Ein kleines Tischler-Projekt

Diskutiere Ein kleines Tischler-Projekt im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Da ich derzeit viel von zu Hause arbeite und durch den wegfallenden Arbeitsweg mir ein unverhoffter Freizeitgewinn beschert wird, hatte ich Zeit,...

  1. #1 parityB, 15.05.2020
    parityB

    parityB Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2.041
    Da ich derzeit viel von zu Hause arbeite und durch den wegfallenden Arbeitsweg mir ein unverhoffter Freizeitgewinn beschert wird, hatte ich Zeit, mich etwas in meiner kleinen Werkstatt auszutoben.
    Herausgekommen ist dieses kleine maßgeschneiderte Hängeschränkchen für Kaffee-Equipment, welches ich aus einem einzigen Stück Eiche und etwas Mahagoni getischlert habe. Alles mit klassischen Holzverbindungen realisiert, am Schluß geölt mit Leinöl.

    Hier nun die Bildstrecke:​

    [​IMG]
    Ausgangsmaterial - ein Eichenbrett 150cmx17cmx3,5cm

    [​IMG]
    Projektskizze ;)

    [​IMG]
    Werkstattimpression

    [​IMG]
    Das Ergebnis

    [​IMG]
    Seitenansicht rechts

    [​IMG]
    Schublade

    [​IMG]
    Seitenansicht links

    [​IMG]
    Seitliche Schublade für Chemex-Filter

    [​IMG]
    Schubladenfront aus Mahagoni, Griff Eiche

    [​IMG]
    Detail Filterschublade

    [​IMG]
    Durchgestemmte Zapfen mit Mahagoni-Keilen vorne

    [​IMG]
    Hinten selbstgedrehte Mahagoni-Dübel


    Ich hoffe, das Ergebnis gefällt euch so gut wie mir und ich konnte etwas inspirieren oder gar motivieren, auch mal wieder handwerklich tätig zu werden.

    Gruß Christian

     
    cup29, orangette, nenni 2.0 und 27 anderen gefällt das.
  2. #2 benötigt, 15.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    1.083
    parityB gefällt das.
  3. #3 noir et blanc, 15.05.2020
    noir et blanc

    noir et blanc Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    209
    Absolut genial! Sehr sehr schönen Arbeit. Ich liebe die Arbeit mit Holz auch sehr. Sehr schön inszeniert
     
    parityB gefällt das.
  4. #4 parityB, 16.05.2020
    parityB

    parityB Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2.041
    Oh, danke, ich kannte den Thread bislang gar nicht. Habe dort mal ein Foto gepostet.
     
  5. #5 Dale B. Cooper, 17.05.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    2.251
    Eieieie - Hut ab. Da meint aber jemand die Hobby-Tischlerei erst. Ganz großen Respekt.

    Hast Du die Bohlen echt händisch abgerichtet? An Handhobel traue ich mich nicht ran... :D
     
    parityB gefällt das.
  6. #6 parityB, 17.05.2020
    parityB

    parityB Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2.041

    Danke für die Blumen, das war tatsächlich mein erstes Projekt komplett aus sägerauer Rohware, bei der ich alle Schritte von Zuschnitt über Abrichten bis hin zur Fertigung selbst erledigt habe.

    Was das Abrichten betrifft, mein Vorgehen war so:

    Zunächst habe ich das Eichenbrett in Stücke abgelängt (+Übermaß), wie ich sie später für das Schränkchen benötigte. Die Stücke habe ich dann mit dem Handhobel abgerichtet und geplant (Richtscheite und Wackeln auf einer Ebenen Unterlage zeigen recht gut, wo man noch Material abtragen muss). Anschließend wurden die Stücke einmal aufgetrennt, so dass man aus einem Stück zwei mit halber Dicke (minus Schnittbreite) bekommt. Da sich Harthölzer (besonders Eiche) dabei gerne nochmal verziehen musste anschließend nochmal etwas abgerichtet werden. Die abgerichteten Bretter kamen dann in den Dickenhobel um sie auf die gewünschte Endstärke zu bringen.

    Handhobeln ist eigentlich gar nicht so schwer. Man muss nur darauf achten, dass das Eisen wirklich scharf und der Hobel korrekt eingestellt ist. Einfach mal probieren, man lernt es recht schnell finde ich und das Geräusch und der sich rollende Span, wenn es klappt, sind ein total sinnliches Erlebnis. Zum Abrichten habe ich einen Flachwinkel Schlichthobel benutzt. Der ist sehr universell einsetzbar und ich verwende ihn auch gerne mit Stoßladen
     
    cup29, nenni 2.0 und Dale B. Cooper gefällt das.
  7. #7 Dale B. Cooper, 17.05.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    2.251
    Vielen Dank für die Tipps! :)
     
  8. #8 nenni 2.0, 17.05.2020
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    16.512
    Zustimmungen:
    15.911
    Hab schon auf dem Bild den tollen Hobel bewundert und wollte schon fragen, was das für einer ist.
    Nun weiß ich es :).
     
Thema:

Ein kleines Tischler-Projekt

Die Seite wird geladen...

Ein kleines Tischler-Projekt - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Kaufberatung: kleine, idiotensichere Siebträgermaschine

    Bitte um Kaufberatung: kleine, idiotensichere Siebträgermaschine: Moin! Mein betagter Philipps Saeco Vollautomat fällt fast auseinander, daher bin ich auf Einkaufstour - mit sehr kleinem Budget und sehr wenig...
  2. [Zubehör] Suche kleinen Direktmahler in Berlin - ca. 300€

    Suche kleinen Direktmahler in Berlin - ca. 300€: Hallo zusammen, für das Geschenk meiner Schwester suche ich noch einen kleinen Direktmahler in Berlin. Wichtig wäre eine Abholung diese Woche....
  3. "Beklopptes" Projekt: "Design"-Maschine aus Teilen einer Gaggia Baby Class bauen...

    "Beklopptes" Projekt: "Design"-Maschine aus Teilen einer Gaggia Baby Class bauen...: Hallo zusammen, zum Hintergrund: Ich habe mir für den temporären Einsatz (bis zum Eintreffen der Xenia irgendwann im August) eine Gaggia Baby...
  4. Bialetti Herdkanne: kleinerer Trichter?

    Bialetti Herdkanne: kleinerer Trichter?: Hallo liebe Community! Ich bräuchte einen Rat: Ich stehe vor einem kleinen Dilemma: Ich liebe den Kaffee aus einer (Bialetti) Herdkanne wirklich...
  5. Was macht der kleine Knubbel unterhalb der E61 Brühgruppe?

    Was macht der kleine Knubbel unterhalb der E61 Brühgruppe?: Hallo zusammen, meine Einstandsfrage in dieses Forum ist wahrscheinlich sehr dämlich, aber egal... Wozu dient der kleine Knubbel unter der E61...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden