Kaufberatung La Scala Butterfly

Diskutiere Kaufberatung La Scala Butterfly im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einer neuen Espressomaschine. Zur Zeit nutze ich eine La Pavoni Europiccola. Mir gefallen aber die...

  1. #1 gewinn1967, 28.03.2019
    gewinn1967

    gewinn1967 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Espressomaschine. Zur Zeit nutze ich eine La Pavoni Europiccola. Mir gefallen aber die Temperaturschwankungen überhaupt nicht. Zunächst war meine Idee eine Lelit Grace 81T. Gut und günstig. Nun kann ich aber eine gebrauchte La Scala Butterfly für 400 € kaufen. Ich kann nicht einordnen, ob das ein guter Preis ist. Die Maschine soll lange gestanden haben, so dass ein Service laut Verkäufer nötig ist. Kann man das selbst machen? Ist es richtig, dass die Maschine vor dem Kaffeebezug eine halbe Stunde aufheizen muss?
    Ich wäre euch dankbar, für Infos zu der Maschine
    Guido
     
  2. #2 cbr-ps, 28.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.431
    Zustimmungen:
    19.801
    Im Prinzip ja. Dichtungen besorgen, einmal zerlegen, reinigen/entkalken und mit neuen Dichtungen wieder zusammenbauen.
    Was sowas unter Umständen professionell kosten kann, kannst Du z.B. hier nachlesen: Bezzera 07 entkalken - Kosten?
    Ja, das gilt für alle E61 Maschinen, anderen Brühgruppen kommen teilweise mit der halben Zeit aus. Drunter geht wenig, es sei denn Du bleibst bei der Diva und freundest dich mit ihren Eigenheiten an bzw. baust den Mod zur Temperaturstabilisierung ein: La Pavoni Europiccola/Professional (pre-millenium): Überhitzungsproblem gelöst
     
  3. #3 Dirk2/3, 28.03.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    976
    Von wann ist die Maschine.
    Neupreis lag bei 850 Euro.

    Die hatte ich selber und die Technik ist robust.
    Allerdings ist die Temperaturstabilität nicht so gut, daß man sie deshalb kaufen sollte.
    Ist immer das Problem, bei kleinen Boilern und Wärmetauscherprinzip mit E-61. (Hier 1,5 Liter Boiler)
    Mit der La Pavoni sind vermutlich ebenbürtige bis bessere Resultate zu erzielen. Dennoch macht die Butterfly Spass.
    Die Verrohrung ist genauso angelegt und robust, wie bei einer Faema.
    Ersatzteile sind aus der Gastrotechnik.
    Das Problem ist aber die Überhitzung, die einer intensiven Beschäftigung mit der Konstruktion bedarf.
    Die technischen Schwächen waren der popelige Druckschalter, der aber leicht gegen einen Profi Sirai getauscht werden kann, passt problemlos ins Gehäuse.
    Ausserdem die Pumpe, die etwas laut daherkam, aber mit etwas Geschick gedämpft werden kann.
    Gruß
     
  4. #4 gewinn1967, 29.03.2019
    gewinn1967

    gewinn1967 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen und sehr hilfreichen Antworten.

    Wenn die La Scale auch Probleme mit der Temperatur hat, dann ist sie für mich nichts. Dann wird es wohl doch eine Lelit Grace
     
Thema:

Kaufberatung La Scala Butterfly

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung La Scala Butterfly - Ähnliche Themen

  1. La scala butterfly oder izzo alex - Kaufberatung

    La scala butterfly oder izzo alex - Kaufberatung: Hallo ich bin ja neu im forum deswegen hallo erstmal . ich will mir eine neue maschine zulegen. habe die butterfly oder die izzo alex ins auge...
  2. Lascala butterfly vs. isomac rituale - Unterschiede / kaufberatung

    Lascala butterfly vs. isomac rituale - Unterschiede / kaufberatung: Hallo! als Newbie hier im Forum (zunächst mal ein Hallo!) habe ich auch gleich eine für mich schwierige Frage, die ich hoffe, hier klären zu...
  3. Kaufberatung: LM GS 3 oder Rocket R91 oder eine DC Alternative?

    Kaufberatung: LM GS 3 oder Rocket R91 oder eine DC Alternative?: Hallo ihr Lieben, mein Einstieg in die Kaffeewelt begann mit einem Bialetti Mokkakocher, so wie ich es von meiner italienischen Oma kannte. Mit...
  4. Kaufberatung: Weg vom KVA, hin zum Siebträger nebst Zubehör

    Kaufberatung: Weg vom KVA, hin zum Siebträger nebst Zubehör: Hallo zusammen und herzlichen Dank für die Aufnahme hier im Forum! Zuerst die harten Fakten aus dem Fragebogen: Welche Getränke sollen es...
  5. Kaufentscheidung / Kaufberatung - Blutiger Anfänger

    Kaufentscheidung / Kaufberatung - Blutiger Anfänger: Guten Abend an alle [IMG] ich als komplett unerfahrene Nase (bisher Nespresso), traue mich nun auch mal und brauche dazu euer Wissen bzw....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden