Domobar goes Vollausstattung (peu a peu)

Diskutiere Domobar goes Vollausstattung (peu a peu) im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Abend liebe Kaffee-Netz-Community, in diesem Thread möchte ich meine Vibiemme Domobar Nero vorstellen, die ich als...

  1. #1 Freshdachs, 17.10.2020
    Freshdachs

    Freshdachs Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    22
    Guten Abend liebe Kaffee-Netz-Community,

    in diesem Thread möchte ich meine Vibiemme Domobar Nero vorstellen, die ich als "Low-Budget"-Einstiegsmöglichkeit in die Siebträgerwelt Anfang März 2020 als meine erste Espressomaschine gekauft habe.

    Zugegebenermaßen hatte ich mich bis dahin eher oberflächlich mit dem Thema auseinandergesetzt. Durch einen Freund war ich überhaupt erst angefixt worden, aber so richtig Ahnung von dem, was ich haben will oder brauche, hatte ich nicht. Eine E61-Brühgruppe sollte es werden, der Temperaturstabilität und Optik wegen. Bei einem Besuch eines Kölner Fachgeschäfts hatte ich mich schon in Modelle von ECM und Rocket verguckt, auch die Bezzera Matrix sah live toll aus. Aber Zweikreiser oder gar Dualboiler, in der kleinen Küche, mit dem Budget eines erst kürzlich fertig gewordenen Studenten? Also doch Gebrauchtmarkt, es bleibt ja nicht nur bei der Maschine allein.

    So wurde der Kreis langsam kleiner. Einkreiser, der Vernunft wegen. Und aufgrund des Platzes. Eine simple Maschine sollte es sein, die selbstständig durchgeführten Wartungen und Reparaturen zulässt. Dampfleistung ist zweitrangig, da ich den Milchschaum mit einem Severin Induktions-Milchaufschäumer zubereite (duckundweg - Nein, mit der richtigen Milch und der richtigen Temperatureinstellung kriegt man damit sehr gute Ergebnisse hin. Zumal die parallele Zubereitung von Kaffee und Schaum gerade bei mehreren Getränken hintereinander auch enorm Zeit spart). Also ein paar Tage lang eBay Kleinanzeigen durchstöbert, und dann fiel mir ein Angebot für eine Domobar vor die Füße. Für mich eigentlich genau das Richtige.

    Laut Verkäufer bekam man eine gepflegte und letztens erst technisch überholte Domobar Nero. Nach Umstieg auf eine La Spaziale stand sie da einfach nutzlos rum, somit eine gute Gelegenheit für mich. Also nicht lange überlegt und nach der Arbeit hingefahren. Die Maschine ist technisch top, optisch eher Arbeitstier statt Ausstellungsstück, das war beiden bewusst, dementsprechend war der Preis angesetzt. Da mich das nicht störte und freundlich verhandelte, bekam ich nicht zuletzt aufgrund der zeitnahen und mit einigen Stunden Fahrtzeit verbundenen Selbstabholung die Maschine zu einem sehr guten Preis.

    Genug Text, erstes Bild:

    [​IMG]

    ...ja, die Nespresso-Maschine war seit dem Kauf noch 2 Mal an, dann wurde sie verbannt... :)

    Zustand bei Kauf:
    - Vibiemme Domobar Nero, Baujahr (noch) unbekannt, Facelift-Ausführung mit Kipphebeln
    - Technisch gepflegt, ich glaube Heizung, Pumpe, einige Ventile und Liebhabereien wie Lampen kamen unmittelbar vor dem Verkauf neu
    - Optisch aus 2 Metern Entfernung super, unmittelbar davor "gut" bis "okay"
    - Abholumfang: VBM-1er-M10-Siebträger mit 0815-Sieb, NoName-2er-M12-Siebträger mit LF-Sieb, Blindsieb, Panarello statt normaler Düse, irgendeine Dichtung war noch dabei

    ...soweit so gut. Ein paar Tage herumgespielt, mittlerweile kriege ich gleichbleibend "guten" Espresso und "guten bis sehr guten" Cappuccino heraus - natürlich immer subjektiv. ;)

    Wo will ich damit hin?
    Klar üben andere, größere Maschinen auf mich eine gewisse Anziehungskraft aus, aber wenn ich ehrlich bin, bietet mir die Vibiemme alles, was ich aktuell brauche, und das in formschönen Design und kompakter Bauart.

    Mittel- bis Langfristig möchte ich daran natürlich einige Basteleien vollziehen, um die "für mich perfekte" Maschine zu erhalten - eben "Vollausstattung". Und das auch mit einigen persönlichen Noten, die Bezug auf andere meiner Interessen anspielen.
    Und genau diese Basteleien sollen der Inhalt dieses Threads werden.

    Fahrplan:
    [ ] Espressogrips
    [ ] Frontblech der Abtropfschale polieren und "Vibiemme"-Schild restaurieren
    [ ] Extra Siebträger für Blindsieb und extra bodenloser Siebträger
    [ ] Präzisionsduschsieb
    [ ] Präzisionssiebe (1er, 2er, evtl. 3er)
    [ ] Brühgruppenmanometer
    [ ] Kesselisolierung
    [ ] Passende Subschublade
    [ ] PID, bestenfalls mit Shot Timer (Einschaltautomatik und Pressure Profiling wären nice-to-have)
    [ ] Olivenholzgriffe
    [ ] Umrüstung auf Inox-Gehäuse
    [ ] Bodenblech sandstrahlen und pulverbeschichten

    Die ersten Veränderungen sind schon gemacht:

    Da ich leidenschaftlich gerne mountainbike, blieb der Griff des M12-Siebträgers natürlich nicht lange bestehen, und so sah die Maschine bald so aus:

    [​IMG]

    ...dem aufmerksamen Gucker wird dabei gleich auffallen, dass das Schild bereits zur Aufarbeitung entfernt und das Frontblech poliert wurde.

    Und da ich aktuell eine weitere Maschine wiederherrichte, diese ein Duschsieb benötigte und die Bruhgruppendichtung der Domobar schwächelte, sah ich mich leider veranlasst, ein weiteres Upgrade vorzunehmen:

    [​IMG]

    So sieht der Fahrplan also folgendermaßen aus:

    Fahrplan:
    [x] Espressogrips
    [ ] Frontblech der Abtropfschale polieren und "Vibiemme"-Schild restaurieren
    [ ] Extra Siebträger für Blindsieb und extra bodenloser Siebträger
    [x] Präzisionsduschsieb
    [ ] Präzisionssiebe (1er, 2er, evtl. 3er)
    [ ] Brühgruppenmanometer
    [ ] Kesselisolierung
    [ ] Passende Subschublade
    [ ] PID, bestenfalls mit Shot Timer (Einschaltautomatik und Pressure Profiling wären nice-to-have)
    [ ] Olivenholzgriffe
    [ ] Umrüstung auf Inox-Gehäuse
    [ ] Bodenblech sandstrahlen und pulverbeschichten

    Zum Abschluss noch ein Ausblick aufs nächste Mal:

    [​IMG]
     
    Wombatino, Pappi, mactree und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Gandalph, 17.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.792
    Zustimmungen:
    10.752
    Die Domobar ist eine schöne Maschine. Leider ist sie etwas in Vergessenheit geraten, und man sieht hier im forum nur noch selten einmal einen domobar Neuzugang. Auch die neuen Maschinen - die Domobar Digital gefallen mir. die Preise dafür sind aber leider etwas überzogen.
    Na dann viel Freude noch mit der schönen "Diva" :)
     
    Freshdachs gefällt das.
  3. #3 Freshdachs, 18.10.2020
    Freshdachs

    Freshdachs Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    22
    Danke :) Ich finde sie auch optisch schick, so clean-klassisch. Und bis zu deinem Beitrag wusste ich nicht, dass es bei VBM einen Generationenwechsel gibt - habe mir die neuen Maschinen mal angesehen. Auch nett, aber das zeitlose ist ein Stück weit verloren gegangen. Preise der kleinen Domobar habe ich noch nicht gefunden, für den Preis der Großen würde ich mir aber eher andere Maschinen kaufen... Wird die Domobar als Diva angesehen? Hatte die Maschine sehr unkompliziert im Eindruck, mit reproduzierbaren Ergebnissen; die ECM Casa im Büro ist da viel problematischer.

    Zurück zum Thema:
    Bei näherer Betrachtung fiel mir bald auf, dass das Schild nicht mehr in allzu gutem Zustand war, es war wohl mal nachlackiert und partiell mit leicht andersfarbigem Schwarz nachgetupft worden:

    [​IMG]

    So gefiel mir das nicht, irgendwie ist so ein Schild doch ein "Eyecatcher" an einer Maschine. Also im Zuge der Polierung vorsichtig mit dem Heißluftföhn abgelöst, anschließend im selbstgebauten Tumbler entlackt und durch 3 Granulatabstufungen laufen gelassen:

    [​IMG]

    Mit dem "Rohling" konnte man nun arbeiten. Gefüllert, Geschliffen, lackiert:

    [​IMG]

    Dann wäre das auch schon mal erledigt.

    Als kleiner Teaser noch ein Ausblick auf die nächste Ergänzung, die ich spontan und nebenbei ausgeführt habe, nachdem ich davon mal online gelesen hatte:

    [​IMG]
     
    mhaas, mactree und Gandalph gefällt das.
  4. #4 Freshdachs, 23.10.2020
    Freshdachs

    Freshdachs Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    22
    So, ein kurzes Update:

    Zum Dokumentieren des silent mods bin ich noch nicht gekommen, aber dafür habe ich bei eBay-Kleinanzeigen etwas anderes schönes gefunden:

    [​IMG]

    Eine originale Vibiemme Sudschublade mit Standplatte für die Maschine, nett! Die schwarz lackierten Teile müssen aufgearbeitet werden, das kann ich dann zusammen mit den schwarzen Teilen der Domobar selbst machen... dafür war der Preis top!

    Leider wurde die Frontplatte vom Vorbesitzer energisch geputzt:

    [​IMG]

    Das konnte ich natürlich wieder nicht so lassen, also Logo ab (das ist noch super und kann einfach wieder abgeklebt werden) und polieren. Ergebnis:

    [​IMG]

    Das geht doch!
     
    Wombatino, The_Mechanic und Gandalph gefällt das.
Thema:

Domobar goes Vollausstattung (peu a peu)

Die Seite wird geladen...

Domobar goes Vollausstattung (peu a peu) - Ähnliche Themen

  1. Bei Austausch Heizung Vibiemme Domobar, Kesselausbau nötig?

    Bei Austausch Heizung Vibiemme Domobar, Kesselausbau nötig?: Bei meiner Vibiemme Domobar ist die Heizung defekt und ich versuche diese nun selbst zu ersetzen. Die Heizung ist von unten in den Kessel...
  2. Bazzar A III = Isomac Tea

    Bazzar A III = Isomac Tea: Hallo zusammen, bin neu hier und habe eine alte Bazzar A III geerbt. Sie scheint mir baugleich mit der Isomac Tea zu sein. Beim Einschalten...
  3. Vibiemme Domobar Entkalkungsproblem Metallgeschmack im Wasser

    Vibiemme Domobar Entkalkungsproblem Metallgeschmack im Wasser: Hallo liebe Community, ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar. Ich habe die Maschine entsprechend der Anleitung auf DomoBarista...
  4. [Erledigt] Erledigt! Mazzer Mini Electronic A Alu Hochglanz

    Erledigt! Mazzer Mini Electronic A Alu Hochglanz: Hallo, nachdem nun die EK43 bei mir eingezogen ist, möchte ich meine Mazzer Mini Elektronic A verkaufen. Ich habe die Mazzer 2013 bei Espresso...
  5. [Maschinen] Vibiemme Domobar Inox

    Vibiemme Domobar Inox: Hallo! Suche nach wie vor für einen Kumpel die o.g. genannte Maschine. Sollte also jemand upgraden wollen - jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt ;-)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden