Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

Diskutiere Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751 im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja habe mir schon einige Beiträge angeschaut und schon gelesen was ich besser machen kann. Hast du...

  1. #421 Oliver27, 09.01.2018
    Oliver27

    Oliver27 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ja habe mir schon einige Beiträge angeschaut und schon gelesen was ich besser machen kann.
    Hast du vielleicht noch einen Tipp was für eine externe luftsteuerung und welche temperatursteuerung ich mir da holen kann.
    Von welcher Firma und welches genaue Gerät.
    Wäre super wenn ich eine Internet Seite hätte wo ich das bestellen kann da ich echt keine Ahnung habe das man da braucht und auf was man achten muss.
    Danke
     
  2. #422 Graphefruit, 09.01.2018
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    75
    Hallo Oliver27,

    du kannst im Grunde bei jeder gängigen Internetseite bestellen.
    Und natürlich die Frage wie hoch du dein Budget lagern möchtest.
    - Labornetzteil wäre z.B. ein Stichpunkt für eine externe Lüftersteuerung - Das ist allerdings die teurere Variante.
    Für die Temperatursteuerung brauchst du einen Leistungsregler, z.B.
    - LEISTUNGSREGLER 110-240 V/AC, 4000 VA

    Das sind die zwei Hauptbestandteile.

    Zusätzlich Lötkolben, Lötzinn, Schrumpfschläuche sollten auch vorhanden sein.

    Falls du das ganze mehr Automatisieren möchtest gibt es hier ein schönes Tutorial: How to Make an Arduino Controlled Coffee Roaster – Lukas Grasse – Medium

    Dann bräuchtest du auch keinen Leistungsregler mehr, sondern nur noch ein Labornetzteil o.ä.

    Hierfür brauchst du allerdings noch mehr Erfahrung - ich habe mich hier auch unterstützen lassen - also lieber klein Anfangen ;)

    Update: Für den Anschluss an das Netzteil wären dann z.B. noch Bananenstecker notwendig
     
    Oliver27 gefällt das.
  3. #423 Oliver27, 09.01.2018
    Oliver27

    Oliver27 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey tut mir leid das ich nochmal nach Frage aber ich verstehe das echt nicht.
    Was brauche ich alles wenn ich die Temperatur und die Luftzufuhr getrennt kontrollieren will ?
    Wenn jemand mir noch sagen kann wie und was ich alles abklemmen muss wäre das echt super.
    Ansonsten muss ich wohl ne Elektriker Ausbildung machen
    Gruss an alle
     
  4. #424 Graphefruit, 09.01.2018
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    75
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht was du genau hören möchtest.
    Alleine ohne irgendwelche Kentnisse am Ende mit 230V rumzuschrauben ist nicht die beste Idee.
    Selbst wenn du eine Step-By-Step Anleitung von uns bekommst brauchst du dennoch das Verständnis was genau du tun musst, ablöten, anlöten, Platine abtrennen usw.

    Am Röster ist eine Platine welche die Lüftung und die Heizung zusammen befeuert, die muss man von der Platine abtrennen und die Kabel umlöten.

    Ich habe keine Bilder von meinem Umbau gemacht und welche Punkte ich abgetrennt habe und welche nicht, vielleicht kann dir hier jemand anders aus dem Thread weiter helfen.

    Ich habe dennoch ein ungutes Gefühl, einmal ist es theoretisches Wissen, und einmal das Praktisch korrekt umzusetzen.
     
  5. #425 Oliver27, 09.01.2018
    Oliver27

    Oliver27 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok he das kann ich verstehen. Aber keine Sorge ich mache das nicht selber.
    Habe einen Elektriker wollte ihm dann nur sofort schon sagen können was er mir besorgen muss.
     
  6. #426 Oliver27, 09.01.2018
    Oliver27

    Oliver27 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also habe jetzt mit dem Elektriker geredet.
    Wir müssten wissen was genau man braucht um die Heizung und die Lüftung Manuel zu steuern. Am besten wäre sogar noch wenn das digital wäre.
    Kann mir jemand sagen welchen genauen Artikel ich benötige.
    Gruss an alle.
     
  7. #427 wurzelwaerk, 09.01.2018
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    509
    Hier hab ich mal aufgemalt, was Du in dem originalen Gerät vorfindest: Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

    Ziel wäre es jetzt im ersten Schritt, den Lüfter davon zu trennen und ihn mit einem regelbaren Notebook-Netzteil zu versorgen.
    z.B. damit: Steckernetzteil regelbar 0 - 24V Schalt Netzteil 5,5mm Hohlstecker Trafo 12V 24V | eBay

    Idealerweise lässt man die Lüfterspannung aber auch noch ein Relais schalten, dass erst ab ausreichend Drehzahl die Spannung zur Heizung freigibt.
    Ansonsten: Heizung an ohne Lüfter = Heizung durchgebrannt.
    Dafür taugt das hier: Zettler Relais AZ763-1A-18DE DC 18 V | eBay

    Den Luftkanal etwas nach oben verlängern, wie hier schon oft gezeigt und Du kannst loslegen.

    All diese Infos standen aber bereits hier im Thread...
     
    Oliver27 gefällt das.
  8. #428 DieterLumpen, 09.01.2018
    DieterLumpen

    DieterLumpen Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du Lust hast ein paar Fotos von deinem Umbau zu machen und die einzelnen Schritte aufzuschreiben wäre ich dir dankbar!

    Hab zwar auch jemanden mit etwas Ahnung in der Familie aber eine Anleitung schadet sicher nicht...

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  9. #429 Graphefruit, 10.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2018
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    75
    Also zur Vollständigkeit aus meinem theoretischen Wissen.

    Es gibt eine Platine :
    upload_2018-1-10_10-2-27.jpeg

    Diese steuert die Heizung sowie den Lüfter.

    Die Heizung wird als erstes befeuert, und durch irgendwelche Spulen (entschuldigt die Wortwahl) wird der Strom runtergebrochen, sodass 12V für den Lüfter am Ende ankommen.

    Als erstes muss die Stromversorgung von der Heizung zum Lüfter getrennt werden, hierfür fräst man in der Platine die Verbindung durch (war bei meinem LeCaf so) und / oder man muss die Lötpunkte von der Heizung zum Lüfter abtrennen.

    Nachdem ich bereits 3 Röster in der Hand hatte: Jede Platine sieht etwas anders aus und kann anderes verkabelt/lötet sein.

    Als nächsten Schritt bringt man die neuen Kabel an, entweder man nimmt das von wurzelwaerk genannte Netzteil, oder ein Labornetzteil.
    Beim Labornetzteil braucht ihr ein Kabel mit Bananenstecker, das von wurzelwaerk (schätz ich) muss dann aufgetrennt werden und die Kabel angelötet werden.

    Die Heizung ist von all dem nicht mehr betroffen, diese läuft los, sobald ihr das normale Stromkabel in die Steckdose setzt, weshalb hier öfters über das Sicherheits-Relais geredet wird.

    Vergisst man zuerst den Lüfter anzumachen und dann die Heizung brennt das ding durch (Mir ist das passiert).

    Wenn man die Temperatur nun Steuern möchte, kann man einen POTI für die Heizung dazwischen schalten - keine Ahnung mehr das wurde mir gemacht.

    Falls man das ganze irgendwann automatisieren möchte kann man auf eine Lösung mit Adruino z.B. setzten.

    Hier muss dann zusätzlich ein SSR in die Stromversorgung mit eingebaut werden, und dort eine 5V Spannung angeschlossen werden.
     
  10. #430 Oliver27, 10.01.2018
    Oliver27

    Oliver27 Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey ja wenn ich das hinbekomme versuche ich das gerne mal
     
  11. uwe12

    uwe12 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    9
    Ich wollte nochmal kurz auf die Einstellung der PID Parameter zurückkommen. Ich habe jetzt endlich ganz gute Werte nach folgender Methode gefunden:
    Regelungstechnik – RN-Wissen.de
    Nach der "Schwingungsmethode" kam bei mir Kp=3,6, Ki=0,16 und Kd=19,4 heraus. Mit diesen Werten konnte ich erstmals ein Röstprofil, das ich mit dem Designer erstellt habe, vernünftig abfahren. Um nicht sinnlos Rohkaffee zu verbrennen, habe ich die Parameter mit 100g Blähtonkugeln (Pflanzton, 4-8 mm) im Röster ermittelt.
     
    Oli B und Graphefruit gefällt das.
  12. Ahcsas

    Ahcsas Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich röste nun auch seit einem Jahr mit dem Severin ohne Modifikation. Das "Standard Röstprofil" liefert mir bisher immer leckeren Kaffee.
    Bisher war es relativ unabhängig von der Außentemperatur (ich röste in der Garage). Nach 10 Minuten hatte ich auf dem Thermometer 200 Grad stehen und man hört je nach Bohne den FC ganz gut.
    Habe dann noch 2-4 Minuten weiter geröstet je nachdem ob ich Filter oder Espresso haben möchte.
    Sie letzten 2-3 Röstvorgänge waren allerdings etwas anders.. Bei ca. 180 Grad ist die Temperatur plötzlich auf 120 gesunken und nicht mehr nennenswert angestiegen. Offensichtlich hat die Heizung sich abgestellt.. Nach 18 Minuten sehen die Bohnen zwar ganz ok aus aber irgendwie sehr klein und ungleichmäßiger als sonst.. Außerdem kleben die Häutchen an den Bohnen. Mal schauen ob die trotzdem schmecken. Oder sind die Quijote Bohnen aus Honduras und Guatemala einfach kleiner?

    Meine Frage ist jetzt, ob schon mal jemand so ein Problem hatte?

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  13. erfoto

    erfoto Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    622
    @Ahcsas
    im Heizkreis des Poppers sitzt neben einer nicht rückstellbaren Thermosicherung ein Bimetallschalter der bei zu hoher Temperatur den Heizkreis abschaltet und bei gesunkener Temperatur wieder ein.
    Da die dünnen Heizspiraldrähte ja sehr schnell reagieren und durch den Luftstrom sehr schnell wieder abgekühlt werden könnte s durchaus sein dass sich dadurch die von Dir angegebene Temperatur ergibt.
    GANZ WICHTIG:
    Den Röster regelmäßig von evtl. eingesaugten Häutchen säubern. Am besten mit Pressluft ausblasen, ab und zu würde ich auch empfehlen den Popper zu zerlegen und den Bereich der Heizspirale und Lüfter zu kontrollieren und zu Reinigen.
    Würde ich in diesem Fall auf jeden Fall empfehlen, könnte auch durchaus sein dass Chaff die Heizspirale überhitzen lässt.
    Ich habe einen Severin schon seit fast 4 Jahren in Betrieb und der läuft noch immer ohne Probleme.
    Ein dermaßen ungleichmäßiges Röstbild wie auf deinem Bild hatte ich noch nie, muss aber dazu sagen dass ich noch nie unmodifiziert geröstet habe. Der erste Umbau war auf externe Lüftersteuerung über ein Labornetzgerät, schon allein damit hat man die Möglichkeit die Temperatur wunderbar zu beeinflussen.
    VG Peter

     
  14. Ahcsas

    Ahcsas Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Habe grade begonnen den Röster auseinander zu bauen. Leider bekomme ich den Ein/Aus-Schalter nicht gelöst. Gibt es eine Möglichkeit den Schalter vom Gehäuse zu lösen, ohne das Plastik ab zu brechen? Oder soll ich die Kabel abziehen? Wobei die ganz schön fest sitzen..


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  15. #435 wurzelwaerk, 14.01.2018
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    509
    Kabel abziehen ist am einfachsten, sonst das rote „Leucht“plastik aus dem Schalter lösen, anders geht der nicht aus dem Gehäuse.
     
  16. #436 Graphefruit, 14.01.2018
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    75
    Der Ein-/Ausschalter ist eigentlich nur geklemmt und kann rausgehebelt werden
     
  17. #437 wurzelwaerk, 14.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2018
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    509
    Hab ich nicht geschafft, dabei bricht eine Ecke im Gehäuse.
    Nimmt man dagegen den Schalter in seine zwei Bestandteile auseinander, geht es problemlos.
     
  18. erfoto

    erfoto Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    622
    Es ist wirklich das einfachste die Steckkontakte zu lösen, die Plastikschalter brechen leicht.
    VG Peter
     
  19. Ahcsas

    Ahcsas Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Ich ziehe mal die Stecker ab. Danke!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  20. Ahcsas

    Ahcsas Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, habe es heute endlich mal geschafft das ding weiter auseinander zu bauen. Die Steckkontakte zu lösen ist nicht ganz einfach, weil die ganz schön fest sitzen. Musste mit einem kleinen Schraubendreher etwas Hebeln. Was aber deutlich einfacher sein sollte, ist einfach den roten Kippschalter abzuziehen. Das ist mir versehentlich beim zusammenbauen passiert. Werde ich jedenfalls beim nächsten mal probieren.

    Beim auseinander schrauben des Innenleben rieselte es jede Menge Bohnenhäutchen.. Danke für den Tipp zum reinigen! Das wäre bestimmt irgendwann schief gegangen.. Also in Flammen aufgegangen o.ä.

    Habe dann nach dem zusammenbauen direkt einen Probelauf gemacht.. Und siehe da: nach 13min fertig.
    Allerdings hat mein Thermometer wieder einen Temperaturstürz von 180 auf 130 Grad angezeigt, danach ist es diesmal aber wieder auf 150 angestiegen.. Irgendwie glaube ich dass das Thermometer kaputt ist. Nach 13 Minuten hat es nämlich plötzlich gepiept, weil die Zieltemperatur von 208 Grad erreicht wurde.
    Ich bin auf jeden Fall auf das Ergebnis in zwei Wochen gespannt


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema:

Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden