Der Mischungsthread

Diskutiere Der Mischungsthread im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Röstis! Anrubo's Thread finde ich spannend. Ich selber bin eher eine Mischungsniete, mag sie aber eigentlich lieber als Single Origins. Ich...

  1. #1 schnick.schnack, 25.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Röstis!

    Anrubo's Thread finde ich spannend. Ich selber bin eher eine Mischungsniete, mag sie aber eigentlich lieber als Single Origins. Ich würde vorschlagen, dass wir hier an zentraler Stelle Mischungen sammeln.

    Ich denke, Mengenangaben machen in Prozent Sinn, Röstgrade in der üblichen Skala. Dazu wäre natürlich noch das Geschmacksprofil der Mischung interessant. Vielleicht auch noch eine Empfehlung nach wie vielen Tagen das Optimum erreicht wird (ist ja recht unterschiedlich).

    So könnte es dann aussehen:

    Geschmacksprofil: Dunkle Schokolade, rote Beeren
    20% W (FC)
    30% X (FC)
    30% Y (F)
    20% Z (FC)

    Wie gesagt, ich habe leider noch nicht viel dazu beizutragen, aber ich hoffe, dass ein paar von Euch den Anfang machen!

    lg,
    s.
     
  2. Volker

    Volker Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    8
    AW: Der Mischungsthread

    Na endlich macht einer den Mischungsthread auf - hatte auch schon daran gedacht. Leider kann ich als Röst-Anfänger zum Thema Blends noch nicht viel beitragen. Trotzdem, um mal einen Anfang zu machen: von meinen bisherigen Blends fand ich am gelungensten:

    Brazil Santos: 45%
    India Monsooned Malabar: 20%
    Ethopia Sidoma: 20%
    India Robusta 15%

    Das ganze aus Zeitgründen preblended (nicht hauen) in die Trommel - FC+ würde ich sagen.

    Geschmacksprofil: Sorry, die Nummer hab ich noch nicht so drauf. Gute Standardmischung, schokoladig, ausgewogen, sowohl als Cappu als auch als Espresso gut, ohne vom Hocker zu hauen.

    Da bei mir die nächste Rohkaffeebestellung ansteht, bin ich ebenfalls an weiteren "Rezepten" interessiert (übrigens auch für French Press, Filter). Vielleicht sollten wir parallel noch einen Single Origin Thread eröffnen.

    Grüße, Volker
     
  3. #3 schnick.schnack, 29.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Der Mischungsthread

    Hallo Volker!

    Danke für die erste Mischung! Kannst Du die Robusta Bohnen genauer spezifizieren?

    lg,
    s.
     
  4. Volker

    Volker Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    8
    AW: Der Mischungsthread

    es waren diese hier:
    Rohkaffee India unwashed Robusta CHERRY AA screen 18 - 100g - Kaffee selbst rösten Rohkaffee aus Indien - espressolino

    Hoffe, dass in den Thread noch etwas Bewegung kommt. Finde die Idee einer Blend-Rezeptsammlung sehr gut.
    Ist viel übersichtlicher, als z.B. der mit Röstprofilen und Gerätediskussionen "verseuchte" Wie_röstet_ihr_mit_dem_Gene-Thread. Und außerdem ein relativ frisches Thema, das im Forum noch nicht X-Mal durchgekaut wurde.

    Grüße, Volker
     
  5. #5 schnick.schnack, 30.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Der Mischungsthread

    So, hier kommt mein erster Mischungsbeitrag:

    Ich hab eine schokoladige schwere Barmischung angestrebt, ist es auch fast geworden. Mit "fast" meine ich, dass sie etwas ruppiger sein könnte. Sie verträgt die Temperatur ganz gut, kann auch gerne länger laufen. Die Überraschung liegt im Abgang: der will einfach nicht aufhören! Anfangs kommt er recht weich und sanft daher, aber wird immer intensiver und bleibt sehr, sehr lange auf der Zunge. Bei mir war es heute morgen sicher eine Stunde.
    Die Mischung ist weich, ein wenig charakterlos (wahrscheinlich durch die vielen verschiedenen Kaffees), was ich nicht unbedingt negativ meine. Sie polarisiert sicherlich nicht und ist recht gefällig. Sie ist keine Cremaschleuder, natürlich reichlich vorhanden aber nicht übertrieben viel. Ich habe sie erst nach 5 Tagen Ruhezeit probiert.

    Bohnen:

    20% Robusta, beide zusammen geröstet, recht dunkel, FC+:
    - 10% Indien Parchment A/B​
    - 10% Indien Malabar Robusta​
    40% Brasilien, zusammen geröstet, FC:
    - 20% Fazenda Nossa Senhora de Fatima Cerrado​
    - 20% Fazenda Sao Sylvestre (von Röstart)​
    20% Äthiopien, zusammen mit Mandheling geröstet, FC
    - 10% Sidamo​
    - 10% Gololcha​
    20% Mandheling

    Ich bin auf der Suche nach einer Marzipan-Mischung. Hat jemand einen Tipp?

    lg,
    s.
     
  6. benny

    benny Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    AW: Der Mischungsthread

    Meine derzeitige Lieblingsmischung (240 g, zusammen geröstet) sieht so aus:

    24 g Indian Pearl Parchment,
    66 g Indien Monsooned Malabar,
    66 g Brazil Yellow Bourbon Fazenda Rainha,
    64 g Columbia Popayan Supremo,
    20 g Bio Mexico "LA SELVA“

    Die Prozentsätze der einzelnen Bestandteile wären durchweg ziemlich krumm, deshalb habe ich die jeweiligen Bohnen in g angegeben.

    Ich mische immer einige Tage vor dem Rösten. Röstung mit dem Gene, FC+. Wenn mir der Kaffee gut gelingt, finde ich den Geschmack leicht bitterschokoladig. Jedenfalls rund und ausgewogen.

    Grüße Jürgen
     
  7. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Der Mischungsthread

    toll, dass die idee weiterverfolgt wird...

    Brazil Yellow Bourbon Fazenda Rainha hatte ich auch mal und fand den extrem lecker als city/city+ für die stempelkanne, einer meiner besten bisher, meine ich.

    aus dem anderen thread:

    "Meine vorletzte Mischung war:

    25% MM
    25% Indien Robusta
    25% Sidamo
    25% PNG

    Für meinen Geschmack ziemlich gelungen aber Sicherheit können da erst noch weitere erfahrene Zungen bringen, die hier leider nicht alle im Haus wohnen.

    Die letzte, noch zu testende:

    1/3 Brasil
    1/3 MM
    1/6 Sidamo
    1/6 Indien Robusta"


    ohne tausend attribute aufzählen zu wollen, was ich nicht so gut kann; die erste mischung fand ich absolut rund und lecker, die 2. eher etwas rauchig und derb.

    andreas
     
  8. #8 schnick.schnack, 02.06.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Der Mischungsthread

    hi andreas!

    welchen robusta hast du verwendet?
    der brasilianer, war das der yellow bourbon fazenda rainha?

    lg,
    s.
     
  9. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Der Mischungsthread

    hallo s.

    der robusta war von roestart.

    brasil habe ich vom kollegen, provinienz unklar, ist auch so nicht mehr zu bekommen.

    es war nicht der bourbon rainha, den habe ich zur stempelkanne geführt :)

    ich habe zum glück eine quelle vor ort und werde mich darauf beschränken, sonst habe ich keine konstanten.

    auch beim rösten wird viel bohei gemacht.

    andreas
     
  10. #10 schnick.schnack, 10.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Der Mischungsthread

    so meine nächste mischung ist verköstigt und allgemein für sehr gut befunden. ich habe versucht eine etwas typischere barmischung zu bekommen, ist mir aber nicht so gut gelungen. meine mischungen werden immer sehr kakaoig. find ich zwar lecker, mein ziel ist derzeit aber eine marzipanmischung! und das ist sie definitiv leider nicht.

    diese mischung ist etwas nussiger, leicht fruchtige noten die sich als präsente "kopfnote" auch im cappu behaupten können, liegt irgendwie auf den milschaum drauf. sehr lecker! allerdings auch ein langer schokoabgang.

    20% Parchment AB
    10% Guatemala Finca Isabel Rainforest
    35% Brasilien (Nossa Senhora, Sao Sylvestre)
    17,5% Java Blawan Estate
    17,5% El Salvador San Antonia Estate Rainforest

    Alle FC, nicht besonders dunkel.

    lg,
    s.
     
  11. #11 schnick.schnack, 23.06.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Der Mischungsthread

    neue mischung neues spiel. es war resteverwertung angesagt.
    das ergebnis ist toll, ich liebe afrikaner, speziell äthiopier!
    deutliche orangennoten (yirga und rwanda) die sich auch im cappu durchsetzen. darunter liegt ein körper aus leichter zartbitterschokolade (limu, sidamo). leicht, frisch, super!
    ich weiss die verhältnisse nicht mehr genau, aber es kommt so ganz gut hin:

    30% yirgacheffe
    10% limu
    30% sidamo
    30% rwandan fully washed

    wie immer FC+, der rwanda hätte als single dunkler können, in der mischung ist es gut getroffen.

    lg,
    s.
     
  12. JJCale

    JJCale Gast

    AW: Der Mischungsthread

    Hallo zusammen,

    da mein Gene ja noch etwas auf sich warten lässt (siehe anderer Thread) habe ich ja jetzt genug Zeit gehabt, mir ein paar Mischungen zu überlegen.
    ich werde sobald der Röster da ist folgende Mischung angehen:

    40 % Santos
    30 % Bugisu
    20 % Guatemala
    10 % Monsooned

    Als Espressoröstung (ich denke mal es wird french). Bin schon gespannt, ob´s was wird.
     
  13. JJCale

    JJCale Gast

    AW: Der Mischungsthread

    So, die Röstung ist durch. Die Mischung finde ich gelungen. Röstung ist Italian geworden (15 Minuten mit dem Gene bei 240 Grad). Der Geschmack erinnert an Tre Forze, obwohl es nur eine reine Arabicamischung ist.
     
  14. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Kräftiger Espresso

    Hallo!

    Habe gestern folgende selbstgeröstete (SO) Mischung verkostet:

    40% Brasil Bourbon (FC+)
    20% Ethiopia Sidamo (FC+)
    20% Indian Plantation AA (FC+)
    20% Indian Cherry Robusta (V)

    Nase: fruchtig, zitronig
    Körper: schwer, voll
    Geschmack: kräftiger, vollmundiger Espresso, keine Ecken, liegt noch länger auf der Zunge, würde ihn als etwas "edlere" Barmischung charakterisieren.
     
  15. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    AW: Der Mischungsthread

    Hier 2 sehr gute Mischungen für Cappuccino:

    25% Brasil Bourbon (Basis)
    25% Ethiopia Sidamo (Frucht/Säure)
    25% Indian Plantation AA (Körper/Geschmack)
    25% Indian Robusta Cherry (Körper/Fülle)

    Oder wenn es schokoladiger sein soll:

    40% Indian Plantation AA
    20% Ethiopia Sidamo
    20% Brasil Bourbon
    20% Indian Robusta Cherry

    Plantation und Robusta jeweils etwas dünkler rösten (leichter Ölaustritt), Brasil und Ethiopia FC+.
     
  16. #16 jenselxn, 22.01.2009
    jenselxn

    jenselxn Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    AW: Der Mischungsthread

    Ich habe mal einen Pre-Blend mit (willkürlich ausgewählten, weil noch keine Ahnung) folgenden Zutaten gemacht:

    40% MM
    20% Guatemala Finca Entre Rios
    20% Brazil Bourbon
    20% Ethiopia washed Wild Forest

    Bin noch ein ziemlicher Röstanfänger, würde sagen so C+ bis FC, aber noch keine Ölaustritte. Erster Test war gar nicht soooo schlecht.

    michlw: Da Deine Röststufen bei den einzelnen Sorten variieren, nehme ich an, du machst "Post"-Blending? Wenn ja, machst Du das generell so, oder auch mal Pre-Blending. Oder ist das sortenabhängig?

    Ächz... jetzt kann ich einigermassen Espresso und Milchschaum zubereiten, da muss ich mir schon wieder den nächsten "Schmarrn" anlachen. Das Board ist schrecklich...
     
  17. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    AW: Der Mischungsthread

    Die ersten Röstungen habe ich vorm Mischen separat geröstet und zwecks Blend-Suche für jeden Shot zusammengestellt.

    Gestern habe ich nun auch die ersten Rohbohnen-Mischungen (von mir gemischt) geröstet und bin nicht so zufrieden mit dem Bohnenbild - im Gegensatz zum getrennten Rösten gibt es hier doch einige starke Ausreißer (vor allem in Richtung zu hell).

    Es könnte aber sein, daß sich das dadurch vermindern läßt, daß man die Rohbohnen ca. 3 Tage als Blend ihre Feuchtigkeit untereinander abgleichen läßt - werde ich einmal testen.

    Abgesehen davon möchte ich aber zB Robusta und den Indian Plantation dünkler haben als zB einen Sidamo - da kann man mit der fertigen Mischung also nur ein Mittelding anpeilen...
     
  18. #18 jenselxn, 22.01.2009
    jenselxn

    jenselxn Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    AW: Der Mischungsthread

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht (eher zu hell). Aber bevor ich riskieren wollte, dass eine Sorte zu dunkel wird, habe in Kauf genommen das eine andere eher zu hell wird.

    Auf die Idee, die Sorten getrennt zu rösten, und dann on the fly Blends zu suchen bin ich Vollpfosten noch nicht gekommen :oops:. Habe bisher immer sortenrein geröstet und auch verbraucht.

    Das mit dem gemeinsamen Übernachten der Rohbohnen werde ich auch mal ausprobieren.

    <OT>Woher beziehst Du denn Deine Rohbohnen?</OT>
     
  19. #19 king-loui, 22.01.2009
    king-loui

    king-loui Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    AW: Der Mischungsthread

    kann man denn auch viel kleinere Mengen als die angegebene Kapazität?
    stell mir das nämlich irgendwie schwierig vor...
    was macht mann denn nun wenn man nur z.B. 10% Robusta braucht?
    kann man dann nur so als Beispiel einfach 50g rösten wenn der Röster 400g fasst?
    wäre ja Schade wenn ich den ganzen Röster voll machen müsste und die Bohnen dann so lange stehen.
     
  20. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    AW: Der Mischungsthread

    Bei der Kaffee Compagnie in Wien (siehe Thread dazu im Österreich-Thema)!
     
Thema:

Der Mischungsthread

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden