Gaggia Coffee Druck

Diskutiere Gaggia Coffee Druck im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich bin Flex 30Jahre alt und komme aus Mönchengladbach. Hab vor ein paar Tagen eine Coffee für kleines Geld gekauft, allerdings...

  1. Flex

    Flex Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin Flex 30Jahre alt und komme aus Mönchengladbach. Hab vor ein paar Tagen eine Coffee für kleines Geld gekauft, allerdings blind hatte nur Gaggia gelesen. Bis jetzt habe ich mit Espresso Maschinen noch nichts am Hut gehabt, repariere und bastel aber gerne.

    Es handelt sich um die uralt Maschine mit 2 Schaltern und Dampfrad an der Seite. Sie hat 3 Thermostate und sonst nichts.

    Die Maschine sieht für ihr alter eigentlich noch gut aus nur das Kesseloberteil aus Alu hat ein wenig gelitten. Die Oring Nut im Oberteil ist leider eine Hügel Landschaft. Das Teil soll Plan gefräst werden, um aber die Dichtheit des Teils prüfen zu lassen stellt sich mir die Frage wie viel Druck der Kessel aushalten muss. (Dann können die Jungs in der Werkstatt dort Pressluft drauf geben)

    Ab welchem Druck öffnet denn das kleine Ventil in dem Duschkopf wo das Steigrohr drüber ist ?

    Gruß
     
  2. #2 MarekLew, 31.12.2011
    MarekLew

    MarekLew Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Der Kessel soll bis mindestens 15-18bar dicht bleiben.
    Das kleine Ventil soll bei 5 bar aufmachen, aber dann kommt der Kaffee. Wenn der Kaffee dicht macht, kommt der Druck bis auf den vollen Pumpendruck* hoch. Es wäre doof, wenn dann das heiße Wasser austreten würde.

    * ich weiß, Expansionsventil macht früher auf, aber wenn er klemmt soll die Pumpe nachgeben und nicht die Dichtung am Kessel.

    BTW: die Kessel (wenn das das aktuelle Modell ist) kosten um die 30€, also vielleicht austauschen statt fräsen?

    Gruß!
    Marek
     
  3. Flex

    Flex Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    das Teil ist 20 Jahre alt 220V 1500W und hat nur das kleine Ventil wo der Kaffee durch geht und das Ventil für den heißen Dampf.
    siehe
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/44787-fragen-zur-coffee-uralt-gaggia.html

    wie ich gelesen habe gibt es für das Modell keine neuen Kessel zu kaufen. Das Fräsen würde mich aber auch nichts kosten.

    Wenn das kleine bei 5 bar aufmacht kann doch kein größerer Druck entstehen oder hab ich was übersehen ?

    Gruß
     
  4. #4 MarekLew, 31.12.2011
    MarekLew

    MarekLew Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Ja, Du hast den Kaffe im Sieb übersehen und der, richtig gemahlen und getampert, macht 9 bis 12 bar Druckverlust (oben drauf).

    Wenn der zu fein gemahlen wurde (Fehlerfall) dann macht er sogar das Sieb GANZ dicht und somit herrscht im Kessel der absolut volle Pumpendruck.

    Was ich eigentlich schon geschrieben habe....

    Gruß,
    Marek
     
  5. Flex

    Flex Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    alles klar, dann muss ich mal gucken wie ich\wir das machen

    Gruß
     
  6. #6 Carajillo-corto, 31.12.2011
    Carajillo-corto

    Carajillo-corto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    AW: Gaggia Coffee Druck


    Hallo Flex,
    ich habe noch einige Teile dafür.

    [​IMG]

    Wenn Interesse, bitte per PN melden.

    Gruß & guten Rutsch !
    Pablo
     
  7. #7 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Hola Pablo,
    der Kessel sieht ja noch fast neuwertig aus :) - und wie ist er von Innen?

    @Flex:
    Übrigens gibt es in Italien einen Nachbaukessel - kostet ca. doppelt soviel wie der Vorgänger: C.R.E. - Vendita ricambi GAGGIA
    Da lohnt das sich meist nicht mehr den neu zu kaufen ... Gebrauchte Evos bekommt man ab 50.00 Euro in der Buch, mit bissel Glück auch mal ne Carezza für ~30. Die könnte man dann aus dem Plastikgehäuse in das bessere Gehäuse verpflanzen - inkl. Überdruckventil/Sicherheitsventil.

    Bei der Coffee gibts das wirklich nicht - wenn nach 10...15s nix kommt - Dampfhahn auf! Nicht am Siebträger rumspielen - sonst kannste ne Woche lang Kaffeepampe aus allen Ecken Deiner Küche kratzen.

    Ansonsten könntest natürlich auch das Sicherheitsventil der Evo in die Coffee verpflanzen, wenns kesseltechnisch lohnt und dein Sicherheitsbedürfnis hoch ist :)

    Viel Spass mit Deiner Coffee (welche Seriennummer hat Deine - mein ist 8004)!

    Grüße,
    Jan
     
  8. Flex

    Flex Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    danke für deine Antwort, die Serien Nr ist die 330

    hab hier noch Explosionszeichnungen gefunden
    Gaggia Espresso Machines
    die Espresso \Dandy\Nuova Baby haben den gleichen Kessel (zumindest die gleiche Pos Nr.)

    das Ding ist schon abgedreht, wenn es dicht ist gibt es ein paar Bilder.

    Gruß
     
  9. #9 Carajillo-corto, 03.01.2012
    Carajillo-corto

    Carajillo-corto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Hola Jan,
    der Kessel sieht von Innen auch sehr gut aus.:lol:
    Übrigens: der Kessel aus dem Link ist von der Baby 77 und passt nicht in die "coffee".
    Die 77er hat drei Befestigungslöcher und die coffe vier
    Die 77er hat den DV-Anschluss mittig und die coffe seitlich... oder bin ich falsch ?
    Ein Gutes Neues an ALLE.
    Saludos
    Pablo
     
  10. #10 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Das freut mich! Du hast wahrscheinlich auch noch die Gaggia Coffee mit der einteiligen Vollmetalldampflanze (schönes Spagettiwort) - da brauchst Du kein Sylvia-Rohr nachrüsten. Ich finde sogar, dass damit besserer Schaum wird als mit der Evo und der Dampflanze (trotz des komischen Drehschalter/Dampfknebel-Anschlusses der Coffee). Ich hab sie beide nebeneinander stehen und direkt verglichen - sogar die gleiche Packung Milch :).
    Übrigens passt der Gaggia Coffee Classic Schalter in die Coffee - ich rüste das derzeit um. Der Schalter eines Boardies ist heute angekommen -zwecks Komfortsteigerung beim Schäumen.

    Grüße,
    Jan
     
  11. Flex

    Flex Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    ich dachte schon ich hab einen knick in der Optik, wäre mir aber auch zu teuer gewesen.


    sieht so aus ;-)

    das würde dann bedeuten das die Dampf Entnahme auch ohne separates aufheizen möglich wäre ?

    Gruß
     
  12. #12 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Hola Pablo,
    gabs dann sogar 2 runde Kessel? Die Brühgruppe hat 4 Befestigungslöcher. DV-Anschluss? Dampfventil-Anschluss? Der ist bei meiner auch seitlich. Der Zulauf von der Pumpe ist allerdings auch seitlich.
    Ungefähr so hier: http://img459.imageshack.us/img459/6310/img0034hg5.jpg

    Mein Kessel hat definitiv 4 Befestigungösen. --> d.h.? dass die aktuellen Kessel passen würden ? (Elektrik+Ventilumbau mal unbeachtet gelassen)

    Saludos,
    Jan

     
  13. #13 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Seperat aufheizen musst ja sowieso. Aber du musst bei der Coffee den Dampfknauf öffnen um den Schalter für Dampf zu aktivieren. Zumindest ein bissel. Und sobald geheizt wird, kommt schon bissel Dampf aus der Lanze - der ist allerdings recht feucht. Der Überdruck geht ja sofort raus. Und wenn Du länger wartest bis er vollständig aufgeheizt ist, dann geht bei dem Minikessel schon einiges an Dampf verloren. Plus die Küchentheke steht unter Wasser.
    Darum bau ich den Schalter jetzt um. Grüße
     
  14. Flex

    Flex Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    ok also aufheizen auf 145 Grad ohne Dampf Entnahme möglich.

    mal sehen wie das klappt, ansonsten kommt da noch ein Arduino dran

    Gruß
     
  15. #15 Carajillo-corto, 03.01.2012
    Carajillo-corto

    Carajillo-corto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    AW: Gaggia Coffee Druck

    [​IMG]

    LG
    Pablo
     
  16. #16 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Irgendwann dampfts halt aus der Brühgruppe raus - der Überdruck muss ja entweichen. :)
     
  17. #17 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Que lindo :). Haste die auch neu lackiert oder gepulvert?

    Passt dann das Uralt-Dampfrohr eigentlich noch - so von der Geometrie her?

    Die Coffee ist schon ne nette und günstige Bastelbasis.

    Grüße
     
  18. #18 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Die Thermostate wirst wahrscheinlich irgendwann tauschen müssen - die Hysterese und Temperaturpunkte werden mit dem Alter nicht besser bei diesen Teilen.

    Oder statt dem Ardu einen TI MSP430 (kostet als Value Line Bastelkit aka Launchpad nur 3,43 Euro inkl. Versand + gratis Demo-CPU mit zusätzlich 6 IO/Ports als Sample) verwenden.
    Kann im Prinzip das gleiche wie der Ardu, ist allerdings 16 Bit statt 8 Bit und eben deutlich günstiger. (OK, der Ardu gewinnt bei der Anzahl I/O - aber die braucht man ja bei einer Kaffeemaschine nicht wirklich - und bei der Coffee ohne Magnetventil noch viel weniger).

    Grüße,
    Jan
     
  19. Flex

    Flex Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    ich hab den Uno mit LCD und Typ K\MAX6675 und DS18B20 hier liegen. Hab nicht wirklich viel Ahnung von der µC Welt. Für meine kleinen Spielereien reicht der aber :-D

    hab aber eigentlich nicht vor das Ding zu verbasteln, und wenn dann nur so das es rückgängig gemacht werden kann.

    Gruß
     
  20. #20 harenb01, 03.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Druck

    Wenn der Ardu schon da ist, geht der Invest natürlich gegen nulll.

    Dein Thermosensor kommt nur bis 125°, oder? Den würde ich bei ner Kaffee-Maschine nicht nehmen, das ist nicht nur knapp, sondern reicht nicht. Und Kesseltemperatur ist nicht gleich Wassertemperatur. Das Dampfthermostat ist 145°, d.h. der Kessel wird für Dampf immer in den Bereich gebracht.
    Da würde ich stattdessen lieber einen PT1000+Messwandler nehmen - damit kommste mit nem Ardu gut durch die Tür, ist relativ exakt und unempfindlich gegen Störeinflüsse (PT100 ist empfindlicher). Gibt auch im Netz einige Beispielschaltungen dafür. Kosten PT1000: ca. 8 Euro mit Versand, für den Messwandler fertig von Pollin ca. 8 Euro plus Versand. Da ist sogar eine Widerstandstabelle dabei - d.h. der Ardu hat ja einiges an Speicher: die könntest sogar direkt hinterlegen + Korrekturfaktor (für das was dein Messaufbau gegen ein geeichtes Themometer an Abweichung hat). Sparst sogar die "komplizierte" Formel zum linearisieren.

    Viel Erfolg!

    Grüße,
    Jan
     
Thema:

Gaggia Coffee Druck

Die Seite wird geladen...

Gaggia Coffee Druck - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Coffee Deluxe, nach Restaurierung Druckwasser aus Dampflanze bei Heißwasserbezug

    Gaggia Coffee Deluxe, nach Restaurierung Druckwasser aus Dampflanze bei Heißwasserbezug: Heyho liebe Community Nochmals vielen Dank für die letze Hilfe. Mittlerweile sind in die Gaggia Coffee Deluxe einige Stunden geflossen. ,...
  2. Gaggia Classic Coffee - kein Druck mehr

    Gaggia Classic Coffee - kein Druck mehr: Hallo zusammen, meine Gaggia hat seit kurzem nur noch wenig Druck. Der Kaffee kommt ohne Crema und es dauert alles recht lange, selbst bei Bezug...
  3. Gewindegröße Überdruckventil Gaggia Coffee deluxe?

    Gewindegröße Überdruckventil Gaggia Coffee deluxe?: Hallo, ich bin gerade dabei eine Gaggia Classic Coffee zu restaurieren. Da ich auch eine alte Gaggia Coffee deluxe habe, kam mir die Idee, deren...
  4. Gaggia Coffee 86 plötzlich weniger Druck

    Gaggia Coffee 86 plötzlich weniger Druck: Liebe Kaffeenetz Mitglieder, ich besitze eine Gaggia Coffee, die ich seit zwei Jahren mit der Hilfe dieses Forums zerlegt, gereinigt, getunet und...
  5. Gaggia coffee: kein Druck auf dem brühkopf

    Gaggia coffee: kein Druck auf dem brühkopf: Hallo, Ich habe eine Gaggia Coffee bei EBay ersteigert. Sie ist von September 2006. Leider ist absolut kein Druck auf dem brühkopf, das Wasser...