Domobar FI fliegt trotz neuer Heizung

Diskutiere Domobar FI fliegt trotz neuer Heizung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Das vermute ich nur, wie will man sonst verhindern das beim Einschalten der Domobar die Heizung abraucht? ==> Die Domobar hak keinen...

  1. #21 kölner, 20.10.2019
    kölner

    kölner Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    186
    Im Kaffeewiki steht:
    Da sollte doch gewährleistet sein, dass bei der Erstbefüllung die Heizung aus bleibt.
    Oder?
     
  2. #22 Gandalph, 20.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.882
    Zustimmungen:
    9.803
    Die Abschaltung betrifft ja nur den Tankfüllstand - der springt bei leerem Tank an, und eine Befüllung ist dann gar nicht möglich, da kein Wasser da ist, und normalerweise alles abgeschaltet wird - Pumpe, Heizung.
    Die Maschine müsste eine automatische Kesselfüllung haben - also mit Füllstandssensor/en ....
    - hat die Domobar aber nicht, also muss bei leerem Kessel ( Erstbetrieb, evtl. nach service ) manuell über den Dampfhahn entlüftet werden ( auch nach jedem Dampfbezug ), bis reines Wasser fließt.

    Ob die nun mit, oder ohne Wasser in den Versand kommt ist zweitrangig. Das Erste ist bei einer Maschine mit manueller Befüllung immer erst den Kessel zu entlüften. Das kurzzeitige Trockenlaufen der Heizung macht auch nichts. 10 Minuten sind dann wahrscheinlich doch schon zu viel.
     
    The Rolling Stone gefällt das.
  3. #23 tuffgong, 20.10.2019
    tuffgong

    tuffgong Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Dann kann die Heizung nicht kaputt sein. Habe bevor ich die Maschine angemacht habe, natürlich den Dampfhahn und die Brühgruppe geöffnet damit sofort Wasser in den Tank gepumpt wird. Die hat maximal 1 Minute geheizt bevor der Kessel voll war.
     
  4. #24 Espressojung, 20.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    420
    Wenn eine 1400W Heizung eingeschaltet wird, dann ist diese bereits nach ca. 1min. rot glühend.
     
  5. #25 Gandalph, 20.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.882
    Zustimmungen:
    9.803
    ... - bis dahin ist der Kessel voll
     
  6. #26 Cappu_Tom, 20.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.651
    Ich verweise noch ein Mal auf mein Posting #11 o_O

    Das bedeutet nur, dass die Heizung prinzipiell heizen würde - hat aber nichts mit deinem Problem des auslösenden FI zu tun. Dieses kann an einem Isolationsfehler der Heizung oder auch an einem Gerätefehler liegen!
     
    The Rolling Stone gefällt das.
  7. #27 Gandalph, 20.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.882
    Zustimmungen:
    9.803
    Abklemmen, abschirmen, und testen, wäre was Einfaches für Versierte - da sollte der FI drinnen bleiben. ( Achtung Spannung Lebensgefahr an der offenen Maschine! )
     
    The Rolling Stone gefällt das.
  8. #28 furkist, 20.10.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.034
    ..könnte auch was anderes sein:
    Wie ist das, wenn die Maschine kalt und trocken ist - kannst du sie dann einschalten ?

    Ich frage deshalb weil: vielleicht tritt ja irgendwo Wasser aus, das kommt dann z.B. an die Heizungskontakte, und zack...
    und wenn sie "trocken" ist, geht sie wieder ...
     
  9. #29 Espressojung, 20.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    420
    Na, dann ist ja alles gut - vorausgesetzt, der User schmeißt auch gleich die Pumpe an.
     
  10. #30 tuffgong, 21.10.2019
    tuffgong

    tuffgong Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Die Maschine ist dicht. Tritt kein Wasseraus. Die Pumpe hat beim einschalten sofort los gelegt.
     
  11. #31 The Rolling Stone, 21.10.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    1.813
    @tuffgong Irgendwie verweigerst du die zwei einzigen Punkte die dich voranbringen würden, warum? Wurden jetzt in mehreren Posts angesprochen, ich fasse sie aber gerne nochmal zusammen:

    1. Miß den Widerstand der Heizungsanschlüsse - von beiden - gegen die Masse. Anschlüsse vorher von der Maschine trennen! Der Widerstand muss unendlich sein. Das ist noch nicht die Garantie, dass die Heizung wirklich gut ist, aber falls der Widerstand nicht unendllich ist - dann hast du den Beleg für eine defekte Heizung. Da der FI - oder wie es heute richtig heißt - RCD - offenbar ja nicht sofort auslöst bei Einschalten der Maschine, scheint keine direkte Verbindung zur Masse zu bestehen, sondern ein Problem, das erst bei einer bestimmten Temperatur auftritt - falls die Heizung das Problem ist. Eine gesicherte Isolationsmessung erfordert Fachwissen und ein entsprechendes Gerät. Wie @Cappu_Tom schon geschrieben hat verfügen Fachfirmen über die entsprechenden Möglichkeiten dazu, auch Elektriker haben manchmal das notwendige Meßgerät.

    2. Wie verhält sich die Maschine, wenn du die Heizung nicht anschließt und sie einschaltest - hält dann der RCD? Und danach mit Heizung angeschlossen fällt er wieder?
     
    joost und Cappu_Tom gefällt das.
  12. #32 tuffgong, 21.10.2019
    tuffgong

    tuffgong Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Ich bringe heute abend ein besseres Multimeter mit und messe nochmal. Was genau heißt gegen Masse?
    zu 2. Ohne Heizung scheint der RCD drin zu bleiben. Prüfe ich später nochmal länger.
     
  13. #33 Cappu_Tom, 21.10.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.651
    Die eigenen Grenzen zu erkennen zeugt von Stärke :cool:
     
    Kaspar Hauser, joost und The Rolling Stone gefällt das.
  14. #34 tuffgong, 21.10.2019
    tuffgong

    tuffgong Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    so ist das. Sag mir doch einfach welcher Kontakt das ist und dann ist gut.
     
  15. #35 furkist, 21.10.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.034
    Masse ist "das Gehäuse" - und alles was mit dem Schutzleiter verbunden ist. Sollte z.B. auch der Boiler sein. Also: hochohmig mit einer Klemme an Heizung, mit der anderen am Boiler messen.
    Netzstecker ist natürlich gezogen.
    Hochohmig heisst: Messgerät auf 200 K oder höher stellen ... oder Foto vom Gerät hier einstellen ...
     
  16. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.936
    Zustimmungen:
    4.357
    Du brauchst ein Isolationsmessgerät, das mit hoher Spannung arbeitet. Erst dann entdeckst Du zuverlässig Masseschlüsse. Oder überlasse die Aufgabe Deinem FI.
    Die Anleitung dafür steht hier -> klick
     
  17. #37 Espressojung, 21.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    420
    Im Prinzip hast du natürlich recht, aber mit einem geeigneten Multimeter geht das auch.
    Wenn man von den Kontakten der Heizung zur Gehäusemasse einen "hochomigen Wert" misst,
    dann ist die Heizleiterisolation defekt.
     
  18. #38 kailash, 21.10.2019
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    589
    wie sollte denn sonst ein Testlauf in der Produktion stattfinden ? Danach alles wieder wasserfrei machen =?
     
  19. #39 tuffgong, 21.10.2019
    tuffgong

    tuffgong Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Also Freunde des schwarzen Goldes. Heute hat mich der nette Herr von espressoxxl angerufen. Dort hatte ich die Heizung gekauft. Super nett und super Service. Ich hatte am Sonntag eine mail dahin geschickt. Er hat mir ganz unverblümt mitgeteilt, dass die Heizung im A.. ist. Der Kessel benötigt ca. 1 min bis er voll ist. Die Heizung benötigt aber nur ca. 3 sek. bis sie glüht. Daher darf sie NIEMALS!!!! in der Luft angeschaltet werden. Sonst Haarriß und deshalb Fehlerstrom. Vom Prinzip geht sie noch. Aber nicht mit FI bzw RDC. Und ja, neue Maschinen werden mit Wasser im Kessel ausgeliefert. Also Einkreiser ohne Sensor. Also kann ich mir die Messungen ersparen und baue eine neue Heizung ein. Jetzt weiß ich ja wie es geht. Und ich weiß auch, warum die alte kaputt gegangen ist. Ich habe nämlich vor ein paar Monaten den Kessel getauscht. Und natürlich dann so wie jetzt die Heizung kurz trocken laufen gelassen. Eben die 1 Minute bis der Kessel voll ist. Da hat die alte Heizung wohl auch einen abbekommen. Ich werde Euch berichten, wenn ich die ganz neue Heizung eingebaut habe. Danke für den Support.
     
    The Rolling Stone, cammi, joost und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #40 Espressojung, 21.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    420
    Ich dachte, ich hätte mich klar ausgedrückt ==> Wenn man von den Kontakten der Heizung zur Gehäusemasse einen "hochomigen Wert" misst,
    dann ist die Heizleiterisolation defekt
    . Mehr hab ich nie behauptet.
     
Thema:

Domobar FI fliegt trotz neuer Heizung

Die Seite wird geladen...

Domobar FI fliegt trotz neuer Heizung - Ähnliche Themen

  1. Neue ECM Synchronika nach 4 Monaten defekt

    Neue ECM Synchronika nach 4 Monaten defekt: Leider ist meine 4 Monate alte ECM Synchronika nach so kurzer Zeit schon defekt. Rotationspumpe läuft während des Bezugs, aber es wird kein Druck...
  2. Kurz: Neue oder alte Mahlscheiben (Guatemala, MK)

    Kurz: Neue oder alte Mahlscheiben (Guatemala, MK): Hallo Leute, nur zur meinen Sicherheit: Kann mir jemand mit Erfahrung und eigentlichem Wissen, ob die Mahlscheiben (Mahlkönig, Guatemala K22s) auf...
  3. Channelling Vibiemme Domobar

    Channelling Vibiemme Domobar: Liebes Forum, seit einigen Wochen bin ich Besitzer einer Vibiemme Domobar. Leider bekomme ich es nicht hin brauchbaren Kaffee zu brauen. Also...
  4. Stolzer neuer Besitzer von Siebträger mit zwei kleine Problemchen

    Stolzer neuer Besitzer von Siebträger mit zwei kleine Problemchen: Halle Zusammen, ich bin seit gestern Besitzer einer Sage Barista Express. Ich habe mich jetzt wirklich eine Wochen mit dem Thema auseinander...
  5. Vibiemme Domobar Pumpe laut?!

    Vibiemme Domobar Pumpe laut?!: Das scheint mir nicht die Pumpe zu sein, sondern die Schwingung der Pumpe, die sich - über welchen Weg auch immer - auf das Gehäuse überträgt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden