Bezzera BZ07 - Luft im System

Diskutiere Bezzera BZ07 - Luft im System im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Seit einiger Zeit hab ich folgendes an meiner Bezzi beobachtet: Wenn ich sie aus kaltem Zustand einschalte, und in der Regel 30min. später einen...

  1. #1 Svizzero, 19.02.2012
    Svizzero

    Svizzero Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    Seit einiger Zeit hab ich folgendes an meiner Bezzi beobachtet:
    Wenn ich sie aus kaltem Zustand einschalte, und in der Regel 30min. später einen Espresso machen möchte, folgt zunächst der routieneartige Leer- bzw. Spülbezug. Nun gut, doch bis mir die ersten Tropfen Wasser aus dem Brühkopf ein "Grüezi do simer wider" sagen können, läuft die Pumpe bereits so um die 5 Sekunden. Die Pumpe klingt völlig normal, also nicht das typische Geräusch wie wenn die Pumpe Luft ansaugt. Und es spratzelt dann auch noch nicht, was mich daraus schliessen lässt, dass zwar noch Wasser in der Pumpe, jedoch nicht mehr im Wärmetauscher ist.
    Das gleiche passiert wenn die Maschine über längere Zeit eingeschaltet ist, aber in den letzten 3-4 Stunden kein Espresso bezogen worden war.
    Abgesehen von diesem komischen Verhalten läuft, tönt und produziert meine Bezzi die Caffé's in gewohnter Manier.
    Kennt jemand diese Krankheit oder weiss wie man sie beheben kann?
     
  2. #2 Svizzero, 28.02.2012
    Svizzero

    Svizzero Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Werfs noch mal in die Runde...
     
  3. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    230
  4. #4 Bubikopf, 11.03.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    72
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Auf welchen Auslösedruck ist das Expansionsventil eingestellt?
    Gruss Roger
     
  5. #5 diggeler, 11.03.2012
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    14
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Beobachte mal den Abfluß des Brühgruppenmagnetventils und horche genau hin. Am besten direkt nach dem Bezug, 2-3 Minuten.

    Hörst du ein leichtes Röcheln und tropft es?

    In diesem Fall schließt das MV nicht mehr richtig, sodass stets eine offene Verbindung vorhanden ist, wo das Wasser, das sich zwischen HX und Brühgruppe befindet "rausgedrückt" wird.

    Folglich nach Bezugsstart: paar Sekunden nix, dann erst Wasser.

    Hatte dieses Problem genau so. Eine pingelige Reinigung des MV schaffte Abhilfe für knapp 3 Wochen. Dann kam wieder erst Luft.
    Seit ich es nun getauscht hab, is Ruhe im Karton.

    Gruß
    diggeler
     
  6. #6 Svizzero, 28.03.2012
    Svizzero

    Svizzero Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    BINGO! Wollte gerade mal das Wasser im Tank austauschen, und hab mir dabei die Finger fast verbrannt! Aus einem der beiden Rücklaufschläuche kamen heisse Wassertropfen, und ein röcheln konnte ich ebenfalls feststellen.
    Die Bezzi sollte sowiso mal entkalkt werden, dann tauschen wir auch gleich mal das Magnetventil aus.
    Besten Dank für den Tipp!

    Und wenn wir schon gleich bei der Maschinendoktor-Sprechstunde sind...der Dampf ist seit ein paar Tagen sehr nass geworden. Jedesmal wenn ich Dampf ablasse, spritzen ziemlich viele Wassertropfen aus den Düsen.
    Irgendwelche Ferndiagnosen? :roll:
     
  7. #7 diggeler, 28.03.2012
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    14
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Hi Alessandro,

    schön, dass es dir weitergeholfen hat. Immer wieder nett, auch ein Feedback zu hören, wie sich die Lage entwickelt hat, nachdem ein Problem gepostet wurde.

    Die Feuchtigkeit im Dampf (normalerweise ca. 3%) hängt direkt mit dem Füllstand des Kessels zusammen. Je höher dieser ist, desto mehr Feuchtigkeit wird "mitgerissen". (Aber auch desto meher Dampfpower steht zur Verfügung) Hast du in letzer Zeit die Füllstandsonde justiert? Wenn nicht, einfach mal nachschauen, ob sie sich evtl ein wenig nach draussen bewegt hat.

    Schönen Gruss
    diggeler
     
  8. #8 Svizzero, 13.04.2012
    Svizzero

    Svizzero Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Hallo Roger...Entschuldigung, hab gerade gemerkt, dass ich deine Frage übersehen hab! 1.2 bar

    Hab nun die Maschine auseinandergeschraubt, komplett entkalkt, das 3-Weg Magnetventil ausgetauscht...und die Luft ist weiterhin in meiner Bezzi. Somit verliert sie das Wasser irgendwo vor dem Wärmetauscher!? Hmmm...
     
  9. #9 Svizzero, 13.04.2012
    Svizzero

    Svizzero Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Aus dem Ansaugschlauch wird ebenfalls kein Wasser in den Tank zurückgedrückt.

    Ich habe nun herausgefunden, von welchem Schlauch es das heisse Wasser zurückdrückt:
    [​IMG]
    Sobald ich den Espresso-Bezug abbreche, tropft es im Sekundentakt aus diesem Schlauch zurück in den Tank.
    Kann mir jemand die Funktionen der jeweiligen Ventilen erläutern? Irgendwie werd ich aus dem weissem Kunststoff T-Stück, dem T-Stück aus welchem das Wasser zurückdrückt und dem Magnetventil nach dem Serto T-Stück nicht so ganz schlau... :oops:
     
  10. #10 Bubikopf, 13.04.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    72
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Du schmeisst da einiges durcheinander. Wenn heisses Wasser in den Tank zurück läuft, hat das definitiv nix mit dem MV zu tun, das MV der BG leitet nämlich in die Abtropfschale ab.
    Das gelb bepfeilte Teil ist das Expansionsventil, das ist normal, dass nach einem Bezug da tropfenweise Wasser austritt, liegt an der Expansion des HX Wassers.
    Wenn dieses Teil aber zu niedrig eingestellt ist oder nicht richtig schliesst, dann dampft der HX leer und es bildet sich eine mehr oder weniger große Dampfblase, die bei einem Bezug erst aufgefüllt werden muss um Druck aufzubauen.
    Deshalb auch meine Frage nach der Einstellung des Expansionsventils, das sollte etwa bei 12 Bar öffnen. 1,2 Bar dürfte der am Pressostat eingestellte Kesseldruck sein. Und wenn es aus dem Rücklaufschlauch "röchelt", würde ich mal das Expansionsventil näher untersuchen.
    Gruss Roger
     
  11. #11 diggeler, 13.04.2012
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    14
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Hey Alessandro,

    das ist ja ärgerlich, dass es immer noch nicht tut.

    Roger hat ja bereits erwähnt, dass die Rücklaufschläuche nix mit dem MV zu tun haben..... Das hörbare Röcheln bei defektem MV müsste natürlich aus dem MV Ablauf kommen..
    Bei genauerem Lesen hätte ich dich nach deiner Antwort auch darauf hinweisen müssen :oops: Sorry

    Roger's Erklärung klingt plausibel und bei ihm bist du technisch in besten Händen.

    Schönen Gruß
    diggeler
     
  12. #12 Svizzero, 13.04.2012
    Svizzero

    Svizzero Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Es liegt ja auch nicht an dir meine Aussagen zu kontrollieren :oops:
    Hätte ich ja eigentlich selber drauf kommen müssen...

    Na dann bauen wir mal das Expansionsventil aus...mir ist sowieso aufgefallen, dass ich beim Bezug 9 bar, und beim Rückspülen komischerweise nur noch zwischen 8,5 und 9 bar auf dem Manometer hab...!
    Ich denke ich verwende die Funktion "wiederherstellen", sprich ich erhöhe den Brühdruck auf die italienischen 12 bar. Schliesslich machen die ja auch den besten Espresso (meiner Ansicht nach) :cool:
     
  13. #13 Svizzero, 13.04.2012
    Svizzero

    Svizzero Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    ...ausgebaut...geputzt...entkalkt...eingebaut...eingestellt auf 12bar mit Blindsieb...und seit 20 min. tropfts nicht mehr! :lol:

    Danke Roger...Danke Kaffee-Netz ;-)

    Bin gespannt auf morgen, wenn ich den ersten Espresso mit 12 bar Brühdruck probier!?!

    Aber eines würde mich schon noch interessieren...die Funktion des weissen Kunststoff T-Stückes!? :shock:
     
  14. #14 Bubikopf, 13.04.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    72
    AW: Bezzera BZ07 - Luft im System

    Ist ein Pumpen Kit, ein Entlüftundsventil für die Pumpe.
    Gruss Roger
     
Thema:

Bezzera BZ07 - Luft im System

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ07 - Luft im System - Ähnliche Themen

  1. Bezzera bz07 defekt?

    Bezzera bz07 defekt?: Hallo, noch nicht lamge habe ich gebraucht eine bezzera bz07 gekauft. Nun tut sie gar nichts mehr. Tot! Grünes Licht leuchtet nach Einschalten,...
  2. Bezzera BZ07 und verwenden eines Brühdruckmanometers

    Bezzera BZ07 und verwenden eines Brühdruckmanometers: Hallo an alle Kaffeenetzler, ich stehe scheinbar gewaltig auf dem Schlauch. Nachdem ich mein Expansionsventil erneuert habe, wollte ich den...
  3. Bezzera BZ07 (Zweikreiser, mit PID): Der Kessel überhitzt

    Bezzera BZ07 (Zweikreiser, mit PID): Der Kessel überhitzt: Hallo liebe Espresso-Experten, ich habe folgendes Fehlerbild und freue mich auf klärende Hinweise von Euch: Trotz vor kurzem ausgetauschter PID...
  4. [Erledigt] Bezzera BZ07 PM mit Zubehör

    Bezzera BZ07 PM mit Zubehör: Hallo Kaffee-Netz, nach Umstieg auf eine neue Maschine habe ich mich entschieden, meine BZ07 mit Zubehör zu verkaufen. Gekauft habe ich sie im...
  5. Bezzera BZ07 tropft

    Bezzera BZ07 tropft: Hallo meine Lieben, vorab: Ich habe zwar meine BZ07 schon ein paar mal geöffnet und gereinigt, auch den ein oder anderen Schlauch mal erneuert,...