Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

Diskutiere Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe bei der Espresso-Zubereitung ein Problem, für das ich trotz SuFu und Recherche keine Lösung gefunden habe, und hoffe Ihr...

  1. #1 Hausfreund, 14.06.2010
    Hausfreund

    Hausfreund Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    ich habe bei der Espresso-Zubereitung ein Problem, für das ich trotz SuFu und Recherche keine Lösung gefunden habe, und hoffe Ihr könnt helfen:

    Oftmals blondiert der Espresso beim Bezug zu früh, d.h. bei ca. 20s nach Hebelumstellung, mit geschätzt max. 20ml beim Single bzw. max 40ml beim Doppio.

    Randbedingungen:

    - aktuell frischer Fausto Malabar (Röstdatum < 4Wochen, geöffnet < 1Woche), passiert mir aber auch bei anderen Kaffees
    - Menge beim Doppio ca. 15g, teilw. etwas mehr
    - WDT: ich rühre den Kaffee durch, während die Mazzer Mini E das Pulver ins Sieb rieseln lässt
    - kein Channeling: aus allen Löchern quillt der Kaffee gleichmäßig raus, und formt dann einen mittigen, radialsymetrischen Konus (in Form und Farbe symetrisch)

    Ablauf:

    t=-5 s kurzer Leerbezug und Einspannen des Siebträgers
    t=0s Hebelumstellung
    t=5s Tropfen quellen durch das Sieb und formieren sich zügig zu einem gleichmäßigen Strahl der sich zu einem Konus aufweitet
    t=20s der Espresso-Konus aus dem bodenlosen Siebträger zieht sich zu einem simplen Strahl zusammen und wird sehr hell

    Wenn ich nun feiner mahle, dauert es nach Bezugsstart lang, bis sich die Tropfen zu einem Strahl vereinen und ich erreiche auch keine 25ml/50ml ohne Blondieren.

    Mahle ich hingegen gröber, werden auch die ersten 20ml scheuslich und der Kaffee läuft viel zu schnell.

    Was muss ich/kann ich tun, um das Blondieren hinaus zu zögern? Denn wenn ich den Bezug weiterlaufen lasse, wird der Espresso bitterer und dünner.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. #2 goadragon, 15.06.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    kenn das Problem auch,
    bin mal gespannt wie man das lösen kann oder an was das liegt.
     
  3. #3 asphalt, 15.06.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Versucht mal, ein bisschen mehr Caffe zu nehmen.
     
  4. #4 dergitarrist, 15.06.2010
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1.499
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Einfach abschneiden.. nicht wenige Leute ziehen aus 15g nur 25-30ml. Wenn der Kaffee nichts mehr hergibt, gibt er nichts mehr her.
     
    infusione gefällt das.
  5. #5 Silvaner, 15.06.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Vielleicht mit einem anderen Sieb probieren?
    Etwas feiner mahlen, aber weniger stark tampern?

    Aber der Gitarrist hat grundsätzlich schon recht: Wenn das Pulver extrahiert ist, gibt es eben nichts mehr her. Die Frage ist einfach, ob und wie man den Extraktionsvorgang etwas verlangsamen kann.
    Gruß, René
     
  6. #6 roland_ius, 15.06.2010
    roland_ius

    roland_ius Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Habe das problem des zufrühen blondieren (häufig bei Malabar) nur mit dem zweier, einer läuft problemlos.
    Nehme dann etwas mehr Mehl oder mahle etwas feiner.
     
  7. #7 plempel, 15.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.420
    Zustimmungen:
    4.546
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Könnte es auch eine Temperaturfrage sein?

    Was passiert denn, wenn Du nicht sofort nach dem Leerbezug zapfst? Oder keinen Leerbezug machst?

    (weiss schon, ätzende Frage an einen Dual Boiler, aber stört man da nicht die mühsam erheizte Temperaturstabilität :-?)

    Gruss
    Plempel
     
  8. #8 Hausfreund, 15.06.2010
    Hausfreund

    Hausfreund Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    5
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Wow, erstmal vielen Dank für die Antworten!

    Ansatzpunkt MENGE:

    - habe das Problem beim Standart 1er (Inhalt 10-11gr) auch (eher) nicht. Andererseits ist eine solche Hochdosierung natürlich auch eine geschmacklich-weiterreichende Entscheidung: da schmecken auch die ersten 20ml ganz anders, ich finde das nicht bei jedem Kaffee so ganz passend. Wenn ich das Standart 1er (7gr nominal, 10-11gr effektiv) mit dem LM 1er, oder auch nur mit dem nominalen 6gr Rocket 1er vergleiche, ergibt sich manchmal bei den beiden letzteren ein etwas klarerer und differenzierter Geschmack, den ich als nicht ganz so (über)mächtig empfinde. Daher würde ich auch gerne mit knapp über 7,5/15gr anständige 25/50ml ziehen können - um dann die Menge nach Geschmack wählen zu können und mich nicht durch die Extraktion dazu zwingen lassen.

    - beim 2er habe bin ich von der Füllhöhe mit gut 15gr auch schon am oberen Ende, was meine Maschine gut packt, ohne mir den Puck beim Einspannen am Duschsieb anzureißen (okok, die 10-11gr im 1er muss ich auch gegen die Dusche einspannen...).


    Ansatzpunkt MAHLGRAD:

    Feiner mahlen und schwächer tampern - ich werd's nochmal ausprobieren. Was ist denn der theoretische Hintergrund, warum hält dann der Puck/Kaffee "länger durch"?


    Ansatzpunkt TEMPERATUR:

    Wie würde denn eine höhere (niedrigere) Temperatur das Extraktionsverhalten beeinflussen?

    Ich nehme 197°F (+Offset = 215°F im Boiler), hat sich bei den diversen Tüten Malabar bisher bewährt: nicht mehr sauer und noch nicht bitter, von kalt nach warm gedacht.

    Den Leerbezug davor mache ich nur ca. 2-3s. Mit Brühwasservorwärmung im Dampfboiler ergibt sich kein nennenswerter Temperaturverlust: laut PID nach ner Weile mal 1°F wenn überhaupt. Ich meine aber schon bei meiner Cellini davor und jetzt auch bei der Duetto festzustellen, dass ich dem Espresso einen kleinen Tick Säure nehme, wenn ich kurz davor einen kleinen Leerbezug mache. Hab öfters mal was von ausgekühltem Duschsieb gehört... Werde es aber auch nochmal ohne ausprobieren.

    Viele Grüße
     
  9. #9 dergitarrist, 15.06.2010
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1.499
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Feiner gemahlen bietet das Pulver mehr Oberfläche und somit eben mehr zu extrahieren. Ins Extrem getrieben: man stelle sich vor, wann der Kaffe bei Extraktion aus mit dem Hammer gemahlenen Bohnen ausdünnt.
     
  10. #10 Uno22517, 15.06.2010
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Alles natürlich in Grenzen. Sonst würden wir Schwaben aus dem Einer mit 7 g locker einen Doppio ziehen - einfach den Kaffee fein genug mahlen...

    Aber wie dergitarrist selbst schon sagte: wenn das Pulver extrahiert ist, dann wars das eben. Für mehr Kaffee braucht es dann mehr Pulver.
    Ich verwende gelegentlich entkoffeinierte Bohnen. Dort setzt die Blondphase merklich früher ein. Ich halte dann mit feinerem Mahlen und mehr Pulver dagegen. Interessanterweise wird die gleiche Menge Pulver bei mir mit dem LM 1er spürbar besser extrahiert - auch mit späterer Blondphase.
     
  11. #11 Arcticfox, 15.06.2010
    Arcticfox

    Arcticfox Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Hm... Irgendwann ist der Kaffee mal extrahiert, klar. Aber ist der Zeitpunkt, ab dem keine Aromastoffe mehr extrahiert werden wirklich mit dem Zeitpunkt identisch, ab dem die Farbstoffe größtenteils gelöst sind? Ich glaube eher nicht, dass der Espresso ab Beginn der Blondphase nur noch verwässert wird...
     
  12. #12 asphalt, 15.06.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Paar Bitterstoffe werden zum Ende auch noch herausgelöst.
    Kannst ja mal dieses kleine Experiment machen, ist ganz aufschlussreich.

    Gruß Jens
     
  13. #13 Silvaner, 15.06.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Deshalb habe ich unserem Hausfreund auch vorgeschlagen, sein Espsressoglück mit einem anderen Sieb zu versuchen. Ich kann mir schon vorstellen, dass die Konstruktion/Form des Siebes auch einen Einfluss auf das Extraktionsverhalten hat.

    @ Hausfreund
    Durch einen feineren Mahlgrad wird der Widerstand des Pucks gegen den Wasserdruck erhöht. Gleiches gilt natürlich auch für die Mehlmenge. Deshalb ist es wichtig, hier die "Balance" zu finden. Der Tamperdruck, der das Mehl verdichtet, erhöht den Widerstand nochmals. Wenn nun alle Widerstandsfaktoren (die Feuchtikeit und die Ölhaltigkeit der Bohne kommt dann noch dazu) addiert werden, kann es passieren, dass gar kein Wasser mehr durchkommt.
    Deshalb mein Tipp, es mit feinerem Mehl zu versuchen und in einem zweiten Schritt den Tamperdruck langsam so zu erhöhen, bis die Durchlaufzeit stimmt. Mit 11 g bist Du ja bzgl. der Mehlmenge für einen einfachen Espresso schon gut dabei.
    Beim Doppio mit 15 g hast Du noch Spielraum nach oben.
    Gruß, René
     
  14. #14 dergitarrist, 15.06.2010
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1.499
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Ich empfehl jedem, sich mal spaßeshalber sein 6er Set Tassen hinzustellen und alle 5 Sekunden zu wechseln und dann zu probieren, welche Phase wie schmeckt. War bei mir mit der Pavoni nicht ganz einfach aber den Aufwand wert. :)
     
  15. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Eine vernünftige Extraktion ist mit den Standard-Einern und 7-8 gr Kaffee gar nicht möglich, weil der Puck aufgrund der konisch verlaufende Flanken eine Kegelform annimmt. Das kann man nur ausgleichen, indem man 11-12 gr einfüllt, aber das ist dann kein normaler Espresso mehr, sondern irgenwas anderes.
     
  16. #16 Bubikopf, 16.06.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    @ Arni!
    Das ist durchaus beabsichtigt und wirkt der ungleichmäßigen Extraktion von oben nach unten entgegen. Auch 2er Siebe sind in der Regel unten etwas konisch zulaufend. Deine Aussage ist ziemlicher Unsinn.
    Gruss Roger
     
    dharbott und Terranova gefällt das.
  17. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Darf ich mal von einer anderen Seite?

    Mehr Brühdruck würde ebenfalls eine langsamere Extraktion mit sich bringen (weil der Kaffee dadurch stärker verdichtet wird). Oder waren die Beobachtungen hierzu nicht eindeutig?

    Wird so auch mehr Geschmack extrahiert oder einfach nur anderer (wahrscheinlich nicht zu beanworten)?

    Volker
     
  18. #18 Silvaner, 16.06.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Hallo Volker,

    ich weiß nicht, ob Du jetzt Brühdruck und Tamperdruck verwechselst. Aber ein erhöhter Brühdruck würde keine langsamere sondern eine noch schneller Extraktion mit sich bringen (bei konstant bleibendem Gegendruck durch das Kaffeemehl), weil das Wasser mit mehr Druck ins Sieb bzw. in den Puck gedrückt wird. Und mit mehr Druck geht's halt schneller. Soweit wenigstens meine bescheidenen physikalischen Kenntnisse.
    Die geröstete Kaffeebohne hat bestimmt eine Unmengen von Inhaltsstoffen. Welche nun zu welcher Zeit /bei welchem Druck / bei welcher Wassertemperuatur ausgelöst werden, ist bestimmt schwierig zu sagen.
    Für die Hauptkomponenten ist es wahrscheinlich etwas einfacher. Ich weiß z.B. nur, dass das Koffein in der kürze der Zeit nur schwach extrahiert wird.
    Für den Rest der Erkenntnisse muss ein anderer hier ran.
    Gruß,René
     
  19. Maddox

    Maddox Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    OT


    Ich = Badner

    Und der Spruch ist Hammer!!! =)
     
  20. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

    Klingt erst mal vernünftig, ich dachte aber ich hätte es im KN eben andersrum gelesen, dann müsste der Puck bei mehr Druck stärker verdichtet werden und dadurch eben mehr Gegendruck aufbringen. Ich hatte es mal ausprobiert und glaube mich daran zu erinnern, dass es tatsächlich so war. Werd heute abend mal suchen, ob ich noch alte Threads dazu finde. Viele "ich glaube" in meinem Beitrag, ich weiss ;-> ...
     
Thema:

Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe?

Die Seite wird geladen...

Espresso bondiert zu früh (ohne Channeling) - Abhilfe? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  2. HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz

    HGZ Royal - Espresso- und Kaffeemaschinen aus der Schweiz: Aus der Bucht gefischt, nicht unbedingt schön, eher eigenwillig und der schweizer Sachlichkeit verpflichtet: [ATTACH] [ATTACH] HGZ Royal...
  3. Wie ist mein Espresso?

    Wie ist mein Espresso?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine ECM Mechanika IV am Donnerstag gekauft habe, bin ich hier auf das Forum gestoßen und habe schon einige...
  4. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  5. [Mühlen] Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso

    Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso: Hallo! Ich verkaufe meine Mahlkönig Pro M Espresso in Originalverpackung und allem Zubehör inkl. einem weiteren, etwas kleinerem Hopper der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden