Carimali La Uno E oder P?

Diskutiere Carimali La Uno E oder P? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin der Neue (hier im Forum). Ich bekam zum Geburtstag, weil ich ein passionierter Bastler bin, eine Carimali zum Restaurieren...

  1. #1 espresso-einsteiger, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,

    ich bin der Neue (hier im Forum).

    Ich bekam zum Geburtstag, weil ich ein passionierter Bastler bin, eine Carimali zum Restaurieren geschenkt.(!)
    Aber nun geht das schon los mit der ersten Frage:

    Habe ich nun eine E oder eine P?
    Auf dem Typschild steht E, aber von der Front her sieht sie aus wie eine P.
    Die Seriennummer ist 68359.
    Kann jemand mit den Daten etwas anfangen?.

    Gruß
    Dietmar

    Bilder:

    [​IMG]
     
  2. #2 espresso-einsteiger, 27.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Nachdem mir es endlich gelungen ist das Bild einzufügen,könnt Ihr mir vielleicht helfen.
     
  3. #3 gunnar0815, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
  4. #4 espresso-einsteiger, 28.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Gunnar,

    habe das Baujahr gefunden: 1997, Pressostat : 33 97

    Lt. Aussage des Vorbesitzers, der hatte sie aber nur kurze Zeit, bringt die Maschine keinen Druck.
    Bevor ich sie komplett zerlege, wollte ich die Funktion prüfen. Wenn das stimmt mit dem Druck, wo sucht man dazu zuerst?

    Gruß
    Dietmar
     
  5. #5 horst freiraum, 28.04.2016
    horst freiraum

    horst freiraum Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    294
    Lustig, mein Schätzchen sieht genauso aus... Bin kein Uno-Experte, aber eventuell ist Deine eine Version, die man nur betreiben kann, wenn sie an Festwasser angeschlossen ist. Andere Versionen saugen sich das benötigte Waser auch per Pumpe aus einem Tank. das könnte übrigens schon das Problem des Vorbesitzers gewesen sein: Wenn er die Maschine mit wenig Wasser im Kessel angemacht hat, und sie kein Wasser gezogen hat, könnte die Heizung durchgebrannt sein. Man hört das ja nicht, es gibt nur ein leises Klicken, wenn das Magnetventil öffnet. Wenn sie angeschlossen ist, hört man dann das Reinfließen des Wassers, wenn sie auf dem Trockenen steht, hört man nichts. Das könntest Du mal ausprobieren: Anschließen, erst dann Strom dran. Tut sich was?
    Und der Druck entsteht im Kessel, der ja ein geschlossener Wasserkocher ist - meist rund 1 bar. Aber dazu können hier Uno-Experten was sagen. Immer schön Fotos machen und hier posten, dann wird Dir geholfen!
     
  6. #6 espresso-einsteiger, 28.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Werde mal den ersten "Kalttest" machen, habe das hier gelesen, sollte man aus Sicherheitsgründen machen.

    Ich berichte wieder.
     
  7. #7 espresso-einsteiger, 28.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Der erste Test:

    1. Maschine saugt selbst an, positiv.

    2. Pumpe heftig undicht,
    rinnt stark bei Bildposition 1 und
    tröpfelt bei Bildposition 2.

    Kann das Pumpengehäuse einen Riss haben? Evtl. von einem Vorgänge nicht vor Frost geschützt?
    Oder gibt es da Einstellmöglichkeiten?
    Oder heißt das neue Pumpe?

    [​IMG]
     
  8. #8 espresso-einsteiger, 28.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
  9. #9 Sudlade, 28.04.2016
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    44
    Equinox83 gefällt das.
  10. #10 gunnar0815, 28.04.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Meistens wird eine 100 L/H eingebaut kannst aber auch eine 50 oder 200er nehmen.
    Bei 50 L/H sackt sie beim Kesselfüllen + Bezug stärker ab beim Pumpendruck deswegen würde ich nicht die 50 L/H nehme. Bei der 200L/H ist das Absacken wohl am geringsten sind aber eigentlich für 2-3 Gruppige Maschinen gedacht.
    1. ist der Bypass zum Druckeinstellen der mit O-Ringen abgedichtet ist die kannst du wechseln.
    2. ist eine Problem die Kappe bekommt man noch ab ob man das dann wieder dicht bekommt weiß ich nicht.
    Lager und Dichtung auf der anderen Seite wechseln geht eigentlich nicht ohne Spezialwerkzeug.
    Ich würde in eine neue Pumpe investieren.

    Schau mal bei Espresso XXL oder Espressomaschinendoktor nach.

    Gunnar
     
  11. #11 espresso-einsteiger, 28.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Ok, danke.

    Die Stellschraube Pos. 2 hat welche Bedeutung?
    Bei den Pumpen, die ich im Netz gesehehen habe, haben dort einen O-Ring und eine Hutmutter, also eine Abdichtung.

    Dann werde ich doch sicherheitshalber mal eine neue Pumpe einplanen.

    Melde mich dann wieder.
     
  12. #12 espresso-einsteiger, 29.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Also zur Stellschraube in Pos. 2.
    Das ist wohl der Bypass, aber was reguliert der und wie wird der eingestellt?

    Hier mal die Teile der Pumpe, die ich hier im Forum gefunden habe:
    [​IMG]

    Sieht bei mir ähnlich aus, nur fehlt bei mir der Gewindebolzen mit der Kontermutter ganz links unten im Bild.
     
  13. #13 espresso-einsteiger, 29.04.2016
    espresso-einsteiger

    espresso-einsteiger Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Habe hier im Forum einiges gelesen (teilweise sehr wissenschaftlich) über das Bypass-Ventil.
    Wenn ich es richtig verstanden habe stelle ich mit der Schraube in Bildposition 2 den Brühdruck ein.

    Also muss ich zuerst einmal die Pumpe ausbauen und abdichten. Funktioniert das nicht, dann muss ich eine neue Pumpe beschaffen.

    Schließe dann hiermit mal diesen Thread ab.
    Beim das Restaurieren habe ich bestimmt wieder einige Fragen, mache dann einen neuen Thread auf.
     
  14. #14 gunnar0815, 29.04.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Genau so

    Gunnar
     
Thema:

Carimali La Uno E oder P?

Die Seite wird geladen...

Carimali La Uno E oder P? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Dampfverteiler für Carimali Uno

    Suche Dampfverteiler für Carimali Uno: Bei meiner Uno ist das Gewinde am Dampfverteiler ziemlich abgerockt und nur noch mit viel Teflonband dicht zu kriegen. Hat zufällig jemand so ein...
  2. Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose

    Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose: LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA Sieb ist sauber Kaffee 6-8 gr Wenn wir Kaffee brühen wollen, bewirkt der Druck, dass der Filterträger lose vibriert,...
  3. Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose

    Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose: LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA Sieb ist sauber Kaffee 6-8 gr Wenn wir Kaffee brühen wollen, bewirkt der Druck, dass der Filterträger lose vibriert,...
  4. La Spaziale Dream S1 Wasserhahn tropft

    La Spaziale Dream S1 Wasserhahn tropft: Hallo, seit gestern tropft es am Wasserhahn, sobald die Kesseltemperatur die 100 Grad erlangt. Sobald sich der Kessel wieder abgekühlt hat,...
  5. Grimac La Uno - Wasser läuft aus 3-Wege-Ventil

    Grimac La Uno - Wasser läuft aus 3-Wege-Ventil: Hallo, ich habe gerade eine Grimac La Uno mit Festwasseranschluß überholt. Die Fluid-o-Tech Vibrationspumpe war fest und die Spule hatte einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden