Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

Diskutiere Isomac Millenium Brühdruckreduzierung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich besitze eine Isomac Millenium die ich vor einiger Zeit gebraucht erstanden habe und wieder komplett flott gemacht hab. Dabei habe...

  1. #1 isomac86, 28.11.2011
    isomac86

    isomac86 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich besitze eine Isomac Millenium die ich vor einiger Zeit gebraucht erstanden habe und wieder komplett flott gemacht hab. Dabei habe ich gesehen, dass der Vorbesitzer am Expansionsventil Hand angelegt hat (Zangenabdrücke). Bin dann mal die Kennlinie der Ulka EX5 durchgegangen und habe die Rücklaufmenge mit Blindsieb gemessen. Rausgekommen sind dann etwa 250ml/min was in etwa 9,5 bar nach Kennlinie entspricht.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage, ist es überhaupt Vorteilhaft bei der Millenium den Brühdruck zu reduzieren? Habe trotz des reduzierten Drucks leichtes Channeling. Habe leider auch keine Vergleichsmöglichkeit zu einer Serienmaschine.
    Evtl. weis ja jemand mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. :)

    Grüße
    Christopher
     
  2. #2 imprezza, 28.11.2011
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    417
  3. #3 gunnar0815, 28.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Tippe mal das Chenneling liegt er am alten Kaffee oder falschen Mahlgrad.
    Der Brühdruck ist Geschmacksachen und kann je nach Kaffee einen anderen Wert haben.
    Grade Entkoff. mögen weniger Druck
    Gunnar
     
  4. #4 isomac86, 28.11.2011
    isomac86

    isomac86 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Schonmal danke für eure Antworten.
    Leider tritt das Problem bei 3 Wochen altem röstfrischen Kaffee auf wie auch bei Izzo Supermiscela und New York XXXX bei denen ich das genaue alter nicht kenne. Das komische ist, es hat mal absolut genial funktioniert mit schöner marmorierter Crema.
    Einen Tipp wie ich mich dem wieder annähern kann ohne kiloweise Abfall zu produzieren?
    Wäre euch sehr dankbar.

    Grüße
    Christopher
     
  5. #5 gunnar0815, 29.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Ja dann schau mal wie das Wasser aus der Dusche läuft.
    Ganz gleichmäßig oder ungleichmäßig. Dann ist die Dusche verdreckt und dran schuld.
    Gunnar
     
  6. #6 isomac86, 29.11.2011
    isomac86

    isomac86 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Leider kann ich der Antwort nicht folgen und versteh nicht was du damit meinst, sorry.

    Grüße
     
  7. #7 Bubikopf, 29.11.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    72
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    [​IMG]

    Gruss Roger
     
    Ibrahim gefällt das.
  8. #8 gunnar0815, 29.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    @isomac86 die Dusche verteil das Wasser vom Brühkopf. Bei der Isomac sind glaube ich in der Duschplatte mehrere Löcher und darunter das Sieb.
    Ist da was verstopft läuft das Wasser ungleichmäßig auf den Kaffeepuck und kann ihn zerstören.
    Kann z.B. auch richtig spritzen was den Puck garantiert beschädigt
    Gunnar
     
  9. #9 isomac86, 29.11.2011
    isomac86

    isomac86 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Maschine hab ich erst komplett entkalkt, also zerlegt und vollständig gereinigt, neuer Duschensieb, Dichtung... ebenso die Brühgruppe komplett gereinigt und neu abgedichtet.
    Channeling tritt mit größeren Auswaschungen am Rand auf.

    Grüße
     
  10. #10 gunnar0815, 29.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Also läuft das Wasser ganz gleichmäßig raus. Würde es mir auf jeden Fall noch mal anschauen.
    Was kannst du noch machen. Die Millenium ist ja eine E 61. Könntest den Hebel auf Halbstellung
    Ein paar Sekunden halten so müsste etwas Wasser vom HX Druck schon auf den Puck kommen. Gib einige die ihren Kaffee noch den Mahlen noch mal mit dem Zahnstocher durchrühren um Kaffeekrümel zu zerkleinern.
    Vielleicht erzeugt dein E 61 Kopf ja jetzt auch beim Schalten einen Unterdruck was dem Puck auch sehr zurichten könnte.
    Ist das Chenneling den beim Bezug durch spritzen beim Bodenlosen zu sehen?
    Beim beenden des Bezuges entsteht immer ein Unterdruck durch das 3 Wege M-Ventil was sich öffnet. Was den Puck auch zerstören kann.
    Das heißt aber nicht das der Puck auch während des Bezuges beschädigt war.
    Gunnar
     
  11. #11 Bubikopf, 29.11.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    72
  12. #12 gunnar0815, 30.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Und ich dachte immer das wäre das besondere an der E 61 das sie in Halbstellung das Ventil ohne die Pumpe dazu zu schalten schon öffnet. Und so eine Preinfusion an Festwasser mit Leitungsdruck möglich ist.
    Habe hier schon einige so beschrieben.
    Man wenn sie das noch nicht mal kann. :lol:


    Gunnar
     
  13. #13 isomac86, 01.12.2011
    isomac86

    isomac86 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

    Ich hab jetzt festgestellt, dass die Hochdruckschlauch von der Pumpe zum Kessel bei vollem Druck leicht tropft. Die Frage ist ob das Problem mit dem schwankendem Druck evtl. sogar daher kommt? Also dass Luft angesaugt wird?

    Grüße
    Christopher
     
Thema:

Isomac Millenium Brühdruckreduzierung

Die Seite wird geladen...

Isomac Millenium Brühdruckreduzierung - Ähnliche Themen

  1. Isomac Millenium Zweikreiser Reparatur Köln

    Isomac Millenium Zweikreiser Reparatur Köln: Hallo zusammen, kann mir jemand wen zur Reparatur meiner Isomac Millenium empfehlen? Wir nutzen die Maschine in unserer kreativ Werkstatt....
  2. Isomac Millenium Vakkumventil

    Isomac Millenium Vakkumventil: Guten Morgen Kaffeefreunde, nach dem sanften Entkalken meiner Maschine macht Diese Probleme. Nach Einschalten und Druckaufbau fängt das...
  3. Isomac Millenium Pressostat defekt?

    Isomac Millenium Pressostat defekt?: Hallo zusammen, ich habe eine Isomac Millenium, bei welcher kürzlich der Druck plötzlich bis ins unermessliche steigen wollte. Nach kurzem...
  4. Suche Isomac Millenium Ersatzteile

    Suche Isomac Millenium Ersatzteile: Hallo zusammen, ich restauriere eine defekte und nicht komplette Isomac Millenium. Zuerst einmal möchte ich die fehlenden Teile besorgen. Ich...
  5. Kesseldruck und Pumpendruck -> poccino opus one (Isomac Millenium Clone)

    Kesseldruck und Pumpendruck -> poccino opus one (Isomac Millenium Clone): Moin zusammen, habe eine total versiffte und defekte 2001er poccino Opus One für einen schmalen Taler geschossen. Maschine komplett zerlegt, neuer...