Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

Diskutiere Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin neu hier und würde mich über einen Rat sehr freuen. Ich habe mir vor einer Woche eine Bialetti Brikka 2 zugelegt - und bis heute...

  1. #1 dietanja, 27.03.2013
    dietanja

    dietanja Gast

    Hallo, ich bin neu hier und würde mich über einen Rat sehr freuen.

    Ich habe mir vor einer Woche eine Bialetti Brikka 2 zugelegt - und bis heute noch keinen anständigen Kaffee hinbekommen.

    Weder streng nach Anleitung, noch mit Variationen bei der Wassermenge / Kaffeemenge / dem Mahlgrad.

    Das Problem scheint mir, dass zu viel Druck drauf ist. Entgegen den schönen Youtube-Videos kommt bei mir der Kaffee in 1sec
    rausgeschossen, und selbst bei 60ml Wassermenge schwappt es über. Quasi explosionsartig. Selbst mit nur 3 Schritten zum Herd bist du da zu langsam...
    Crema habe ich keine, dafür etwas Satz im Kaffee.

    Jemand eine Idee? Das wäre fein.

    Tanja
     
  2. #2 Rekisyhp, 27.03.2013
    Rekisyhp

    Rekisyhp Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Herdplatte zu heiß.
    Besser halbe Kraft.
    (Mein Vorschlag aus Erfahrung)
     
  3. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Ein gutes Bild vom Puck wäre hilfreich.
    Wenn der total "zerschossen" und matschig ist, liegt's an dem.
    Die Wassermenge ist vorgeschrieben und muss immer gleich (am Messstrich) sein.
     
  4. Anderl

    Anderl Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Mit einer Bialetti bekommst Du keine Crema. Was für einen Herd hast Du? Schwierig wirds bei Induktion.
     
  5. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Die Brikka macht schon etwas "Crema", so ist es ja nicht und zu heisse Platten hatte ich bisher auch noch nie, egal ob Gas oder Strom. :roll:
     
  6. #6 dietanja, 27.03.2013
    dietanja

    dietanja Gast

    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Danke euch für die raschen Antworten! Bin jetzt ein paar Testläufe weiter, aber leider nicht viel mit meinem Kaffee :-(

    Den Herd auf halbe Kraft gestellt (soweit runter wie möglich) - Kaffee schießt immer noch regelrecht explosionsartig aus der Kanne.

    Wasser ist nur bis zum Messstrich drin, der Puck ist glatt und trocken. (das Dingens voll gemacht, glatt gestrichen, aber nicht angedrückt).

    Also wenn ich mir das hier (ab Minute 1) anschaue, wie Tag und Nacht. Bialetti Brikka vs Mokka Express - YouTube
    Gleiches Modell, aber da blubbert der Kaffee über 15 Sekunden hinweg raus. Bei mir sind es 2 Sekunden - höchstens.

    Oh Gott, jetzt bin ich schon zu blöd zum Kaffeekochen :oops:
     
  7. #7 dietanja, 27.03.2013
    dietanja

    dietanja Gast

    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Nachtrag: Crema ist auch zweitrangig - auch wenn ich extra die Brikka deshalb gekauft habe. Wäre ja ganz nett, sollte sie eigentlich auch machen, habe es deshalb erwähnt.

    Habe einen Ceranherd.

    Ich packe aber auch noch meinen Campingkocher aus wenn die Lösung Gas ist...
     
  8. #8 Augschburger, 27.03.2013
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.506
    Zustimmungen:
    7.624
    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Ist doch eigentlich ein Männerproblem. :mrgreen:

    Kannst Du Dir mal bei einer Nachbarin vorgemahlenen Filterkaffee borgen und damit experimentieren?
    Damit kannst Du nur bei gnadenloser Überfüllung zuviel Druck erzeugen.
     
  9. #9 bohnenmichl, 27.03.2013
    bohnenmichl

    bohnenmichl Gast

  10. #10 dietanja, 27.03.2013
    dietanja

    dietanja Gast

    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Juhu, ich kann doch Kaffee kochen!

