Filterkaffee: Mein Geschmack vs. fruchtige, helle Röstungen.

Diskutiere Filterkaffee: Mein Geschmack vs. fruchtige, helle Röstungen. im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Liebes Forum, ich benötige eure Hilfe. Normalerweise trinke ich dunklen, starken und säurearmen Kaffee. Also die typisch dunkle Espressoröstung....

  1. ftpih

    ftpih Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    69
    Liebes Forum,

    ich benötige eure Hilfe. Normalerweise trinke ich dunklen, starken und säurearmen Kaffee. Also die typisch dunkle Espressoröstung. Fruchtige, helle Röstungen wollten mir bisher nie so wirklich schmecken.
    Nun habe ich gesehen, dass ich helle Röstungen bisher wohl zu kalt gebrüht habe.
    Mein "golden Cup" für Espressoröstungen:
    20-21g in der Comandante ziemlich fein mahlen, Wasser bei 94 - 95°C, 50g - 120g - 240g - 300g.

    Da ich bei den verschiedenen Bohnen mittlerweile denke: "Ihr schmeckt recht ähnlich", habe ich mir die African Twin Box von The Barn bestellt.
    Reicht es, die helle Röstung heißer zu brühen oder habt ihr noch einen anderen Tipp für mich?
     
  2. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    1.267
    Hmm, also wenn du bisher säurearme Espressoröstungen filterst und jetzt direkt auf eine Bohne eines Rösters wechselst, der für durchaus helle Röstungen bekannt ist und die Bohne beschrieben wird mit "Veilchen, Johannisbeere, Zitrus" ist das ein krasser Umbruch. Stell dich für deinen Geschmack auf viel Säure und Tee ein. Da hätte ich mich evtl erstmal mit einer medium Röstung rangetastet.

    Anyways: kochendes Wasser verwenden, feiner mahlen als bisher, alternativ für einen Startwert an Klicks in den Thread hier schauen, da nutzen einige die Commandante.
    Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

    Gießtechnik und Rezept entweder beibehalten oder auf einen Standard wie zb James Hoffmann oder Tetsu Kasuya 4:6 zurückgreifen.

    Viel Erfolg!
     
  3. #3 quick-lu, 29.11.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.801
    Zustimmungen:
    14.991
    Stell dich schon mal auf eine Überraschung ein:D
    Die beiden kenianischen Kaffees werden auch heißer gebrüht wohl eher nicht deinen Erwartungen entsprechen.
    Die beiden Geshas sollten "milder" sein, allerdings solltest du dich an den Geschmack gewöhnen wird's richtig teuer:)

    Wieso heißt das eigentlich African Twin Box? Sind ja noch ein kolumbianischer und ein costa ricanischer Kaffee dabeio_O Aber egal, werden alle vier fruchtig schmecken.
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. #4 cbr-ps, 29.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.843
    Zustimmungen:
    27.245
    Ich würde die nicht heißer als 95-96°C brühen, das geht zu sehr gegen den Charakter der Bohnen. Wenn Du die feine Säure nicht magst, ist das wahrscheinlich nichts für dich. Ich fände es schade, den Charakter der Röstungen weg zu „brennen“.
     
    jani80k und bajuware gefällt das.
  5. ftpih

    ftpih Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    69
    Ich danke euch. Ich werde berichten. :)
    Was passiert, wenn ich bei helleren Röstungen höher dosiere? Welche "Variable" geht dann hoch?
     
  6. #6 Grindiger, 29.11.2021
    Grindiger

    Grindiger Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    21
    Wenn ich's richtig verstanden habe, vermindert die Extraktion, und damit wird's ev noch saurer.

    Variable wäre der Mahlgrad.
     
    ftpih gefällt das.
  7. ftpih

    ftpih Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    69
    Wenn mich die Africa Twin Box zu sehr schiebt, hab ich noch die Christmas Bohnen. :D
     
  8. ftpih

    ftpih Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    69
    Ich bin euch noch ein Feedback schuldig!
    Sehr zu meiner Überraschung hat sich meine Erfahrung mit den hellen Röstungen nicht bestätigt und mir haben die The Barn Röstungen besser geschmeckt, als die noch vorrätigen (sehr) dunklen Röstungen. Schlussendlich sind die 750 Gramm von The Barn schon weg und von den dunklen Röstungen, die ich davor schon hatte, noch ein kleiner Vorrat. Bei meiner nächsten Bestellung (diesmal von Supremo) werde ich wieder in die fruchtige Richtung gehen.

    Wie habt ihr eigentlich eure Lieblingsröster gefunden? Barn und Supremo sind da ja eher die big player, oder?
     
    lomolta, infusione und Fluchtkapsel gefällt das.
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.843
    Zustimmungen:
    27.245
    Probieren.
    Ich mag die Röstungen von Daniel Schön sehr gern.
     
    Desad, Brühdiger, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  10. Polc1

    Polc1 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2015
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    72
    Meine beiden Favoriten für helle Röstungen wären: Good Karma (Karlsruhe) und Leuchtfeuer (HH)
     
    Oldenborough, Oblator, osugi und einer weiteren Person gefällt das.
  11. vv542

    vv542 Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    JB und Machhörndl sind auch eine Empfehlung wert.
     
    Polc1 gefällt das.
  12. #12 Seabass, 08.01.2022
    Seabass

    Seabass Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    30
    +1 für JB
     
  13. ftpih

    ftpih Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    69
    Oh nein, Burgebrach sind nur 45km von hier entfernt. Das wäre mega lokal. Aber jetzt ist die Supremobestellung schon raus.
     
    Desad gefällt das.
  14. #14 Oldenborough, 08.01.2022
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    4.981
    Liste geflügelter Worte/W – Wikipedia ;-)
     
    Desad und osugi gefällt das.
  15. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    1.182
    Fehlt da ein Komma? :D
     
  16. ftpih

    ftpih Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    69
    Ihr Gymnasiasten ey. Kommt mir mit Mathe und Deutsch.

    Genau! Ich möchte weniger in die Ferne (Minga), als in die Nähe (Burgebrach) schweifen. You got me.

    Sorry stimmt: 45,0 km.

    ;););)
     
    Oldenborough und osugi gefällt das.
  17. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    2.448
    Was Treppendorf den Musik Nerds ist Burgebrach den Kaffee Nerds. Oder so.

    Die Nürnberger Röster kennst du? Machhörndl, Rösttrommel ...
     
    Desad, Eric00 und Oldenborough gefällt das.
Thema:

Filterkaffee: Mein Geschmack vs. fruchtige, helle Röstungen.

Die Seite wird geladen...

Filterkaffee: Mein Geschmack vs. fruchtige, helle Röstungen. - Ähnliche Themen

  1. Filterkaffee: Verlängerungsfaktoren Durchlaufzeiten

    Filterkaffee: Verlängerungsfaktoren Durchlaufzeiten: Hallo miteinander, ich bin zur Zeit am Rumexperimentieren mit Durchlaufzeiten beim Filterkaffee. Mein Geschmacksoptimum erreiche ich momentan...
  2. Filterkaffee: Im Laden top, zuhause flop!?

    Filterkaffee: Im Laden top, zuhause flop!?: Guten Tag liebe Community! Als Kaffee-Enthusiast habe ich nun endlich auch in dieses Forum gefunden :) Die letzten Jahre habe ich mir immer mehr...
  3. Eine Tasse Brühkaffee/ Filterkaffee: welches System kaufen?

    Eine Tasse Brühkaffee/ Filterkaffee: welches System kaufen?: Nachdem mir hier vor vielen Jahren schon einmal sehr geholfen wurde, brauche ich jetzt bitte nochmal eure Ratschläge (meinen alten Account habe...
  4. Schade das ich mein Setup hier nicht anbieten darf

    Schade das ich mein Setup hier nicht anbieten darf: Hallo Liebes Forum, Ich bin jetzt seit 4,5 Jahren im Forum Unterwegs. Allerdings bin ich eher der stille Leser und kommentiere nicht besonders...
  5. Unpacking meiner 50-Euro-Maschine vom Discounter

    Unpacking meiner 50-Euro-Maschine vom Discounter: Da schon ein Bialetti Mokkabereiter für die Induktionsplatte um 35 Euro kostet, habe ich zum Austesten die weltweit verbreitete und billigste...