Bohnenkühlung im Eigenbau

Diskutiere Bohnenkühlung im Eigenbau im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Echt hübsch gebaut, aber ich befürchte der Lüfter hat einfach zu wenig Kraft. Die angegebene Luftmenge ist ja im freien Luftstrom gemessen. Mit...

  1. #41 wurzelwaerk, 17.07.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1.357
    Echt hübsch gebaut, aber ich befürchte der Lüfter hat einfach zu wenig Kraft.
    Die angegebene Luftmenge ist ja im freien Luftstrom gemessen.
    Mit Bohnen vor den Löchern dürfte da nicht mehr viel durch gehen.

    Vorschlag: unten zu machen und seitlich ein Loch rein für den Staubsaugerschlauch
    So nutze ich ein ähnliches Ikea-Sieb in einem Plastikeimer und das klappt ganz hervorragend (Bohnen mit einem Holzlöffel zusätzlich umrühren beim kühlen).
    Auch sieht es so aus, als ob Du die seitlichen Löcher durch Deinen Bau verschließt, mein Sieb hat nur Löcher im Boden, dafür ist der Boden plan und hat den vollen Durchmesser.
    siehe: Rösten im Umluftherd
     
  2. #42 sokrates618, 17.07.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    649
    Hallo Emil,
    die Summe der Fläche der Siebbohrungen sollte größer als die Öffnungsfläche des Lüfters sein. Nimm den kräftigsten Lüfter, den Du finden kannst. Es muss ja kein spezieller Silent-Lüfter sein. Dein Gehäuse sieht jedenfalls "amtlich" aus.
    Gruß, Götz
     
    GeruM gefällt das.
  3. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    @Ralf, hmmm… ne, möchte eben eine Lösung ohne Staubsauger!
    Und die seitlichen Löcher sind offen! Siehe Bild im Anhang.

    @Götz, ich bin zwar nicht der Emil aber trotzdem Danke, :)
    Die Summe der Löcher sollte eigentlich schon wesentlich grösser als der Lüfter sein.
    Werde aber trotzdem ca. die Hälfte mal auf 4 -5mm vergrössern.... kann ja nicht schaden.

    Gruss
    Geru


    IMG_3008.jpg
     
  4. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Ich versteh die Kommentare nicht ganz. Das sind auf den 1. Blick eindeutig zu wenige Löcher. Nicht die Größe allein ist relevant, die Fläche der Summe der Öffnungen ist es!
     
  5. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    hmmm… Math war noch nie meine Stärke... aber wenn ich die Löcher doppelt so gross mache, dann habe ich doch 4x so viel Fläche!
    Wenn ich hingegen doppelt so viele Löcher à 3mm habe, dann habe ich nur 2x so viel Fläche.
    Oder liege ich falsch?
     
  6. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Hängt davon ab, was man unter "doppelt so groß" versteht ;-)
    Aber das ist nicht der Punkt: Wenn Du ein paar wenige und dafür riesige Löcher machst, wird es nicht funktionieren, weil die Bohnen durchfallen. Ich glaub, die Lochgröße lässt sich weniger variieren als die Zahl. Wie auch immer: Für den Lüfter ist die Gesamtfläche relevant.
     
    GeruM gefällt das.
  7. #47 wurzelwaerk, 17.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1.357
    Das hat mich jetzt mal interessiert...
    Ich überschlage 96 Löcher am Rand (weil ich nur 1/4 sehe)
    Ich zähle 129 Löcher im Boden
    A=pi*r hoch 2
    Ein Loch hat also eine Fläche von 7,07qmm bei 3mm Durchmesser
    Macht für alle Löcher zusammen 1590qmm

    Der Lüfter hat bei 180mm Durchmesser eine Fläche von 25446qmm.

    Passt also wirklich nicht...
    Also: mehr Löcher, denn ich denke größere Löcher sorgen eher dafür, das angesaugte Bohnen sie zuhalten.
    Und umrühren...
     
    GeruM gefällt das.
  8. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    ohhhh…. Meine Berechnung hat die selben Zahlen geliefert aber leider die erste Zahl war um eine Stelle nach links und die andere eine Stelle nach rechts verschoben. :-(
    DANKE!
    Bevor ich mehr Löcher bohre, werde ich mal so ein 08.15 Küchensieb testen! Da müsste ich ja mehr als genug Fläche haben.
    Müsste gehen oder?
    61Q1ncG8N6L._SY355_.jpg
     
    sokrates618 gefällt das.
  9. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Was die Fläche angeht, ja. Abgesehen von Turbulenzen (spielen hier, glaub ich, eine sehr, sehr geringe Rolle) hängt die Kühlleistung noch von der Kraft des Lüfters ab. Bei guten Lüftern ist diese angegeben. Wie groß sie sein muss, weiß ich leider nicht. Aber das merkst schnell.
    Zum Vergleich: 180mm Lüfter mit Angabe von Luftdruck
    Lüfter mit Rahmenbreite: 180mm Preisvergleich Geizhals Österreich
     
    GeruM gefällt das.
  10. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    Turbulenzen sind mir mal egal; muss ja nicht damit fliegen :)
    Ich habe übrigens ein SilverStone SST-AP181
     
  11. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Der drückt mit maximal 2.18 mmH2O. Das wird gefühlsmäßig (wobei sich meine Erfahrungen mit Luftdruck auf 120 mm-Lüfter beschränken) bei größeren Bohnenmengen zu schwach sein. Aber besorg Dir erstmal ein Sieb.

    Update: Mit "zu schwach" meine ich, es könnte Dir je nach Bohnenmenge die Kühlleistung nicht ausreichen.
     
  12. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    sodele…. Problem gelöst!
    Sieb mit einem Durchmesser von 23cm gefunden und natürlich sofort getestet:
    Nach ca. 1 Minute konnte ich bereits mit der Hand die Bohnen umrühren. Eine Minute später waren sie richtig kalt! Bin mit der Kühlleistung mehr als zufrieden und im Moment ist ja alles noch ziemlich undicht; von daher kann es ja nur noch besser werden. :)

    Das einzige Problem ist, dass die Löcher extrem klein sind und da bleiben viele Häutchen im Korb liegen. Kann aber problemlos damit leben.

    @Alle: DANKE!!
     
  13. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Bestens, die Erfahrungswerte helfen dann wohl auch anderen (wie mir) :)
    Wie viel Gramm Bohnen hast Du diesmal gekühlt?
     
  14. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    Habe die gleiche Sorte und gleich viel geröstet; d.h. wieder ca. 230g
     
Thema:

Bohnenkühlung im Eigenbau

Die Seite wird geladen...

Bohnenkühlung im Eigenbau - Ähnliche Themen

  1. Konische Mühle Eigenbau

    Konische Mühle Eigenbau: Hallo Zusammen, Zum Thema Selbstbau einer konischen Mühle gibt es ja so einige Threads hier im Netz, trotzdem würde ich euch gerne mein eigenes...
  2. [Verkaufe] spezial Ventilblöcke für MISTRAL - Eigenbau

    spezial Ventilblöcke für MISTRAL - Eigenbau: Nur etwas für Kenner, 2 x von Hand auf Maß hergestellte Ventilblöcke ( zweiteilig für einfaches anschweißen ! ) passend für den Marzocco (Mistral...
  3. Trommelröster Eigenbau, der PERoast entsteht...

    Trommelröster Eigenbau, der PERoast entsteht...: Nachdem ich ja schon seit Jahren mit verschiedenen Severin Popcornröster Umbauten Kaffee fabriziere, meist sogar erfolgreich, wollte ich schon...
  4. Eigenbauprojekt - Tisch für Siebträger

    Eigenbauprojekt - Tisch für Siebträger: Hallo liebes Forum! Nachdem ich ja nun eine neue Siebträgermaschine habe, wäre es auch ganz fein, diese entsprechend in die Wohnküche zu...
  5. RÖSTER Eigenbau - WIE Artisan verwenden ?

    RÖSTER Eigenbau - WIE Artisan verwenden ?: Hallo Kaffee-Gemeinde Ich betreibe schon längere Zeit einen Selbstbau-Röster. In Zukunft möchte ich einen alten 5kg Kaffee-Röster renovieren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden