Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

Diskutiere Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Netz, also, ich hoffe das es nicht doof klingt, aber braucht man wirklich für einen Zweipersonen - Haushalt eine Zweikreis - Maschine? Es...

  1. salbox

    salbox Gast

    Hallo Netz,

    also, ich hoffe das es nicht doof klingt, aber braucht man wirklich für einen Zweipersonen - Haushalt eine Zweikreis - Maschine?
    Es ist komfortabler, ganz klar, aber wenn ich so ca. morgens 2 doppelte Espressi und danach einen Cappu trinke und zusätzlich abends noch einen Espresso und einen Cappu dann müsste ich doch mit ner Einkreis klarkommen?

    Dabei stellt sich mir die Frage, wie bediene ich so eine Einkreis Maschine eigentlich?
    Erst Espresso, dann Umschalten auf Dampf, dampfen und dann Entlüften. Aber warum sind da neben dem Einschalt noch zwei andere Knöpfe?

    Welchen Aufwand hab ich wenn ich nach eine Cappu noch einen Espresso trinken möchte? Muss ich dann bei einer Einkreis warten bis die sich wieder abgekühlt hat und bei einer Zweikreis nicht, da sie einen zweiten Heizkreislauf hat?

    Bitte gebt mir eine kurze Hilfestellung, da ich einfach nicht die falsche Maschine kaufen will.
    Bei einer Einkreis bin ich ja mit ca. 1000€ ( inkl. Mühle ) dabei, aber bei einer Zweikreis sind schon wieder 500€ mehr....


    Danke,
    salbox
     
  2. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    19
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Geht beides deutlich günstiger, ansonsten bemühe mal die Suchfunktion. Dieses Thema wurde schon gefühlte tausendmal durchgekaut, in den letzten Tagen gabs dazu auch eine aktuelle Diskussion und ist sowieso ein ziemliches Streitthema. Fragste zwei Hobby-Barista, bekommste drei Meinungen. :)
    Zum Ablauf schau dir am besten einige Videos an, entweder youtube oder hier http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/44237-ablaufvideos-ein-mitmachthread.html .
     
  3. #3 gebi_de, 23.11.2011
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    63
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Ist alles ganz easy und man braucht ganz sicher keinen Zweikreiser bei deinem Trinkverhalten. Reine Komfortfrage.

    Und EUR 1000 ist ein stattliches Budget. Ne Silvia mit ner guten Mühle gibt es sicher billiger. Da bleibt noch Platz für Zubehör.

    Espresso, dann aufheizen, dampfen und entlüften dauert wirklich nicht die Welt (während geheizt wird kann der ST geleert werden und die Milch ins Kännchen gefüllt werden) und das Entlüften danach dauert 10 Sekunden.

    Ich mache auch quasi sofort danach wieder einen Espresso und der schmeckt normalerweise. ich gebe aber zu, dass ich keiner von der "PID und Temperatursurfen, denn sonst schmeckt es nicht" Fraktion bin :)

    Hoffe, das hilft etwas.

    gebi_de
     
  4. Tica

    Tica Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    Ich bin ganz bei Gebi : mir reicht der Einkreiser im 2Personenhaushalt. Einfach zu bedienen, robust, schnell ( relativ) einsatzbereit. In 5 min bereite ich morgens locker zwei doppelte (!) Cappuchinos.
    D. H bei Gaesten 4 einfache Cappus gehen auch noch, alles darueber hinaus wird zugegebenermassen doof.
    Ist aber wohl echt ne frage der persoenlichen Praeferenzen.

    Schlaf noch mal ne Nacht drueber :)

    Tica
     
  5. #5 Augschburger, 23.11.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    18.020
    Zustimmungen:
    16.751
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    1. Einschalter
    2. Bezugsschalter
    3. Schalter für mehr Hitze zum Dampfen
     
  6. #6 Silvaner, 23.11.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    253
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Vielleicht meint Steve auch diesen thread

    http://www.kaffee-netz.de/espresso-und-kaffeemaschinen/55433-thermoblock-vs-boiler-vs-hx.html

    Da werden viele Deiner Fragen direkt oder indirekt beantwortet.

    Bin auch ganz gebis Meinung: Bei Deinem Trinkprofil ist es wirklich eine Frage des Komforts. Letztlich reduziert sich das Ganze auf die Frage, ob Du zwischen Espressobezug und Milchschäumen 90 Sekunden warten kannst. Das Entlüften dauert maximal 10 Sekunden.

    Meine Einschätzung: Mehrere Espressi und anschließend 2 Cappus sind wirklich unproblematisch. Alles was nach den Cappus folgt ist u.U. mühselig, vor allem wenn man nicht zur gebi-Fraktion gehört und auch keinen PID hat.
    Gruß, René
     
  7. #7 kiw1408, 23.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Entlüften nicht vergessen!!
    Darauf muss man beim Einkreiser achten.
    Würde bei deinem Trinkverhalten auch den Einkreiser wählen.
    Reicht völlig aus. Aber wie schon gesagt gibt es auch viele
    die jetzt genau das Gegenteil sagen.
    Fang mit einem Einkreiser an dann kannst du
    irgendwann schön upgraden ;-)
     
  8. salbox

    salbox Gast

    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    @Augschburger: 2. Bezug von ...?
    -kaffee?
    -heißes Wasser?

    Vielen Dank Leute, freut mich das in einem Forum man auch mal Anfängerfragen stellen darf. In manchen Foren wird man ja gleich ausgebuht.

    Hab mir mal so ein paar Youtubes angeschaut und festgestellt das es teilweise ganz schönes Gefummel sein kann wenn man die Milch aufschäumt und gleichzeitig den Hebel betätigt.
    Mach ich dann eh nicht zur selben Zeit und somit würde ein Einkreiser reichen.

    Komfort ist mir schon wichtig, viel Geld ist es so oder so ( ob Silvia oder Andreja Premium ). Aber so ein Festwasser Anschluss, wenn auch mit Nachrüstkit, ist auf lange Sicht gesehen schon toll. Spricht für die Quickmill Andreja Premium.
    Hier in Ingolstadt haben wir so hartes Wasser das ich glaube so ein Tank wird ganz schnell verkalken und eklig werden! Wie sind da Eure Erfahrungen?

    Ein Thema ist noch wichtig, E61 oder ist das egal?

    Danke
     
  9. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    549
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Der Tank wird nicht verkalken, aber alle anderen Teile, die mit heißem Wasser in Verbindung kommen. Da musst du dir etwas überlegen. So lange du noch Tankbetrieb machst, kannst du kalkarmes Mineralwasser verwenden, wie das hier viele tun, wenn du auf Festwasser umsteigst, musst du eine Entkalkerpatrone zwischen Wasserhahn und Maschine schalten - Kosten ca. 80€.
    e-61 Brühgruppen haben viele Vorteile, insbesondere bei der Temperaturstabilität. Informationen darüber findest du in KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee und über die Suchfunktion (rechts oben auf dieser Seite).
     
  10. #10 faustino, 24.11.2011
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    1.397
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    So ein Schmarrn.
     
  11. #11 kiw1408, 24.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Was ist hier schmarrn?
     
  12. salbox

    salbox Gast

    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Aha?!?!
     
  13. #13 Augschburger, 24.11.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    18.020
    Zustimmungen:
    16.751
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    2. Kaffeebezug. Zum Einschalten der Pumpe, die dann heißes Wasser durch den Siebträger drückt.

    Für ne Heißwasserausgabe brauchst Du - falls eine solche verbaut ist - einen zusätzlichen Schalter. Ansonsten nimmst Du halt entweder das (nicht zum Dampfen hochgeheizte Wasser) Waser aus der Dampfdüse oder Brühgruppe. Da wird aber bei einer kleinen Maschine nicht viel zu holen sein, weil der Kessel ja recht schnell mit frischem, kalten Wasser gefüllt ist.
     
  14. #14 ElPresso, 24.11.2011
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    58
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Die Preise kannst Du ein wenig nach unten kalibrieren, zum Beispiel eine BZ07 + Kompak-3 müsstest Du für 1100,- kriegen, glaube ich, oder etwa mit der guten alten Graef dann zusammen für unter 1000,-. (Oder irgendwelche andere Geräte, ich kenne nicht so viele verschiedene.) Zubehör bewußt nicht berechnet, das ist ja bei allen Geräten relativ gleich.

    Wenn Du also eh mit um die 1000,- rechnest, das als langfristige Investition siehst und es Dir nicht unmenschlich weh tut, dann würde ich nach einem Zweikreiser schauen; dann ist die Chance auf Upgradetitis nochmal geringer.

    Wenn Du aber doch eher der sparsame Typ bist => Einkreiser und bei Bedarf upgraden, falls es Dich nervt.
     
  15. #15 faustino, 24.11.2011
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    1.397
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    > Was ist hier schmarrn?

    Schmarrn ist, dass die E61 "viele Vorteile" hat, unter anderem bemerkenswerte "Temperaturstabilität". Ich habe das Gefühl, dass für manche E61/HX-Besitzer (besonders Arni) der PID ein rotes Tuch geworden ist, weil er einen Nerv trifft und eine Schwäche des geliebten Prinzips exponiert. Dann muss die vermeintliche Temperaturstabilität zur Ersatzbefriedigung herhalten. Aber:

    - Ab einem gewissen Mindeststandard der Konstruktion gibt es überall mehr als ausreichende Temperaturstabilität. Eine E61 ist dazu nicht erforderlich oder bemerkenswert vorteilhaft. Eine Rancilio Silvia (mit PID) hat im 2er-Brühsieb beispielsweise einen gemessenen Abfall von etwa 0,5 Grad zwischen Mischung mit dem Pulver und Bezugsende. Falls die E61 0,2 Grad besser sein sollte - so what?

    - Von Temperaturstabilität kann man sich nichts kaufen. Es zählt nicht die Stabilität, sondern die Temperatur. Wenn eine Bohne 87°C braucht, um optimal zu schmecken, sollte man das treffen und kann sich nicht darüber freuen, dass die Maschine 94°C mit großer Stabilität liefert. Die E61 ist meistens mit HX verbunden und das E61/HX-Paket schwächelt bei der Aufgabe, konkrete Temperaturen zu treffen.

    - Das Sieb berührt die Maschine nur an wenigen Kontaktpunkten. Ansonsten befindet sich Luft zwischen Sieb und dem Rest. Es gibt relativ wenig Wärmefluss von der Gruppe zum Brühvorgang außer durch das eintretende Wasser. Anders ausgedrückt: im unmittelbaren Brühbereich geht es bei allen Maschinen mehr oder weniger gleich zu. Wer dramatische Temperaturunterschiede erwartet, macht sich was vor. Das ist ein Zusammentreffen von etwas Wasser mit etwas Pulver, keine Mondlandung.

    - Betrachtung aus der Sicht der Regelungstechnik: Masse bringt kurzfristig Stabilität, langfristig Trägheit und Verzögerung in einen Regelkreis. Masse ist nur die beste Lösung, wenn man schlechte Regelungstechnik hat.

    Die Vorteile der exponierten E61-Gruppe liegen für mich eindeutig bei Optik und Haptik. Technisch fällt mir wenig ein. Mancher würde die Preinfusionskammer erwähnen - aber da es sich um nicht abschaltbare, nicht variable Preinfusion handelt, sind mir andere Gruppe lieber (dann kann man freie Druckregelung installieren und Preinfusion auch mal abschalten).
     
  16. #16 gungott, 24.11.2011
    gungott

    gungott Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    würd mir nen gut erhaltenen(gepflegten) gebrauchten 2 Kreiser holen z.b. ne Bezzi, oder so und ne gute Mühle ,am besten hier im Forum da kannst sicher sein das du n reellen Preis und gute Qualität hast.
     
  17. #17 Schnüffelstück, 24.11.2011
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    8
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Tja, hier ist eben das Zweikreiserforum in dem "Zweikreiser" und "Temperaturstabilität" synonym verwendet werden. Was man nicht hat (wie beispielsweise präzise Temperierbarkeit unabhängig von vorherigen Bezügen oder Standzeiten) das hat gefälligst niemand zu brauchen. Wenn die Maschine nur irgendwas zwischen 94 und 96° kann, ja mei, ist dann Schuld des Anwenders, der hat gefälligst die entsprechende Bohnensorte (sprich: Barschlampe) zu verwenden.

    Andere Leute sind halt in diesem Jahrtausend angekommen, freuen sich an den Möglichkeiten moderner Regelungstechnik und kombinieren diese mit solider Brühmechanik. Dafür kann man dann jeder Sorte genau die Temperatur zukommen lassen, mit der die Sorte schmeckt. Egal ob vorher Dauerbezug angesagt war oder die Maschine eine Stunde gestanden ist.

    Aber für Leute die sich "temperaturstabiler Zweikreiser" und "technisch unschlagbare E61-Gruppe" auf Funktionstasten der Tastatur gelegt haben ist das naturgemäß Gotteslästerung und würde die Sinnhaftigkeit der eigenen Investitionen anzweifeln.

    Anständiges Brühwasser kommt IMHO aus einem präzise temperierten Kessel. Wer gleichzeitig Dampf will, der schraubt einen zweiten Kessel daneben.
     
  18. #18 coffee83, 24.11.2011
    coffee83

    coffee83 Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    321
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Wie verträgt sich diese PID-Raketentechnologie damit, dass die Temperaturfühler außen am Kessel angebracht sind? :lol: Von den Beschreibungen könnte man meinen dass genau das das optimale System ist und die Trägheit durch die Kesselwand nicht vorhanden ist. Würde innen gemessen werden, wäre vermutlich der Einfluss der Heizung, je nach Messpunkt groß.
    Mag sein dass ein Einkreiser + PID das Non plus ultra ist, wenn man verschiedene außergewöhnliche Röstungen probiert oder mag. Aber selbst dann kann ein 2Kreiser auch drauf eingestellt werden, eben grundsätzlich höher oder niedriger in der Temperatur. Der Cooling Flush bleibt, ist klar.
    Die nächste Frage ist, warum gibt es Leute, wie z. B. Tara, die sagte, dass sie jetzt Espresso könne als sie mit der Bezzi anfing. Hatte sie nicht auch Silvia + PID?
    Wenn jetzt jemand kommt und sagt, mit Silvia und PID war nicht so gut wie mit 2Kreiser, dann heißt es immer dass der PID nicht vernünftig eingestellt ist. Super, dann sollte ein Studiengang Espresso-PID geschaffen werden. Irgendwo im Forum stand mal, dass der Auber mit Grundeinstellung nicht gar so schlecht funktioniert.
    Als ich mit Silvia+PID immer dieselbe Starttemperatur hatte, mit oder ohne Überschwinger/Einpendeln (primär eine Frage der Zeit), waren die Ergebnisse trotzdem unterschiedlich. Und mit Silvia+PID war es viel einfacher etwas unbrauchbares zu bekommen als mit dem 2Kreiser.

    Ich denke jedes System hat seine Vor- und Nachteile. Für mich überwiegen die Vorteile beim 2Kreiser, für andere mag die gepimpte Silvia oben stehen. Ein "Das ist die einzige Lösung" gibt es nicht, das sieht man schon allein durch die Diskussion hier.

    So, nix für ungut falls es zu viel off Topic ist. Just my 1 1/2 cent.

    Gruß
    Dominik
     
  19. #19 Schnüffelstück, 24.11.2011
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    8
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Ganz hervorragend da man dem Regler genau erklären kann wie ein Tepretaurabfall zu interpretieren ist. Das geht sogar mit Primitiv-PIDs wie dem Auber sehr einfach und erfordert KEINEN Studiengang sondern lediglich eine halbe Stunde Zeit und ein kleines bisschen Bereitschaft sich reinzudenken. Bei intelligenten PIDs wie dem faustino noch viel detaillierter und freier einstellbar.

    Nein. Es hat nichts mit "Spielerei" oder "Freakröstung" zu tun. Ich habe viele Sorten die hier im Forum immer wieder auftauchen durchprobiert und teilweise zeigen sie ihre Besonderheiten erst bei bestimmten Temperaturen. Es passiert mir sogar bei verwandten Röstungen oft, dass Sorte A mit der Temperatur von Sorte B überhaupt nicht besonders schmeckt, mit der passenden Temperatur aber durchaus. Klar, nach Espresso schmecken sie alle und wach machts auch.

    Es ist für mich ein ganz simples, robustes und unkompliziertes Werkzeug für ausnahmslos jede Sorte, jeden Tag.

    Dito :)
     
  20. #20 Silvaner, 24.11.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    253
    AW: Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

    Ich bin kein Regeltechniker, aber ich vermute einfach mal, dass das Manko eines Außentemperaturfühlers gar nicht so riesig ist und durch eine durchdachte PID-Programmierung wettgemacht werden kann. Faustino kann da aber sicher fachgerechter antworten.

    Es gibt immer Leute, die was sagen. Und wenn Tara dies so erlebt habt, dann ist es auch völlig OK. Nur sind solche Aussagen stets höchst subjektiv.

    Ich glaube es ist Schnüffelstücks Mantra: Besser kein PID als ein schlecht eingestellter! Auch meine Meinung. Ich habe zwar keine Zweikreiser-Erfahrung, aber ich behaupte einfach, dass das Verhältnis brauchbar/unbrauchbar sich bei mir mit einem Zweikreiser nicht ändern würde. Warum? Weil ich zu 95% sehr gute Bezüge habe. Die fehlenden 5% gehen auf meine Unachtsamkeiten.
    Gruss, René
     
Thema:

Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling

Die Seite wird geladen...

Einkreis-/Zweikreis Kaufhilfe - Grundsätzliches Handling - Ähnliche Themen

  1. Siebträger Kaufhilfe

    Siebträger Kaufhilfe: Hallo, Wir spielen nun schon seit 2 Jahren mit dem Gedanken uns endlich eine vernünftige Siebträdermaschine zu kaufen. Da wir nächsten Monat...
  2. Kaufhilfe: Quickmill Emilia vs Rocket Mozzafiato

    Kaufhilfe: Quickmill Emilia vs Rocket Mozzafiato: Hallo zusammen, ich möchte upgraden und mir einen Zweikreiser anschaffen. Zur Auswahl steht die Rocket Mozzafiato Cronometro R und die Quickmill...
  3. Suche Kaufhilfe für Einsteiger-Siebträger

    Suche Kaufhilfe für Einsteiger-Siebträger: Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat: Nach guten Erfahrungen mit einer Delonghi Dedica 680 habe ich im Sommer eine Dedica 685 gekauft. Da...
  4. Einkreiser Kaufhilfe

    Einkreiser Kaufhilfe: Gruess euch! Bin neu hier. Toll, was hier alles an Knowhow fliesst, ausser Espresso... Bitte um Eure freundliche Meinung für meine...
  5. Kaufhilfe... fiorenzato f64e oder?

    Kaufhilfe... fiorenzato f64e oder?: Hallo und Grüße aus dem Münsterland, In meinem Kopf festigt sich der Gedanke die aktuelle Mühle zu ersetzen... eine einfache Quickmill. Genutzt...