Zweikreismaschine? - Millenium, a3, butterfly, bezzera 99s...

Diskutiere Zweikreismaschine? - Millenium, a3, butterfly, bezzera 99s... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Espresso-Gemeinde! Ich bin´s wieder. Ich hatte vor ein paar Tagen um eure Bewertung der A2 als Anfängermaschine gebeten. Da ich...

  1. #1 116-1032466327, 22.09.2002
    116-1032466327

    116-1032466327 Gast

    Hallo liebe Espresso-Gemeinde!

    Ich bin´s wieder. Ich hatte vor ein paar Tagen um eure Bewertung der A2 als Anfängermaschine gebeten. Da ich weniger Espresso trinke sondern eher Cappuccino und ausserdem gern Heißwasser für Tee entnehmen möchte, haben mir einige zu einer Zweikreismaschine geraten. Nach dem Motto: Wenn schon Geld ausgeben, dann richtig!;-)

    Nachdem ich mir mehrere Zweikreismaschinen online angesehen habe, habe ich etwas "Blut geleckt"...

    Gibt es zwischen der Isomac Tea/Millenium, Bazzar A3, Bezzera 99s, LaScala Butterfly größere (Qualitäts-)Unterschiede? Ist die Poccino Spirito eine Zweikreismaschine? Kann man mit allen Modellen zur Not auch PODs benutzen?

    Ich hoffe, ich nerve euch nicht mit meiner evtl. 180°-Wendung von Einkreis-Preiswert-Maschine auf Zweikreis-Luxus....

    Viele Grüße
    Christina

    Schon mal vorsorglich;-)) :
    P.S. Ich weiß, dass ich eine gute Mühle brauche.
    P.S.2 Ich will keine Oscar.
    :)
     
  2. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="tinaspezial"]Hallo liebe Espresso-Gemeinde!

    Gibt es zwischen der Isomac Tea/Millenium, Bazzar A3, Bezzera 99s, LaScala Butterfly größere (Qualitäts-)Unterschiede? Ist die Poccino Spirito eine Zweikreismaschine? Kann man mit allen Modellen zur Not auch PODs benutzen?

    Ich hoffe, ich nerve euch nicht mit meiner evtl. 180°-Wendung von Einkreis-Preiswert-Maschine auf Zweikreis-Luxus....

    Viele Grüße
    Christina

    Schon mal vorsorglich;-)) :
    P.S. Ich weiß, dass ich eine gute Mühle brauche.
    P.S.2 Ich will keine Oscar.
    :)[/quote:post_uid0]
    Hallo Christina!

    Du wirst lachen oder vielleicht auch nicht, aber vor ein paar Wochen habe ich genauso angefangen wie du.

    In diesem Thread kannst du sicher einiges nachlesen. Der Unterschied zu dir war, dass ich vorher der Meinung war ein reiner Espressotrinker zu sein, das hat sich aber schon vor dem Kauf einer Zweikreismaschine geändert.

    Ich habe mir wie man hier nachlesen kann, dann eine La Scala Butterfly gekauft.

    Kurz gesagt ich bin nach ein paar Kilo verbrauchten Kaffees immer noch glücklich wie am ersten Tag. Die Espressoqualität ist hervorragend, Milchaufschäumen funkt auch wunderbar. Mit ca 1.8l Kesselvolumen (abzüglich Wäremetauscher usw, natürlich etwas weniger) kann man damit locker ein paar Schalen Teewasser ziehen.
    Über die Verarbeitungsqualität kann ich als Laie nicht viel sagen, habe die Maschine aber schon offen gehabt und es sieht alles sehr wertig aus, keine Kunstoffleitungen, alles Metall. Baulich wird sie sich von den anderen E61 Maschinen daher nicht soviel unterscheiden denke ich. Luciano weiss da sicher viel besser bescheid. In einem anderen Thread hier im Forum hat er mal die E61 und Zweikreis Maschinen aufgezählt die für weniger Kaffeedurchsatz also für den Hausgebrauch optimiert sind. Soweit ich mich errinern kann, waren das glaub ich die Oscar (ok die willst du nicht) die ECM Giotto (nicht gerade billig) und dann noch eine Maschine, ich glaub Livia (da bin ich mir jetz aber nicht sicher). Alle anderen Zweikreis Maschinen ausser jetzt vielleicht die Reneka (die haben 2 extra Kessel) haben das problem, dass sie bei längeren Standzeiten so ab 5-15 Minuten ein klein wenig überhitzen. Was heisst das jetzt konkret? Dadurch, dass das Wasser im Wärmetauscher ja im heissen Kessel drinen steht, erhizt es sich mehr als es soll, man muss daher etwas Wasser vor dem Espressobezug ablaufen lassen und so frisches Wasser in den Wärmetauscher laufen lassen. Je nach Maschine so ca 150-250ml. Ehrlich gesagt stellt das aber nur ein kleines Problem dar, die meisten Besitzer dieser Maschinen, mich eingeschlossen, betrachten das als zum Kaffeeritural dazugehörig.

    Zu Isomac gibt es auf Coffeegeek viel zu lesen, sind gute Geräte denk ich. Die Poccino Spirito ist keine Zweikreismaschine, hat einen 0,55l Tank, ist imho in etwa das selbe wie die Isomac Zaffiro oder eine Vibiemme Domobar (User diverser Maschinen bitte jetzt nicht schlagen wenn ich hier Blödsin schreibe).

    Ich persönlich kann nur sagen, dass ich den Schritt zu einer Zweikreismaschine noch keine Sekunde bereut habe, zudem mit meiner Butterfly sehr happy bin, vor allem wegen der abnehmbaren Tassenablage - da muss man die Tassen beim Nachfüllen von Wasser nicht runternehmen.

    So ich hoffe du liest gerne Romane, weil dieses Posting schon bald die Länge erreicht...


    regards Michael
     
  3. #3 116-1032466327, 24.09.2002
    116-1032466327

    116-1032466327 Gast

    Hi Azazel!

    Vielen Dank für den ausführlichen Espressomaschinen-Roman!!! Da steckte wirklich so einiges an Info drin....danke auch für die Links zur Vertiefung! :)))

    Tschüss bis zur nächsten dummen Frage ;-)

    Christina
     
  4. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Keine Ursache, bin ja selber noch ein Newbie, zumindest was Espressomaschinen im oberen Preisbereich angeht.

    Aber wenn ich helfen kann, dann helfe ich natürlich gerne.

    regards Michael
     
  5. #5 K.R.ausDO, 24.09.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Christina,

    Deine Auswahl ist ja eigentlich noch recht groß!
    Zwischen den Zeilen lese ich so etwas wie "Schön muß sie sein!"
    :)

    Soll sie ja auch, denn Du bist ja auch schon in einer ansprechenden Preisklasse ...
    :D

    Wo ich persöhnlich bei meiner Wahl immer das Gefühl gehabt habe, daß eine Bezzera auf Bildern eher schlecht wegkommt, eine Livia dafür deutlich besser ... Aber da Du ja auch nach inneren Werten gefragt hast, kannst Du Dir ja hier durch [b:post_uid2] ein paar Bilder klicken.[/b:post_uid2] Ich konnte nach dem Kauf mit dem Auspacken nicht aufhören. Wenn Du auf ein kleines Bild klickst geht bei ersten mal ein neues Fenster mit dem zugehörigen großen Bild auf. Beim nächsten Bild wird dieses Fenster wiederverwendet.

    Wie sieht es denn mit weiteren Randbedingungen aus? Wieviel Platz hast Du für die Maschine?



    Edited By K.R.ausDO on Sep. 24 2002 at 23:11
     
  6. #6 116-1032466327, 25.09.2002
    116-1032466327

    116-1032466327 Gast

    Hallo K.R. aus Do,

    mit deiner Frage nach dem zur Verfügung stehenden Platz sprichst du ein Problem an. Ich hatte mich jetzt schon zu ca. 90% für eine Zweikreismaschine entschieden.....und dann habe ich mir mal die Maße aufgeschrieben und in meiner Küche den Platz ausgemessen. Mein heimlicher Favorit, die Isomac Millenium (..schöne muss sie sein), ist ein Riese und meine Küche eher klein. Die Izzo ist etwas kleiner.....aber immer noch ziemlich groß.
    Die Maschine, an die ich ganz am Anfang dachte, bevor meine ganzen "Zweikreis-Gedanken" überhaupt angefangen hatten, die Bazzar A2, wäre von der Größe her eigentlich für meine Mini-Küche eher passend :-(. Wenn ich eine große Maschine unter meine Hängeschränke stelle, bekomme ich die Tassen nur schlecht auf die Ablage.

    Da bleibt nur eine Lösung: Küche umbauen!!
    ODER??

    Viele Grüße von Christina

    P.S. Wo kaufst du in Dortmund Kaffeebohnen und Espresso-Zubehör? Ich bin aus MK ....und ich glaube man trinkt hier nur Nescafe ;-) :)
     
  7. #7 Luciano, 25.09.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    Wenn schon die Tassen ein Problem werden dann ist das Wasserauffüllen bzw. den Tank herausnehmen ein noch grösseres. Das bitte bedenken. Ansonsten ist das Platzproblem bei den 2-kreislern immer ein ähnliches, +/- 5 cm in der Breite spielen dann wohl keine Geige mehr.
    L.
     
  8. #8 K.R.ausDO, 25.09.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Chrstina!

    [quote:post_uid0]P.S. Wo kaufst du in Dortmund Kaffeebohnen und Espresso-Zubehör? Ich bin aus MK ....und ich glaube man trinkt hier nur Nescafe ;-)[/quote:post_uid0]

    Bei Langen aus den Hochsauerland :D
    Hast Du hier schon mal das Wort "Sulavesi" gelesen? :D

    Und was die Maschine angeht, genau das Problem mit dem Wohin und Was Umbauen kennen ich nur zur genüge. Aber mit der Livia mit Festwasseranschluß klapp's nicht nur mit den Tassen, sondern auch mit dem Wasser. Eine Bild zu meiner Lösung kannst Du bekommen, wenn du hier drauf klickst. Die fehlende Tür unter der Spüle ermöglicht den Blick auf Druckminderer und Absperrhahn, der zu dieser Lösung dazu gehört. Und mein Gemack trifft die Livia!
    :)
    P.S. Die habe ich aus Essen, von Herr Fries aus dem espresso-center
    P.P.S.: Bist Du bei Forumstreff dabei? Da fahren wir zur Röstereii ....



    Edited By K.R.ausDO on Sep. 25 2002 at 19:22
     
  9. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tina
    [quote:post_uid0]mit deiner Frage nach dem zur Verfügung stehenden Platz sprichst du ein Problem an. Ich hatte mich jetzt schon zu ca. 90% für eine Zweikreismaschine entschieden.....und dann habe ich mir mal die Maße aufgeschrieben und in meiner Küche den Platz ausgemessen. Mein heimlicher Favorit, die Isomac Millenium (..schöne muss sie sein), ist ein Riese und meine Küche eher klein. Die Izzo ist etwas kleiner.....aber immer noch ziemlich groß. [/quote:post_uid0]

    Hast du dir schon mal die Daten der Livia angesehen? Meines erachtens nach ist die relativ "klein" zumindest ist sie relativ niedrig, fast 10cm niedriger als meine Butterfly. Das macht bei normalen Küchenkästen schon was aus. Die La Scala passt bei mir gerade so darunter, dann komm ich aber nicht an den Wassertank, mit der Livia hätte es da wohl weniger Probleme gegeben. Ohne meine Impulskaufentscheidung wäre es wohl auch die Livia oder halt eine Bezzera geworden - Oscar ist gut aber auf die Möglichkeit Heisswasser zu entnehmen will ich nicht mehr verzichten.

    regards Michael
     
  10. #10 K.R.ausDO, 25.09.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    [quote:post_uid0]Ohne meine Impulskaufentscheidung wäre es wohl auch die Livia oder halt eine Bezzera geworden[/quote:post_uid0]

    Ich erinnere mich, Du warst nicht zu bremsen. Du hast damals das Thema in Richtung Schienen für die Maschine gedreht...
     
  11. #11 116-1032466327, 25.09.2002
    116-1032466327

    116-1032466327 Gast

    Hi K.R. aus Do......... also deine Livia sieht gut aus....aber am meisten hat mich auf dem Foto die HALTERUNG für SPÜLMITTEL beeindruckt!:))))))) Sowas hab ich noch nie gesehen. Ehrlich! :)

    christina :)
     
  12. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Hallo Christina

    Im märkischen Kreis trinkt man nicht nur Nescafe. Es gibt da so einen Typen (der heisst Stefan...Zufälle gibts...:p), der in Lüdenscheid wohnt, zufällig hier Moderator ist und in Lüdenscheid nen Händler kennt, wo man Langen Kaffee direkt beziehen kann...

    Gruss
    Stefan :D
     
  13. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hallo K.R.ausDO!

    [quote:post_uid0]Ich erinnere mich, Du warst nicht zu bremsen. Du hast damals das Thema in Richtung Schienen für die Maschine gedreht... [/quote:post_uid0]

    Ja das stimmt, ich hatte mich mit dem Gedanken gespielt die Maschine auf Schienen oder Walzen zu plazieren - einen Plan hatte ich schon im Kopf und einen guten Schlosser der das gebaut hätte. Naja dann kam mir halt die Butterfly dazwischen und das wars dann. Bereuen tu ich nix, offensichtlich sind das in dieser Preisklasse alles gute Maschinen.

    @Tina
    Ich hoffe du findest die Maschine die zu dir und in deine Küche passt ;)


    regards Michael
     
  14. #14 116-1032466327, 26.09.2002
    116-1032466327

    116-1032466327 Gast

    Hi Stefan aus Lüdenscheid!

    Ok, ich nehme das mit dem "Nescafe" zurück :) Kannst du mir mal die Adresse von dem Händler geben?

    Und ich hab auch noch einige Fragen zum Thema "Zweikreismaschinen:

    1. Haben alle eine automatische Abschaltung (und Kontrolllampe) bei Wassermangel? Und wie sieht das bei den Einkreismaschinen aus? (Ich frag mich ja, ob so eine Maschine auch explodieren kann.....)

    2. Gibt es irgendwo ein Liste, wo man die Aufheizzeiten nachlesen kann? Ich habe einen Vergleich zwischen Butterfly (20 Min) und IZZO Vivo (10-15 Min) gefunden und finde den Unterschied nicht unerheblich. Wie ist denn die Aufheizzeit bei kleinen Maschinen wie der A2?

    Viele Grüsse von
    Christina
     
  15. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    hi tina,
    die aufheizzeiten sind bei einer kleinen einkreis wesentlich geringer, allerdings muss der siebträger auch heiss werden. diesen kannst du einfach erhitzen indem du etwas heisses wasser durchfliessen lässt. ich habe die zeit nie gestoppt, aber ich denke mal 3-4min.
    du kannst aber auch eine zeitschaltuhr benutzen, dann hast du morgens gleich eine aufgeheizte maschine.

    mfg joscha :)
     
  16. Host

    Host Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2002
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, jede Zweikreismaschine mit 1,5-1,8 Liter Boiler (zu ca. 60% mit Wasser gefüllt) und ca. 1,3kW Heizelement, braucht schon 30 Minuten um auf Temperatur zu kommen.
    Erst dann kann man sicher sein, daß nicht nur das Wasser im Kessel, sondern auch der Brühkopf plus eingespanntem Siebträger die richtige Temperatur haben.

    (Bei meiner Bezzera wurde mit 10 min Aufheizzeit geworben, - stimmt definitiv nicht,- ähnliche Werksangaben hab ich auch über die IZZO oder die Butterfly gelesen)

    Grüße
    Horst
     
  17. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    Die Daten von der Butterfly stammen wahrscheinlich noch von der alten Version - offensichtlich wird da immer noch allerhand durcheinander gebracht. Die hatte einen 1 Liter Boiler, da kann ich mir schon vorstellen, dass sich die in ca 15 Minuten gut aufgeheizt hat. Ich würde sagen 20-25 Minuten sind realistisch, zumindest bei der Butterfly - wie es bei anderen Maschinen aussieht weiss ich nicht, nur dass die Quick Mill die ich kurze zeit hatte ziemlich schnell brauchbaren Espresso fabriziert hat. Naja die hatte ja auch einen Durchlauferhitzer und keinen Kessel.