    Danke für eure Tipps, habe sie ausprobiert, der letzte Durchgang war tatsächlich ohne Explosion, dafür mit Crema.
    Oha, er schmeckt auch noch! Mal schauen ob ich das reproduzieren kann, bin optimistisch.

    Wen es interessiert: Ich denke es lag an der Kombination von Herdtemperatur (Ceran jetzt auf 2 von 3 eingestellt) sowie Mahlgrad (habe jetzt deutlich feiner gemahlen).

    Merci, Tanja
     
  11. MattDi

    MattDi Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Hi! Ich misch mich auch mal ein - hab zwar von ST_Maschinen NOCH keine Ahnung aber sehrwohl von Bialettis ;-) Besonders die 2T Brikka bringt bei mir hervoragende Ergebnisse: Wie ich das mache schildere ich dir auch nochmal kurz...habe lang getüftelt und bin mit dieser Methode sehr Glücklich :):

    -Als erstes Fülle ich den "Wasserbehälter der Bialetti mit heißem Leitungswasser und heize ihn so vor
    - Das gleiche mit der Espressotasse und der Ceranplatte. und hier wirklich volle Pulle....ähnlich einem Gasherd...so werden die Teile schonmal heiß
    - Dann mahle ich Bohnen - etwas gröber als Filterkaffee - man schreibt oft von sandiger Beschaffenheit - in der Tat etwas größere Körnchen dabei...(Momentan mache ich das noch mit ner 10 Euro Schlagmessermühle - ich weiß, die schlechteste Mühle jedoch klappt es trotzdem wunderbar! Bemühe mich kurze Pausen zu machen um die Bohnen nicht sehr "Nachzurösten"
    - Das Sieb fülle ich dann randvoll (gestrichen in etwa) und drücke nichts an!! Lediglich entferne ich Krümel vom Siebrand, auf dem die Dichtung sitzt.
    - Mittlerweile ist der Wasserbehälter der Brikka warm und ich fülle kaltes Wasser bis ca. 2mm unter dem Eichstrich innen ein.
    - Kurz paarmal das "Druckgewicht" der Bialtetti anheben, damit da nichts hängt und es später gut öffnet und den Mokka rauslässt, dann Sieb rein und fertig zusammenschrauben
    - auf die Herdplatte damit und DECKEL OFFEN lassen! Das gibt nochmal mehr crema!!

    Ich erzeuge auf diese Weise wirklich gelungene, stabile, hellbraune "Crema" nicht wie bei der ST-Maschine aber für Cappucino und Espresso/Mokka aus der Bialetti echt genial!

    Nun noch ne Erfahrung die man immer wieder liest von ST-Maschinen Besitzern....zum Thema Crema und welche Bohne...

    Es ist unglaublich wie das auch bei der Bialetti schwankt und wenn du ne gelingsichere(!)/cremasichere Empfehlung willst - der Monsooned Malabar von caffee fausto, in der Bialetti ist dabei beinahe mehr crema als Mokka ;-)

    Wünsche weiterhin gutes Gelingen!!
     
  12. HelgeK

    HelgeK Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    42
    AW: Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

    Also ich nehme kaltes Wasser, Mahlgrad "fast siebträgerfein", und "tamper" durchaus ein bischen mit einem Teelöffel, Sieb bis oben voll. Wird auch gut ...

    [​IMG]
     
  13. #13 kaltePizza, 12.11.2015
    kaltePizza

    kaltePizza Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ;-)
    Liebe Verfasserin des threads (dietanja): Dir ist anscheinend nicht klar, dass es genau so sein soll?!
    Die Brikka hat ein zusätzliches Druckventil (der runde Kopf in der Mitte) und der fertige Espresso schießt dort tatsächlich unten heraus!
    Nicht in einer Sekunde, vielleicht in 5 Sekunden. Aber so soll es sein. Dadurch gibts die Crema.
    Die Mokkas und andere blubbern, können aber auch keine Crema und schmecken meiner Meinung nach nicht (oder nicht annähernd so gut!).
    Dass die Crema nicht lange hält, ist normal, daher muss man sie schnell mit Milch zusammen bringen oder trinken.

    Man muss so ca. 10-20 Mal ausprobieren, dann sollte man schon Unterschiede feststellen.
    Die ersten 3 Produkte soll man gemäß Anleitung verwerfen.
    Es ist also klar, dass das Teil sich erst "einfahren" muss. ;-)
    Auch meinten die Italiener, von denen ich meine erste Brikka-Empfehlung in Mailand bekam, dass man die nicht zu sehr putzen sollte.

    Nutze seit 14 Jahren mittlerweile mehrere Brikkas und bin immer zufrieden. Habe viele verschenkt und nie Klagen gehört.
    Sonst nimm das Teil mal ganz auseinander, reinige es mit Spülwasser und Schwamm und baue wieder zusammen. Das gehört sowieso zur jährlichen Inspektion dazu. ;-)
    So: Den Kopf abschrauben ( ist verschraubt, zwei kleine Wasserpumpenzangen o.ä., dann den Vierkant innen mit Ringschlüssel, das Sieb mit der Dichtung mit einem spitzen aber nicht scharfen Gegenstand.
    Danach alles wieder zusammen.
    Keine Verschraubung mit besonders viel Kraft anziehen!!!!
    Die einzige Dichtung, die ich je wechseln musste (bei täglichem Gebrauch regelmäßig nach ca. 1-2 Jahren) war die Hauptdichtung, sonst keine.

    Ich nutze Lavazza Crema e gusto oder Lavazza Oro. Gemahlen oder als Bohne mittel bis mittelgrob selbst gemahlen.
    Füher mit Illy und Segafredo gemahlen ebenso unproblematisch.

    Hoffe, du bist inzwischen vielleicht doch auf Erfolgskurs mit der Brikka!?!
     
  14. #14 Chris0r, 12.11.2015
    Chris0r

    Chris0r Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    98
    Nach 2,5 Jahren sollte sie es langsam drauf haben :cool:
     
    Hansn, PeterGriffin, Bohnenfreund und 2 anderen gefällt das.
  15. #15 BrikkaFreund, 12.11.2015
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    315
    Zum Geschmack schreibst Du ja leider nichts - für mich war das größte Aha-Erlebnis bei der Brikka, dass es mit frischem Kaffee von Kleinröstern (in meinem Fall waren es Mirella & Fausto) in einer Mühle frisch gemahlen signifikant besser schmeckt, um nicht zu sagen: überhaupt schmeckt. Für mich war geschmacklich der Unterschied Brikka Industrieware vs. Brikka Kleinröster größer als der Unterschied Brikka Kleinröster vs. Siebträger Kleinröster.
     
  16. #16 kaltePizza, 12.11.2015
    kaltePizza

    kaltePizza Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    OK: Du hast recht: Mir gings aber erstmal um das Threadthema und was damit zusammen hängen könnte und was andere, die das Thema googlen so interessieren könnte.
    Der Geschmack SIND WELTEN zu diesen ganzen miesen kleinen Mistmaschinen (egal ob Pads oder Kapseln!), ob sie nun Tassimo oder Nespresso heißen oder selbst teurere Maschinen...
    Ich selbst habe selten - also nur in GUTEN Cafés!- besseren Capuccino/Latte Macchiato aus teureren Maschinen getrunken als mit der Brikka Selbstgemahlenen!

    Ist sicherlich Geschmackssache, aber es ist schon der Hammer, dass ein 30€ Teil mehr kann als ein 100, 200, 300 oder oder vielleicht sogar 1000+ -Gerät!
    Der verwendete Kaffee spielt auch eine Rolle!Selbstredend ist die Massen-Billigware (wie oben von mir aufgezählt) nicht die Spitze! Aber das muss jeder halt -teils sehr lokal- rausfinden.
    Es macht sehr angenehme Abwechslung, viele verschiedene Manufakturbohnen durchzuprobieren.
    Denn selber mahlen toppt die Sache auch ordentlich: Ich mahle seit 2? Jahren mit dem Einsteigermodell GRAEF CM80.

    Außerdem wollte ich hier noch etwas empfehlen: Milch aufschäumen ist auch so ein Thema:
    Ich selbst habe nach unzähligen Varianten nun auch aus dem Hause Bialetti die Tutto Crema 3 Tassen entdeckt.
    Einfache erfolgreiche Handhabung mit 2/3 heißer Vollmilch in wenigen Sekunden. Einfache Reinigung (heißes Wasser, oder Geschirrspüler)
    Ich erwärme die frische(!) Vollmilch dazu in der Mikrowelle.
    Ich müsste noch mal die Zeit stoppen, aber sicherlich unter 10 Min. ist das alles fertig und sogar wieder sauber: Zwei Capuccino aus frisch gemahlenem Espresso mit Milchschaum.
    Und: Das geht sogar auf Reisen! Auf Segelbooten mit Gasherd (geht nichts über Schietwetter auf der Ostsee und dann kommt da ein Brikka-Capuccino aus der Kombüse hoch...), beim Campen, in allen FeWo....!
    So ne Jura passt immer so schlecht in den Koffer....! ;-))

    Dazu hält ne Brikka ewig! Mit richtigem Händchen und etwas Glück Jahrzehnte.
    Das toppt auch alle Preiskalkulationen mit anderen Geräten (Anschaffung, Wartung, Reparatur, Verkauf bei Wechsel des Geräts..).
    Hygiene inbegriffen (Milch usw.)
     
  17. #17 domimü, 12.11.2015
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.137
    Zustimmungen:
    3.296
    War schon klar, daher jetzt auch der Hinweis auf den Milchaufschäumer aus gleichem Haus. Es wäre halt dann nett gewesen, das zu lesen, was die TE geschrieben hatte
    Ihr Status "Gast" heißt, dass sie nicht mehr im Forum aktiv ist.
     
Thema:

Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle!

Die Seite wird geladen...

Bialetti Brikka für 2 Tassen - ich verzweifle! - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Dalla Corte, La Marzocco, Kvdw (2 gr.) ab Bj 2015

    Dalla Corte, La Marzocco, Kvdw (2 gr.) ab Bj 2015: Liebe Kaffee-Netzler, ich bin auf der Suche nach einem 2 gruppigen Siebträger. Baujahr ab 2015 mit nachweislichen Servicebelegen. Freue mich...
  2. [Erledigt] Konvolut Siebträger, Siebe, Tamper, Tassen, Dampfdüse, Duschsiebe

    Konvolut Siebträger, Siebe, Tamper, Tassen, Dampfdüse, Duschsiebe: Ich habe hier noch aus meiner aktiven Espressomaschinen-Bastlerzeit verschiedene Teile, die ich gerne verkaufen möchte. Am liebsten alles...
  3. Tassen Erhöhung

    Tassen Erhöhung: Hallo zusammen, Ich habe jetzt mit dem bodenlosen Siebträger angefangen und bin begeistert. Jedoch bin auf der Suche nach einer Art...
  4. 2 Jahre alte ungeröstete Bohnen

    2 Jahre alte ungeröstete Bohnen: Im Küchenschrank sind grüne Kaffeebohnen aus Zypern "aufgetaucht", geschätztes Alter 1 oder 2 Jahre. Kann man damit noch irgendwas anfangen, wenn...
  5. Restauration Mühle die 2. - La Minerva - Fehlender Doserdeckel

    Restauration Mühle die 2. - La Minerva - Fehlender Doserdeckel: Hallo zusammen, nachdem ich die Restauration einer Quickmill Omre inzwischen abgeschlossen (und dabei Blut geleckt) habe, wartet für den Winter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden