Bplus / La Pavoni Apollo Handmühle - Erfahrungsbericht

Diskutiere Bplus / La Pavoni Apollo Handmühle - Erfahrungsbericht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Abend, nach der Suche, fand ich nur den nachfolgenden Thread in dem die Apollo diskutiert wird. Bplus / La Pavoni Apollo Handmühle Daher...

  1. #1 AlkaloidFan, 22.11.2018
    AlkaloidFan

    AlkaloidFan Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    39
    Guten Abend,

    nach der Suche, fand ich nur den nachfolgenden Thread in dem die Apollo diskutiert wird.
    Bplus / La Pavoni Apollo Handmühle
    Daher schadet es ggf. nicht weiterführende Informationen für die Interessenten bereitzustellen.

    Vorab meine Entscheidungskriterien
    - kein Plastik
    - kein Deckel oben, durch die Öffnung oben einfach Befüllen und sofort loslegen
    - solide
    - support für den Anfang, da Apollo neu ist auf dem Markt kommt schon fast als soziale Komponente dazu

    Gekauft bei BPLUS Apollo manual hand grinder
    Da aktuell keine 500 Stück weltweit verkauft sind, unterstützt man quasi ein Startup.
    La Pavoni unterstützt BPLUS zwar, aber aktuell hat die La Pavoni diese Mühlen nicht im Angebot.
    Ich denke es liegt an der fehlenden Skalierung. Auf der anderen Seite hat es auch den Charme, dass die Qualität einfach Top ist, die oft leider bei der Expansion verloren geht. Hoffe es passiert bei der Apollo nicht.

    Farbe: Schwarz
    Lieferort: Salzburg
    Lieferzeit mit Zoll: ca. 2 Wochen
    Falls ihr bestimmte Zollanforderungen habt, könnt ihr BPLUS kontaktieren bzw. beim Kauf einen Kommentar hinterlassen.

    Nebenbei: Espresso machine grouphead Temperature Strip Set ist hilfreich um die Temperatur am Brühkopf zu messen. Die Streifen habe ich mir gleich mitgenommen.

    Ich erwarb die Apollo als Ersatz für die Hario Porlex um auch Espresso-Qualität mit der Handmühle zu erreichen.
    Für den Alltag wird die Mazzer Mini B mit La Pavoni PRH verwendet.
    Apollo soll für V60 im Alltag + Espresso im Urlaub auf Reisen genutzt werden. Wer etwas mehr Zeit hat, könnte im Grunde auf die Mazzer komplett verzichten. Qualität der Apollo ist der Wahnsinn und kann locker mithalten. Und der tote Raum der Mazzer ist dann auch Geschichte.

    Einstellung: wie im Thread oben erwähnt, habe ich die Anleitung mit den 10 notches falsch verstanden.
    Hatte beim Ersten Mahlgrad die Pavoni geblockt und musste warten, bist der Druck wieder raus ist.
    Stufe 9 ist aktuell auch meine Idealposition.

    Ich verzichte auf meine Fotos und lasse die Videos von BPLUS wirken.
    Wenn jedoch weitere Fotos gewünscht sind, lasst es mich wissen.
    Bei Fragen, bitte fragen.

    Wie macht man die Mühle sauber?


    Noch ein Video mit Laser


    Wie wird sie eloxiert?


    Viel Spaß bei der Entscheidung!
     
    Pappi gefällt das.
  2. #2 DaBougi, 24.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    Fände es aber im anderen Thread besser aufgehoben, dort geht es ja genau ums gleiche? Hm.

    Danke jedenfalls für den Bericht; das haben-will steigt weiter...darf man als Österreicher fragen, was der ganze Spass mit allem drum und dran gekostet hat?
    Ich ringe ja noch und möchte eigentlich auf "lokaleren" Verkauf warten.

    Lg
     
  3. #3 AlkaloidFan, 24.11.2018
    AlkaloidFan

    AlkaloidFan Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    39
    Hi DaBougi
    ist mir dann auch klar geworden, konnte den Beitrag aber nicht mehr löschen,
    Vielleicht kann ein Admin es ja transferieren und diesen hier löschen.

    Also beim Tageskurs des $ überwies ich für die stripes und die Mühle €285,78 EUR
    Siehe Anhang in $. Der Versand aus Taiwan ist halt auch teuer.

    Der Zoll verlangte nochmal mit der Postgebühr 65€

    Wir kommen somit exklusive der Stripes auf ca. 340€
    Das erklärt auch warum der monetäre Vergleich mit der Kinu hinkt.
    Aber dennoch am Ende ist die Mühle derzeit führend in jeglicher Hinsicht.

    Meine Einschätzung ist, dass es nach Österreich 2019 nicht kommen wird.
    Das Ding wird ja aktuell nicht Mal beim großen Bruder Deutschland angeboten.
    Meistens ist es ja vorher in DE.

    Viele Grüße aus Salzburg
     

    Anhänge:

  4. #4 cbr-ps, 24.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.428
    Zustimmungen:
    18.333
    Inwiefern, was macht sie bis auf die Optik, die Geschmacksache ist, und dem Pavoni Marketing so einzigartig gegenüber einer M47 z.B.?
     
  5. #5 DaBougi, 24.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    Das habe ich auch nicht erwartet; zumindest im EU Raum hätte ich schon spekuliert, mit D hätte ich schon spekuliert...immerhin ist die Mühle Pavonigebrandet, zusammen mit Trichter, Tamper und Distributor (ebenfalls gebrandet) ist es nicht unwahrscheinlich, dass dieses Package jemand vertreiben wird.
    Aber was nützt das spekulieren, da ich ja aktuell mit MK3 und Mazzer SJ nicht zwingend was "brauche" übe ich mich in Geduld
     
  6. #6 mistaLee, 24.11.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    336
    In erster Linie ist es wohl die Konstruktion welche den Unterschied macht.
    In meinem Fall gab es ja nur den Vergleich mit der Hausgrind und ich für mich kann sagen, dass diesen Vergleich in Summe die Apollo deutlich gewonnen hat...
    Was die Qualität des Mahlguts angeht denke ich, sind alle aktuell interessanten Akteure wohl nahezu gleichauf.
    Apollo vs Kinu M47 : a review of Apollo – Coffee Geek
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.428
    Zustimmungen:
    18.333
    Das Review hatte ich gelesen, aber nicht so wirklich wesentliche objektive Unterschiede dort gefunden, mehr so „gefällt mir besser“ (mir gefällt das antike Säulendesign eher nicht so) und ein paar individuelle Handling Präferenzen. Das ist alles ok für die individuelle Auswahl, aber ein bisschen dünn für
     
  8. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    359
    Hier sind beide Muhlen fast gleich teuer. Die im Review genannte "defects" sind subjektiv. Das Problem mit dem Magneten ist schon lange gelosst und die Mahlgrad verstellt sich nicht wenn den Mutter nicht locker ist. Die muss man naturlich festdrehen.

    Beide Muhlen sind gut verarbeiteten "premium"
    (Preis) allround Handmuhlen mit ahnlichen Mahlwerken aber sehr unterschiedlichem Design. Kinu ist die mehr bewahrte Muhle aber Apollo sieht bestimmt clever aus. Mussen wir abwarten ob es hier noch Kinderkrankheiten gibt. Mich wurde vor allem interessieren ob die Apollo Rasterung fur jeder ausreichend fein ist. Wenn so eher geschackssache.

    Und es gibt viel zu wahlen im Moment. Fur 100 weniger konnte man ein Knock Muhle kaufen. Oder seit kurzem die Kinu M47 Traveler, auch mit 47 mm! Und wenn nur fur Filter gedacht ist die Comandante MK3 Nitroblade immer toll.
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. #9 mistaLee, 24.11.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    336
    Darum schrieb ich extra, dass es, was das Ergebnis des mahlens angeht, wohl alle auf sehr hohem Niveau agieren.
    Sie als führend in jeglicher Hinsicht zu bezeichnen finde ich auch etwas gewagt, ohne Mahlgut Vergleich.
    Allerdings, wenn man Commandante, Kinu, Knock und Apollo haptisch bewerten und einstellen darf, dann würde ich die Apollo auch auf die 1 setzen. Den Vergleich hatte ich nämlich.
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. #10 Wrestler, 24.11.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.307
    Noch gibt es die nicht.
    So wie ich das verstanden habe, sollte sie gebaut werden.
    Wann man die Mühle dann tatsächlich erhältlich ist, ist noch nicht bekannt.
    Oder habt ihr schon ein Review oder Bericht gelesen?
     
  11. #11 leupster, 24.11.2018
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    113
    Radu hat glaub ich schon einiges durchblicken lassen bei.. home-barista glaub ich. Er konnte sie wohl schon etwas testen.
    Zu dem Preis würde ich glaub ich auch eher auf die Kinu zurückgreifen, der einzige hier verlinkte Review scheint mir doch sehr subjektiv zu sein zu der Bplus.
     
    cbr-ps gefällt das.
  12. #12 norbifly, 24.11.2018
    norbifly

    norbifly Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    148
    In erster Linie, dass sie komplett aus Metall ist, ähnlich Helor 101. Der Korpus ist aus einem Block gefräst einschliesslich der inneren Streben, die die Achse halten (bei der C40 z.B. aus Kunststoff). Ich habe die beiden gestern vom Handling mal verglichen, natürlich kein Riesenunterschied, die Apollo ist schwerer und bulliger, ich konnte sie auch fester halten. Welche man auch immer kauft, man wird schon glücklich damit werden.
     
  13. #13 Wrestler, 24.11.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.307
    Ich finde, schwer ist nicht unbedingt ein Vorteil.
    Die kinu m47 ist ziemlich schwer.
    Über die Haltbarkeit der C40 brauchen wir wohl ebenfalls keine Worte verlieren.
     
  14. #14 DaBougi, 24.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    "Metall ist besser als Kunststoff" ist so nicht richtig.
    Beides gibt es wie alles in sehr unterschiedlicher Zusammensetzung und auch Qualität, und beides hat seine Berechtigung bzw Einsatzbereiche.
    Das "Plastik" in der C ist jedenfalls kein Abwertungsgrund.
     
    pavonist, Aeropress und cbr-ps gefällt das.
  15. #15 mistaLee, 24.11.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    336
    Ohne Scheuklappen, die C ist ein Wackeldackel bzgl. der Haptik im Vergleich ... ;)
     
  16. #16 DaBougi, 24.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    Außer dem Spiel der Kurbel auf der Welle gibt's da keinen Dackel; die Apollo steht auch nicht in direkter Konkurrenz zur MK3.
    Bei Espresso ist sie einfach recht lahm, meine C, weshalb ich überlege, umzusatteln. Für Brew dürfte sie nach wie vor Benchmark sein
     
    cbr-ps gefällt das.
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.428
    Zustimmungen:
    18.333
    Mahlgut ja, Geschwindigkeit finde ich da auch nicht so pralle. Eine Italmill Mühle ist dafür allerdings keine Option, Hiku fand ich auch eher so lala, da gibt es leider aktuell anscheinend keine wirkliche Alternative :(
     
  18. #18 DaBougi, 24.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    OE Lido oder die neue mit den Ghosts?
     
  19. #19 mistaLee, 24.11.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    336
    Ernsthaft, was bitte nervt an einer Handmühle mehr als Kurbelspiel?!
    Ich dachte die C wäre kaputt, bis man mir sagte das wäre normal...
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.428
    Zustimmungen:
    18.333
    Ernsthaft, das stört mich bei der C40 überhaupt nicht. So unterschiedlich sind die individuellen Präferenzen...
     
Thema:

Bplus / La Pavoni Apollo Handmühle - Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

Bplus / La Pavoni Apollo Handmühle - Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Marzocco Tropfblech mit Waagen-Fläche (Lunar)

    La Marzocco Tropfblech mit Waagen-Fläche (Lunar): Hi, nachdem ich mich für das "normale" Tropfblech entschieden habe, verkaufe ich das nahezu ungenutzte originale La Marzocco Linea Mini...
  2. La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug

    La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug: Moin zusammen, ich habe mir vor ein paar Wochen eine La Pavoni Professional zugelegt und in den letzten Tagen alle Dichtungen erneuert. Ich habe...
  3. Grimac La Uno - Magnetventil defekt?

    Grimac La Uno - Magnetventil defekt?: Hallo zusammen! Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer einer Grimac La Uno. Die Maschine ist ein Kellerfund und war dementsprechend in...
  4. [Verkaufe] La Marzocco GS3 AV neuwertig

    La Marzocco GS3 AV neuwertig: Hallo liebe Kaffee Gemeinde. Aus gegebenem Anlass trenne ich mich von meiner fast neuen GS3 AV. Ich habe die Maschine im Mai dieses Jahres...
  5. [Maschinen] Ich suche eine weiße La Marzocco Linea Mini IOT

    Ich suche eine weiße La Marzocco Linea Mini IOT: Angebote gerne per Mail, danke :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden