Gaggia New Classic - espresso läuft zu schnell durch und ist sauer

Diskutiere Gaggia New Classic - espresso läuft zu schnell durch und ist sauer im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, ich bin nun seit ein paar Tagen Besitzer einer Gaggia new classic. Bis jetzt gelingt es mir allerdings nicht einen leckeren Espresso damit...

  1. #1 JohnnyBimsbert, 28.12.2021
    JohnnyBimsbert

    JohnnyBimsbert Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin nun seit ein paar Tagen Besitzer einer Gaggia new classic. Bis jetzt gelingt es mir allerdings nicht einen leckeren Espresso damit zuzubereiten. Er schmeckt unangenehm sauer und läuft viel zu schnell durch. Da ich ein blutiger Anfänger bin, bin ich jetzt leider schon mit meinem Latein am Ende und hoffe jetzt hier ein bisschen Hilfe zu bekommen.

    Ich mahle mit einer Sage Dosecontrole und verwende das mitgelieferte Sieb der Gaggia für 2 Tassen. Momentan versuche ich es mit einer Menge von 14g Kaffeemehl. Wobei ich mir hierbei auch nicht sicher bin, ob das eine gute Menge ist. Bis jetzt habe ich von Fein bis grob so ziemlich alle Mahl stufen ausprobiert, aber enttäuschenderweise hat sich an der Extraktion nicht viel getan, es läuft alles sehr schnell und ist einfach viel zu sauer.

    Ich bedanke mich schon mal für eure Tipps und grüße aus Bremen
     
  2. #2 Gerwolf, 28.12.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    1.900
    FRAC42 gefällt das.
  3. #3 Leckrer, 28.12.2021
    Leckrer

    Leckrer Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    50
    Wenn sich an der Bezugszeit überhaupt nichts ändert, kommen eigentlich nur 2-3 Dinge in Frage:

    1) Mahlgrad VIEL zu grob (es muss sich wie eine Mischung aus Mehl und ganz feinem Sand anfühlen, erste Klümpchen zeigen sich beim Mahlen mit günstigeren Mühlen)
    2) uralte (Supermarkt)Bohnen
    ( 3) so schlechte Puck-Vorbereitung, dass du jedes mal Channeling hast )

    Ansonsten hab ich in dieses Sieb häufig 16-16,5 g getan. Glaube bei 17 g ist da ca. Schluss.
     
    JohnnyBimsbert gefällt das.
  4. #4 JohnnyBimsbert, 29.12.2021
    JohnnyBimsbert

    JohnnyBimsbert Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze momentan tatsächlich keine besonderen Bohnen, da ich dachte, es wäre besser, wenn ich fürs Einstellen der Mühle und der Maschine keine hochwertigen Bohnen verschwende.


    Auch die Puck-Vorbereitung könnte meiner Meinung nach ein Problem sein. Hast du evtl. Tipps oder kennst du Tutorials, die mir helfen könnten?

    Danke für deine Hilfe!
     
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.578
    Zustimmungen:
    8.234
    röstjunge Bohnen, 2 - 12 Wochen nach Röstung. Sonst funktionierts mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht.
    Auch nicht mit Tutorial. Du könntest erstmal den Tipps folgen, die Du bereits hast.
    Bei alten Bohnen fällt dann auch die eher miese Sage noch mehr ins Gewicht, die dann zu inhomogen mahlt.
     
    cbr-ps, Eric00 und Lancer gefällt das.
  6. #6 Gerwolf, 29.12.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    1.900
    Stell‘ Dir vor, Du willst lernen, ein richtig gutes Schweizer Käsefondue selbst zu machen. Da Du ein preisbewusster Mensch bist, sagst Du Dir: Zum Üben nehme ich Scheibletten und wenn ich es dann richtig kann, kaufe ich die teure schweizer Käsemischung.
    Finde den Fehler!
     
    cbr-ps gefällt das.
  7. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    3.389
    Supermarktbohnen KANN man verwenden, jedoch NUR wenn sie röstfrisch sind (neu gekauft ist leider nicht gleich röstfrisch).

    Kaffee enthält leicht flüchtige Öle, die riechst du, wenn du deine Nase in die Packung hältst. Diese Öle werden benötigt um den Puck zu "verkleben" und dadurch ausreichend Widerstand aufbauen zu können.
    Je älter der Kaffee ist, desto mehr verfliegen diese - bis zu einem Punkt, ab dem der Kaffee bei Espresso nicht mehr unbedingt Spaß macht und irgendwann einfach scheitert, da er einfach nicht mehr den geforderten Widerstand aufbringen kann.

    Besonders anfangs, wenn du Probleme mit der Extraktion hast, solltest du dich deshalb an die Faustregel 2 Wochen < Röstdatum < 12 Wochen halten. Bei Problemen lieber frischer als älter.

    Bei Supermarktware wird in der Regel leider nur ein MHD aufgedruckt - der Verbraucher soll zb denken "noch 1,5 Jahre haltbar, der ist frisch!" und nicht "Der Kaffee ist ein halbes Jahr alt, sowas kaufe ich nicht!".
    Im Internet findest du Seiten, die Umrechnungen von MHD auf Röstdatum anbieten. Zb espressosorten.de. Erwischt man dadurch eine frische Bohne im Supermarkt, kann man diese natürlich verwenden.

    Sowohl deutlich leckerer, frischer als auch fairer zu den Bauern ist natürlich Kaffee vom Kleinröster, deshalb wird dieser hier überall empfohlen. Schau mal was du an Röstereien in deiner Gegend hast oder sage uns wo du in etwa wohnst, dann suchen wir dir etwas passendes aus.
    Hinfahren -> Espresso ausschenken lassen -> wenn er schmeckt ein halbes Kilo mitnehmen -> du weißt wie er schmecken soll und setzt dir als Aufgabe ihn zu Hause "nachzubauen".

    Solltest du keine Rösterei in der Gegend haben, sind für den Anfang dunkle Röstungen von bekannten Röstern hier im Forum empfehlenswert, zb Rösterei Vier - Italo Pop, Good Karma Coffee - alles was unter Dark Roasts gelistet ist oder Quijote - Dantes Inferno.
     
    Lancer gefällt das.
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.176
    Zustimmungen:
    31.461
    Du verschwendest mit den Billigbohnen deine Zeit ohne Erkenntnisgewinn - außer der Erkenntnis, dass es nicht gut wird…
     
    joost gefällt das.
Thema:

Gaggia New Classic - espresso läuft zu schnell durch und ist sauer

Die Seite wird geladen...

Gaggia New Classic - espresso läuft zu schnell durch und ist sauer - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - mehrer verlängerte Espresso hintereinander?

    Gaggia Classic - mehrer verlängerte Espresso hintereinander?: Die aktuelle Gaggia Classic hat anscheinend einen kleinen Boiler mit nur 100ml bekommen. Wie schnell ist das Wasser für verlängerte Espesso (80ml)...
  2. Gaggia Classic: Brühkopfdichtung riecht stark; Espresso schmeckt danach

    Gaggia Classic: Brühkopfdichtung riecht stark; Espresso schmeckt danach: Hallo zusammen, ich habe mit meiner relativ neuen Gaggia Classic das Problem, dass der Espresso seit kurzem einen sehr unangenehmen Beigeschmack...
  3. Gaggia Classic: Zu hoher Druck, zu heiss, Espresso schmeckt verbrannt

    Gaggia Classic: Zu hoher Druck, zu heiss, Espresso schmeckt verbrannt: Liebe Gemeinde, ich besitze eine Gaggia Classic von 2009. Sie hat mir die letzten Jahre regelmäßig guten Kaffee kredenzt, trotz dem mir ein...
  4. Anfänger mit Gaggia Classic möchte aufrüsten, ggf. Rocket Cellini / Espresso Appartamento

    Anfänger mit Gaggia Classic möchte aufrüsten, ggf. Rocket Cellini / Espresso Appartamento: Moin, ich hätte gern eine (Kauf)-Empfehlung für einen Zweikreiser / Dualboiler. TL;DR: gebrauchte Rocket Cellini oder Espresso Appartamento oder...
  5. Gaggia Classic: Espresso gelingt einfach nicht

    Gaggia Classic: Espresso gelingt einfach nicht: Hallo, ich habe hier schon mehrfach etwas derartiges gefragt, aber möchte noch mal um eure Hilfe bitten. Kurz zur Ausrüstung: Maschine: Gaggia...