Expansionsventil La Cimbali M21 Junior

Diskutiere Expansionsventil La Cimbali M21 Junior im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin Freunde des guten Kaffeegenußes! Okay, das Thema war schon häufiger hier auf dem Tisch. Das Explansionsventil in der M 21 Junior, bzw. wenn...

  1. #1 MMausberg LaC21M, 11.09.2022
    MMausberg LaC21M

    MMausberg LaC21M Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Moin Freunde des guten Kaffeegenußes!

    Okay, das Thema war schon häufiger hier auf dem Tisch. Das Explansionsventil in der M 21 Junior, bzw. wenn das Wasser nur aus dem Ventil raus- und nicht mehr durch die Brühgruppe in den Sibeträger geht ... schaut Euch mal das Video an und ich bin für jeden Ratschlag dankbar, da mein Koffeinlevel doch arg gesunken ist.



    Also meine Frage: was muss ich machen, damit ich wieder mehr Wasser durch die Brühgruppe als durch den Abfluss jage?

    Danke Euch
    Marcus

    P.S.: ich habe mit der Suche x Fundstellen aber keine war mit einer Lösung gesprickt!
     
  2. #2 mechanist, 11.09.2022
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    4.181
    Das Problem dürfte zunächst nicht das Expansionsventil selbst sein, sondern das Magnetventil der Gruppe, das
    nicht richtig schliesst. Denn das Expansionsventil sollte erst nach dem Bezug öffnen, wenn das in den HX nachströmende Wasser zu einem kurzfristig zu hohen Druck führt.
    Allerdings sollte man im Zuge der Revision / des Austausches des Magnetventils auch das Expansionsventil
    mal auf Verkalkung und korrekte Funktion prüfen bzw. auch dort mal die Dichtung erneuern. Häufig
    beim Expansionsventil ist der umgedrehte Fall, nämlich dass es aufgrund von Verkalkung nicht mehr
    öffnet und der im System bleibende Überdruck dann langfristig den HX bläht.
     
  3. #3 blu, 11.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2022
    blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.608
    Zustimmungen:
    6.433
    Hi,
    ich würde zwei Dinge tun:
    1) das "Abwasser" zurück in den Tank führen
    2) das Ventil korrekt einstellen, z.B. auf 10 bar.
    Mit passendem Mahlgrad sollte es dann passen.

    In meiner Signatur findest du Links, wie ich das vor Ewigkeiten gelöst hatte. Die Bilder sind aufrufbar, wenn du http statt https verwendest. Ich kam leider noch nicht dazu meine Homepage anzupassen.

    edit: Espressomaschinen - Persönliche Berichte der Boardnutzer (leider Bilder einzeln nachladen, sorry)

    LG, blu
     
    Hermo gefällt das.
  4. #4 MMausberg LaC21M, 12.09.2022
    MMausberg LaC21M

    MMausberg LaC21M Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Danke, Blu für Deinen Input. Ich bin beim Stöbern hier im Forum auch schon zu genau diesen Stellen fündig geworden.

    Was mich wundert: die Maschine kam frisch aus der Wartung (ca. 125 Tassen bezogen nach der Wartung). Mahlgrad in der Mühle nicht geändert (aber die Bohne - Lavazza balu auf Lavazza rot). Von einer auf die andere Tasse läuft dann das ganze Wasser durch das Expansionsventil in die Schale und egal, wie ich die Schraube am EX verstelle, es wird nur noch schlechter ... aktuell ist die große Messingschraube komplett hineingeschraubt.

    Ich kaufe jetzt erst einmal Silikonschlauch und lege den Abfluss zurück.

    Frage: wenn ich die Schraube komplett herausdrehe - ist dahinter eine Feder/ Mechanik, die evtl. gewartet werden kann/muss ... also kann es sein, dass die Feder Kalkinkrustationen gebildet hat?

    Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass bei identischen Mahlgrad plötzlich der Bezug auf Tröpfchenweise geht?

    VG und Danke!
    Marcus
     
  5. #5 pastajunkie, 12.09.2022
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    5.078
    Zustimmungen:
    3.700
    Klar geht das bei Bohnenwechsel!
    Lavazza Blau, Bohnen vermutlich etwas älter -> Kaffee läuft ohne Probleme
    Lavazza Rot, Bohnen nach Wechsel vermutlich sehr frisch -> identischer Mahlgrad zu vorher -> Bezug nur noch tröpfchenweise und das überschüssige Wasser läuft über das Expansionsventil in die Abwasserschale.

    Das ist ganz normal und kann durch anpassen des Mahlgrades geändert werden :p:D

    Hast du die Tüte der alten Bohnen noch? Vergleich das Haltbarkeitsdatum der beiden Bohnen und dann siehst du den Altersunterschied...
     
    Lancer gefällt das.
  6. #6 ESPRESSONERD, 12.09.2022
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    343
    Klingt stark nach einem Schmutzkrümel im Ventil!
     
  7. #7 MMausberg LaC21M, 12.09.2022
    MMausberg LaC21M

    MMausberg LaC21M Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    ... also das Ventil einmal komplett aufdrehen und Wasser marsch?
     
  8. #8 pastajunkie, 12.09.2022
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    5.078
    Zustimmungen:
    3.700
    Hast du schon durch ändern des Mahlgrads mal versucht den Bezug zu verändern?
    Du schreibst, dass die Junior beim Service war, wurde bei Service eine Entkalkung durchgeführt?
    Dann vermute ich, dass eine Durchlaufentkalkung gemacht wurde und wie @ESPRESSONERD schon schreibt, das ein Schmutzkrümel sich in das EX-Ventil verirrt hat.
    Da hilft dann am Besten ausbauen und reinigen.
     
  9. #9 smarty79, 14.09.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    179
    Für einen Schmutzkrümel spricht auch die Farbe dessen, was aus dem ST kommt. Wäre der Mahlgrad zu fein, sähe der Espresso einen Hauch dunkler aus.
     
  10. #10 MMausberg LaC21M, 14.09.2022
    MMausberg LaC21M

    MMausberg LaC21M Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Erst einmal DANKE für den ganzen Input!

    Schmutzpartikel: war es nicht. Alles auf, einmal durchgespült und nachdem wieder alles zusammen war, war es so wie beim Ursprung. Die Brühe aus dem ST war schon drei, vier Mal durchgebrüht ... musste ja erst einmal Fehlersuche betreiben.

    Das Abflussventil ist mittels Silikonschlauch in den Wassertank zurückgelegt und da schau her: meine Nervosität, dass soviel Wasser "weg läuft" ist geheilt.

    Dann mal den Mahlgrad geändert und bumms, wie zu erwarten, der Kaffee wird wieder mehr ... und leckerer ... das hätte ich mir aber auch alles denken können. Aber man ist ja Skeptiker.

    Euch allen ein herzliches Dankeschön für das auf den Weg bringen!

    VG
    Marcus
     
    blu und smarty79 gefällt das.
Thema:

Expansionsventil La Cimbali M21 Junior

Die Seite wird geladen...

Expansionsventil La Cimbali M21 Junior - Ähnliche Themen

  1. Cimbali Junior Expansionsventil einstellen

    Cimbali Junior Expansionsventil einstellen: N'abend zusammen, ich brauche da mal eure Hilfe. Gerade habe ich eine zweite alte Cimbali Junior mit Vibrationspumpe und "Klospülung"...
  2. Cimbali Junior tropfendes Expansionsventil

    Cimbali Junior tropfendes Expansionsventil: Hallo Nach meiner beinahe vollständig einwandfreier Überholung meiner Cimbali bleibt natürlich ein letztes Problem übrig. Und zwar bekomme ich...
  3. [Zubehör] Expansionsventil für la cimbali junior

    Expansionsventil für la cimbali junior: Hallo liebe Kaffeenetzler, ich habe leider meine Maschine kaputt gemoddet. Beim Einbau eines Quickmill Membranreglers habe ich auch den...
  4. Rückspülung bei Rückführung Expansionsventil in Tank (Cimbali Junior)

    Rückspülung bei Rückführung Expansionsventil in Tank (Cimbali Junior): Hallo, ich bin technisch nicht so irre versiert, vielleicht führt meine Frage auch zu Heiterkeitsausbrüchen, aber stellen muss ich sie dann...
  5. La Cimbali Junior Expansionsventil zu - in Ordnung???

    La Cimbali Junior Expansionsventil zu - in Ordnung???: Hallo liebe Community, wie sich vielleicht noch der eine oder andere erinnern mag, hatte ich Anfang des Jahres das Problem mit der zu grossen...