Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwerk

Diskutiere Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwerk im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebes Forum... habe heute im genannten Buch, folgenden Satz gefunden (Rubrik Mahlen - Technik & Bedeutung, S.34): "...Marktüblich...

  1. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    Hallo liebes Forum...

    habe heute im genannten Buch, folgenden Satz gefunden
    (Rubrik Mahlen - Technik & Bedeutung, S.34):

    "...Marktüblich sind heute zwei Techniken: Kegelmahlwerk und Scheibenmahlwerk. Ersteres mahlt ausreichend für Brühkaffee, produziert aber unterschiedlich große Körnung und Staub, ist damit für Espresso nicht geeignet. Das Scheibenmahlwerk mahlt eine gleichmäßige Körnung und ermöglicht damit eine gleichmäßige Extraktion."

    Das lasse ich jetzt mal so stehen und bin gespannt auf Eure Meinung. Meine persönliche Erfahrung ist da anders, das kann ich schonmal sagen und wundere mich daher darüber.
    Habe mit konischen Mahlwerken durchaus gute Erfahrungen im Espresso Bereich.

    vg
    Alex
     
  2. #2 betateilchen, 25.05.2010
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Gegenfrage: Hast Du zum Vergleich dazu jemals mit einem guten Scheibenmahlwerk gearbeitet? Dann würdest Du von Dir zitierte Aussage wohl kaum mehr in Frage stellen ;)
     
  3. #3 cappufan, 25.05.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO&BARISTA"-T. Leeb, I. Rogalla-konisches Mahlw

    Damit kann er wohl nur die Billigmühlen meinen. Je teurer die Mühle, desto besser wird vermutlich die Mehlqualität sein. Ich hoffe mal, daß der Feinstaubanteil bei einer Ascaso i-mini auch noch in Ordnung geht. Da müßte man mal die Extraktion direkt vergleichen (gleiche Bohne) - preisgünstige Espressomühle mit Kegelmahlwerk u. gleich teure Scheibenmühle.

    Die großen konischen Gastros sind ja gerade für ihr hervorragendes Mahlgut bekannt.
     
  4. #4 VolkerS, 25.05.2010
    VolkerS

    VolkerS Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    37
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Hi Alex,

    Deine Erfahrungen werden wohl die meisten hier gemacht haben, die sich mit der Materie schon beschäftigt haben.
    Die Aussagen in dem Zitat sind wirklich etwas merkwürdig.

    Edith sacht noch: Weitere Erkenntnisse dazu wird bestimmt der große Mühlenvergleich am kommenden Freitag bei Kai-Uwe beitragen können.

    Gruß,
    Volker
     
  5. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Habe 2 Wochen eine Mazzer Kony und eine Mazzer mit Scheibenmahlwerk testen dürfen.
    Das Mahlgut der konischen fand ich sogar nen Touch besser und meine Ergebnisse waren ein wenig konstanter...zumindest konnte ich dies anhand der Blondphase sehen/beurteilen. ;-) Er schreibt ja sehr grundlegend: NICHT GEEIGNET FÜR ESPRESSO, ohne in preisliche Segmente einzustufen...dies fand ich daher ein wenig seltsam.
    ;-)
     
  6. #6 Walter_, 26.05.2010
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Das Zitat ist - wie Vieles in dem Buch - in jeder Hinsicht fragwürdig. Zum Einen liefern gute konische Mühlen i.d.R. bessere Ergebnisse bei Espresso als solche mit gutem Scheibenmahlwerk, zum Anderen wäre gerade bei Filter, FP und Co. ein möglichst homogenes Mahlgut (mit entsprechend monomodaler PSD) wünschenswert...
     
  7. fidusa

    fidusa Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Nur ganz kurz:
    das ist bestimmt ein Übersetzungsfehler. Gemeint ist doch ganz gewiss kein konisches Mahlwerk alá Mazzer Kony und Konsorten.
    Gemeint sind diese "Schlagmahlwerke", in denen mit einem Messer die Kaffeebohnen zerschlagen werden.
    Es lohnt sich nicht, hier über einen Übersetzungsfehler zu diskutieren. ("marktüblich" soll dann auf den allgemeinen Verbrauchermarkt gezielt sein, natürlich nicht auf den advanced-Amateur-Semipro- oder gar dem echten Profi-Markt).
    Insbesondere die Bezeichnung: unterschiedlich grosse Körnung und Staub trifft exakt auf die Schlagmahlwerke zu.
    LG fidusa
     
  8. #8 KaffiSchopp, 26.05.2010
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    14
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Beide Autoren sind Deutsche (auch wenn Ingo Rogalla in der Schweiz lebt...).;-)

    Joh.
     
  9. PLGVIE

    PLGVIE Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Vielleicht haben sie irgendwo abge..., sich inspirieren lassen;-)

    Und Nein!, das Mahlgut aus der Kony ist nicht weniger espressogeeignet als das aus der K6.

    MfG
    Peter
     
  10. #10 CorlitoCaffé, 26.05.2010
    CorlitoCaffé

    CorlitoCaffé Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    75
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Hallo,

    also ich muss diese Feststellung auch dementieren.
    Ich habe eine Casadio Instantaneo, die ich vor 2 Jahren
    für relativ teueres Geld gekauft habe. Und ich muss sagen:

    Ich lasse aus meiner Cuadra einen Perfect Shot nach dem
    anderen. Ich arbeite mit 7,89g Kaffeemehl und habe meine
    25ml in 25 sek. Cremabild spricht ebenfalls Bände.

    Ich finde in letzter Instanz das Gesamtkonzept einer
    Mühle wichtig. Wenn das Konzept und die Funktion der
    Mühle nicht stimmig sind, helfen die Scheiben ja auch nix
    mehr.

    Ich war auch mal der Meinung, das ein Kegelmahlwerk nicht
    so der Burner ist, aber meine Instantaneo hat mich eines
    besseren belehrt.

    MFG
     
  11. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.989
    Zustimmungen:
    3.653
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Hi,
    irgendwo habe ich mal Korngrößenspektren verschiedener Mühlen gesehen (hb ?). Es hat sich gezeigt, dass man (zumindest für Espresso) gerade kein möglichst homogenes Mahlgut möchte.
    lg blu
     
  12. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Glaube ich nicht, denn die Schlagmühle wird extra erwähnt und ist damit NICHT gemeint, bzw. verwechselt.
    ich zitiere den weiteren Text, der in diesem Buch darauf folgt...

    "...Hochdrehende Elektromühle vergessen, insbesondere wenn sie mit einem Schlagmesser arbeitet. Generell sind Scheibenmahlwerke mit möglichst großem Durchmesser ALLEN anderen Mahlwerken (auch dem Kegelmahlwerk) im Ergebnis überlegen. Diese Technik erzielt eine gleichgroße Körnung, damit eine gleichmäßige Extraktion und wenig Staub..."
     
  13. #13 espresso-prego, 27.05.2010
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Aus meiner Erfahrung: Beide Mahlwerksarten sind völlig geeignet. Es gibt hier kein pauschales 'besser' oder 'schlechter'.
     
  14. #14 cappufan, 27.05.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Auch wenn Scheibenmahlwerke höherer Preisklassen sicher hervorragend mahlen, ist in Scott Raos Buch im Mühlenkapitel anscheinend eine Kony abgebildet ;-)
    Ich hatte ihn auch mal angemailt (ich bin beeindruckt, daß er freundlicherweise einer Hobby-"Barista"-Leserin wie mir antwortet) und er hat mir zur konischen geraten, die wir auf dem Wunschzettel hatten.

    Einige Feinpartikel ("fines") sind bei der Extraktion wünschenswert, es dürfen nur nicht zu viele sein.

    Leebs Kritik richtet sich daher m.E. - zumal das Buch auch nicht ganz neu ist - wohl gegen die ganz einfachen konischen Mahlwerke. Da gab es doch mal die Saeco Conica, von der mir zu Beginn dieses Hobbys alle abgeraten haben (49 Euro). Heute hat sie übrigens ein Scheibenmahlwerk. Offenbar ist in der unteren Preisklasse ein billiges Kegelmahlwerk nicht sinnvoll umsetzbar und die Scheibe im Vorteil...das Mahlwerk muß ja auch richtig ausgerichtet sein und beim Drehen in der korrekten Position bleiben usw.

    Gestern hab ich mal wieder mit der Kony für Oscar gemahlen. Die K3 ist schon sehr gut, aber mit der Kony läuft und schmeckt der Kaffee noch mal eine ganze Stufe besser.

    Dafür ist zwischen beiden auch ein Preisunterschied und die dicke Kony (bei der Robur mit dem noch größeren Konus ist das sicher noch deutlicher) hat auch einen recht großen "Totraum". Um heute Morgen frische Bohnen zu bekommen, mußte ich erst mal wieder diverse Bohnen (die letzten, die seit gestern Nacht im Hals waren und dann doch die Rückstände des "Totraums") für die Katz mahlen und entsorgen. Bei der K3 ist der Bohnenverbrauch viel niedriger.
     
  15. #15 Onkel_Doktor, 27.05.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Hallo,

    Genau das wollte ich auch gerade schreiben.

    Viele Grüße

    Ralf
     
  16. #16 goadragon, 27.05.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    14
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Also mal nur so am Rande.

    Hatte das Buch auch mal in den Fingern.

    Der Autor dieses Buches schriebauch, dass man nur mit einer 4 Lochdüse oder mehr, Mikroschaum herstellen kann.

    Also das war schon ziemlich heftig.

    hab eine 1Lochdüse an meiner Gaggia und viele von euch haben 2 Lochdüsen an den Maschinen und das mit dem Schäumen und auch Latte Art funktioniert wunderbar.

    Naja wollts nur mal loswerden.

    Vielleicht schäumt der ja auc´h nur in 1,5 Liter Kannen :)
     
  17. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    stimmt, zumal die meisten dann die 4 loch, gegen die 2 loch extra deswegen getauscht haben (ich auch)
     
  18. #18 nobbi-4711, 27.05.2010
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    1.201
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    Man sollte nicht vergessen, dass das Buch

    a) älteren Datums ist

    b) damals als eine Art "erweiterte Bedienungsanleitung" für Schaerer-Kunden geschrieben wurde, um ihnen wenigstens etwas Kaffee-Wissen zu vermitteln

    Insofern sollte man da nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, Leeb (und seine Mitautoren) sind beileibe nicht solche Irren wie Schoemer in Seattle, der zu seinen besten Zeiten ein Traktat nach dem anderen veröffentlichte und anscheinend schon in eine Art Espresso-Autismus zu fallen drohte...

    Es bleibt m.E. eines der Standardwerke für den Einsteiger, weil es fast jede Facette von der Pflanze bis zur Tasse mal anschneidet und einen ersten Überblick darüber gibt, wie groß die Welt des Kaffees eigentlich ist. Nicht mehr und nicht weniger. Sich jetzt über einzelne Sätze zu streiten ist in etwa so wie sich über fehlende Details in den "Herr der Ringe" Verfilmungen auszulassen; wichtig ist die Stimmung, die eingefangen wird, denn die Summe aller Details geht weder in einem Tolkien-Film noch in einem einzelnen Kaffee-Buch.

    Ach Ja: zumindest zu der Zeit wurde in keinem Schaerer-Produkt eine große konische Mühle eingesetzt, wie auch sonst nirgendwo, denn da galt eine Mazzer Super Jolly schon als der Olymp.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  19. Rancilio@Heart

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    9
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    da kann ich nur zustimmen! Das Buch habe ich in 2002 gekauft und es war eine wichtige Leitpfad in der "mystische" Welt der Barista für mich (gestern Abend wieder mal reingeschaut nach die ganzen Aufregung hier:shock:!)

    Cheers
    David
     
  20. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwe

    stimmt schon, hat mir auch viel geholfen (z.b. Latte Art), aber ich fand den Satz trotzdem fragwürdig, weil er es so festlegend geschrieben hat und ich mich erst seit 1 Jahr intensiver mit Mühlen beschäftige.
     
Thema:

Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwerk

Die Seite wird geladen...

Zitat aus dem Buch "KAFFEE, ESPRESSO & BARISTA"-T.Leeb,I.Rogalla-konisches Mahlwerk - Ähnliche Themen

  1. Siebträger Maschinen und Espresso "Qualität"

    Siebträger Maschinen und Espresso "Qualität": Servus miteinander, ich stelle mir derzeit folgende Frage: Also, ich besitze eine ECM Casa im Zusammenspiel mit einer Macap Mühle. Die ECM ist...
  2. Wo WMF Espresso Siebträgermaschine München Süd?

    Wo WMF Espresso Siebträgermaschine München Süd?: Weiss jemand wo eine "WMF Espresso" Siebträgermaschine südlich von München in Betrieb ist und man sich mit dem Personal austauschen kann? Es ist...
  3. Zu wenig Wasserdurchfluss bei ECM Barista / E61?

    Zu wenig Wasserdurchfluss bei ECM Barista / E61?: Hallo zusammen! Ich habe seit 1 Jahr eine ECM Barista mit E61 Brühgruppe. Im Prinzip funktioniert alles soweit, aber ich habe den Verdacht, dass...
  4. Testsieger-Kaffee im Probierpaket

    Testsieger-Kaffee im Probierpaket: Hallo, das soll hier keine Werbung sein! Möchte nur gerne wissen, ob das was "anständiges" ist?: Jetzt 6x Testsieger-Kaffee im Probierpaket testen
  5. [Zubehör] Suche ARAM Espresso Maker

    Suche ARAM Espresso Maker: Angebote bitte per PN
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden