Frage an Lelit PL91 Besitzer/Kenner

Diskutiere Frage an Lelit PL91 Besitzer/Kenner im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, ich habe vor einigen Tagen meinen Lelit pl91t gekauft. Optisch betrachtet sieht es äußerlich sehr schön aus. Leider noch keinen...

Schlagworte:
  1. #1 KalemKutu, 10.04.2021
    KalemKutu

    KalemKutu Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,

    ich habe vor einigen Tagen meinen Lelit pl91t gekauft.
    Optisch betrachtet sieht es äußerlich sehr schön aus.
    Leider noch keinen Espresso getestet, weil die Mühle noch nicht da ist :)

    Allerdings sind mir einiges im Detail aufgefallen und wundere mich ob das bei dieser Preisklasse normal ist.
    Ich habe 5 Bilder diesem Post drangehängt.

    # Auffangbehälter
    Man sieht die Schweißstellen an den Ecken des Auffangbehälters. Ist das normal?
    behaelter_01.png behaelter_02.png

    # Siebträger
    Dort wo es ausläuft im innen sieht verschmutzt aus. Ich habe es mit puly Reiniger (eingelegt) gewaschen.
    Sieht immer noch so aus.
    siebträger_01.png siebträger_02.png

    # Siebe
    Obwohl noch kein einziges mal benutzt, sieht es keineswegs edel glänzend aus.
    Ich habe auch die Siebe mit puly gereinigt. Keine Änderung.
    siebe.png


    Was sind Eure Erfahrung? Ist das alles normal?

    Danke,
    Kalem
     
  2. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    912
    Ja.
    Ja.
    Ja.
     
    Heisswasserhedonist, ReiAdo58 und cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.803
    Zustimmungen:
    22.879
    Die Schweißnaht sieht tatsächlich etwas wüst aus, aber wenn es dicht ist...
    Die anderen Details sind völlig normal, die Teile sind auch bei den meisten anderen Herstellern nicht auf Hochglanz poliert
     
  4. #4 KalemKutu, 10.04.2021
    KalemKutu

    KalemKutu Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    @Lancer / @cbr-ps:
    Vielen dank für die schnelle Antworten.

    Ist es für die Hersteller technisch nicht möglich
    - die Schweißstellen in unauffällige Metallfarbe zu ändern?
    - die Siebe und den Siebträger auf Hochglanz zu polieren?

    Oder is es so aufwändig und teuer?
     
  5. #5 Lancer, 10.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2021
    Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    912
    Das.
    Schweißnähte kann man sauber polieren, ja, kostet aber Zeit und Geld.
    upload_2021-4-10_19-31-55.jpeg

    So sieht das "nachher" aus, wenn man es sauber macht.

    Das nennt sich Schweißnahtverfärbung. Das sind Anlauffarben von Stahl, die man da sieht.
    Verfärbungen sind thermische Oxide und entstehen bei gleichzeitiger Einwirkung von O2 (Sauerstoff) und Hitze.

    Warum wird es auf der Rückseite des Restwasserbehälters nicht gemacht?
    Deckungsbeitragsmaximierung ;)
     
    yosoy gefällt das.
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.803
    Zustimmungen:
    22.879
    richtig, das kannst Du bei einer Maschine der Preisklasse nicht erwarten. Bei einer Linea Mini für 4500€ kriegst Du auch polierte Siebe dazu - nutzlos, aber Bling Bling...
     
  7. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    447
    Stimmt nicht, die LaMarzocco Siebe sind gestrahlt und relativ rau, siehe [Vorstellung] - Die VST und La Marzocco Sieb Story von @GerryLM ;)
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.803
    Zustimmungen:
    22.879
    danke für den Hinweis, dann hatte ich das falsch in Erinnerung. Meine nachgekauften „LM“ Siebe sind poliert, was mir aber keinerlei Zusatznutzen bringt.
     
  9. #9 BalouTheBear, 11.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2021
    BalouTheBear

    BalouTheBear Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    Ich habe zwar ne PL92, aber ist ja das gleiche in grün. Also in doppelt. Egal.

    Die Schweißnaht ist nicht ok so, die sieht wirklich verbraten aus. Die Siebe sahen bei mir auch so aus, eins war auch leicht schief. Nutze sie aber nicht, insofern hupe. Was mit dem Siebträger ist, habe ich noch nicht ganz verstanden.

    Allgemein muss man sagen: Objektiv und aus der Sicht einen Menschen, der mit Kaffee nichts am Hut hat ist das übertrieben viel Geld für eine Maschine, die ja nur Kaffee macht. Subjektiv betrachtet befinden wir uns mit dem, was wir ausgegeben haben im absoluten Einsteigersegment. PID und 58mm haben die Maschine teuer gemacht, technisch ist das nix wildes und man merkt eben leider an einigen Ecken, dass man sich im Übertragenen Sinne noch im Bällebad befindet und eben nicht bei den großen mitspielt.
    Ich persönlich habe mich damit abgefunden. Ich mache wunderbaren Kaffee mit meiner Kombi und bin mit der Performance sehr zufrieden. Wenn ich die Abtropfschale spüle muss ich allerdings eine Spülbürste nehmen, weil ich mir, wenn ich einen Schwamm nutze, eben jedes Mal übel in den Finger schneide. Ist doof, klar. Für mich war es kein Grund, die Maschine zurück zu geben.
    Langer Reder kurzer Sinn: Ja, die Lelit haben in meinen Augen deutliche Schwächen in der Verarbeitung. Aber sie sind in jeder Kategorie auch die günstigsten, irgendwo her muss das ja kommen.

    Gruß

    Nic
     
    Heisswasserhedonist gefällt das.
  10. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    912
    Das war ein ein einziges Mal bei mir.
    Dann hab ich den Dremel ausgepackt, alle Kanten nochmal angefast und seitdem ist Ruhe!
    Aufwand: ca. 10 Minuten (15, inkl. Vergrößern der Tanköffnung beim Kunststofftank, 20 inkl. Entfernen des "Wasser ist alle" Schwimmsensors)
     
    Gerwolf gefällt das.
  11. #11 BalouTheBear, 11.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2021
    BalouTheBear

    BalouTheBear Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    I know, I know.... Ich müsste mir auch mal einen zulegen. Arbeite noch an der Werkstattausstattung.

    Edit: Das mit dem Tank werde ich auch noch machen. Ist einfach hygienischer. Den Schwimmer zu entfernen dauert allerdings nur 3 Sekunden, die blöde Röhre fällt mir beim Reinigen entgegen.
     
  12. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    912
    Ja, aber nur entfernen hat mir nicht gereicht. Ich habe noch den Schalter, der "kein Wassertank" meldet, deaktivert, eine kleine stählerne Tasse rein gestellt - und jetzt ist die vergrößerte Öffnung des Wassertanks genau 1cm unterhalb des Deckels, perfekt zum Eingießen von Frischwasser.
     
    BalouTheBear gefällt das.
  13. #13 BalouTheBear, 13.04.2021
    BalouTheBear

    BalouTheBear Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    Und dann ne Decent gekauft :D
    Ne klingt gut. Bin inzwischen relativ zielsicher mit der Britta-Kanne ;)
     
    Lancer gefällt das.
Thema:

Frage an Lelit PL91 Besitzer/Kenner

Die Seite wird geladen...

Frage an Lelit PL91 Besitzer/Kenner - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Lelit PL 42

    Fragen zu Lelit PL 42: Hallo zusammen, wir haben seit kurzem eine gebrauchte Lelit PL 42 aus 2009. Ich habe ein paar Fragen zur richtigen Handhabung bzw. Wartung....
  2. Frage zum Dichtungswechsel Lelit pl41

    Frage zum Dichtungswechsel Lelit pl41: Hallo, ich habe bei meiner PL41 die Brühgruppen-Dichtung gewechselt. Nun stelle ich fest, dass ich den Siebträger erst bei ca "4 Uhr" fest und...
  3. Lelit PL41 EM Frage bez. Barangabe

    Lelit PL41 EM Frage bez. Barangabe: Hallo, bin neu hier und Besitzer einer Lelit PL41 EM in Kombi mit einer Lelit PL043. Ich bin noch immer beim ausprobieren bezüglich der Menge und...
  4. Frage: Lelit

    Frage: Lelit: Hallo zusammen, nach meinem letzten Post habe ich mich recht umfassend informiert und bin bei der von euch empfohlenen Lelit hängengeblieben....
  5. Fragen zur Lelit Kate PL82T

    Fragen zur Lelit Kate PL82T: Hallo, schwanke zwischen der Sage Barista Pro und der Lelit Kate PL82T. Zur Sage weiß ich soweit alles, was ich wissen will, aber zur Lelit ist...