Zucker löst sich nicht auf - warum nur?

Diskutiere Zucker löst sich nicht auf - warum nur? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Tach zusammen... Nun braue ich schon seit geraumer Zeit einen feinen Espresso zusammen mit frischen Böhnchen und über 20 Sekunden Durchlaufzeit...

  1. #1 chrlenzen, 17.05.2006
    chrlenzen

    chrlenzen Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    Tach zusammen...

    Nun braue ich schon seit geraumer Zeit einen feinen Espresso zusammen mit frischen Böhnchen und über 20 Sekunden Durchlaufzeit und 15 Minuten Vorheizzeit und extern vorgewärmten (heißen!) Tassen. Und dann brösele ich leckeren braunen Zucker in den kleinen Schwarzen, warte ein wenig und rühre noch mal um und treffe dennoch auf einen erheblichen ungelösten Zuckerbodensatz... Sprich: das Süßungsproblem ist für mich noch nicht gelöst und da ich ein Weichei bin und nicht schwarz trinke...

    Hat jemand Tipps aus seinem Erfahrungsschatz?

    Liebe Grüße

    Christof
     
  2. #2 Holger Schmitz, 17.05.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    Mehr rühren ? 8)

    Oder feiner zerbröselten Zucker nehmen oder versuchen keine gesättigte Zuckerlösung a la Cola zu erzielen (da löst sich mW nach auch kein weiterer Zucker drin auf).

    Ich mags mit Zucker auch lieber, gerade den Rest der sich unten schonmal ansammelt löffel ich gerne raus...

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 ttlamer, 17.05.2006
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute, das liegt am braunen Zucker, der oftmals etwas grobkörniger ist und sich somit nicht ganz so schnell auflöst.

    Du könntest die Prozedur mal umdrehen: Erst den Zucker in die (sehr) heiße Tasse und dann den Espresso darüber. So kann die Tasse gleich mal etwas von ihrer Wärme an den nur zimmerwarmen Zucker abgeben. Dann kühlt der Espresso weniger runter und Hitze ist bekanntlich die beste Waffe gegen Zuckerkristalle ;)
     
  4. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich bin ebenfalls fan des braunen zuckers, und muss ebenfalls feststellen, dass es bei vielen (den meisten?) zuckersorten einfach zu große/grobe kristalle sind. probier mal rum, es gibt (gerade in bio-/reformläden) eine menge auswahl an braunem zucker, und viele sind sehr fein gemahlen (?)... z.t. sogar fast schon pudrig....

    viel erfolg und spass beim probieren!

    gruss,

    chris, der sich jetzt auch gleich an den lecker zuckersatz machen wird...
     
  5. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.886
    Zustimmungen:
    3.400
    hi,

    ich habe aehnliche erfahrungen mit braunem, grobkoernigem zucker gemacht. inzwischen bin ich bei dem mir von wilfried empfohlenen gepa zucker (z.b. im edeka) haengengeblieben, den ich oft schon vorher in die tasse gebe.

    lg blu
     
  6. KSB

    KSB Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    7
    hi,
    mach aus der not eine tugend und fülle die tasse mit grappa auf --> sehr lecker....

    gruss
    stefan
     
  7. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
  8. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    der demerera ist z.b. bei mir zu grobkörnig - aber vielleicht gibt es da verschiedene sorten - meine sieht anders aus als auf deinem link...

    gruss zur nacht,

    chris
     
  9. Mingo

    Mingo Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ärgert mich auch manchmal, daß sich der braune Demerara nicht auflöst, bevor das Ganze kalt oder bereits ausgetrunken ist.
    Falls ihr muscovado light bekommen könnt - versucht den. Ich hatte ihn
    mal bei Leeb in München - er ist ideal. Leider war ich seither nicht mehr
    dort und hier in der Wallachei krieg ich ihn nicht (bis jetzt...).

    Mingo
     
  10. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.886
    Zustimmungen:
    3.400
    der gepa zucker ist ein "bio mascobado" - jedenfalls sehr sehr feinkoernig. den demerrara aus dem bioladen finde ich auch nicht so tauglich, weil zu grob.

    lg blu
     
  11. Mingo

    Mingo Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Na dann nix wie hin zu Edeka - den haben selbst wir hier..:)

    Danke!
    Mingo
     
  12. #12 chrlenzen, 18.05.2006
    chrlenzen

    chrlenzen Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    Ich nochmal und danke schonmal für die Tipps (oder für F.A.Z Leser: Tips). Das mit dem Grappa ist nett, nur wenn ich jeden Espresso mit Grappa beende, weia. Mann, Leute, wie komme ich denn dann als Pastor rüber? Wobei meine Frau wahrscheinlich.... :wink: aber lassen wir das.

    Ein Teil des Problems ist sicherlich die Temperatur, denn wenn man einen Süßstoff (würg) probehalber mit auflöst, dann klappt das auch nur mäßig und man hat am Schluß die halbe Süßstofftablette im Mund und benötigt mindestens drei Grappa, um den Ekel wieder loszuwerden...
    :evil:

    Den Zucker zuerst reintun - klappt bei mir noch schlechter und ich vermute, es liegt an der Verklumpung. Denn Zucker oben draufgekippt rieselt durch und löst sich so besser an - und außerdem kann man damit ein bißchen die Güte der Crema testen...

    Also wird es wohl die Körnungsgröße sein. Und da gibt es von euch ja schon ein paar gute Tips und vielleicht kommen noch welche dazu...

    Liebe Grüße und daruf einen kleinen Schwarzen

    Christof
     
  13. #13 old harry, 18.05.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    vielleicht sphärisch entrückt und von visionen beglückt - und damit umso glaubwürdiger? :lol:
     
  14. Mingo

    Mingo Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Habe gestern noch versucht, den "muscobado" von GEPA bei Edeka zu
    kriegen - leider Fehlanzeige.
    Ersatzweise hab´ich dann bei Marktkauf was Anderes mitgenommen:
    Diamant Coffee Sugar, ein brauner, sehr feinkörniger Farinzucker - als
    Neuigkeit und ideal u.a. auch für Espresso angepriesen. Falls ihr den
    irgendwo seht - lasst ihn getrost stehen. Er verfälscht lediglich den Geschmack der kleinen braunen Köstlichkeit....ich hab´s drei, vier Mal probiert. Jetzt kommt er in den Kuchenteig...

    Mingo
     
  15. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.886
    Zustimmungen:
    3.400
    hmmh - ist ein e-center in FR (loerracherstr.). ich sehe bei gelegenheit mal in einem normalen ede bei uns nach.
    gepa-ware ist fair gehandelte ware, d.h. sie ist ws. auch in einem "eine-welt" laden zu bekommen.

    lg blu
     
  16. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    Hast Du einen Mörser?
    Dann nimm doch versuchshalber mal deinen Zucker und zerkleiner ihn. Geht übrigens auch in einer Küchenmaschine bei größeren Mengen :wink:
    Teste mal was dann passiert.
    Ich persönlich nehme weißen Zucker. Nennt sich "Feinster Zucker" oder so da der normale sich auch nicht so gut auflöst.

    gruß
    Jörg
     
  17. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    @mingo: das brauner zucker den geschmack verfälscht ist an sich nicht ungewöhnlich - im gegensatz zu normalem zucker hat er halt einen eigengeschmack. ich finde das im cappu oder latte sogar wünschenswert und lecker, espresso trinke ich weiterhin ungesüßt (würde sonst aber nur weissen zucker verwenden).

    gruß,
    joscha
     
  18. Mingo

    Mingo Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kein Widerspruch Joscha,

    ganz im Gegenteil; ich hatte das wie gesagt auch bei Leeb in München geschmeckt - er schenkt dort aus und bietet verschiedene Zucker an. Diese haben aber den Geschmack eher unterstützt (statt verfälscht). Ich muß dazu sagen, daß dieses Diamant-Produkt vermutl. zusätzlich aromatisiert ist...
    Spiele im Übrigen auch mit dem Gedanken, Zucker in Zukunft ganz
    wegzulassen...

    Allen ein schönes WE
    Mingo
     
  19. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    den coffesugar hab ich mich ehrlich gesagt nie getraut zu kaufen ;) den gepa - sofern es der ist den ich kenne (aus diversen cafes wo wollsockenträger hingehen), schmeckt mir nicht. mir fällt gerade noch ein das mein momentaner aus dem lidl kommt und auch nicht so schlecht ist imo ... lidl sollte es bei dir ja auch geben. ;)
     
  20. #20 gunnar0815, 20.05.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Es gibt auch noch die Möglichkeit wie bei Cocktails den Zucker (500g in 500 ml Wasser) in kochenden Wasser zu lösen und dieses Zuckersirup zum süßen zu nehmen.
    Gunnar
     
Thema:

Zucker löst sich nicht auf - warum nur?

Die Seite wird geladen...

Zucker löst sich nicht auf - warum nur? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ07 PM + Sicherheitsthermostat löst aus

    Bezzera BZ07 PM + Sicherheitsthermostat löst aus: Hallo Baristi, ich bin bereits heimlicher Mitleser seit einigen Monaten und möchte mich zu Beginn für dieses tolle Forum bedanken, das mir bei...
  2. La Spaziale Dream-T - FI löst aus

    La Spaziale Dream-T - FI löst aus: Hallo liebe Boardmitglieder, Ich habe ein merkwürdiges Problem mit meiner ca. 4 Jahre alten La Spaziale Dream-T. Der FI löst nach Erreichen der...
  3. Lost &Found KN-Treff 2019

    Lost &Found KN-Treff 2019: Im Badezimmer habe ich eine billige Haarbürste gefunden deren Rückversand sich wohl nicht lohnen wird, es sei denn aus sentimentalen Gründen weil...
  4. Anfänger: Espresso zu sauer - warum?

    Anfänger: Espresso zu sauer - warum?: Servus miteinander, nachdem ich meine jahrelange nur-Teetrinker-Phase beendet habe und seit ein paar Monaten eine Espressomaschine (Marke...
  5. Warum sieht mein Aeropress-Puck so aus?

    Warum sieht mein Aeropress-Puck so aus?: Schönen guten Tag allerseits, mich interessiert schon seit geraumer Zeit warum mein Aeropress-Puck so eine dichte feine Schicht ganz oben hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden