Eureka Specialià: Anfängerfrage

Diskutiere Eureka Specialià: Anfängerfrage im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Das Recht anderer sollte man schon respektieren, auch wenn es einem nicht gefällt. Also jetzt mal halblang bitte! Ich finde das Verhalten nicht...

  1. Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Also jetzt mal halblang bitte!
    Ich finde das Verhalten nicht serviceorientiert. Wieso, weshalb, warum, steht schon viel mehr geschreiben als die Sache es wert ist.
    Wenn der Händler meint, daß er mir neben der Enttäuschung, daß ich wohl einen schlechten Hopper erwischt habe, noch zumuten möchte, daß ich 1?, 2?, 3? Wochen garkeine Kaffeemühle mehr habe, dann ist das seine Entscheidung. - Gut.

    Er sieht sich nicht in der Lager einen eingesendeten Hopper auf eine Kaffeemnühle zu stecken und zu lauschen ob da etwas klappert. - Gut.
    Frage: Wenn ich nur den Hopper bei dem Händler gekäuft hätte...bräuchte er dann auch meine Mühle, wenn der Deckel rappelt?......
    Er sieht sich nicht in der Lage sich mal einen Dichtungsgummi anzuschauen, ohne das die ganze Mühle danebensteht. Auch gut.
    Dagegen kann ich nichts machen.
    Aber einkaufen muß ich da auch nicht mehr. Empfehlungen muß ich auch keine aussprechen.

    Im übrigen habe ich schon längst geschrieben, daß ich die Sache als abgehakt betrachte, auch wenn ich nicht 100% zufrieden bin.

    Stimmt, das Problem ist in der Tat nicht groß genug, daß ich da jetzt weiter interveniere.
    Ich ziehe meine genannten Konsequenzen (siehe #49) daraus und gut ist.
    Welches Problem Du damit hast, weiß ich jetzt echt nicht.
     
    Kaffeedruckbetankung gefällt das.
  2. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1.061
    Ein sauber schießender Deckel, der nicht klappert und den man nur mit etwas Kraft abgezogen bekommt, so wie es bei meiner Specialità der Fall ist.

    Was bei mir nun seid über einem Jahr der Fall ist.

    Der Internethandel hat viele Vorteile. Bei einer Reklamation steht leider hin und her schicken an.

    Dein Händler hat sich völlig korrekt verhalten, aber nicht sonderlich serviceorientiert, da stimme ich dir zu.

    In anderen Branchen habe ich auch schon erlebt, das mir bei Reklamationen einfach kostenlos ein Ersatzteil zugeschickt wurde. Teils sogar, ohne das defekte Teil zurück schicken zu müssen.

    Bei Kaffeekram konnte ich das noch nicht testen. Mein Zeug tuts einfach, und ich hoffe, das dass auch lange so bleibt.
     
  3. Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Bitte löschen Doppelpost, Danke.
     
  4. JeyTea

    JeyTea Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    97
    Ja, bei Kaffeekram hält sich die Kulanz und die Kundenorientierung äußerst in Grenzen...schade eigentlich, manchmal kann ein kulanter Service - der oftmals nur wenige Euros kostet - durch zufriedene Kunden und Empfehlungen wieder tausende Euros einholen..naja..wer nicht will...
     
  5. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1.061
    Das war nicht meine Aussage. Wenn ich bedenke, das mein Händler der erste war, der mir erklärt hat wie man bei der Specialiá den Klirrpunkt findet, mir jede noch so dämliche Frage beantwortet hat, dann für den schon sehr günstigen Preis aus seinem Online Shop noch jede Menge Zubehör ohne Aufpreis mit in die Kiste gelegt hat, auf meine Frage, was eine Lieferung nach Haus kostet "Nichts!" geantwortet hat und zu guter Letzt, also alles geregelt und bezahlt war, mir noch für lau eine Dose Puly Caff in die Hand gedrückt hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass der bei einer Reklamation rumzicken würde.

    Es gibt nur bei meinen Gerätschäften nichts zum Reklamieren - was mir noch lieber ist als der beste Service. Ich habe jedoch bei einem Laden gekauft, das ausschließlich mit Espressomaschinen & Co. sein Geld verdient.

    Bei Leuten, die so nebenbei auch mal eine Kaffeemühle über den Onlineshop raushauen mag das anders sein. Ich weiß nicht, ob du und Blade Runner an so einen Händler geraten seid.
     
  6. Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Freut mich für Dich!:)
    Glückstreffer!:D:D:D
    Das es aber auch anders sein kann, siehst Du aber schon auch? Siehe meinen Hopper + Deckel.
    Und wenn dieser Fall eintritt, hast Du es zwar mit einem korrekten Händler zu tun, der es aber nicht für nötig erachtet serviceorientiert zu handeln.
    In der Konsequenz bedeutet das für mich, daß ich ab dem nächsten Einkauf auf den vozüglichen Service der Kaffeekram-Online-Händler verzichten werde und lokal einkaufe.
    Auch wenn es momentan umständlich und nervig ist, da weiß ich mit wem ich es zu tun habe und werde bei Problemen nicht so doof abgewimmelt.;)
     
    JeyTea gefällt das.
  7. #67 Blade Runner, 22.02.2021 um 22:55 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021 um 00:46 Uhr
    Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Nein, da gibt es auch ein Ladengeschäft und eine Werkstatt (angeblich).
    Einen Namen habe ich bewußt nicht genannt. Das sollte man nur bei wirklich triftigen Grund machen, finde ich.
    Der Händler hat sich aber nicht illegal verhalten, "nur" kundenunfreundlich.
     
  8. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1.061
    Dein Pech und mein Glück sind erst mal nur Einzelfälle, die man nicht verallgemeinern kann. Ich habe mir jedoch vor dem Kauf die Mühe gemacht und mir den ganzen "Neue Eureka Mignon Modelle" Thread zu Gemüte geführt. Die überwiegende Mehrheit der Besitzer ist sehr zufrieden mit diesen Mühlen, einige haben wie du Pech gehabt, aber zum Glück sind das Ausnahmen. Von daher denke ich nicht, daß die Mühlen generell schlecht sind, sondern meist ihrem Ruf gerecht werden, das Beste zu sein was man aktuell in dieser Preisklasse kaufen kann.

    Das ist sehr fair!
     
  9. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    13.251
    Das ist in der Tat das Problem. Bei Spritzguss sind alle Teile gleich. Wenn das nicht mehr zutrifft, dann ist es sehr sinnvoll dem nachzugehen.

    Guten Service zu bieten und vorzuhalten kostet sehr viel Geld. Bei solchen Angeboten zum Beispiel:

    ...ist das kaum noch drin. Abgesehen davon hat sich der Händler korrekt verhalten. Vermutlich sogar richtig.
     
  10. JeyTea

    JeyTea Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    97
    man muss das lang- und nicht kurzfristig betrachten..langfristig rentiert sich ein guter Service fast immer.

    Und wenn Händler darauf pfeiffen dann kann man doch getrost auch bei Check24 bestellen. Guter Service muss doch das Instrument sein womit Fachhändler dem Internethandel trotzen sollten.
     
  11. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    13.251
    Wie wahr!
     
  12. Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Inwiefern?
    Mit einem Händler der wahrscheinlich keine gute Anbindung zum Lieferanten hat muß man sich nicht weiter abgeben.
    Für diesen Händler ist es augenscheinlich bequemer (oder die einzige Möglichkeit) die ganze Maschine beim Hersteller zu reklamieren.
    Ich würde auch einen Autohändler auslachen, welcher mir ein Fahrzeug für eine Woche oder mehr wegen eines defekten Rücklichts aus dem Verkehr zieht, "damit er sich ein Bild von der Gesamtsituation machen kann".
     
  13. KaffeeKraft

    KaffeeKraft Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    55
    Jo, ist bei mir 1:1 exakt genau so. Hat nen bisschen gestört und war auch glaube ich nicht von Anfang an so. Vor allem sitzt der Deckel beim Kumpel komplett fest..
    Ich hab mir jetzt einfach nen Holzdeckel gebaut.
    Sieht nicht nur schicker aus, ist auch leiser :)
     
    Blade Runner gefällt das.
  14. Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Eine Eureka Mignon Specialitá auch.

    Hier noch einmal das Gerappel.
    Dieses Mal mit, sowie ohne aufgesetzten Deckel.
    Man kann glaube ich sehr gut erkennen, daß dieser Deckel nicht stramm sitzt (wie er sollte), sondern lose aufliegt.



    Der korrekte Händler hätte sich nur den Hopper samt Deckel schicken lassen müssen, auf eine Mühle stecken und sich selbst überzeugen können.
    Einen Hopper hätte er von Eureka ersetzt bekommen. Von mir aus auch nur einfach einen passenden Deckel, aber garnichts ist schon sehr schwach.
     
  15. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    13.251
    Ich denke mir würde da ein hochauflösendes Bild helfen, auf dem idealerweise erkennt, dass es Luft zwischen Dekel und der Feder des Behälters gibt. Wenn du magst, sende es an [email protected].

    Ich würde damit mal mit den Leuten von Eureka sprechen.

    Das ist vll. gar nicht so einfach wie das klingt und das liegt nicht daran, dass Eureka unzugänglich ist.
     
    Blade Runner gefällt das.
  16. KaffeeKraft

    KaffeeKraft Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    55
    Hmm.. irgendwie ist mein Post verschütt gegangen.
    Bei mir ist es exakt genauso. Hab das Problem mit nem Holzdeckel gelöst. Aber wie Iskanda sagte, sollte man dem ja dann schon auf den Grund gehen.
     
    Blade Runner gefällt das.
  17. Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Sage ich ja!
    Bei dieser Konstruktion kann man bei möglichst billiger Massenfertigung keine durchgängige Qualität garantieren. Je nach dem welcher Honk da Deckel und Hopper zusammenführt (anstatt auszusortieren) hast Du eben mal Glück und mal Pech.

    @Iskanda : Vielen Dank für den Vorschlag! :)Ich werde versuchen ein paar brauchbare Fotos zu machen.
     
  18. #78 Iskanda, 23.02.2021 um 10:32 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021 um 15:20 Uhr
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    13.251
    Danke.

    Wir haben letzte Woche 74 Mühlen bekommen und ich habe eine Mühle aufgemacht und mal nachgeschaut. Passt alles:
    upload_2021-2-23_10-29-48.png

    Meine Befürchtung war, dass deren Spritzgusswerkzeug nicht mehr ganz so in Form ist und wir 74 Mühlen mit entspr. Deckeln bekommen hätten.

    Trotzdem sollten wir das klären, denn ich hätte ungerne beim nächsten Mal 74 Mühlen mit klappernden Deckeln hier zu stehen. ;)

    Und das sieht garantiert Eureka auch so und die werden jedem Hinweis dankbar nachgehen, weil solche Problem leicht zu vermeiden wären, wenn man davon rechtzeitig weiß.
     
  19. #79 Blade Runner, 23.02.2021 um 10:39 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021 um 10:58 Uhr
    Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
  20. Blade Runner

    Blade Runner Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Dann wäre es umso wichtiger, daß die Händler den Kunden serviceorientiert entgegenkommen. Kundenorientiert bedeutet für den Kunden gangbare Lösungsvorschläge anzubieten. Eine komplette Kaffeemühle nur wegen eines wackeligen Hopperdeckels 2 mal kreuz und quer durch Deutschland zu schicken ist für viele Kunden, mich eingeschlossen, kein gangbarer Weg.
    Sollte es sich tatsächlich um einen kompletten Badge mit schlechten Deckeln, oder Hoppern handeln, ist es gut möglich, daß alleine dieser Händler mit seiner wenig kundenorientierten Vorgehensweise eine Menge unzufriedener Kunden produziert. Für Eureka und sich selber sowieso.
    Eureka wäre gut beraten den Händlern angemessene Handlungsspielräume zu gewähren im Sinne einer schnellen und für den Kunden bestmöglichen Problemlösung.
    Das, und vielleicht dem Thema Qualitätskontrolle/Qualitätssicherung einen Stellenwert einräumen, der diesen Namen verdient. Die scheinen ja öfter mal Qualitätsprobleme zu haben.
     
Thema:

Eureka Specialià: Anfängerfrage

Die Seite wird geladen...

Eureka Specialià: Anfängerfrage - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Eureka Atom 75 Speciality

    Eureka Atom 75 Speciality: Hallo liebe Kaffe-Netz Mitglieder, bin auf der Suche nach einer Eureka Atom 75 Speciality. Vorzugsweise in der Farbe Weiss muss aber nicht sein....
  2. Eureka Mignon Filtro / Crono

    Eureka Mignon Filtro / Crono: Hallo zusammen, da ich keinen Beitrag gefunden habe der sich auf diese beiden Mühlen bezieht, anbei meine Fragen zu der Mühle. Ich habe heute...
  3. [Verkaufe] Eureka Mignon Drip Tray Auffangschale

    Eureka Mignon Drip Tray Auffangschale: Zum Verkauf steht ein Auffangschale für die Eureka Mignon Specialita/ Silenzio / Perfetto die gedruckt wird. . Andere Mignon Modelle mit den...
  4. [Verkaufe] [3D Print]Eureka Mignon Single Dose Hopper mit Blasebalg

    [3D Print]Eureka Mignon Single Dose Hopper mit Blasebalg: Hallo, Zum Verkauf steht ein Single Dose Bohnenbehälter für die Eureka Mignon Specialita/ Silenzio / Perfetto aus dem 3D Drucker. Andere Mignon...
  5. Eureka Mignon Single Dose Mod

    Eureka Mignon Single Dose Mod: Hey, habe mir mal die Zeit genommen und einen Single Dose Bohnenbehälter gedruckt für meine Specialita gedruckt, da ich auf die PVC lösung meiner...