Bezzera Magica Kippventil?

Diskutiere Bezzera Magica Kippventil? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Servus allerseits, Ich habe eine kurze Frage.. Habe mir gestern eine Bezzera Magica 2018 geholt. (Freude :)) Ich mache mich grad mit dem guten...

  1. #1 Lemmy39, 21.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
    Servus allerseits,

    Ich habe eine kurze Frage.. Habe mir gestern eine Bezzera Magica 2018 geholt. (Freude :)) Ich mache mich grad mit dem guten Stück vertraut. Es ist mir nämlich aufgefallen, dass der Kippschalter an d Dampflanze etwas locker sitzt. Also er funktioniert perfekt, aber eben in "neutraler" Position wackelt ein wenig hin und her. Der rechte sitzt fest! Ist es so gewollt (denke eher nicht), oder ist was verschließen o.ä? Was jemand woran es liegen konnte? Mutter ist fest angezogen. Besten Dank ;)
     
  2. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    1.922
    Ja, das ist normal. Du kannst versuchen, das ganze etwas fester zu machen, allerdings kann es dann sein, dass Du das Ventil öffnest und die ganze Zeit etwas Dampf/Wasser austritt. Es sind nämlich zwei Muttern, das eine ist eine Kontermutter (siehe mein Bild). Du kannst die hintere lösen, dann den vorderen Teil entweder vor oder zurückdrehen und dann die Kontermutter wieder anziehen. Dann wird der Hebel fester. Aber wie gesagt, kann sein, dass dann Wasser austritt, dann musst das ganze wieder etwas lockern.

    [​IMG] thumbnail.jpg
     
    Lemmy39 gefällt das.
  3. #3 Lemmy39, 21.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
    Dankeschön. Ich check mal das...
    Aber komisch irgendwie, dass nur der Linke so ist...
     
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    2.488
    Hallo,
    das ist doch kein Kippschalter, sondern ein Kippventil.
    Und damit es richtig schließt ist dieses minimale Spiel normal. Es setzen sich die in dem Ventilkörper weiter hinten befindlichen Dichtungen mit der Zeit, so dass das Spiel vorne etwas größer wird. Auch die Federn können etwas an Kraft verlieren. Der Unterschied bei Deinem Dampfventil gegenüber dem Heißwasserventil erklärt sich mit dessen häufigerer Benutzung.
    Hier mal eine Explosionszeichnung, die den Aufbau dieser Ventile etwas nachvollziehen lässt:

    [​IMG]
    Man kann diese Ventile etwas justieren, aber wenn die Dichtungen zu sehr gesetzt sind, dann kann das passieren, was @mat76 bereits geschrieben hat.
     
    Lemmy39 gefällt das.
  5. #5 Lemmy39, 22.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
    Morgen,

    Danke. Ja die Zeichnung erklärt einiges. Also dann lieber so lassen und warten erst, wenn die Dichtungen hinüber sind und er undicht wird?
     
  6. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    1.922
    Ich würde zu ja raten, denn wenn es dann tropft und du wieder zurück schrauebn musst, ist das finden der richtigen Position nicht unbedingt einfach. Mich hats genervt und ich lebe lieber mit dem leicht lockeren Hebel
     
    vectis gefällt das.
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    2.488
    Auch von mir ein "ja".
    Bei meinen beiden wirklich alten Sama Club von Anfang der 70er Jahre sind diese Kippventile trotz z.T. neuer Dichtkegel und Federn immer etwas wackelig wenn sie denn bei Nichtbetätigung dicht sein sollen. Dieses Spiel ist bei den deutlich jüngeren Bezzera-Maschinen bzw. den daran verbauten Ventilen vielleicht etwas geringer, aber lässt sich wohl nach einiger Zeit des Gebrauchs nicht vermeiden. Wenn es zu sehr stört könnte man ja auf Drehventile umrüsten, was manche schon gemacht haben.

    Also: Benutzen und sich an der Magica als solcher erfreuen.
    ;)
     
    Lemmy39 gefällt das.
  8. #8 Lemmy39, 22.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
    Das klingt interessant..
     
  9. #9 Lemmy39, 22.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
    Dankeschön für die Rückmeldungen. Ich lasse es jetzt so, immerhin ist die Funktion des Ventils ohne Einschränkungen.
    Vielleicht eines Tage auf Drehventile umsteigen. ;) Nur was am rande: Die Wasserhärte in meinem Wohnort liegt bei 14. (hoch)
    Was wäre die bessere Lösung? Einen Filter für den Tank anwenden, oder lieber Mineralwasser finden, die eine geeignete Härte hat?
     
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    2.488
    Hmm, das immer wieder relevante Thema...
    Ich kann Dir die Frage nicht beantworten, aber Du findest in der Rubrik "Grundsätzliches" diverse Threads, die sich mit Wasserhärte, der eventuellen Verwendung von diversen Mineralwassern, aber auch der sogen. Verschneidung befassen. Unter anderem gibt's dazu den Thread mit dem Titel "Wasserbaukasten", aber z.B. auch diesen:

    Leitungswasser oder doch Flaschenwasser?

    Das muss bzw. sollte wohl jeder für sich entscheiden. Ich verwende ein Filtersystem mit solchen Kartuschen, die in einer Karaffe befindlich sind. Aber auch dazu gibt es Skeptiker und Kritiker. Es ist und bleibt wohl ein komplexes Thema:oops:
     
  11. #11 Lemmy39, 22.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
  12. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    1.922
    Das mit den Filtern finde ich schwer zu beantworten, ist auch echt noch mal ein Thema für sich. Von den Tankfiltern halte ich wenig. Was kommt denn da am Ende raus? Nicht, dass der PH Wert zu sehr abfällt. Wie oft misst Du nach? Wann ist dieser verbraucht?
    Du musst halt regelmäßig die Werte überprüfen, denn die sind von vielen Faktoren abhängig (Verbrauch, Ausgangshärte usw).
     
  13. #13 Lemmy39, 22.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
    Bin auch etwas skeptisch...
     
  14. #14 Lemmy39, 24.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
  15. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    1.922
    Na das was ich oben schon geschrieben habe... gratuliere :rolleyes:
     
  16. #16 Lemmy39, 24.10.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    348
    :D anscheinend habe ich "feine Hände" ... so dass er fest sitzt und nicht tropft. Aber ich hab die Kappe sehr minimal nachgezogen. Die Frage ist, wie lange es jetzt hält ;)
     
  17. #17 Bierschinken, 25.10.2019
    Bierschinken

    Bierschinken Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    88
    Ich häng mich hier mal kurz dran;

    bei meiner Bezzera dreht sich das in der Explosionszeichnung oben bezeichnete Teil 18 mit der Dampflanze mit und es tropft seitlich aus der Dampflanze.
    Ist letztlich eine Überwurfmutter, die die Dichtung presst, also nix wildes. Ich frage einfach mal, wie ich das Teil anziehen kann, ohne die Chromierung zu beschädigen?
    Gabelschlüssel mit Läppchen zwischen Schlüssel und Maschine?
     
  18. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    1.922
    So oder - habe ich neulich in einem Video gesehen - Isolierband um die Mutter kleben
     
  19. #19 Bierschinken, 25.10.2019
    Bierschinken

    Bierschinken Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    88
    Das schmiert doch, oder nicht? - Da wär mir der Lappen sympathischer.
     
  20. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    1.922
    Das hängt vom Band ab.
    Hier ist das Video


    Lappen kann wegrutschen oder unter dem Schlüssel reißen. Wenn etwas Kleber an der Mutter ist, lässt sich das leicht mit Isopropanol reinigen
     
Thema:

Bezzera Magica Kippventil?

Die Seite wird geladen...

Bezzera Magica Kippventil? - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Bezzera BB005 Kaffeemühle mit Timer

    Bezzera BB005 Kaffeemühle mit Timer: Hallo zusammen, biete hier eine einwandfrei funktionierende Kaffeemühle an, da ich mir eine neue mit digitalen Timern gekauft habe. Zur Mühle...
  2. Bezzera Magica S - Pressostat Klicken

    Bezzera Magica S - Pressostat Klicken: Hallo zusammen, ich überlege momentan stark mir eine Magica S zuzulegen. Nun habe ich gelesen, dass das Relais vom Pressostaten recht laut und...
  3. [Verkaufe] Bezzera Tamper Base + Tampingstation

    Bezzera Tamper Base + Tampingstation: Ich verkaufe einen 58 mm Tamper von Bezzera, bzw. die Base davon, der schwarze Griff ist nämlich leider gebrochen. Vielleicht kann jemand etwas...
  4. Wert 5 Jahre alte Bezzera Mitaka S MN

    Wert 5 Jahre alte Bezzera Mitaka S MN: Was würdet ihr für eine 5 Jahre alte Bezzera Mitika S MN bezahlen? Zustand top tägliche Bezüge 1-2. Grüße Maiky
  5. Bezzera Magica Kabelsatz - Kurzschluss

    Bezzera Magica Kabelsatz - Kurzschluss: Hallo Liebe Forenmitglieder, vor einem Jahr habe ich meine Bezzera Magica zerlegt und Entkalkt, soweit so gut. Nun musste ich leider feststellen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden