Die optimale Bohne für den Anfänger

Diskutiere Die optimale Bohne für den Anfänger im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Guten Morgen. Mein Name ist Renquist ich komme aus Velbert und bin Anfänger im Bereich Espressi, Kaffee usw. Ich bin erst vor kurzem auf den...

Schlagworte:
  1. #1 Renquist, 28.05.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.05.2022
    Renquist

    Renquist Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Guten Morgen.

    Mein Name ist Renquist ich komme aus Velbert und bin Anfänger im Bereich Espressi, Kaffee usw.

    Ich bin erst vor kurzem auf den Genuss des Kaffees gekommen. Es war beim Italiener ums Eck . Eigentlich trank ich bisher fast keinen Kaffee aber dieser war so stimmig das ich gleich einen zweiten bestellt habe.

    Nun habe ich das Glück das ich meiner Frau vor ein zwei Jahren die S* B* Touch geschenkt habe mit der ich nun schon seit gut zwei Wochen übe den optimalen Espresso zu machen.

    und was Brühtemperatur (die Temperatur wurde von den Kaffeemachern als schlecht bewertet. Allerdings möchte ich hier anführen das es lediglich eine Maschine zum Testen gab.) und Mahlgrad und anschließende Extraction angeht sieht es wirklich prima aus.

    Nur mir fehlt noch die optimale Bohne.
    Ich habe nach Empfehlung Espresso Napoli Bohnen diese sind eher dunkler.
    und eher bitter.

    Nun ist es als Laie wirklich schwer das passende zu finden.

    der Espresso soll halt etwas milder und runder schmecken.

    habt Ihr vielleicht ein paar Tipps für mich.
     
    Emma Spezialitätenkaffee gefällt das.
  2. #2 Knabberkram, 28.05.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    504
    Eine Übersicht:
    Italien's Regionen und die Kaffeekultur - Der Kaffee-Blog von der-espressoSHOP

    Nördlich: hellere Röstungen, weniger bitter, elegant und ausgewogen
    Je südlicher: dunkel bis verbrannt, recht bitter, sehr kräftig [eigentlich nur gezuckert oder mit Milchschaum geniessbar]

    + möglichst Bohnen kaufen mit Röstdatum und nicht älter als etwa 3 Wochen.
    + wenn er beim Italiener so gut schmeckt, gleich nachfragen welcher Kaffee das ist

    Über die SBT sach ich jetzt nix..
    Als Ergänzung für helle Röstungen, 3rd Wave und 4th Wave, würde ich mittelfristig noch in eine Handmühle investieren, plus V60 Filter oder Aeropress.
     
  3. Ondra

    Ondra Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    112
    Als konkrete Bohne kann ich Good Karma Coffee - Coffeeman sehr empfehlen, der verzeiht recht viel und schmeckt schön schokoladig-nussig-kräftig, ohne bitter zu sein.

    Edit: An die Mods bzgl. Guerilla-Marketing: in den (auch SEO-relevanten) Schlagworten/Tags ist der Markenname weiterhin komplett ausgeschrieben.
     
    Roadrunner, Cappu_Tom, Eric00 und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    2.688
  5. #5 Lecker Schmecker, 28.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2022
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    689
    Moin @Renquist

    Dir einen ganz speziellen, eventuell auch anwenderfreundlichen Kaffee zu empfehlen, der dann auch noch zu deinen ganz persönlichen "etwas grob umschriebenen" ;) Geschmacksvorlieben passt, dürfe wohl etwas schwierig werden.

    Die Frische einer Kaffeeröstung und auch die Qualität des dafür verwendeten Kaffees sind für das Gelingen der Zubereitung und letztendlich auch den Geschmack des gebrühten Espressos entscheidend. Deshalb hier mein Vorschlag für dich. Such dir einfach mal auf der von mir verlinkten Karte eine Kaffeerösterei aus deiner näheren Umgebung heraus und schau dort vorbei, um dich ausführlich beraten zu lassen und ein wenig zu probieren.

    Pingos Rösterkarte - uMap (openstreetmap.fr)
     
  6. #6 Roadrunner, 28.05.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    125
    Vielleicht der hier?
    French Rock Espresso
    Der ist sehr edelbitter-schokoladig (ohne gallig zu sein). Hatte den allerdings nur als full-immersion; wie er als Espresso ist, weiß ich nicht.
     
  7. #7 plempel, 28.05.2022
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    12.986
    Wer denkt sich sowas aus? :eek:
     
    Silas, FRAC42, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  8. #8 Knabberkram, 28.05.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    504
    Zumal nach ca. zwei Jahren schon die ersten Macken auftreten sollten, bis zur finalen Obsoleszenz im dritten Jahr.
     
  9. #9 Renquist, 28.05.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2022
    Renquist

    Renquist Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Erstmal Danke für das Feedback ich habe mir nun 2 hellere Röstungen zum Testen bei der nächsten Rösterei in Heiligenhaus und bin dann mit dem Rad noch zu Espresso Perfetto in Rüttenscheid und hab mir zum einen die Maschinen angeschaut ( Mir wurde ECM ans Herz gelegt) und habe einen Espresso getrunken.

    nach 3 Tests hatte ich auch schon den richtigen Malgrad und Menge für den Siebträger gefunden.
    Und ich muss sagen schon besser. Espresso Passion ist bei weitem nicht so bitter.

    Morgen früh wird dann die 2. Sorte getestet bin schon gespannt.

    zum Thema Baa Tou vielleicht habe ich einfach Glück gehabt ☺️. Und wenn sie mich am Ende nicht glücklich macht - Kommt halt was Neues. Bin gespannt
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      481,7 KB
      Aufrufe:
      47
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      511,3 KB
      Aufrufe:
      49
    Knabberkram und Lancer gefällt das.
  10. #10 Knabberkram, 28.05.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    504
    Hier eine Zusammenfassung der 'Kaffeemacher' über die SBT:
    S Baa Tou – Test und Erfahrungen

    - vieles kann man ohne Vorkenntnisse mit klassischen ST nicht wissen oder nachvollziehen
    - in der Preislage wären beim normalen ST jedenfalls PID (genaue Temperatursteuerung) und konstant wiederholbare (immer gleich gute) Bezüge mit drin
    - auch der Siebdurchmesser von 54mm ist unüblich, bessere Siebe in der Grösse wird man kaum finden
    - hellere Röstungen passen noch am besten zu dem 'Temperaturprofil' (unter 90 bis etwa 98°C, je nachdem wieviel Leerbezüge gemacht wurden)
    - besondere Kaffees mit genauen Anforderungen bei Mahlgrad, Temperatur und Durchlaufzeit: fast unmöglich mit der S*

    Aber der Weg ist das Ziel :)
     
  11. #11 Renquist, 28.05.2022
    Renquist

    Renquist Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Ja die Kaffeemacher. Auch ich habe diesen Bericht gesehen und gelesen. Nur möchte ich folgendes zu bedenken geben. Ich habe zwar nicht solch ein ausgeklügeltes Test/Temperaturmesssystem wie Michel aber ich habe nach dem lesen des Tests auch eine gewisse Nervosität entwickelt. Und aufgrund des bitteren Geschmacks auch schon nach Ersatz geschaut. In diesem Zuge ist mir aufgefallen das die Tests in der Regel nur mit einer Maschine gemacht werden dies ist natürlich auch sehr informativ aber halt nicht repräsentativ.

    Deshalb habe einfach mal die Kleinste, Ideale und Höchste eingestellt und ein paar Shots gemacht ohne diese zu trinken ich habe lediglich immer nach 25Sekunden den Siebträger sofort entfernt und ein Thermometer in den Puq gesteckt und Parallel mit einen Infrarot Thermometer gemessen.
    Die Ergebnisse waren erfreulicher als gedacht und sind reproduzierbar.

    Von daher bin ich mit der Mahlleistung als auch mit dem was die Siebträgerleistung angeht ganz zufrieden.

    Nur was das Aufschäumen der Milch angeht bin ich noch ziemlich erfolglos. Aber dies werde ich in den kommenden Tagen ausgiebig testen und Euch natürlich wieder die Fortschritte oder gegebenenfalls die negativen Erfahrungen mitteilen.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  12. #12 Renquist, 29.05.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2022
    Renquist

    Renquist Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Mahlzeit Liebe Forumsmitglieder.
    Es gibt etwas Neues zum Thema Milchaufschäumen mit unserer Baa Tou.

    Ich habe ja berichtet das mir das Aufschäumen der Milch noch nicht so gefällt und habe das ganzen wie schon mit dem Siebträger Stepbystep vorbereitet.

    Also erstmal ein paar Eurer wunderbaren Beiträge studiert, YouTube Videos geschaut und mir dann eine Testreihe ausgedacht. In meinem Fall Milch 1,5% Fett aus dem Kühlschrank 6 Grad
    Milchkännchen klein von Sage
    Waage
    Reinigungstuch.
    Thermometer und Infrarotthermometer.

    Die Milchdüse ausgiebig gereinigt (ich muss dazu sagen dass wir in der Vergangenheit sehr selten Milch aufgeschäumt haben. Daher ist der Zustand des Aufschäumers und Gummis in sehr gutem Zustand. Die Düse ausgebaut vollständig von dem bisschen Kalk befreit und wieder eingebaut.

    Nun verfügt die Maschine über die Möglichkeiten zwei Einstellungen anzupassen.

    Die Temperatur
    Und eine zweite die die Intensität des Aufschäumens beeinflusst.

    Mein erstes Zwischenfazit ist recht erfreulich mit den folgenden Werten habe ich nun schon ein ganz gutes Ergebnis was die Textur angeht.

    65 Grad und Stufe 5 bei 170ml Milch. sind derzeit die beste Kombination.

    Da ich Allerdings die Milch nicht wegschütte ist mein Bedarf gerade mehr als gedeckt.

    und auch ein Herz oder Whatever habe ich natürlich auch noch nicht gezaubert. Was aber sicherlich schon möglich wäre nur wie gesagt für mich als Anfänger geht es langsam weiter.

    so nun bis demnächst und schon jetzt danke für jeden konstruktiven Beitrag.

    Ich bleibe am Ball und halte Euch auf dem Laufenden.
     

    Anhänge:

  13. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    3.142
    Wenn du dabei nicht dauernd die Namen einer hier wegen aggressivem Guerillamarkting wenig gelittenen Marke fallen lässt verringerst du die Gefahr deutlich, selber für einen bezahlten Werber statt eines Kaffeeenthusiaten gehalten zu werden.

    Mehr dazu hier: Wichtig - Guerilla-Marketing
     
    NiTo, Eric00, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #14 Renquist, 29.05.2022
    Renquist

    Renquist Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Ok verstanden werde sie jetzt nur noch unsere Maschine nennen.
     
  15. #15 Renquist, 31.05.2022
    Renquist

    Renquist Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Servus. Nun das mit der Milch ist solch eine Sache. Ja es gibt hier und da wirklich überzeugende Ergebnisse.
    ABER! Trotz Reinigung und diese wirklich ausgiebig kommt es immer wieder zu der Situation das ich die Meldung erhalte Düse verstopft bitte Reinigen. Wobei das Aufschäumen einfach abgebrochen wird. Dies ist vor Allem merkwürdig da die Düse wirklich sauber ist und selbst ohne Reinigung beim nächsten Mal wieder funktioniert. Dies ist aber gerade wenn man Gäste hat nicht optimal und auch so ist es einfach ärgerlich. Nun habe ich den Plan mir vielleicht einen externen Aufschäumer zuzulegen. Zum einen kann ich dann langsam Aufrüsten und auch ein Einkreisler würde gehen. Grundsätzlich bin ich mit der Siebträgerleistung und auch Mahlleistung zufrieden. Nur zum einen reizt mich solch ein klassisches Modell sehr. Es sind solche Kleinigkeiten wie das kleine 53er Sieb das halt die Auswahl limitiert und auch den passenden Temper zu finden. Dann ist der Siebträger immer bis zum Anschlag gefüllt so dass es immer ein Balanceakt ist.

    Auf der Anderen Seite ist es schon ganz schön angenehm ohne lange Wartezeit eine Shot zu ziehen.

    Nun ich habe jetzt mal den Dualit Cino auf meine Wunschliste geschrieben und mal bis zum Wochende noch ein bisschen stöbern. Wie die Reise weitergeht.
     
  16. #16 Renquist, 02.06.2022
    Renquist

    Renquist Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    So jetzt habe ich eine interessante Lösung gefunden. Ich nehme für die Milch jetzt noch mehr ein Kännchen wie mitgeliefert. Ich habe ein schmales Metallgefäß mit Griff (woimmer das auch wieder herkommt? ) dies hat weniger Volumen so das 120ml reichen und der Schaum ist ok.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      918,2 KB
      Aufrufe:
      24
  17. #17 rofl0815, 27.06.2022
    rofl0815

    rofl0815 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    43
    @Renquist Velbert? Da solltest du doch mal in der Kettwiger Rösterei vorbei schauen. Americano als Espresso oder den Italiano für Cappuccino.
     
Thema:

Die optimale Bohne für den Anfänger

Die Seite wird geladen...

Die optimale Bohne für den Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Optimale Einstellungen für Barbera Mago-Kaffeebohnen?

    Optimale Einstellungen für Barbera Mago-Kaffeebohnen?: Liebes Forum, wer nutzt Barbera Mago-Bohnen (70 % Arabica, 30 % Robusta) und kann mir einen TIpp für gute Geräteeinstellungen geben, um einen...
  2. Gefrorene Bohnen mahlen für optimale Zerkleinerung

    Gefrorene Bohnen mahlen für optimale Zerkleinerung: Hi, Ich bin gerade in einem Lifestyle Magazin über einen Verweis auf obige Theorie gestoßen. Die Temperatur hat wohl einen Einfluss auf die...
  3. Optimale Parameter für Quickmill Achille (PID, Bohne, Menge Mahlgut usw.)

    Optimale Parameter für Quickmill Achille (PID, Bohne, Menge Mahlgut usw.): Hallo zusammen, seit ein paar Wochen habe ich nun die Quickmill Achille inkl. PID mit einer Ceado E37S Mühle. Leider habe ich es bisher noch...
  4. Saeco xelsis sm7583 optimale Einstellung und Bohnen?

    Saeco xelsis sm7583 optimale Einstellung und Bohnen?: Hallo, ich habe obige Maschine, bin aber ein wenig überfordert und auch nicht so der Experte. Kann mir jemand evtl. ein paar gute Bohnen,...
  5. Wie komme ich zur optimalen Extraktion bei neuen Bohnen?

    Wie komme ich zur optimalen Extraktion bei neuen Bohnen?: Liebe community, ich komme mal wieder nicht weiter. Ich habe mir letztens neue Bohnen gekauft (ich brauchte mal etwas Abwechslung). Nun habe ich...