Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

Diskutiere Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mahlzeit, bin verzweifelt, vielleicht kann mir einer der Experten hier helfen. Ich habe als Mühle eine Innova I-1 Timer Pulido. Leider ist...

  1. #1 Web_Engel, 13.02.2008
    Web_Engel

    Web_Engel Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Mahlzeit,

    bin verzweifelt, vielleicht kann mir einer der Experten hier helfen. Ich habe als Mühle eine Innova I-1 Timer Pulido. Leider ist diese Mühle eine völlige Fehlkonstruktion:

    Mahlwerk viel zu groß mit viel Totraum
    Großes Mahlwerk sammelt viel ranziges Fett an den Mahlscheiben
    Mahlwerk wirft nicht FIFO raus, sondern "alt mit neu" gemischt
    Totraum im Auswurfschacht

    Als Folge der Konstruktionsmängel kann mann morgens eigentlich die ersten drei Epressi wegschütten. Erst ab Nr 4. schmeckt es gut, aber auch Nr 5 schmeckt noch besser als Nr. 4. Wenn man am Wochenende über den Tag verteilt 8 Espressi trinkt, geht das. Wenn man aber nur morgens zwei und abends einen trinkt, weil man tagsüber im Büro ist, hat man rund zwei Drittel der Bohnen verschwendet.

    Dabei gebe ich mir schon Mühe mit dem Reinigen: Den Rest aus dem Auswurfschacht kratze ich mit einem zurechtgebogenen Blech in den Siebträger, wird also verwendet. Vor dem Gebrauch putze ich mit einem Pinsel den Auswurfschacht sauber (natürlich nicht in den Siebträger, da der Pinsel nach ranzigem Kaffee riecht). Ich habe auch schon versucht, das Mahlwerk mit rund einer Tasse Hafer durchzuspülen, was aber aus mir unerklärlichen Gründen keinen nennenswerten Vorteil bringt.

    Die einzige Abhilfe: Mahlwerk auseinanderbauen, auspinseln und mit Isopropanol das ranzige Kaffeefett ablösen. Dauert 15 min; und dazu habe ich nicht jeden Morgen Lust.

    Die normalerweise logische Maßnahme wäre, die Mühle im Altmühltal zu versenken und eine für einen 1-Personen-Haushalt ausgelegte Maschine zu kaufen. Genau das scheint ein Problem zu sein: Es gibt anscheinend keine vernünftige 1-Personen-Mühle. Die einzige, die ansatzweise das Problem der ranzigen Bohnenreste adressiert, ist der Versalab Grinder. Aber auch da ist das Mahlwerk viel zu groß für 1 Person, außerdem sind 1500$ zu teuer.

    Mir schwebt ein kleines Mahlwerk vor, wie es in einer Pfeffermühle verbaut wird. Kombiniert mit einem langsamen Motor könnte das Ding über zwei Minuten hinweg Kaffe in einen darunter abgelegten Siebträger mahlen. Das Totvolumen und die Malhlwerkfläche eines solchen Mahlwerks wären so klein, daß man morgens mit vielleicht 3g Bohnen das Mahlwerk durchspülen können müßte.

    Ich sehe für mich nur zwei Lösungen:

    Messermühle/Schlagwerk kaufen und wegen des schlechten Mahlergebnisses auf Crema verzichten, dafür aber keinen ranzigen Kaffee.

    Nespresso mit dem dazugehörigen Müllproblem. Die Kosten bei Nespresso wären vergleichbar, weil ich nichts wegschütte.

    Wie habt Ihr das Problem gelöst?

    Grüße
    Martin
     
  2. WesTT

    WesTT Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    5
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo Martin!

    Ich besitze seit Ende 2006 eine I1 (ohne Timer) und kann deine Erfahrung absolut nicht teilen. Das einzige Problem bei mir ist eine leichte Klümpchenbildung des Mahlguts, wobei ich das mit dem tampern gut gelöst bekomme.
    Ich muss zugeben, dass ich die Mühle erst einmal gereinigt habe und das auch nur, weil ich mir dachte, es wäre an der Zeit. Eine starke Verschmutzung habe ich dabei jedoch nicht festgestellt. Es waren lediglich leichte Anhaftungen an den Scheiben festzustellen.
    Meine Bezüge schwanken zw. 8-20 pro Tag. Den ersten halben Siebträger entsorge ich täglich, wobei ich eigentlich immer nur soviel befülle, wie ich für die nächsten 2-3 Shots benötige.

    Hast du als Ursache schonmal an deine Bohnen gedacht? Welche benutzt du zur Zeit und wie frisch sind die?

    MfG

    Ralf
     
  3. #3 Web_Engel, 13.02.2008
    Web_Engel

    Web_Engel Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    OK, bei den Mengen habe ich auch kein Problem.

    Du entsorgst nur einen halben Siebträger? Wieviele Stunden vor Deinem ersten Kaffee hast Du zuletzt gemahlen? Schmeckt Dir der erste Espresso wirklich so gut wie der fünfte?

    Aktuell habe ich Lavazza CafeCrema Classic 500g. Davor Cellini Crema e Aroma 500g. Beim Öffnen rochen beide Packungen absolut frisch. Wie gesagt, ab dem fünften Caffe alles palletti. Der Cellini am Sonntag nachmittag war ausgezeichnet, ein Freund mit Jura-Vollautomat war voll begeistert. Der Caffe aus der gleichen Packung am Sonntag morgen war ungenießbar.

    Grüße
    Martin
     
  4. WesTT

    WesTT Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    5
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo Martin!

    Ohne dir jetzt zu Nahe treten zu wollen. Die von dir genannten "Caffeesorten" sind Supermarktware und eher selten oder zufällig frisch. Abwertend könnte man noch sagen, dass sie hier als "Moppelkotze" bezeichnet werden ;-)
    Frische, gute Bohnen bekommst du zb. bei Langen, Fausto, Mirella. Einfach mal die Suchfunktion bemühen.
    Bis vor knapp zwei Jahren dachte ich auch noch mit Lavazza etwas besonderes zu haben. Glaub mir, bis auf eine gute Werbung können die so gut wie garnichts.
    Ach ja, die Bohnentüte sollte man natürlich auch wieder gut verschliessen und wie gesagt den Bohnenbehälter nur mit der benötigten Menge füllen.

    MfG

    Ralf
     
  5. #5 unclewoo, 14.02.2008
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    78
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Schlagmessermühlen würden dein Ergebnis spürbar verschlechtern - nicht nur in Bezug auf die Crema. Wechsel mal die Kaffeesorte, wie es oben beschrieben wurde. Ich würde auch bei den Bohnen zuerst nach der Ursache suchen. Wenn ein Kaffee aus einem Vollautomaten gut schmeckt, hat das noch lange nichts zu sagen. Siebträger können mehr rausholen - sowohl an gutem als auch an schlechtem Geschmack.
    Und wenn du die Innova unbedingt loswerden willst: Ich kauf sie dir ab :wink:
     
  6. #6 nobbi-4711, 14.02.2008
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    1.359
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Eine Zassenhaus Handmühle.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  7. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    158
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo Martin,
    Nespresso wird auf Dauer langweilig. Es ist Massenware, die möglichst viele Menschen mit immer gleich schmeckenden Espresso und gutem Service drumherum glücklich machen soll. Bei uns ist das nur das Zweitsystem für Besuch und faule Tage, weil ich selbst mit Zassenhaus Santiago und Bialetti Brikka aus frischen Bohnen vom Kleinröster um die Ecke mehr Aroma herausholen kann.

    Wenn Du Nespresso mit abgelagerten Supermarkt-Bohnen oder schlecht gemachtem Cafe-Espresso vergleichst, kann Nespresso besser sein. Wenn Mensch, Geräte und Bohnen stimmen, dann fährt man langfristig mit einem Siebträger besser. Dafür ist der Zeitaufwand aber auch höher.

    Abgesehen vom Handbetrieb hat die Santiago das, was Du suchst. Kein Abfall und gutes Mahlergebnis. Reinigung simpel: Reis rein, mahlen, mit etwas Kaffee nachmahlen, fertig.

    Es gibt hier einige Threads über Zassenhaus Mühlen, da kannst Du Erfahrungsberichte von Siebträger-Besitzern nachlesen.

    Bei Kleinmengen wäre das Thema Kaffeeaufbewahrung noch sehr wichtig. Ich komme selbst mit 250 g-Päckchen an die akzeptablen Grenzen, was ursprünglich ein Grund für den Kauf der Nespresso war.

    Was für die Profis vielleicht noch interessant wäre: Womit machst Du eigentlich Deinen Espresso?
     
  8. pipe

    pipe Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    12
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    ich würde auch zu einer espresso-fähigen Handmühle raten (z. B. Zassenhaus mit Zusatz Mokka oder Espresso, oder ne runde Messingmokkamühle, daraus lässt sich das Mahlgut bequemer in den ST schütten, manchmal kann man auch mit irgendeiner vom Flohmarkt Glück haben...).

    Falls das Kurbeln nervt, könntest Du auch das Bohrfutter einer Bohrmaschine/Akkuschrauber an die Kurbelmutter spannen; immer noch weniger Aufwand als täglich die Mühle zu zer- und in Isoprop einzulegen...


    Viel Erfolg!

    pipe
     
  9. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    158
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo pipe,
    die Zassenhaus-Mühlen mit Holzkörper haben laut Vertrieb alle das gleiche Mahlwerk. Allerdings sind Santiago & Co. komfortabler, weil man sie auch mit einer kleinen Hand bequem festhalten oder sie sich zwischen die Knie klemmen kann. Mit den quadratischen Monstern ist es deutlich mühsamer. Ich hatte eine antike KTM zum Testen ausgeliehen, das war ein einziger Alptraum.
     
  10. pipe

    pipe Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    12
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo Sirrah,


    dann wird das wohl bei den aktuell gefertigten Zassenhaus' so sein.

    Möglicherweise gibt es aber diesen Unterschied bei den älteren Modellen.
    Ich habe eine uralte (50er?) kleine Zassi ohne "Mocca" die nur für FrenchPress oder Bialetti zu gebrauchen ist.
    Kann natürlich auch einfach am Alter liegen...

    Sie kurbelt sich übrigens -trotzdem man sie zwischen die Knie packen kann- extrem unkomfortabel, weil eher schwergängig;
    ein Freund von mir hat eine Flohmarktmühle unbekannter Herkunft, ein "quadratisches Monster", die aber so rund und leicht läuft, dass sie dennoch recht angenehm zu bedienen ist.
    Für Espresso kurbelt man aber ne Weile, grob geschätzt 15 Sek/Gramm.

    Wie ist das mit Deiner Santiago?


    @Web_Engel
    Besagter Freund ist, was die Frische angeht, besonders gründlich:
    Frisch geröstete Bohnen von Contigo packt er in die Tiefkühltruhe und entnimmt die Bohnen portionsweise unmittelbar vor dem Mahlen und Zubereiten.

    Kannst Du, davon abgesehen, als Ursache für den ranzigen Geschmack Deine Espressomaschine ausschliessen?
    Schon Leerbezüge vor dem eigtl. Espresso ausprobiert?



    Viele Grüße

    pipe
     
  11. #11 RoentgenKater, 14.02.2008
    RoentgenKater

    RoentgenKater Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Ein bisserl OT, aber:
    Ich muß immer ein wenig grinsen, wenn der ach so wahnsinnig hohe Zeitaufwand als absolutes Ausschlußkriterium für einen Siebträger herhalten muß. Sind die Leute vor irgendwas auf der Flucht?? Aber gut, mag vielleicht an meinen teilweise französischen Genen liegen....:cool:


    Und wie reinigst Du "es"?


    Der RK
     
  12. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    158
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo RK,
    so unwichtig ist das manchmal nicht. Mein Alltag ist momentan zu über 80% fremdgesteuert und da muss ich mir wirklich gut überlegen, ob ich in die verbleibende kärgliche Restzeit auch noch die Pflege eines Siebträgers stopfe. Die Brikka kann ich zur Not nach der Kocherei den ganzen Tag in der Küche vor sich hingammeln lassen.

    Ja ich bin auf der Flucht und wenn ich tagsüber mal 30 Sekunden alleine sein will, dann muss ich mich im Bad einschließen und Gehörschutz tragen.
     
  13. #13 RoentgenKater, 14.02.2008
    RoentgenKater

    RoentgenKater Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Tja, da bin ich als valentinstagsresistenter Single wohl etwas freier in meiner Zeiteinteilung...:)
     
  14. PAPPL

    PAPPL Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    46
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hier wird auch noch auf das Thema Restkaffee in der Mühle eingegangen. Ist ganz interessant. Scheint so als sind Kegelmahlwerke für 1-Personenhaushalte nicht gut.
     
  15. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    105
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Ich denke, "pipe" hats getroffen.
    Kaffee kann in der Mühle nicht von einem auf den andern Tag ranzig werden.
    Das Problem wird wohl eher die Maschine sein.

    Gruß, Hermann
     
  16. #16 RoentgenKater, 14.02.2008
    RoentgenKater

    RoentgenKater Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Was mach ich denn jetzt?:shock: Komplett auf E.S.E. umsatteln??

    Komisch nur, daß I-mini bzw. I-2 so beliebt sind. Aber vielleicht irren sich ja alle...;-)


    Gruß,

    RK ....der um nichts in der Welt seine Mühle hergeben würde.
     
  17. dsuper

    dsuper Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo,

    Restkaffee in der I-2:

    Mit meinen Geschmacksnerven habe ich noch keinen ranzigen Geschmack schmecken können.

    Ob damit bei mir, das Problem vor dem Espresso steht und letzlich Perlen vor die S... geworfen werden, ich weiß es nicht.

    Auffällig ist allerdings, da doch in vielen Mühlen Reste vom Kaffeemehl verbleiben, bislang wenige über diese Schwierigkeit berichtet haben. Ist das Fett ggf. weiter oben in der Mühle zu finden - Bohnenbehälter?

    Ich würde doch auch über die Maschine (Sieb, Siebträger, Duschsieb, etc.) mal nachdenken. Allerdings wird ganz oben schon ein gewisser Aufwand beschrieben, die Mühle zu reinigen. Da sollte die Maschine und das Zubehör schon blitzen.

    Gehe ich vom Titel dieses Threads aus "Mühle produziert ranzigen Kaffee" scheint es ja einen direkten Vergleich mit anderen Mühlen zu geben, die es besser machen. Wo ist dann das Problem? Einfach die "fettfreien" Mühlen nehmen und die "ranzige" verkaufen.

    veile Grüße

    Hein
     
  18. #18 Web_Engel, 14.02.2008
    Web_Engel

    Web_Engel Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Mahlzeit zusammen!

    erst einmal danke für die zahlreichen Zuschriften:

    Das mag ja sein, aber ich will hier der Reihenfolge nach vorgehen: Erst will ich Samstag morgen den gleichen Geschmack hinkriegen wie Samstag nachmittag aus der gleichen Packung. Das wäre schon ein gewaltiger Fortschritt. Danach können wir darüber reden, wie der Nachmittagsespresso noch besser schmeckt.

    Das mache ich schon, Luft mit der Hand rausgedrückt und oben mit einer Maulklammer (aus dem Büroladen) zugeklemmt. Trotzdem riechen die Bohnen nach einem Tag ranzig.

    Und dicke Arme kriegt man auch gleich! Im Ernst, bin nicht faul, aber der Aufwand ist mir doch zu groß auf Dauer. Aber für Tests könnte ich meine Zassenhaus noch einmal aus dem Keller holen; gute Idee.

    Ja, Leerbezüge habe ich gemacht. Oder Bezug mit erstem gemahlenen Espresso; trotzdem schmeckt der zweite nicht gut. Oder vertauscht: den als zweites gemahlenen Espresso zuerst durch die Maschine gejagt. Es ist die Mühle. Das kann man auch ohne Maschine feststellen: Das Mahlgut riecht schon ranzig!

    Deshalb habe ich ja vor 5 Jahren mein Nespresso-Zeug wieder verkauft.

    Ist Reis nicht zu hart für die Mühlenreinigung? Ich verwende immer Hafer, weil ich den Mahlscheiben den Reis nicht zumuten will.

    Das wäre auch einen Versuch wert; 250-g-Päckchen zu bestellen. Im Supermarkt gibt es fast nichts in 250-g-Packungen. Guter Tip.

    Rancilio Silvia.


    Wie gesagt, das Mahlgut riecht schon ranzig. Außerdem reinige ich die Silvia auch; zuletzt abends eine Generalreinigung gemacht; am nächsten Tag trotzdem ranziger Kaffee.

    Leider nicht, weil ich keine kleine Profi-Mühle kenne. Ich weiß nur, wie der fünfte Kaffee innerhalb von 8h aus meiner Maschine schmeckt: nicht ranzig!


    Ich glaube, ich sollte mal testweise selbst im Tischgrill rösten, um festzustellen, ob es dann besser wird. Außerdem mal die alte Zassenhaus reaktivieren. Und dann noch einen Satz 250-g-Packungen bestellen.

    Grüße
    Martin
     
  19. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    158
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    @Pipe
    die nach Insolvenz-Santiago läuft gut und ich konnte im Laden keinen Unterschied zu Vor-Insolvenz (mit Made in Germany auf dem Boden) feststellen.

    Mangels Siebträger läuft die Santiago bei mir natürlich gröber, aber bei den Probemahlungen direkt nach Kauf hatte ich auch bei staubfein keine großen Probleme. Es kann auch sein, daß das tägliche Training eine Rolle spielt. Ich komme zwar ins Schwitzen, wenn ich sehr schnell mahle, aber bei mir hakt nur ab und zu mal eine Bohne. Mein Mann hat mehr Probleme.

    @Martin
    Irgendeinen Kompromiss musst Du machen. Ich habe seit gestern abend eine Ascaso i-mini. Für große Mengen prima, aber für Kleinmengen mit Bohnenwechseln zu viel Aufwand. Bis ich den Rest aus der Maschine geklopft, gekratzt und gesaugt habe, habe ich mit der Zassenhaus mindestens 50 g Bohnen gemahlen. Die Sauerei ist mir der Zassi auch deutlich geringer bzw. lässt sich beim Umfüllten über dem Waschbecken sehr gut begrenzen.

    Vom Mahlergebnis kann ich mit den Fingern und dem Mokka aus der Brikka keinen Unterschied feststellen. Allerdings ist die i-mini durch die langsame Übersetzung besser einzustellen. Mit dem Rädchen von der Santiago muss man sehr vorsichtig sein.

    Die Olivier-Bestellung wird durch die Santiago laufen, für den Alltags-Kleinkram werde ich sie auch erst mal weiter betreiben.

    Probiers mal bei Olivier. Der versendet kleine Mengen in 250g Portionen und verwendet Vakuum-Beutel. Ansonsten auf fettarme Bohnen achten. Die trockeneren pappen auch in der Santiago weniger.

    Der Stern-Espresso ist am Tag der Röstung gut. Danach wird er erst mal ziemlich sauer. Wenn man ihn so lange liegen lässt, bis die Säure wieder weg ist, schmeckt er auch lange konstant.

    Das mit dem trockenen Reis gilt nur für die Zassenhaus Mühlen. Ich würde einen Basmati empfehlen, der lässt sich durch die feineren Körner leichter mahlen. Bloss keinen dicken Rundkkornreis nehmen.

    Du weisst hoffentlich, daß Hafer mit Abstand die fettreichste Getreidesorte ist und alle Vollkorngetreide nach der Mahlung durch ihren Fettgehalt sehr schnell ranzig werden? Bei Mehl wird deshalb der Keimling entfernt.

    Mach die Mühle noch mal gründlich sauber und lass den Hafer weg. Parallel kannst Du Deine vorhandene Zassi nach Reis-Reinigung gegen Deine elektrische Mühle laufen lassen.

    Illy gibts bei uns in jedem Supermarkt in 250 g Dosen. Der Geschmack ist ziemlich lange konstant und er würde sich für einen ranzig-Test eignen.
     
  20. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

    Hallo,

    Da haben wir es doch. Ich zumindest kenne niemanden, der in seiner Kaffeemühle Hafer zur Reinigung vermahlt. Ansonsten ist weder Deine Mühle, noch Dein Kaffee oder Deine Arbeitsweise irgendwo besonders oder auffällig.

    Lass den Hafer weg :)

    Grüße,

    Magnus
     
Thema:

Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt

Die Seite wird geladen...

Espressomühle produziert ranzigen Kaffee -- Suche Mühle für 1-Personen-Haushalt - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Niche Zero black Mühle

    Niche Zero black Mühle: Verkaufe meine Niche Zero in schwarz. Die Mühle ist in einem einwandfreien Zustand, sowohl technisch als auch optisch - ich habe sie gerade...
  2. Bitterer Kaffee trotz "idealer" Parameter

    Bitterer Kaffee trotz "idealer" Parameter: Hallo zusammen, bin noch relativ neu im Thema und habe ein grundlegendes Problem. Hab einen Baristakurs besucht und lese hier viel im Forum....
  3. [Mühlen] Suche Kafatek Flat

    Suche Kafatek Flat: Hallo, da die Mühle neu wie gebraucht relativ schwierig zu bekommen ist versuche ich es mal hier. Vielleicht möchte jemand seine Mühle loswerden....
  4. Mühle um die 100€

    Mühle um die 100€: Hallo ihr Lieben! Ich suche eine günstige, gepflegte Einsteigermuhle - stoßrichtung ascaso i-steel, demoka m203, quickmill apollo etc...einfach...
  5. [Zubehör] Suche gute Handmühle für Espresso & gelegentlich Filterkaffee

    Suche gute Handmühle für Espresso & gelegentlich Filterkaffee: Hallo zusammen, ich suche eine Handmühle in der Kategorie Commandante, falls sich jemand von seiner trennen möchte. Gerneauch andere hochwertige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden