Espresso in Wien, wo?

Diskutiere Espresso in Wien, wo? im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Bäckerei Öfferl in der Wollzeile Brot und Gebäck dort sind ein absolutes Highlight! Ich musste erst einmal verarbeiten, dass die 2-gruppige...

  1. Baxter2

    Baxter2 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Kaffee hat dir echt geschmeckt dort? Ich persönlich fand diesen aber so etwas von sauer... ABER: Geschmäcker sind eben verschieden. (Das Brot ist aber der Hit)
     
  2. café65

    café65 Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    32
    Espressobar - Akrap, Königsklostergasse 7, 1060 Wien

    Wurde in diesem Thread ja schon erwähnt, ich war kürzlich dort - nette, kleine Cafe-Bar, der "Siciliano" trifft genau meinen Geschmack, den habe ich mir auch mitgenommen.
     
  3. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    630
    Im BlueOrange Ecke Operngasse / Schleifmühlgasse gibt es jetzt einen Bereich an der Bar, wo man um € 1,20 einen Espresso im Stehen bekommt. Vor dem Shot wird gespült, es wird frisch gemahlen, die Bohnen kommen von Alt Wien, viel Robusta, ziemlich dunkel geröstet, für mich nur mit etwas Zucker zu trinken, aber dann sehr gut. Viel Koffein fürs Geld! Wasser gibts auch dazu.
     
    lomolta gefällt das.
  4. #424 st. k.aus, 09.03.2020
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    855
    wieder ´mal kaffeemodul, josefstädter strasse
    ein süßer, angenehme röstung aus guatemala
    bezogen aus der strada
    sehr zu empfehlen
     
    whereiscrumble und DaBougi gefällt das.
  5. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    3.372
    Ich war jetzt mal im Jonas Reindl.
    Alle Plätze voll, trotzdem fanden alle 3! Angestellten Zeit mit mir zu plaudern über ihre Bohnen, Zubereitung, persönliche Vorlieben etc.
    Es gab einen sehr smoothen, fruchtigen Doppio aus Mythos und Slayer (glaube ich).
    Es wurde mir angeboten, jede beliebige Sorte zu testen, selbst wenn sie aktuell nicht im Ausschank ist. Sehr sympathisch und kommunikativ.
    Interessant fand ich neben den oft üblichen v60, Kalita, Mühlen, Glasware, Porzellan etc Zeugs Jonas-Reindl-gebrandete Fellow Carter To go Mugs. Hätte ich nicht schon einen, wäre das ein netter Beifang gewesen.
    Also Daumen nach oben
     
    Khronos, st. k.aus und CasuaL gefällt das.
  6. jan131

    jan131 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    14
    dem schließe ich mich an.. war bei mir auch einfach nur sauer, weiß nicht ob das so gewollt ist?
     
  7. #427 wienermischung, 10.03.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    675
    War am Samstag im Carl Ludwig. Ist auf der Favoritenstraße gegenüber von der Kaffeefabrik. Nettes kleines Cafe mit schönem Garten. Flat white kommt aus einer dreigruppigen Slayer und hat gut geschmeckt. Auch die Version mit Oatly Hafermilch. Meine Freundin hatte den bestellt und ich konnte kaum einen Unterschied wahrnehmen.
     
    ok592 gefällt das.
  8. #428 Gelöschte Mitglieder 84672, 10.03.2020
    Gelöschte Mitglieder 84672

    Gelöschte Mitglieder 84672 Gast

    Heute war ich von 13 bis 16 Uhr in Kaffemodul. Ich habe meine Xeoleo-Mühle für ein paar Tage an Valentin übergeben, um sie zu testen. Er brühte eine von ihnen geröstete Kenia (Nomi-Kaffeerösterei) und er brühte eine spezielle Brasil Daterra natural Laurina aus der Schweizer Rösterei Mame. Beide Kaffeesorten sind sehr gut.

    Für zu Hause habe ich eine Tüte Brasilien natural gekauft. Während wir dort gegen 15 Uhr waren, kam Dritan im Café vorbei. Er war die letzten 3 Tage in Wien und besuchte mehr als 20 Kaffeehäuser. Wir sprachen ein wenig miteinander, und er hatte den gleichen Brasilia-Kaffee wie Espresso. Er mochte den Kaffee, ein großartiger positiver Typ.

    Nomi Coffee, Speciality Coffee Roastery, Vienna
    MAME (@mamespecialtycoffee) • Instagram photos and videos
    https://mame-coffee.com/
     
    kaaspresso, st. k.aus und whereiscrumble gefällt das.
  9. #429 Logitech, 05.09.2020
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    28
    Ja ich habe Den Peng3000 zu Hause auch anders in Erinnerung aber habe den Espresso dort mit wenig Crema bekommen (mit vermutlich etwas zu kurzer Durchlaufzeit)


    Tipps gab es ja schon einige. Für Bohnen in Wien gab es einen eigenen Thread oder zumindest für Österreich aber ich kann diesen nicht mehr finden
     
  10. #430 st. k.aus, 05.09.2020
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    855
    für "barschlampen" espressokultur(.at) im 14.
    oder beans in 3.
    z.b.
     
  11. #431 Logitech, 07.09.2020
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    28
    War am Sonntag im Cafe Ludwig. Das Cafe ist super schick eingerichtet und der Innenhof eine Pracht (absolut sehenswert!). Der Espresso war leider eher enttäuschend. Die Röstung Ludwig Morning Blend wird als schokoladig angeführt aber hat eher fruchtig geschmeckt und war dünn.
     
  12. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    57
    Meinst den hier wahrscheinlich: Bohnenempfehlung für Österreicher
     
  13. #433 Logitech, 14.09.2020
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    28
    Nein, hatte einen älteren Thread in Erinnerung aber ws habe ich es mir doch nur eingebildet.. -.-
     
  14. Khronos

    Khronos Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    43
    Was hast du gegen Süssmund? Ist mein absoluter Lieblingsröster in Wien.
     
  15. Khronos

    Khronos Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    43
    Das ist so gut, wie deren Espresso-Tonic!
     
  16. andriy

    andriy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2019
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    62
    Kennt hier jemand kaffeeland Hainisch? Die sind zwar aus Burgenland aber deren Kaffees sind u.a. auch in Wien bei Cafe 42 erhaltlich. Einige Sorten z.B. Burundi wären interessant.
     
Thema:

Espresso in Wien, wo?

Die Seite wird geladen...

Espresso in Wien, wo? - Ähnliche Themen

  1. Junge Quickmill Rubino fabriziert nur noch Plörre

    Junge Quickmill Rubino fabriziert nur noch Plörre: Hallo Leute Nach stundenlangen Recherchen und Suchen durch die verschiedenen Foren konnte ich zwar einiges zu meinem Problem finden, jedoch...
  2. [Mühlen] Verkaufe Profitec Pro M54

    Verkaufe Profitec Pro M54: Hallo zusammen, da ich aktuell aufräume muss mich die ein oder andere Mühle verlassen. Hier eine Profitec Pro M54 die ich am 09.05.2020 bei...
  3. Single-Dose Mühle Espresso

    Single-Dose Mühle Espresso: Hallo zusammen, Ich suche ergänzend zu meiner Mignon, die perfekt auf meine Standard Bohne eingestellt ist, eine Espresso Mühle, mit ich der ich...
  4. Hilfe! Empfehlung: dunkler decaf Espresso gesucht

    Hilfe! Empfehlung: dunkler decaf Espresso gesucht: Hallo zusammen, letzte bin ich mit meiner Suche nicht fündig geworden... Gesundheitsbedingt bin ich auf der Suche für meine Frau nach einer...
  5. Einfluss der Bauweise des Siebs auf Espresso

    Einfluss der Bauweise des Siebs auf Espresso: Ich bin auf der Suche nach einem neuen, etwas kleineren Sieb für meine Profitec pro 300. Bei meinen Recherchen habe ich gesehen, dass es bei IMS...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden