[ERLEDIGT] Handmühle Empfehlung benötigt...

Diskutiere [ERLEDIGT] Handmühle Empfehlung benötigt... im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin moin aus dem Norden , habe mich jetzt seit Tagen durch die diversen Handmühlen Threath durchgelesen, aber so wirklich bin ich nicht fündig...

  1. #1 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Moin moin aus dem Norden ,
    habe mich jetzt seit Tagen durch die diversen Handmühlen Threath durchgelesen, aber so wirklich bin ich nicht fündig geworden, da viele Threaths irgendwann vom Thema weggehen oder viele Erbsen gezählt werden. Ich brauche schnellstens eine Handmühle die einen perfekten Espresso mahlen kann. Es ist mir am Ende egal, ob das Gehäuse klein oder groß ist, aus Holz oder Metall besteht, 30g oder 50g fassen kann. Die Mahlgradverstellung muss exakt sein, 2 Lager zur Führung der Mahlachse müssen sein, das Ergebnis muss reproduzierbar sein. Preislich bis ca 270€ würde ich investieren wollen. In die engere Wahl sind folgende Handmühlen gekommen, wobei die Ordnung nicht nach meinen Favoriten geschrieben ist!

    Commandante C40 MK III
    Habe nur oft gelesen, dass sie nicht so für Espresso geeignet ist, Besitzer behaupten das Gegenteil (einige)

    Kinu M47
    Erst wieder ab Oktober verfügbar, ein Shop in Ungarn hat noch welche, meldet sich aber nicht auf Anfragen zurück, soll die beste Lösung sein als Handmühle

    Lido 2 oder 3
    Keine wirkliche Ahnung zu diesem Teil

    Knock Hausgrind oder Feldgrind
    Die Befestigung des Hebels finde ich nicht so prickelnd

    Evtl noch etwas vergessen?

    Eine perfekte Mühle gibt es wohl nicht wirklich, aber eine dieser sollte es jetzt werden...

    Kann mir jemand ohne viel Tamtam erzählen, welche dieser Mühlen das optimale vereint?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
     
  2. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.284
    Du suchst doch schon, Sache ist doch erledigt.
    [Zubehör] - Knock Hausgrind Mühle in Holz

    Wenn Du lange genug wartest und die bisherigen Poster Langeweile haben, wirst Du alles nochmal hier lesen was Du oben geschrieben hast.
     
  3. #3 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Ja, ich suche schon, das ist korrekt, fahre nur Mehrgleisig und bin mir definitiv unschlüssig... Und daher nicht erledigt...
     
    me_and_my_silvia gefällt das.
  4. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    193
    Die Lido E ist für Espresso besser geignet als die 1 oder 2, da sie sich feiner einstellen lässt. Ich habe meine damals in UK gekauft: Lido E Travel Hand Espresso Grinder
    Kam nach drei Tagen an. Ich nutze täglich Feldgrind und Lido E für je nach Laune abwechselnd alle möglichen Zubereitungen (Espresso, Aeropress, Filter, Frenchpress...). Bin mit beiden zufrieden. Was DU an der Befestigung der Kurbel an Feldgrind und Hausgrind nicht "prickelnd" findest, verstehe ich nicht, zumal die Befestigung an beiden unterschiedlich ist. An der Feldgrind ist der nur gesteckt und wird nach der Benutzung abgenommen. An der Hausgrind bleibt der dran (kann man bei Bedarf, Reinigung etc. aber auch abnehmen, indem man die gesamte Mahlgradverstellschraube abdreht). An der Hausgrind, die ich gerade wqieder verkauft habe, würde mich der fehlende Deckel stören, so dass am Ende des Mahlens vielleicht mal Bohnenstücke rauspoppen können. Habe die allerdings nicht benutzt, nur Mutmaßung. An der Lido E passiert das jedenfalls aus dem gleichen Grund (auch kein Deckel) gegen Ende des Mahlen ab und zu.
    Edit: Ich sehe gerade, dass die Lido E offensichtlich inzwischen auch einen Deckel hat.
    Edit 2: Nein, doch nicht, ich habe Dir die Lido E Travel verlinkt mit Deckel und Faltgriff, die kannte ich noch nicht. Ich habe selber diese hier: Lido E Hand Espresso Grinder

    Für Unterwegs sind Hausgrind und Lido E aufgrund der Größe eher nix. Dann ganz klar die Feldgrind.
    Rein von der Konstruktion sind die Unterschiede noch, dass die Lido dreifach gelagert ist, also auch unterhalb des Mahlkegels. Hausgrind und Feldgrind sind quasi doppelt fliegend gelagert. Also zwar zwei Lager, beide aber oberhalb des Mahlkegels. Wenn man beim Drehen der Kurbel Kraft aufwendet, dann merkt man, dass dadurch bei Haus- und Feldgrind die Mahlkränze bei feiner Einstellung eher schleifen. In der Theorie kann die Lido also das gleichmäßigere Mahlgut. Das macht aber höchstens für Filter mehr Sinn. Bei Espressonutzung merke ich zwischen Feldgrind und Lido E keine wesentlichen Unterschiede (und bei Filter ehrlich gesagt auch nicht). Für Frendpress nehme ich aber eher die Lido her.
     
    Michael1765 gefällt das.
  5. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    193
    Achso, vielleicht noch interessant: An meiner Lido E ist nun nach ca. 2 Jahren mehr oder weniger täglichem Betrieb das Gewinde am Kunststoffbehälter ausgenudelt. Das heißt, beim Mahlen muss man das mitfesthalten, weils sonst runterfällt, was natürlich dann Sauerei macht. Das ist super nervig, da man die Lido ja sonst in der MItte hält. Ich muss mir bei Gelegenheit also einen Ersatzbehälter besorgen. Evtl. passt der Glasbehälter der Lido 2.
     
    Michael1765 gefällt das.
  6. #6 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Danke dir Alex für die ausführlichen Infos. Dem nach schließe ich, daß die Lido E der Renner ist, was richtig guten Espresso mahlen kann. Ich werde sie mir mal anschauen. Danke nochmal
     
  7. #7 quick-lu, 08.09.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    8.620
    Es gibt ja auch mittlerweile alternativ eine C40 mit Mahlwerk, das für Espresso noch geeigneter sein soll. Nennt sich Ironheart. Man darf aber ebenfalls klicken.
    Die Aergrind von made by knock kennst du? Die dürfte auch aktuell preislich sehr interessant sein. Sie wird wohl die Feldgrind ersetzen. Diese ist ebenfalls gerade im Angebot und es wird anscheinend eine Sammelbestellung organisiert.

    Und ja, die Comandante ist sehr wohl für Espresso geeignet, dass sie keine stufenlose Mahlgradverstellung bietet, sehe zumindest ich nicht nur als Nachteil auch wenn ich im direkten Vergleich nach wie vor die Feldgrind, noch dazu günstiger, für Espresso einen Ticken geeigneter halte.
    Ich mahle trotzdem problemlos mit der C40 für Espresso, die letzten Tage sogar ziemlich häufig.

    Bestellst du bei Knock bleibt das Risiko der umständlicheren Reklamation und Kommunikation, bei der C40 sollte das kein Problem darstellen, zu den anderen Mühlen kann ich da nichts beitragen.
     
    Michael1765 gefällt das.
  8. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    193
    Naja, ob die Lido E "der Renner" ist, kann ich nicht allumfassend beurteilen, da ich die ganzen anderen von Dir aufgeführten Mühlen nicht besitze oder besessen habe. Ich kann im Prinzip nur mit der Feldgrind vergleichen, was mein Post oben darstellen sollte. Aber auf jeden Fall funktioniert die Lido ganz passabel für alle Brühmethoden. Wie gesagt, vor allem hat die Lido E das feinere Gewinde im Vergleich zur Lido 1 und 2, wodurch man den Mahlgrad genauer einstellen kann.
     
    Michael1765 gefällt das.
  9. #9 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Danke dir quick-lu für die Infos. Hört sich auch gut an. Bei der Feldgrind stört mich halt die Verbindung des Hebel auf dem Vierkant. Das könnte schnell ausschlagen. Die Commandante mit dem härteren Mahlwerk ist sicherlich interessant, die Stufen in der Einstellung nicht so toll, aber bestimmt funktionsfähig
     
  10. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    193
    Bei der Feldgrind schlägt nix aus, die sieht bei mir immer noch aus wie am ersten Tag. Was eher nervig ist, dass man die Kurbel tatsächlich abnehmen muss, da die Mühle schnell umkippt, wenn man den dran lässt. Das heißt in meiner unordentlichen Küche morgens immer schauen, wo man nun die Kurbel zuletzt hingelegt hat ;)
    Dafür ist die Feldgrind aber wesentlich kompakter wenn sie mal in den Rucksack etc. soll.
     
    Michael1765 gefällt das.
  11. #11 ginkgobaum, 08.09.2017
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    413
    Bei der Comandante kann es einem halt passieren, dass es mit x Klicks viel zu langsam läuft und mit x+1 Klicks viel zu schnell. Kann man dann durch mehr Bohnen ausgleichen, kann aber auch passieren, dass mehr als 1 Gramm Differenz dafür notwendig sind. Je nach Bohne. Dieses Problem hat aber anscheinend nicht jeder hier. Ansonsten ist es eine super Mühle.
     
    Michael1765 gefällt das.
  12. #12 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Naja Alex, die 3 Lager überzeugen mich schon als älter Mechaniker, und Verschleiß ist halt überall. Durch deine Darstellung ist die Feldgrind jetzt aus dem Thema raus für mich. Zu mal dieses zugeteile und SB mich absolut stört. Das nervt mich halt auch bei der Kinu M47. Habe vorgestern mit denen telefoniert, trotz Urlaub bei denen. Aber die Kundschaft über 3 Monate ohne Ware hängen lassen, finde ich auch nicht lustig, zumal ich sogar bis zu einem Großhändler in Ungarn vorgedrungen bin, der sie alle auf Lager hat, nur meine Mails und PN nicht liest
     
  13. #13 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Ok, für mich sieht das rechteckige Loch halt als Verbindung nicht vertraulich aus. Die Mühle(n) bleiben immer bei mir zu Hause
     
  14. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    193
    Ja, mir hat das bei Knock auch die Lust an der nach Ewigkeiten endlich erhaltenen Hausgrind ziemlich verstört. Wenn man das ausblenden kann, ist die Feldgrind aber ein feines Teil, wenn man sie dann mal hat. Es gibt die ja auch auf dem europäischen Festland zu erwerben. Zeitweise ja auch in Deutschland, mindenstens aber in den Niederlanden sitzt ein Händler mit schwarzen und roten Feldgrinds auf Lager.
     
    Michael1765 gefällt das.
  15. #15 ginkgobaum, 08.09.2017
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    413
    infusione und Michael1765 gefällt das.
  16. #16 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Dann wäre die Lido E Traveler ja besser wegen dem Deckel. Preislich ist sie ja gleich der Lido E, nur bin ich nicht sicher, da die Umverpackung kleiner ist, ob die anderen Sachen denn auch bei der Lido E Temperatur dabei sind, wie auch bei der E
     
  17. #17 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Dann ist die Commandante C40 auch raus für mich...
     
  18. #18 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Danke, aber mit China bin ich bei solchen Dingen sehr skeptisch
     
  19. #19 Michael1765, 08.09.2017
    Michael1765

    Michael1765 Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    11
    Als Zwischenfazit für mich, sind durch einige präzise Infos die mir vorher nicht aufgefallen sind in den ganzen Threaths, folgende Mühlen raus

    Commandante C40
    Knock Feldgrind


    Bei der Lido E stellt sich die Frage, ob nun die Travel Variante mit Deckel und ohne Zubehör, oder die ohne Deckel mit Zubehör... Das ist aber vielleicht auch nur nebensächlich
     
  20. #20 ginkgobaum, 08.09.2017
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    413
    Threads, bitte. Das sieht einfach schlimm aus.
     
Thema:

[ERLEDIGT] Handmühle Empfehlung benötigt...

Die Seite wird geladen...

[ERLEDIGT] Handmühle Empfehlung benötigt... - Ähnliche Themen

  1. Beratung ESE-Maschine für Lungo

    Beratung ESE-Maschine für Lungo: Hallo liebe Community, ich bin der Neue! Schon öfter habe ich hier mitgelesen und mich für Kaffee interessiert. Selbst habe ich allerdings...
  2. Umstieg auf Handmühle...HILFE

    Umstieg auf Handmühle...HILFE: Hallo, Bisher nutze ich für Brühkaffee( chemex, Hario v60, selten frenchpress) meine gute alte graef cm80. Da ich den Platz einsparen möchte, habe...
  3. [Erledigt] Kinu M47 Handmühle

    Kinu M47 Handmühle: Da ich große Teile meines Equipments verkaufe, kann nun auf die Kinu M47 einen neuen Besitzer erfreuen. Mühle wurde im Mai 2018 gekauft und hat...
  4. [Zubehör] Suche eine Handmühle bis ca 80€

    Suche eine Handmühle bis ca 80€: Hallo liebe Kaffeenetzler, Ich möchte aus reiner Neugierde von meiner Porlex Mini ein klein wenig upgraden und hab mir demnach gedacht ich schalte...
  5. Aeropress Go Alternative für die Reise

    Aeropress Go Alternative für die Reise: Da ich mein Reise-Kaffee-Equipment fortlaufend optimieren möchte, war ich erstmal sehr interessiert, als die AeroPress Go vorgestellt wurde. Aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden