen zu machen und das Budget zu sprengen und auch die LMLM zu kaufen. Dampfpower ohne Ende und du hast ein Gerät, dass dich sehr lange (bei richtiger Pflege und Wartung) begleiten wird. Ich bin bewusst keinen Zwischenschritt mehr gegangen und habe mit der LMLM quasi Nägel mit Köpfen gemacht, um damit einer in andernfalls absehbarer Zeit aufkeimenden „Upgraderitis“ vorzubeugen ;-)
    Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung!
     
  16. #16 benötigt, 24.09.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.257
    Zustimmungen:
    3.910
    Dann hilft Dir zumindest diese Liste, die denkbaren Optionen auszuloten. Compatibility Guide
     
  17. dastas

    dastas Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    In den USA gibt es auch eine Profitec 700 mit modifiziertem Dampfboiler, der auf 2bar hoch heizt (jedenfalls wird das besonders angepriesen, vielleicht ist es auch normal bei dieser Maschine):

    Profitec Pro 700 Dual Boiler Espresso Machine
     
  18. #18 Silas, 24.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2021
    Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    1.759
    Sagtest du bereits, mehrfach, in unterschiedlichen Threads.

    Und die Empfehlung ist nun auf Basis welcher Erfahrungen? Mit welchen Geräten? Ich mein, nichts für ungut, natürlich wirst du dir Gedanken vor dem Kauf gemacht haben und sicher das gekauft, wovon du am überzeugtesten bist, aber etwas zu empfehlen nur weil man es bestellt hat, finde ich doch wenig fundiert.

    Bis du dann mal PI einsetzen willst (also oft schon nach ein wenigen Tagen), oder Druckprofile. Oder einen Shottimer vermisst. Oder die Haptik von Holzgriffen und Bedienelementen. Oder oder oder ;)
     
    infusione, sudobringcoffee, roady43 und 5 anderen gefällt das.
  19. #19 yoshi005, 24.09.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    2.925
    Das ist an sich korrekt. Die Strega ist aber kein Dual Boiler.
     
  20. #20 yoshi005, 24.09.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    2.925
    Ohne Chromoptik könntest Du Dir noch die LaSpaziale (Mini) Vivaldi anschauen. Die hebt sich optisch von den E61ern hab.
     
Thema:

Zeit für eine neue Siebträgermaschine

Die Seite wird geladen...

Zeit für eine neue Siebträgermaschine - Ähnliche Themen

  1. Zeit für einen Wechsel

    Zeit für einen Wechsel: Guten Morgen, Ich habe seit 2008 meine Rocket Giotto. Ich war eigentlich ziemlich zufrieden, jedoch merke ich, dass die Maschine immer mehr in...
  2. Quick Mill Achille - Zeit für eine Wartung

    Quick Mill Achille - Zeit für eine Wartung: Nachdem momentan ein zweiter Siebträger in der Küche steht, ergibt sich die Möglichkeit die Achille einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen...
  3. Kleine Kaffeemaschine fürs Büro (max. 2 Cappu gleichzeitig)

    Kleine Kaffeemaschine fürs Büro (max. 2 Cappu gleichzeitig): Hallo zusammen, ich bin begeisterter Kaffeeenthusiast (30% Espresso / 70% Cappuccino) ... arbeite dabei zu Hause mit einer EUREKA Mignon MCI +...
  4. Empfehlung für eine Zeitschaltuhr?

    Empfehlung für eine Zeitschaltuhr?: Hallo zusammen, da es zahllose Varianten gibt - habt Ihr Erfahrungen und Empfehlungen zu Zeitschaltuhren? Nützlich wäre eine Programmierbarkeit...
  5. Kaffee für eine Hochzeit

    Kaffee für eine Hochzeit: Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, ich werde demnächst auf der Hochzeit eines Freundes etwas mit Kaffee aushelfen, bin aber noch unsicher wie viel...