ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

Diskutiere ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Morgen, bin gerade nach Brüssel umgezogen und habe nacheinander eine ECM Technika und eine La Nuova Era Alexa zum "explodieren" gebracht. Die...

  1. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Morgen,

    bin gerade nach Brüssel umgezogen und habe nacheinander eine ECM Technika und eine La Nuova Era Alexa zum "explodieren" gebracht. Die ECM hatte ich mir gebraucht gekauft und hier zum ersten Mal in Betrieb genommen. Nach ein paar Tagen entwich plötzlich explosionsartig mit einem Knall beim Espresso-Bezug eine Menge Dampf aus dem inneren der Maschine. Ich habe sie dann erst mal beiseite gestellt, da ich dachte, man habe mir eine defekte Maschine angedreht. Bin auch noch nicht dazu gekommen, sie aufzuschrauben und nachzusehen, was los ist.

    Ich habe dann meine alte Alexa, die seit Jahren gut funktioniert, erst mal wieder angeschlossen und erfolgreich die letzten Tage genutzt. Heute nun passierte das gleiche wie bei der ECM, beim Aufheizen gab es nach ca. 10 Min. einen lauten Knall, Dampf und viel Wasser entweichte.

    Bevor ich mich ans Reparieren mache wollte ich fragen, ob es vielleicht auch irgendwie mit der Stromversorgung zusammenhängen kann? Irgendwie ist es ja schon seltsam, dass das an zwei guten Maschinen so kurz hintereinander passiert. Außerdem traue ich denen hier in Belgien alles zu...

    Gruß
    Benjamin
     
  2. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Mach die Verkleidung weg und schau nach, was da "geknallt" hat.
    Die "Belger" haben die gleiche Spannung und gleiche Frequenz wie wir in Deutschland.

    Vielleicht hat man Dir eine defekte Maschine angedreht und Deine hat beim Umzug etwas abbgekommen.
     
  3. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Klar, kann beides sein - nur seltsamer Zufall. Scheint ja nicht allzu oft zu passieren normalerweise. Bei den Belgiern kann ich nicht ausschließen, dass sie mal irgendwas nicht ganz korrekt anschließen...

    Habe die Alexa jetzt mal geöffnet, auf dem ersten Blick ist nichts zu erkenne. Kessel sieht intakt aus. Allerdings meckert jetzt, wenn ich die Maschine anstelle, der Wasserstandsmelder, der denkt, es sei kein Wasser drin.
     
  4. #4 Kaffeesack, 24.03.2012
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Schau doch mal nach dem Sicherheitsventil- gesprengte Plombe oder Siegelmarkierung sollte ein Auslösen anzeigen.

    Pressostat runterdrehen

    ralph
     
  5. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander


    Gesprengte Plombe könnte sein - wenn ich mich recht erinnere, sah dass vorher anders aus. Ist aber auch lange her, dass ich da reingeschaut habe.Hier sind die Bilder: [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    . Habe sie gerade noch mal angeschmissen. Sie hat unmengen Wasser gezogen (das muss also vorher irgendwo rausgekommen sein - dementsprechend sah auch meine Küche aus). Ich habe sie aber nicht weiter heizen lassen, weil seltsamerweise der Zeiger des Barometers unter der Null ist, oder einmal herum am Anschlag und daher den Druck nicht mehr richtig anzeigen kann.
     
  6. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Das mit dem Manometer kenne ich, wenn kaltes Wasser sich ausdehnt, muss eine Entlastung erfolgen und die hat bei dir versagt.
    Ich weiß nicht wie viel bar nötig ist um ein Manometer am Anschlag anzulegen, dauerhaft, aber es werden sicher mehr als 30bar gewesen sein.

    Eine Zwischenfrage an die Experten dazu:
     
  7. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    D.h. auf jeden Fall schon mal ein neues Manometer? Nächster Kandidat wäre dann Pressotat und Sicherheitsventil?
     
  8. #8 StefanW, 25.03.2012
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Die Füllstandssonde sieht aus als wäre sie mal weiter drin gewesen.
     
  9. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Das Manometer könntest du mechanisch oder mit einem großen Lötkolben wieder auf Nullpunkt bringen.
    Pressostat kann man ja nach Manometerdruck prüfen, er muss halt schalten.
    Beim Sicherheitsventil würde ich (aus Unwissenheit um Funktion, Innenleben, Zustand) erneuern.
     
  10. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander


    Wie mache ich das genau mit dem Manometer? Weder manuell noch Lötkolben-Methode erschließen sich mir ohne weiteres.

    Sicherheitsventil habe ich jetzt mal abgeschraubt, tatsächlich sieht es drinnen nicht gut aus; eher irgendwie schwarz und verkohlt und irgendein Teil locker, dass sicher mal vorher fest war. Wird also ausgetauscht.

    Am Pressostat kann ich nichts erkennen. Gibt es einen Trick, das Ding zu testen? Habe irgendwo gelesen, ich könne das mit einer Luftpumpe testen. Sollte ich da dann was hören (tue ich nicht), oder muss ich durchmessen? (mein Strommessgerät versteckt sich seit dem Umzug...). Das Ding is ein Ma-Ter XP110.
     
  11. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    http://home.arcor.de/wilhelm.springmann/pmax/manometer/manometerdemo.jpg
    http://static.f-lex.com/pictures/f/9/8/t/Manometer_anim_02.gif
    So ähnlich wird dein Manometer auch aussehen. Durch den hohen Druck ist die Rohrfeder verformt, theoretisch kann man die an der Lötung lösen und wieder anlöten, dabei kannst du die Nullposition bestimmen.
    Ich hatte bei meinem damals nur etwas gebogen bis es passte, die Liniearität war damit aber weg. Bei meinem war keine Nullpunktjustierung.

    edit: sogar hier ist was zu finden :)
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur...olgreiche-reparatur-eines-druckanzeigers.html
    Der Pressostat schaltet die Heizung oder Relais für die Heizung ja ein und aus.
    Ich würde also nach Manometer den Kessel aufheizen und schauen ob er eben rechtzeitig abschaltet (bei mir wären das 1.5bar), ansonsten Strom aus und ersetzen. Das ganze am besten ohne Eingriff in den Stromkreislauf mit einem Energiekostenmessgerät für die Steckdose machen, das zeigt dir ja den aktuellen Verbrauch in Watt an.
     
  12. #12 bengel, 06.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
    bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    So, für die Alexa bestelle ich jetzt Manometer, Pressostat und Überdruckventil in Italien direkt bei LNE neu, kostet nicht die Welt (außer der Versand, der mit 50 EUR nicht kostengünstig ist... nutze das aber gleich für weitere Ersatzteile von LNE, wie die no-burn-Heißwasser- und -Dampfrohre.

    Inzwischen habe ich auch mal in die EMC hereingesehen. Da passiert etwas anderes seltsamens: aus dem Entlüftungsventil mit dem kleinen losen Nippel kommt, wenn ich die Maschine anstelle, Wasser heraus. Das Ventil selbst sieht innendrin nicht defekt aus, kann da nichts erkennen. Auch die Wasserstandssensoren habe ich überprüft, da ist nichts verkalkt. Habe die Maschine jetzt mal angeschmissen und aufheizen lassen. Das Entfültungsventil schließt nach einer Weile, alles scheint zu funktionieren. Allerdings schaltet der Pressostat bei ca. 1,2 Bar in relativ schneller Reihenfolge die Heizung an und aus (ca. 2 Sek. an, 10 Sek. aus). Ist das normal? Das Überlaufen des Entlüftungsventils könnte, nach dem was ich in anderen Posts lese, auch mit dem Vollaufen des Kessels zusammenhängen. Könnten die Probleme ("Explosion" und Wasseraustritt aus dem Entlüftungsventil und ständiges An- und Ausschalten irgendwie zusammenhängen?). Beide Lampen leuchten übrigens ständig.
     
  13. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Von den "no-burn"-Dingern wird hier eigentlich nur abgeraten.

    Bilder waeren sinnvoll, wenn es aber das Entlueftungsventil ist, dann muss es beim Hochheizen etwas spratzeln, dann aber zugehen. Falls nicht, dann ist der O-Ring kaputt bzw. das ganze Elend verkalkt. Auswechseln, kostet nicht viel.
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Das Entlüftungsventil wird beim Aufheizen mechanisch (der Nippel) nach oben gedrückt und müsste dann zügig schließen, d. h. es darf kein Dampf und schon gar kein Wasser herauskommen.
    Schließt es nicht zuverlässig, würde ich es herausschrauben und in Entkalker legen, denn oft ist an den Dichtungsflächen etwas Kalk angelegt. Ein O-Ring ist meines Wissens nicht dabei.

    Wasser dürfte eigentlich nicht herauskommen, nur etwas feuchte Luft . Kann es sein, dass die Füllstandsonde zu weit heraussteht, so dass der Kessel zu weit mit Wasser gefüllt wird?
     
  15. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Interessant mit den no-burn-Dingern - werde mich mal im Forum umsehen. Was spricht denn dagegen?

    Zum Entlüftungsventil: Es kam richtig Wasser raus, nicht nur ein bisschen, wie es normalerweise der Fall ist. Ich hatte es schon auseinandergebaut und gesäubert, da war aber weder Kalk dran, noch irgendetwas anderes zu erkennen, auch der O-Ring sieht gut aus. Es schließt ja auch, wenn der Kessel aufgeheizt ist und der Druck das Ventil schließt.

    Die zwei Wasserstandssensoren sitzen auch richtig drin, ganz am Anschlag. Auch sie habe ich aus- und wieder eingebaut. Daran kann es eigentlich nicht liegen. Jetzt lief sie heute Nachmittag 2 Stunden ohne Probleme...

    Gerne auch Bilder, wenns was bringt:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Warte mal eifach ab, manches erledigt sich von selbst.
     
  17. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Einfach abwarten, hat leider nichts gebracht. Heute folgendes Phänomen: ECM baut bei Espressobezug Druck auf im Kessel, der bis knapp 2 Bar steigt, so dass das Überdruckventil auslöst, und eine Menge Dampf und v.a. Wasser sich seinen Weg bahnt. Beide Manometer beschlagen und die Maschine weigert sich danach, weiter aufzuheizen (orangene Heizlampe erlischt). Aus all dem schließe ich, dass 1) das Pressostat nicht schuld ist (weil es ja beim normalen Heizen die Heizung ausschaltet und der Druck von der Pumpe kommt und nicht von der Heizung) und 2) das Überdruckventil richtig funktioniert (es löst ja aus, wie es soll). Das hilft mir aber erst mal nur bedingt weiter. Eigentlich sollte der Druck, der durch die Pumpe aufgebaut wird, ja irgendwo entweichen können...
     
  18. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Da hört sich ja so an, als wenn das Boilerfüllventil nicht richtig schließt.
    Hast du bei der Maschine mal eine Durchlaufentkalkung gemacht, so dass jetzt evtl. Kalkkrümel am Ventilsitz hängt?
     
  19. bengel

    bengel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Habe ich nicht, aber wer weiss, vielleicht mein Vorbesitzer. Werde mal das Füllventil ausbauen und reinschauen.
     
  20. #20 Kaffeesack, 07.04.2012
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

    Boiler ventil wurde schon genannt..

    Sonst fällt mir dazu nur noch Frostschaden (geplatzter HX) ein..:-?

    ralph
     
Thema:

ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander

Die Seite wird geladen...

ECM Technika und LNE Alexa explodieren hintereinander - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche ECM Synchronika / Rocket R58

    Suche ECM Synchronika / Rocket R58: Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einer ECM Synchronika oder einer Rocket R58. Liebäugele schon seit einiger Zeit mit den beiden...
  2. Kesselmanometer ECM Synchronika hängt

    Kesselmanometer ECM Synchronika hängt: Hallo Zusammen, unserer ECM Synchronika ist seit gut 10 Monaten im täglichen Einsatz. Der Nutzungsgrad beträgt ca. 5 Bezüge täglich (2er Sieb)....
  3. [Verkaufe] Siebträger ECM Profiline gerade

    Siebträger ECM Profiline gerade: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe die oben genannten Siebträger. 1er Auslauf 35€ VB 2er Auslauf inkl. Doppelsieb ECM. 40€ VB Gebraucht...
  4. erhöhter Druck bei ECM Technika II

    erhöhter Druck bei ECM Technika II: Von einem Tag auf den anderen zeigt die Druckanzeige bei heisser Maschine 1,8 und das Druckventil lässt laufend Dampf ab ab. Das bleibt auch nach...
  5. ECM Technika II seltsames Verhalten...

    ECM Technika II seltsames Verhalten...: Hi, meine regelmässig gewartete ECM Technika II hat ein seltsames Verhalten: ab und zu wirft der Bezugshebel nicht mehr die Pumpe an, es passiert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden