1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Espresso in Dresden

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von Espressoaddict, 7. August 2007.

  1. Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    Hallo habe das jetzt mal zusammengefasst, aber leider sind die Beiträge schon etwas älter, gibts evtl. ein paar Updates?
    • "tiki" auf der görlitzerstraße
    • Alaunstr./Kreuzung Louisenstr. wein/zigarrenladen
    • Solino" zu empfehlen. Es befindet sich im Taschenbergpalais (Kempinski-Hotel)
    • Weinhandlung mit Bistro auf der Justinenstraße. Das ist direkt am Schillerplatz,
    • Körnerplatz. Dort gibt es eine Kaffeebar namens "Arabusta.
    • Wallgässchen bei der Königstrasse gibt es eine kleine Kaffebar namens "Quattro."
    • Name: No. 3 Bar
      Adresse: Weiße Gasse 3 (am Altmarkt)
    • Bautzner Strasse 75, Kaffeerösterei Dresden
    Händler:
    • Alaunstr. relativ oben, Küchenwaren- und Espressomaschinenhändler (Utensil)
    • Rudolf-leonhard-strasse 11 (Hechtviertel) Espressomaschinen- und Kaffeehändler (Essebielle)
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2007
  2. timdelbeck Mitglied

    Beiträge:
    110
    Ort:
    dresden
    AW: Espresso in Dresden

    die leonhard-strasse ist eigentlich die rudolf-leonhard-strasse, der freundliche händler dort heisst 'essebielle' (www.essebielle.de) und vertreibt hauptsächlich caffé sun. ausserdem hat er eine grosse werkstatt und kann in den meisten kleineren und grösseren notfällen weiterhelfen.

    der händler auf der alaunstrasse heisst 'utensil' und vertreibt küchenwaren und espressomaschinen (in weniger gastronomischen grössen als essbielle), darüberhinaus seit kurzem den kaffee aus der...

    ->...kaffeerösterei dresden, gelegen auf der bautzner strasse 75.
    zwei espressomischungen (barista und ???) sind immer vorrätig, eine zusätzliche wechselt, zuletzt gab es einen ethiopia sidamo (habe ihn getestet, und festgestellt, dass der sidamo einfach nicht meine sorte ist, weder dieser noch der von fausto. kann also nichts objektiv gutes oder schlechtes dazu sagen.)

    grüsse,
    -tim-
  3. Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: Espresso in Dresden

    Hallo timdelbeck,

    hab das mal eingefügt. Ich gehe mal davon aus, dass man in der Kaffeerösterei auch probieren kann oder?

    Sind das eigentlich schon alle Tipps für Dresden gewesen?
  4. Micha2 Mitglied

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Dresden
    AW: Espresso in Dresden

    Hallo,

    mein Tipp in Dresden ist definitiv die Kafferösterei auf der Bautzenerstr.
    Man kann dort natürlich auch probieren, jedoch wird nur der Barista (Barmischung) ausgeschenkt. Ist aber sehr lecker sowohl als Espresso als auch als Cappu und der Besitzer ist auch extrem nett. Wenn Du Glück hast, kannst du ihm beim Rösten über die Schulter schauen. Kommt glaube ich je nach Bedarf 2-3/Woche vor. Als zweite Espressosorte bittet er einen Ethiopia Sidamo an, welcher mir zu Hause auch sehr gut schmeckte (mild, nussig). Bin nicht so der Experte, aber ich fand die Sorten "gutmütiger" in der Zubereitung als die von Fausto (trinke mich gerade durch die Probierpakete durch). Kann aber auch an mir oder einer suboptimalen Maschineneinstellung gelegen haben.
    Wenn ich mich recht erinnere, wird der Espresso ab 900gr. kostenfrei versendet!
    Ach ja, die Sorten sind alle fair gehandelt und es gibt neben Espresso auch noch 2 Kafferöstungen. Gut aufgemacht ist auch das Layout der Verpackung mit typischen Dresdener Motiven, momentan die Frauenkirche.

    Wenn man Kleinteile für seine Maschine braucht ist man im "essebielle" gut aufgehoben. Mit dem Sohn kann man super über Maschinenrestauration schnacken. Er gibt gerne Tipps und Ratschläge aus der Praxis. Der Espresso im Laden hat mir nicht so geschmeckt, lief aber auch viel zu schnell durch, muß ich bei Gelegenheit mal zu Hause ausprobieren.

    Ansonsten soll man noch frische Bohnen von der Rösterei in Grumbach im Cafe im Kugelhaus an der Prager Strasse kaufen können. Habe ich aber auch nur hier gelesen und nicht selbst ausprobiert.

    K + M · Kaffee und Maschinen GmbH

    Viel Spass im schönen Dresden

    Micha
  5. Mukka Mitglied

    Beiträge:
    143
    AW: Espresso in Dresden

    Gibts da auch ne Internetadresse zu?
  6. Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
  7. Kai Lässig Mitglied

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Dresden
    AW: Espresso in Dresden

    Hallo,

    Internetauftritt gibt es glaube ich noch nicht, aber einfach unter 0351-6568699 anrufen.
    Der Espresso, den es bei "Essebielle" gibt heißt Sun. Das ist eine einfache Barmischung mit recht hohem Robustaanteil, den man auch deutlich schmeckt. Trotzdem sollte man sich nicht von dem in der Werkstatt ausgeschenkten Espresso abschrecken lassen und Ihn mal selbst probieren. Da sie viel Gastronomie beliefern, ist auch von einer ausreichenden Frische auszugehen. Bars sind so eine Sache ...

    Grüße

    Kai Lässig
  8. Micha2 Mitglied

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Dresden
    AW: Espresso in Dresden

    Ne, ne die Pfundsmolkerei ist der Tourinepp nebenan, wo massenweise die Bustouristen rangekarrt werden. Aber wie ich gerade gesehen habe werden dort auch die Bohnen der Kaffeerösterei-Dresden verkauft.
    Die Internetaddresse lautet http://www.kaffeeroesterei-dresden.de/ , ist aber noch (immer) nicht mit Inhalt gefüllt. Also lieber Kai`s Ratschlag befolgen und anrufen.

    Ciao Micha
  9. Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: Espresso in Dresden

    Die Inneneinrichtung von Pfunds Molkerei macht aber mords was her (siehe 360° Panorama) !
  10. Kai Lässig Mitglied

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Dresden
    AW: Espresso in Dresden

    Dafür ist es durchaus üblich, dass gleich 5 Reisebusse davor halten und man vor lauter Senioren nicht mehr viel sieht. Die Rösterei ist gerade 50 m entfernt. Es ist also kein Problem beides zu verbinden und sich selbst ein Urteil zu bilden.

    Grüße


    Kai
  11. Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: Espresso in Dresden

    :cool:
  12. Espressoaddict Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    nähe München
    AW: Espresso in Dresden

    Hallo,

    erst einmal muss ich folgendes sagen, Dresden und Sachsen sind echt eine Reise wert.

    Zweitens zu den Tipps:
    No.3.: Echte nette Bedienungen, Espresso Illy, aber IMHO gut.
    Solino: Scheinbar eine Aushilfe, war nicht mein Fall
    Quattro: Konnte ich nicht finden, evtl. geschlossen?
    Kaffeerösterei Dresden: Sehr nett, Inneneinrichtung mit sehr persönlicher Note, schön gemacht. (Mein Tipp)
  13. florestan Mitglied

    Beiträge:
    76
    Ort:
    Dresden
    AW: Espresso in Dresden

    Das kleine Café in der Prisco-Passage (Nähe Königstr.) hieß vormals "quattro" wie der Laden gegenüber, danach eine Zeit lang "Golds", ist aber mittlerweile wieder geschlossen. Die Frauenkirche zieht leider viel Laufkundschaft aus der Inneren Neustadt ab.
    Die Kaffeerösterei in der Bautzner ist m.E. wirklich die Empfehlung wert.
    Den Kaffee bekommt man übrigens auch in einem kleinen Küchenzubehör-Laden in der Alaunstraße (obere Hälfte) zu kaufen, der neben anderen schönen Dingen auch Espressomaschinen, -tassen etc. führt.
    Guten Espresso bekommt man auf der Altstadtseite im Solino, die führen neben dem Lokal im Taschenbergpalais auch eine kleine Espressostehbar in der neuen Passage an der Frauenkirche.
  14. awild Mitglied

    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Berlin
    AW: Espresso in Dresden

    Hi Leute,

    ich hole diesen alten Tread mal nach vorne, da ein Dresden-Besuch ansteht.
    Hat jemand aktuelle Empfehlungen für Espresso, Cappuccino usw. in Dresden?

    Für Tipps wäre ich dankbar! :)
  15. Milchschaum Mitglied

    Beiträge:
    1.965
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: Espresso in Dresden

    Mir hat man vor ein paar Wochen in diesem Thread
    folgendes empfohlen:
    Seinerzeit wurde in der Kaffeerösterei umgebaut, so dass geschlossen war (war allerdings auf der Homepage nicht vermerkt, vielleicht lohnt ein Anruf). Das 'Utensil' dagegen war ein hervorragender Tipp: Spitzenmäßiger Espresso, ein netter Plausch incl. Allerdings kein rechter Platz zum Sitzen und Ausruhen, weil es tatsächlich ein Mini-Haushaltswarenladen ist und kein Café.
    :) Dirk

Diese Seite empfehlen