    Die Idee mit der Zeitschaltuhr finde ich wirklich nicht schlecht, in unserem Haushalt ist das nicht notwendig, da wir unseren Kaffee erst nachdem die kleine um 7:30 in den Kindergarten gebracht wurde trinken.

    regards Michael
     
  18. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    was die zeit für das aufheizen am morgen betrifft ist und bleibt mein bester tip :
    WASCHEN (sich selbst, nicht die maschine) & ZÄHNEPUTZEN !
    wer vorher die maschine aufdreht wird nachher einen feinen caffé machen können.
    wessen maschine dann nicht aufgeheizt ist hat entweder einen grooossen kessel oder ein zweifelhaftes reinigungsritual.
    ciao,
    klaus

    :p
     
  19. #19 116-1032466327, 26.09.2002
    116-1032466327

    116-1032466327 Gast

    Hi ihr Espresso-Fans!

    Also ihr scheint nur am Morgen Espresso zu trinken!? Die morgendliche Aufwärmzeit einer Zweikreismaschine ist mit meiner morgendlichen Aufwärm- u. Waschzeit identisch. Das ist nicht das Problem. Aber wenn ich von der Arbeit komme oder einfach mal zwischendurch Lust auf Cappuccino habe und dann jedesmal 30 Minuten warten muss......das würde mich stören.

    christina
     
  20. #20 Luciano, 26.09.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    @ Azazel
    Die Butterfly hatte noch nie einen 1 Liter Boiler, anscheinend bringst Du da etwas durcheinander.

    @ tinaspezial
    Am Morgen trinken die meisten bestimmt auch Cappuccino aber Espresso ist hierfür substanziell. 30 Minuten muss mann bei keiner Maschine warten, aber 20 Minuten solte man schon einplanen.
    L.
     
Thema:

Zweikreismaschine? - Millenium, a3, butterfly, bezzera 99s...

Die Seite wird geladen...

Zweikreismaschine? - Millenium, a3, butterfly, bezzera 99s... - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Giulia - Auseinanderbau, Reinigung und ein paar Fragen!

    Bezzera Giulia - Auseinanderbau, Reinigung und ein paar Fragen!: Hallo zusammen, nachdem ich dann doch die Maschine - nach 6 Jahren Benutzung, richtig reinigen wollte, habe ich heute mit der Demontage...
  2. Bezzera BZ10: Problem beim Aufheizen

    Bezzera BZ10: Problem beim Aufheizen: Seit einiger Zeit zeigt meine BZ 10 nach dem Einschalten beim Aufheizen ein seltsames Verhalten: Alles scheint ganz normal, die Geräusche sind wie...
  3. Bezzera Bz07 Pumpe stoppt

    Bezzera Bz07 Pumpe stoppt: Hallo habe folgendes problem, sobald ich bei meinem bz07 espresso beziehe oder mit einem blindsieb über 12bar hinaus gehe läuft die pumpe nurnoch...
  4. Bezzera Magica 2012 - Druck bei Bezug und Blindsieb niedrig/merkwürdig

    Bezzera Magica 2012 - Druck bei Bezug und Blindsieb niedrig/merkwürdig: Hallo alle, ich wäre erfreut über etwas Feedback hinsichtlich Beurteilung des seit heute beobachteten Verhaltens an meiner Magica: Bezug mit...
  5. Bezzera Giulia - Bezugswasser an der Brühgruppe nur max 60 Grad

    Bezzera Giulia - Bezugswasser an der Brühgruppe nur max 60 Grad: Hallo zusmannen, ich glaube meine Bezzera hat sich so langsam mit Kalk zugesetzt. Das Austrittswasser an der Brühgruppe wird gerade mal 60 Grad...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden