Zwielichtiges angebot - Was ebay so alles bietet

Diskutiere Zwielichtiges angebot - Was ebay so alles bietet im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, eben das dort gesehen: http://cgi.ebay.de/ws....y=25866 Davon ist doch wirklich nichts zu halten? Andere Meinungen? Gruß, Max

  1. #1 italiano, 01.07.2004
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Die grundsätzliche Idee fände ich ja gut, aber das E-bay Angebot klingt nicht wirklich seriös......
    cheers
    afx (der dann doch lieber den WWF unterstützt)
     
  3. #3 Hermo, 01.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
    Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    105
    Der Georg Löding (Yauhuchanam) hat auch hier im Board schon geschrieben (hatte seinen Bugisu-Arabica zum Testen angeboten) .
    Mein Vertrauen hat er.

    Gruß, Hermann
     
  4. #4 Alex_xpress, 02.07.2004
    Alex_xpress

    Alex_xpress Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    IMHO, solche Angebote sind unseriös ! Auch wenn eventuell "(gute) wirtschaftliche Absichten+Interessen" dahinterstecken.

    Alle" Versprechungen, wie "30 % Ertragsgarantie, Ihre Rente ist gesichert! etc."
    werden ja auch von dem Anbieter in Frage gestellt bzw. daraufhingewiesen, daß der kleinste "Schädling" alles zunichte machen kann....

    Georg Löding gibt keinerlei Sicherheitsgarantien, das 100% Risiko liegt beim Anleger.

    "Und in Wahrheit sind es eigentlich ja gar nicht die "paar Euros", die Sie für den Erwerb der Bäume ausgeben, sondern es ist Ihr Vertrauen, welches Sie investieren! ".....

    Wie heißt es so schön: Vetrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

    Alex



    Edited By Alex_xpress on 1088754642
     
  5. #5 knurrfrosch, 02.07.2004
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute!

    Muss auch mal eine Lanze für Georg brechen. Ich bin selbst Besitzer einer seiner Gartenplantagen bzw. habe eine solche für meine Frau als Geschenk erworben. Hättet ihr euch die Mühe gemacht, mal seine Internetseiten durchzusehen hättet ihr mit weniger blinden Vermutungen mehr Grund gehabt, das Angebot für seriös zu halten.
    1.Natürlich liegt das Risiko beim Investor, Georg verspricht 30% vom Gesamtertrag der Plantage auszuschütten und zwar entsprechend der Anteile (Bäume) die man dort "besitzt". Daran ist nichts unseriöses. Unseriös wäre es, einen bestimmten Betrag zu garantieren.
    2. Das ganze ist eine offizielle deutsche Firma, mit in Deutschland ansässigem Versandhandel für Kaffee etc. Mit ein wenig Aufwand kann man genug über die Firma (DAM übrigens, Dienst am Menschen) erfahren um festzustellen, dass sie nicht mehr und nicht weniger seriös ist, als jedes andere Unternehmen in Deutschland. Natürlcih ist es ein Wirtschaftsunternehmen und kein öffentlich gefördertes Entwicklungshilfeprojekt. Aber man bittet auch nicht als solches getarnt um Spenden sondern sagt klar und deutlich wie es ist. Das ist ehrlich, sonst nichts.
    3. Der Kaffee wird tatsächlich geliefert und hält was er verspricht, also selbst wenn die ganze Kiste unseriös ist und den Bach runtergeht, so hat man doch einen hervorragenden Kaffee gekauft.

    Ich schließe mich also Hermo an, Georg hat mein vollstes Vertrauen und ich genieße die Bugisu Arabica Rationen. Und wenn ihr mal ein bißchen hier im Board recherchiert findet ihr ein paar Beiträge, die zumindest Georgs Ernst bei der Sache deutlich erkennen lassen. Nicht alles, was bei Ebay angeboten wird ist gleich Betrug, man muss sich nur mal die Mühe machen, einen Blick hinter die Kulissen zu wagen.

    LG
    Frank
     
  6. #6 Alex_xpress, 02.07.2004
    Alex_xpress

    Alex_xpress Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank,
    ich kenne die Beiträge von Georg, genauso wie seine HP, emails etc. , habe ja selbst mal ein Probepaket von ihm erhalten.

    Aber sorry , es spricht hier doch niemand von Betrug , sondern , daß das ganze nicht "seriös" ist.....und es geht nur solange gut, wie es Gott,die Sonne+die Regierung Ugandas wiiilll.
    Was machst du mit deinem investiertem Geld, egal ob 50 oder50.000 EUR, wenn mal ein kleines Unwetter darüber hinwegfegt oder ein Schädling alles zerstört ???
    Ich habe nichts von irgendwelchen Rücklagen etc. gelesen.
    Das Einzige was dir für deinen gezahlten Betrag in Ebay zugesichert wird, ist 1 Kilo Kaffee.
    Wer garantiert dem Käufer, daß für den gezahlten Betrag auch wirklich Kaffeebäume gepflanzt werden.
    IMHO, es gibt mir bei Georg Löding und seiner Firma , einfach zuviele Ungereimtheiten bzw. Risiken. Es gibt keine externe Kontrollinstanz.
    Alex
     
  7. Host

    Host Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2002
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    moin,
    zu dem ebay Angebot kann ich nichts sagen.
    Ich hatte mir aber auch mal von Georg 2kg Bugisu Rohkaffee schicken lassen und fand sie gut aufbereitet und auch erstaunlich gut schmeckend. Ob als Filterkaffee oder Espresso geröstet.

    Grüße
    Horst
     
  8. #8 italiano, 02.07.2004
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Also , sorry, der herr widerspricht sich doch im Text! Einerseits will er nichts garantieren, an einer anderen Stelle garantiert er dann doch was... irgendwie seltsam...

    Ich unterstelle ihm keinerlei Betrug, nur seriös wirkt es auf mich nicht... Besonders die "unbegrenzte Laufzeit" ist komisch...

    Aber so eine Lawine wollte ich auch nicht lostreten...

    :D
     
  9. #9 knurrfrosch, 02.07.2004
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Also Max, ich kann da keinen Widerspruch erkennen. Er garantiert 30% von dem was da ist. Gibt es keine Ernte oder macht ein Militärputsch in Uganda alles zu Nichte gibt es nichts. Das ist kein Widerspruch sondern logisch. Und genau das steht im Text und sonst nichts.
    Alex, wo du allerdings recht hast, ist, dass es natürlich keine Sicherheit gibt. Geht der Laden / die Plantage den Bach runter, ist dein Geld futsch. Aber das ist bei herkömmlichen Investments auch nicht viel anders. Nach der Insolvenz gibt es irgendwann vielleicht mal einen Minimalanteil des ursprünglich investierten Geldes zurück. UNd erzähl mir jetzt nichts von Sicherheiten, ich warte seit drei Jahren auf eine Quote von 8% meines investierten Geldes. So what? wo ist der gravierende Unterschied? Außer das man bei Georg eben Kaffee bekommt statt Geld. Letzten Endes beruht jedes Inverstment auf Vertrauen. Man vertraut seinem Bankberater bzw. einer Fondsgesellschaft die in buntesten Farben und Worten die Vorzüge irgend einer Anlagemöglichkeit preisen. Oder man vertraut den Firmen, deren Aktien man direkt kauft. Man kann auch dem Staat vertrauen und Bundesschatzbriefe kaufen oder niemandem vertrauen und sein Geld im Strumpf unterm Kopfkissen aufbewahren.
    Im Gegensatz zu irgendwelchen Spendenaktionen für Entwicklungshilfe bekommt man hier wenigstens noch Kaffee, und zwar keinen schlechten. Das ist mir persönlich das Risiko wert. Soweit möglich hab ich das Angebot natürlich vorher gecheckt und kann immer noch nichts unseriöses dabei finden. Meine Schwester war sogar bei ihrem Ugandatrip da und hat sich vergewissert, dass die Plantage wirklich existiert. UNd sie existiert und ist ziemlich groß...
    Aber egal, ich berichte dann in fünf Jahren, ob ich immer noch Kaffeeplantagenbesitzer bin, oder ob ihr Skeptiker recht hattet. :D

    Gruß
    Frank
     
  10. #10 Alex_xpress, 03.07.2004
    Alex_xpress

    Alex_xpress Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="knurrfrosch"]Im Gegensatz zu irgendwelchen Spendenaktionen für Entwicklungshilfe bekommt man hier wenigstens noch Kaffee,[/quote:post_uid0]
    es handelt sich hierbei ausdrücklich um kein Entwicklungshilfeprojekt, sondern um eine wirtschaftlich orientierte Kapitalanlage.
    IMO wird nirgendwo den Arbeitern(meistens Frauen) ein Mindestlohn garantiert ?!
     
  11. #11 knurrfrosch, 03.07.2004
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Alex,

    das sag ich doch. Es ist ein Wirtschaftsunternehmen, sonst nichts. Die haben sich zwar auf die Fahnen geschrieben, die Leute auf der Plantage besser zu bezahlen als üblich, geben auch auf der Homepage den Lohn an, welcher tatsächlich höher ist, als üblich und werben damit, dass man Kapital anlegt, Ertrag erzielt und auch noch ein gutes Werk tut. Kapital schön und gut, ich würd auch keine Millionen investieren, so ich sie denn hätte, finde aber generell die Idee sehr gut und unterstützendswert. Ertrag ist eben nicht garantiert, wie soll er auch in der Landwirtschaft. Ich gehe allerdings davon aus, dass das Unternehmen zumindest Rücklagen bildet, um eventuellem Schädlingsbefall entgegenwirken zu können, da ist der Punkt mit dem Vertrauen.

    LG
    Frank
     
  12. #12 italiano, 06.07.2004
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube, ich muss meine Einstellung korrigieren. Ehrlich gesagt kam mir das Angtebot, als ich es das erste Mal gelesen habe, sehr zwielichtig vor. Das liegt vielleicht an Ebay, dort kommt man mit allerhand unseriösen Leuten in Kontakt.
    Auch die Homepage ist nicht wirklich gelungen und zeugt nicht von Seriosität - meine eigene Meinung.

    Nun habe ich eine Email dorthin geschrieben und sie wurde sehr gut und genau beantwortet... mir wurden auch noch einige zusätzliche Dinge zu diesem Kaffeeanbau erklärt....

    Nun bin ich der Sache schon etwas geneigter :D

    Viele Grüße

    Max
     
  13. #13 knurrfrosch, 06.07.2004
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Hey Max,

    die Skepsis gegenüber Ebay Angeboten kann ich nachvollziehen. Und auch die Angst von Alex um das investierte Geld, wo doch nichts weiter über Sicherheiten und Rücklagen erwähnt wird lässt sich, zumindest wenn es um wirkliche INvestitionen geht, nachvollziehen (die 49 Euro sehe ich eher als idellen Beitrag denn als Investment). Aber die Leute sind mit Herz, Leib und Seele bei der Sache und versuchen, eine imho ziemlich gute Idee umzusetzen.
    Die Homepage erweckt allerdings wirklich kein Vertrauen, obwohl ich sie, wenn man den Wust an Infos sortiert kriegt, sogar recht informativ finde.

    Gruß
    Frank
     
  14. #14 italiano, 06.07.2004
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Hi Frank,

    informativ finde ich die Homepage auch. Auf jeden Fall, aber stutzig machte mich, dass einige Artikel aus dem Jahre 2002 sind.
    Da bei den ebay-Auktionen einfach Texte von der Homepage in die Beschreibung kopiert wurden, wirkt der mit "im Jahre 2002" o.ä. unterschriebene Text nicht mehr "von heute" :)

    Was die 49€ betrifft: Klar - allzu viel ist es nicht. Aber Geld ist es allemal... wenn jemand was Anständiges damit macht, ist es ok.

    Allerdings kann man ja auch eine "Kaffeeplantage" erwerben, für 500€. Auch bei ebay. Da hört - für mich zumindest - der ideelle Wert auf. :) Da bestehe ich auf reichlich Infos, Seriosität und Engagement...

    Kennt jemand hier den Herrn Lödig persönlich? Der könnte ihm ja mal den Anstoß zu einer besseren Homepage geben...

    Widersprüchlich ist für mich aber, dass man zwar "Plantagen" erwirbt, aber es keine Plantagen sind...

    Auch in verschiedenen Auktionstexten, in denen er Kaffee verkauft, wirbt er, es seien "keine Plantegenkaffees".

    Tatsächlich scheint es ja so zu sein, dass der Kaffee dort in natüricher Weise neben anderen Produkten, also nicht in Monokulturen, angebaut wird.... Somit zieht Herr Lödig meiner Ansicht nach sein eigenes Produkt in ein "schlechtes Licht" indem er es als Plantage (die keine ist im eigentlichen Sinne - gut so!) bezeichnet und andererorts damit wirbt, dass die angebotenen Kaffees aus keiner Plantage stammen.


    Viele Grüße

    Max ???
     
  15. #15 Yauhuchanam, 23.01.2005
    Yauhuchanam

    Yauhuchanam Gast

    :) Manche Artikel sind aus 2002, die Idee sogar noch älter.
    Die Beschreibung ist nicht von der Hompage kopiert worden,
    sondern alles wurde zunächst im Word-Format geschrieben
    und dann auf die HP kopiert und schließlich bei eBay eingestellt.

    Es werden immer wieder neue Bilder eingestellt, die sagen mehr als der viele Text, der aus juristischen Gründen sein
    muß, ganz unabhängig vom Alter. Es gibt aber auch eine "News/Neuigkeiten Seite".

    "Plantage": es sind Plantagen (=Pflanzungen), es geht darum,
    daß es keine "normalen Plantagen" sind - also tausende von
    Kaffeesträucher in Reih und Gleid, sondern Plantagen ohne Monokultur.

    Der Bugisu-Kaffee, den wir anbieten stammt übrigens überhaupt nicht von sogenannten Plantagen. Da hat ein
    Kleinbauer hier und da einen Kaffeebaum stehen, den er aberntet und verkauft dann den Rohkaffee, um ein
    Zusatzeinkommen zu erwirtschaften.

    [b:post_uid5]Bin für jeden Verbesserungsvorschlag unserer Homepage dankbar:
    Aufbau, Irritationen, Infos usw. Wenn wir davon etwas umsetzen,
    gibt es für die Person Kaffee oder Espresso gratis (nur geröstete Bohnen)
    - natürlich nur unseren Bugisu, was anderes kommt uns nicht in die Tüte :)
    außer demnächst: unsere erste eigene Ernte in Rugendabara
    am Fuße der Mondberge Rwenzori-Mountains,
    sind manchmal auch ganz blue Mountain.

    Melde mich wegen der Ernte dann aus Uganda zu Wort, z. Z. in Deutschland:
    zu einem persönlichen Kennenlernen immer offen[/b:post_uid5]

    Einen schönen Gruß
    Georg Löding :cool:
     
  16. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.006
    Zustimmungen:
    3.701
    hallo zusammen,

    eben bin ich bei ebayrecherche auf den artikel 140014330866 gestossen und die boardsuche ergab tatsaechlich beim ersten versuch diesen passenden treffer.

    verfuegt jemand von euch ueber erfahrungen mit diesem projekt und kann berichten?

    danke fuer hinweise,
    lg blu
     
  17. dole

    dole Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    würde mich auch mal interessieren?

    hat jemand schon Erfahrung mit der Züchtung von Kaffeebäumen hier in Deutschland, abgesehen davon das der Ertrag wohl ungenießbar wäre?

    gruß
    dole
     
  18. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo dole,

    ich habe einen Bekannten, der hat einen Kaffeebaum mit ca. 1,5 m Höhe im Wohnzimmer stehen, der auch reichlich Kaffeekirschen trägt. Im Freien dürfte es den Kaffeepflanzen in unseren Breiten nicht gefallen.

    Viele Grüße
    Hari
     
  19. dole

    dole Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    du weisst nicht zufällig ob er spezielle erde etc. dafür nutzt?

    gruß
    dole
     
  20. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    105
    Hallo Blu,

    ich hab bei Georg schon im vorletzten Jahr entsprechende "Kaffeeplantagen" gekauft und nach wie vor hab ich keinen Grund, an seiner Seriösität zu zweifeln.
    Hast Du denn diesen Beitrag nicht von Anfang an durchgelesen?

    Gruß, Hermann
     
Thema:

Zwielichtiges angebot - Was ebay so alles bietet

Die Seite wird geladen...

Zwielichtiges angebot - Was ebay so alles bietet - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Espressomaschinen mit Gutschein bei espressonerd.de

    Espressomaschinen mit Gutschein bei espressonerd.de: Hallo liebe Kafee-NetzlerInnen, ab sofort verkaufen wir Espressomaschinen und Mühlen von vielen Herstellern. Unter anderem von: ACM, Bezzera,...
  2. [Veranstaltung] Black Friday Angebote 2019

    Black Friday Angebote 2019: Idee des neuen Themas ist, kaffee- und espresso-relevante Angebote aus Black Friday und Cyber Week, sowie den beiden Tages des Black Friday und...
  3. Sammelthread - Gute Angebote aus dem Netz

    Sammelthread - Gute Angebote aus dem Netz: Kenne es aus anderen Foren so, wenn jemand ein vermeintlich besonders gutes Angebot findet darf dieses gerne geteilt werden. Wasserkocher...
  4. Angebot Rohbohnen: Geisha aus Panama

    Angebot Rohbohnen: Geisha aus Panama: Moin Zusammen, wie kürzlich an anderer Stelle erwähnt, besorge ich mir mittlerweile Rohbohnen selber. Natürlich nur von direct trade Importeuren....
  5. [Maschinen] Achtung, Betrüger bietet auf ebay Kleinanzeigen Faema e61 2gruppig an

    Achtung, Betrüger bietet auf ebay Kleinanzeigen Faema e61 2gruppig an: Aufpassen, wer ne e61 sucht, da ist ein Gauner unterwegs, und das ärgert mich gleich doppelt: 1. wegen der Dreistigkeit, gleich ne ganze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden