Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

Diskutiere Brasilia:wiederbelebung einer Bardame im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo ich wollte eigentlich nur eine Mühle für meine Schwester kaufen und bin jetzt im besitz einer 2 Gruppigen Brasilia,das Maschinchen tat...

  1. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    Hallo

    ich wollte eigentlich nur eine Mühle für meine Schwester kaufen und bin jetzt im besitz einer 2 Gruppigen Brasilia,das Maschinchen tat mir einfach leid ich konnte es dort nicht zurücklassen.Die Brasilia verrichtete ihren Dienst 23 Jahre in einer Bahnhofskneipe und das sieht man ihr auch an.
    Man sieht es nicht nur man riecht es auch ,mein Auto stinkt immer noch nach Kneipe und die Maschine ist mit einer dicken Nikotinschicht überzogen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich hoffe ich kann die Brasilia mit hilfe des Forums wieder zum leben erwecken und ihr einen würdigen Lebensabend geben.

    Bisher habe ich einige Mängel festgestellt :

    Pumpenkopf fest,Motor in ordnung

    Manometer ist stehengeblieben

    die manuelle Befüllung ist mit einem Holzbrettchen fixiert.
    Warum wurde dies gemacht hat jemand eine Idee zum Sinn der Konstruktion?

    [​IMG]


    Was kann oder sollte ich noch überprüfen bevor ich die Maschine zerlege und wie befreie ich die elektrischen Komponenten und den Kabelbaum von dem Dreck ?

    [​IMG]

    Ich hoffe das waren nicht zuviele Fragen auf einmal.

    Ach ja woher bekomme ich eine Explosionszeichnung oder andere Unterlagen ,

    Typ 400344.2.10/030
    Bj 1986
    2,4 kw
    Kesselgröße 5l

    lg
    Andreas
     
  2. #2 stuartlidl, 20.11.2009
    stuartlidl

    stuartlidl Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Hallo Dobi,

    ich hab die gleiche Maschine, Bj. 1985, eingruppig und mit Mengendosierer (http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/29925-restauration-brasilia-portofino-america.html.) Leider gibt es wohl für diese Fabrikate keine Explosionszeichnungen oder sonstige Unterlagen mehr. Ich habe mich vergeblich an die Brasilia Vertretung in Deutschland und Brasilia in Italien gewandt. Kannst Dir also sparen.

    Deine ist in einem ähnlichen Zustand wie meine am Anfang - die übrigens auch noch nicht fertig ist. Wird wohl etwas langwieriger. Hoffe bei Dir geht es besser voran:lol:


    Viele Grüße

    Christian
     
  3. CORTO

    CORTO Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    5
    wiederbelebung einer Bahnhof-Bardame

    Hallo

    zum Sinn der Holzfixierung: Wahrscheinlich hat irgend so ein Depp den Schalter immer wieder vestellt - bis es jemandem zu bunt wurde.

    Kabelbaum: Ich habe ja keine Ahnung, aber ich würde - falls möglich - lieber neue Kabel einziehen. Kommt natürlich darauf an ob handelsübliche Stecker aufgekrimpt sind - oder obes sich um schwer zu beschaffende Spezialstecker handelt.

    Na denn -Ärmel hochkrempeln

    Grüsse CORTO
     
  4. #4 mcblubb, 21.11.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Ich habe die Luxusversion dieser Maschine (Mit Dosierung) für Events.

    So schlimm finde ich dir Maschine auf den ersten Blick garnicht. Sie ist auch noch leidlich für den Einsatz in einer Küche geeignet.

    Der Befüllschalter wurde zugeklebt, damit nicht jeder Depp ständig draufdrückt und den Kessel überfüllt, oder weil der User immer wieder dagegengestoßen ist und die Maschine befüllt hat.

    Normalerweise braucht man den Taster nicht, da die Maschine über die Pumpe gefüllt wird.

    Die Frage ist: Wieviel willst DU investieren und wie soll die Maschine hinterher aussehen.

    Problematisch sind oft die Brühköpfe, weil alle Bohrungen verklebt sind. Die Pumpe kannst Du u.U, mit einem leichten Hammerschlag aufs Gehäuse wieder lösen.

    Gruß

    Gerd
     
  5. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Hallo

    habe gestern angefangen die Maschine zu strippen.
    Hat alles ohne weitere Schäden geklappt.

    [​IMG]

    Der Pumpenkopf ist endgültig hin,das hintere Lager ist festgegangen.
    Beim versuch es auszutreiben ist leider ein Stück vom Graphitkörper der Pumpe abgebrochen.Naja ist ja wohl neu ohne Probleme zu bekommen.

    Da es ja wohl keine Schaltpläne mehr giebt habe ich den Kabelbaum vorsichtig auseinander genommen und alles Dokomentiert.Werde mal selber einen Zeichnen (ohne Mengenelektronik überschaubar).

    Mir ist schon klar das die Investitionen wahrscheinlich den späteren Wert der Maschine übersteigen werden.
    Aber ich will versuchen mit meinen Mitteln Optisch und Technisch die Maschine wieder herrzurichten.

    lg
    Andreas
     
  6. #6 gunnar0815, 22.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
  7. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Hallo

    danke erstmal für die Tipps.
    Habe jetzt alles auseinander bis auf den Kessel.

    Wer kann mir einen Rat geben wie ich die Heizung raus kriege ohne was kaputt zumachen.
    Mit der großen Rohrzange konnte ich nichts ausrichten,zum dem ist die Heizung noch mit Flüssigdichtung oder ähnlichem eingeklebt.Werd erstmal nen passenden Schlüssel besorgen.

    Hift hier vielleicht Hitze ? oder mache ich mit zuviel Hitze was kaputt?


    [​IMG]



    Elektrisch (laut Ohmmeter) ist die Heizung noch in Ordnung,oder soll ich zum entkalken die Heizung lieber drin lassen.

    lg
    Andreas
     
  8. #8 Ski_Andi, 22.11.2009
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    mit den eingeschraubten Heizungen gibt es meisens Probleme.
    Die Wendel geht durchweg bei allen Maschinen sehr knapp am HX vorbei. Ist dann noch alles mit Kalk beschichtet, kann man meist die Wendel nicht mehr drehen.

    Kurzum, ich habe noch keine Einschraubheizung ohne Beschädigung herausbekommen. I.d.R. wird die Wendel abgedreht.

    Eine Entkalkung des Kessels ohne Ausbau der Wendel? Hängt vom Verkalkkungsgrad ab.
     
  9. #9 gunnar0815, 22.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Den Kessel mit zwei Leuten fest halten und ein dritter schlägt auf den passenden Schraubenschlüssel mit dem Hammer am besten alles vorher erwärmen. Gibt hier aber schon einige die etliche Probleme beim ausbauen hatten. Denke auch nicht das du sie ganz raus bekommst. Wenn es gar nicht gehr kannst du die Schraube aufbohren. Bei der UNO ist es ein 41er Schlüssel.
    Gunnar
     
  10. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Ok

    würde es dann Sinn machen den Kessel mit Heizung zu entkalken?
    Auch wenn der Kessel ordentlich verkalkt ist ,wenn ich mehrere durchgänge mit Zitronensäure mache müsste sich der Kalk doch trotzdem irgendwann komplett aufgelöst haben.Oder ist das nur Wunschdenken.

    lg
    Andreas
     
  11. #11 gunnar0815, 22.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Kommt ganz drauf an wie stark Kalk und Kesselstein im Boiler ist. Bei meiner MAC musste ich Händeweise das Zeug aus dem Kessel hohlen. Das hätte ich anders nicht raus bekommen.
    Wenn der innen noch halbwegs O.K. aussieht warum nicht. Pass aber auf das die Heizung nicht mit der Anschlussseite ins Bad taucht.
    Gunnar
     
  12. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Hallo

    Ich brauche mal wieder eure Hilfe.

    Habe die Brühgruppen zerlegt und gereinigt,die Oringe vom Magnetventil / Entlastungsventil haben sich in schwarzen Bröseln verwandelt und sind nicht mehr vorhanden.

    Ist in der Tülle zum Ablauf auch ein Oring verbaut (ROT Markiert) oder dichtet nur die Fläche vom Bolzen ( Blauer Pfeil)?


    [​IMG]

    beim auseinanderbauen war außer Schmodder leider nichts mehr zu erkennen.

    lg
    Andreas
     
  13. Svente

    Svente Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    2.832
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Geile Schlampe, will ich auch mal finden.

    Freu mich auf weitere Bilder, Kopf hoch

    Svente
     
  14. #14 Ski_Andi, 26.11.2009
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    die roten Plätchen (dürfte Glas sein) in dem Kolben dichten jeweils den Zu- und Ablauf. Im Kolben sind Federn, damit die Plätchen immer schön orthogonal auf dem Dichtsitz angepresst werden.

    Der O-Ring dichtet nur das Ventilgehäuse gegen den Ventilfuß ab.

    Andi
     
  15. AlexW

    AlexW Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    19
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Habe das gleiche Magnetventil an meiner Cimbali M30, welche ich gerade restauriere. Habe es erst vorhin zerlegt und an der roten Markierung war defenitiv kein Dichtungsring. Der blau markierte Bereich dichtet das kleine Loch perfekt ab.

    Gruß Alex
     
  16. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Hallo

    danke hätte ich auch von selbst drauf kommen können.
    Wenn man sich das mal genau anschaut sieht man ja das der Kolben eine Nut hat, wenn dort ein Oring wäre würde die Sache nie dicht werden.
    Jetzt habt ihr meine Vermutung bestätigt und ich kann wieder ruhig schlafen.

    Habe heute das Füllventil zerlegt und gereinigt und die ganzen Kupferrohre,ins Entkalkungsbad gelegt.



    lg
    Andreas
     
  17. #17 Espresso-Tom, 30.11.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Der Ventilanker und sein gehäuse sehen doch ganz pasabel aus.
    das rote blätchen ist die Dichtung.

    Das mit dem passenden Schlüßel für die Heizung ist so eine Sache...
    Das ist ein Zollmaß (1 7/16") den findest du nicht im Baumarkt.
    Ich mußte die immer im Werkzeugfachhandel bestellen und hab immer so um die 80 DM bezahlt.

    Das hauptprolem beim demotieren der Heizung besteht darin das ich das Gewinde Wasser reingelaufen ist und dort Kalk sitzt.
    Ich hab immer den Ringschlüßel angesetzt ein paar Schläge mit dem Hammer auf die Heizung bzw auf den Ring vom Schlüßel
    und dann den hebel vom relativ langen (45cm) Schlüßel genutzt, u. umständen auch mit Kurzen Hammerschlägen aufs ende von Schlüßel..

    Zerstörungsfrei ist Die Heizung nur selten zu lösen, bzw der Zeitaufwand größer als die kosten für ne neue Heizung
    (ich hab ne kiste Heizungen hier, bei Interrrese stelle ich sie kurzfristig in meinen Buchtshop)
     
  18. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    @ Espresso Tom

    Danke für dein Angebot aber
    ich versuche den Kessel mit eingebauter Heizung zu entkalken.Habe mal mit der Taschenlampe durch ein Anschluß geleuchtet,sah nicht so wild aus .Mir ist schon ein Gewinde am Kessel kaputtgegangen als ich die Winkel vom Wärmetauscher herrausgedreht habe. Das Risiko ist mir zu groß das nochmehr kaputt geht.

    [​IMG]


    Rohre und Brühgruppe sind inzwischen entkalkt ,heute wird der Rahmen Lackiert , muss dan noch ein paar Ersatzteile bestellen und mich um den Kabelbaum kümmern.Wenn alles klappt mache ich mir selbst ein Weihnachtsgeschenk. :lol::lol:

    lg
    Andreas
     
  19. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    So,den Kessel habe ich mit eingebauter Heizung gut entkalkt bekommen.
    Ich hoffe die Heizung ist nach der Prozedur noch ganz dicht.Habe mal zwei Fotos durchs " Schlüsselloch"gemacht.


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]



    Der Rahmen ist inzwischen auch Lackiert,jetzt warte ich noch auf einige Ersatzteile.Bisdahin kann ich noch ein paar Kleinigkeiten erledigen.

    Ach ja diese 3 Glücksbringer habe ich im Kessel gefunden.
    Wenn so eine Schweißperle sich ins Rohrsystem verirrt kann man bei der Fehlersuche bestimmt graue Haare bekommen.

    [​IMG]


    lg
    Andreas
     
  20. #20 Espresso-Tom, 10.12.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

    Hey das sind klasse Bilder. Wenn die Heizung dicht ist,mach dir um die keine weiteren Gedanken...
     
Thema:

Brasilia:wiederbelebung einer Bardame

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden