Kaufberatung Downgrade

Diskutiere Kaufberatung Downgrade im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe mit einer Gaggia Classic angefangen (die leider irgendwann den Geist aufgegeben hat) hatte dann eine IZZO Vivi (erste generation,...

  1. DeepB

    DeepB Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich habe mit einer Gaggia Classic angefangen (die leider irgendwann den Geist aufgegeben hat) hatte dann eine IZZO Vivi (erste generation, ohne PID etc), dann zwischendurch eine La Pavoni Handhebelmaschine und dann wieder zurück auf die Izzo Vivi.

    Mühle ist eine Graef CM80 (ja, 80 nicht 800).

    Wir trinken zuerst einen doppelten Espresso, ca eine Stunde später einen einfachen Kaffee, und mittags noch einmal einen doppelten Espresso und einen Kaffee.
    Ca. einmal in der Woche brauche ich 4-5 Kaffees hintereinander (Gäste).

    Gaggia: Defekt
    Izzo Viviv: hoffnungslos überdimensioniert. Für 4 Getränke 3 mal Aufwärmen.
    La Pavoni: ist mit mehrachbezüge hintereinander überfordert (Gäste), kein Kaffee, nur Americano, im allgemeinen ziemlich zickig.

    Meine Frau trinkt koffeinfreien Kaffee. Momentan aus einer Nespressomaschine.

    Ich suche daher:

    1x Mühle für Koffeinfreien Kaffee & Espresso
    1x Kaffemaschine: Thermoblock(?) Schnelle Aufheizzeit wäre interessant, ich benötige KEINEN Zweikreiser. Cappuchino machen wir praktisch nie.

    Gesamtbudget <500€. Besser wäre <400. Gebrauchtkauf ok.

    Gibt es hierzu empfehlungen?

    vielen Dank
    Daniel
     
  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    1.728
    Hallo,

    mit etwas Zeit und Muße zum Lesen der hier massenhaft vorhandenen Beratungs-Threads, auch zum sogen. Downgrade, hättest Du bestimmt so manches gefunden.
    Zum Beispiel hier:
    Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht.

    Oder erwartest Du, dass Dir hier jemand das individuell passende Angebot unterbreitet?
    Für Gebrauchtkäufe gibt es bekanntlich hier eine entsprechende Rubrik mit Angeboten anderer Boardies oder eben das bekannte Kleinanzeigenportal.

    Aber da Du ja bereits seit 2013 hier angemeldet bist, kennst Du Dich ja bestimmt aus.
    ;)
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.235
    Zustimmungen:
    4.744
    Kaffee machst Du am besten traditionell, also entweder Filter oder Frenchpress. Keine Espressomaschine, egal Pavoni oder Slayer, macht Dir TassKaff. Wenn Du eh irgendwie für TassKaff größere Mengen Wasser heiss bekommst (Wasserkocher?), hast Du auch alles Nötige für den Americano. Und für den Rest würde die Diva locker reichen, die viel weniger als viele andere Maschinen zickt, wenn Du sie noch etwas veredelst - solange die vielen Gäste auch mit TassKaff zufrieden sind und nicht unbedingt Diven-Espressi wollen. Das konnte ich aus Deiner Beschreibung nicht eindeutig herauslesen.
    A propos zicken: Die Diva mit einer CM80 zu versorgen ist grenzwertig, bei wenig Bedarf empfehle ich eine totraumfreie ordentliche Handmühle. weil ein im Totraum längst abgestorbenes Mahlgut (noch dazu nur halbwegs passgenau gemahlen) schon nach wenigen Stunden rein physikalisch im Siebträger nicht mehr richtig funktioniert - und dann zickt die Diva. Ein E61-Bolide übrigens dann auch.
    Dann müsstest Du also 150€ aufwärts für die Espressomühle einrechnen und es wird eng für die Maschine. Ja, eine Quickmill oder ggf auch eine junge gebrauchte Lelit PID, oder eben ...

    Vielleicht füllst Du doch nochmal den Fragebogen aus, der Deinen Bedarf etwas strukturierter abfragt?
    Fragenkatalog für Kaufberatung im Forum - Maschinen – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. #4 cbr-ps, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    11.089
    Mein Setup dafür wäre:
    • Mühle: Comandante - genau die, da für Filter und Espresso gut geeignet und Bohnenwechsel unproblematisch sind
    • Maschine für Espresso: La Pavoni, Qm0820 oder Lelit PL41TEM
    • Kaffee: V60 Filter

    Beim Budget wird es mit allem etwas eng, es sei denn Du kriegst Schnäppchen gebraucht oder hast die Diva noch
     
    joost, benötigt und Yggdrasil gefällt das.
  5. #5 rebecmeer, 16.12.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    609
    La Pavioni Due!:D:D:D
    Und ne gescheite Mühle!
    Abwechselnd benutzt sollten Wartezeiten kein Thema sein.
    Dann hast Du 2 Zicken zu Hause.:p
     
  6. #6 Yggdrasil, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    301
    Dem ist nicht so, wenn man sich ein wenig mit ihr beschäftigt. Wenn man ein paar, sehr einfach durchführbare, Modifikationen macht, läuft sie sogar etwas untertemperiert.
    Zickig ist total übertrieben, wenn sie richtig gefüttert wird, sogar einfacher als eine Maschine mit Pumpe, da man Fehler im Mahlgut durch Hebeldruck teilweise ausgleichen kann.
    Die erwähnte Commandante, auch wenn ich sie erst kurz habe, ist dafür sehr gut geeignet, da man damit sehr schnell das Mahlgut anpassen kann. Auch wenn ich eher selten die Pavoni nutze, sondern die Gaggia Achille, sind es tolle Teams.
    Ich kann aber verstehen, wenn die Pavoni nicht unbedingt der Liebling vieler ist.

    Wenn die Commandante zu anstrengend bei hohem Aufkommenden ist, gibt es den Akkuschrauber als Kurbelhilfe.

    Bei dem Kaffeeverbrauch lohnt sich naherzu keine elektrische Mühle, da der Totraum der meisten, Dir gut ein Drittel der Bohnen nur für die Biotonne mahlt, weshalb ich auf die Commandante umgestiegen bin. Für mich geschmacklich nicht unbedingt besser, gleichwertig, aber vom Handling her und dem Bohnen Verbrauch um Welten besser.
     
    The Rolling Stone, honsl, joost und einer weiteren Person gefällt das.
  7. towkok

    towkok Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    33
    Ich mag die Commandante und habe zwei Stück davon im Einsatz. Würde mich hochgradig unwohl fühlen, wenn ich bei jemandem zu Gast wäre und er vor mir mit seinem Akkuschrauber herumhampelt.
     
    Barista gefällt das.
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    11.089
    Wenn man nicht vor des Gast Nase „rumhampelt“, sondern den Schrauber ähnlich im Hintergrund benutzt wie eine „normale“ elektrische Mühle, sehe ich da keinen Problem. Für mich ist aber eine Handmühle und ich nutze sie auch wie vorgesehen. Manch einem ist das aber nicht genehm und da kann ein elektrisches Hilfsmittel schon ein Workaround sein.
     
  9. #9 viczena, 16.12.2019
    viczena

    viczena Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    29
    Das Workaround zu einer Handmühle gibt es schon. Heist elektrische Kaffeemühle.
     
    hennerjordan und Tokajilover gefällt das.
  10. #10 cbr-ps, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    11.089
    echt, mit Totraum nahe Null, geeignet für Espresso und Brühkaffee und im oder nahe dem vorgegebenen Budgetrahmen? Da bin ich ja mal gespannt, welche elektrische Mühle dafür infrage kommt...

    btw: Ich bin kein Fan der Elektrifizierung von Handmühlen, ich nutze sie lieber bestimmungsgemäß. Aber machbar ist es schon und es gibt dafür sogar gute kreative Eigenbauten im KN.
     
    furkist und vectis gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Downgrade

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Downgrade - Ähnliche Themen

  1. Wiedemann Griffset für ECM: Kaufberatung

    Wiedemann Griffset für ECM: Kaufberatung: Hallo zusammen, Hat jemand Erfahrung mit dieser Griffen? Passt die Verarbeitung? Stimmt die Optik? Wäre über ein kurzes Feedback dankbar......
  2. Kaufberatung: Kleine Mühle für zwischendurch

    Kaufberatung: Kleine Mühle für zwischendurch: Hallo zusammen, ich möchte gerne ab und an Mal eine andere Espresso-Sorte in meiner Lelit zubereiten und suche dafür eine kleine Mühle mit der...
  3. Gaccia Classic kaputt - Kaufberatung was nun

    Gaccia Classic kaputt - Kaufberatung was nun: Hallo und erst mal danke für die Aufnahme im Forum! :) Unsere treue Gaccia Classic hat nach 20 Jahren nun endgültig das Zeitliche gesegnet und...
  4. Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine

    Kaufberatung für eine schöne, kompakte Espresso-maschine: Hallo ihr, Mich würde eure Meinung interessieren. Wo ich gerade bin: La pavoni professional Einhebelmaschine Mazzer Mini electronic B Dieses...
  5. Espresso Waage Kaufberatung

    Espresso Waage Kaufberatung: Welche Waage nutzt ihr und könnt ihr empfehlen? Meine Soehnle Feinwaage hat nach 8 Jahren ihren Dienst quittiert. Leider gibt es das Model nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden