Kesselisolierung Magica PID

Diskutiere Kesselisolierung Magica PID im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an die Experten, Ich werde bei meiner Magica PID den Kessel isolieren. Isolierung und Dichtmittel habe ich bereits zuhause. Dazu steht auch...

  1. #1 MagicaPID, 15.12.2018
    MagicaPID

    MagicaPID Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    10
    Hallo an die Experten,

    Ich werde bei meiner Magica PID den Kessel isolieren. Isolierung und Dichtmittel habe ich bereits zuhause. Dazu steht auch schon viel im Forum, auch zum Thema Kesselausbau.

    Meine Frage zielt daher auf den Einbau mit Isolierung ab: Muss ich dafür etwas beachten, Bzw muss da was eingestellt werden? Außer natürlich die Schraubverbindungen entsprechend abzudichten...
     
  2. #2 MagicaPID, 22.12.2018
    MagicaPID

    MagicaPID Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    10
    Habe den Kessel jetzt mit 100 % Merino Filz (6mm, 2 Lagen) ummantelt. Auch die beiden Seitenwände links und rechts da ich noch soviel übrig hatte.
     

    Anhänge:

    M_Master, -Dune-, Max1411 und 3 anderen gefällt das.
  3. #3 cbr-ps, 22.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.792
    Zustimmungen:
    17.345
    Sehr schön gemacht. Hast Du die Leitungen dazu demontiert? Ich hab von meiner Strega, die sehr ähnlich aufgebaut ist, erstmal wieder abgelassen, weil ich keine Lust auf Demontage hatte und um die montierten Anschlüsse rumzubauen mit dem Armaflex welches ich hier rumliegen habe in dem engen Gehäuse kaum sinnvoll machbar schien.
     
  4. #4 Max1411, 22.12.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.123
    Zustimmungen:
    3.049
    So ging's mir auch, insbesondere aber, weil mein Armaflex so dick war, dass es nicht zwischen Kessel und Vorderwand gepasst hat, was ich erst geschnallt habe, als ich schon jede Menge zugeschnitten habe. Das Filzzeug sieht gut aus. Wird's da noch warm auf der Tassenablage?
     
  5. #5 Küstenkaffee, 22.12.2018
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    131
    Sieht sehr ordentlich aus, top! Wie hält das an den seiten?
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.792
    Zustimmungen:
    17.345
    Kann man auf den Bildern zumindest für die unbestückte Seite sehen: Mit einem Filzstreifen quer bis unter die Schellen gehalten.
     
    Küstenkaffee gefällt das.
  7. #7 MagicaPID, 22.12.2018
    MagicaPID

    MagicaPID Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    10
    Servus zusammen, also natürlich musste ich den Kessel dafür ausbauen, ist aber alles halb so wild. Ich finde Filz super, 100 % Natur (Merino, kein Nadelfilz), temperaturbeständig bis 160 Grad, bröselt nicht ect. Und super zum verarbeiten, für die Löcher habe ich mir ein 20 mm Locheisen vom Baumarkt geholt, damit kann man schnell und perfekt arbeiten. Der Filz würde tatsächlich komplett ohne Schellen halten, sofern man die Löcher so stanzt, damit von Grund auf etwas Zug beim wickeln ist. Die beiden Kesselseiten sind auch nur passgenau geschnitten, die eine Seite ist gar nicht fixiert (wird durch die Schraubgewinde genügend fixiert. Die andere Seite ist wie bereits erkannt mit der Schelle und einem Streifen fixiert. Materialkosten ca. 40 €. Einbau dauerte mehrere Stunden bei mir da ich absoluter Neuling bin, aber jetzt kenne ich die Maschine wenigstens etwas besser :).

    Die Gewindeverbindungen waren bei mir übrigens nicht abgedichtet ab Werk, ich habe sie jetzt allerdings etwas abgedichtet. Die Seitenwände der Maschine habe ich auch großflächig mit Merinofilz isoliert, ist ganz easy einfach nur ‚gesteckt‘
     
    Max1411, cbr-ps und Küstenkaffee gefällt das.
  8. #8 Max1411, 22.12.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.123
    Zustimmungen:
    3.049
    Bei mir gibt es keine Verbindung zum Kessel, wo ich nicht wenigstens ein bisschen Ausblühungen haben. Frag mich, ob das einfach normal ist....

    Jedenfalls super geworden dein Projekt, früher oder später muss man bei den Maschinchen ohnehin Hand anlegen, oder lassen.
     
  9. #9 Küstenkaffee, 22.12.2018
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    131
    Naja, solang es eben nicht abgedichtet ist, klar. Sieht man ja an jedem Wasserhahn dem Mist:) Allerdings gibts direkt am Kessel ja nicht gerade geringe Temperaturschwankungen und damit Materialdehnung...
    Ich schwör ja auf Teflonband...
     
  10. #10 lo_piccante, 20.03.2019
    lo_piccante

    lo_piccante Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Sehr schöne Arbeit, sieht professionell aus!
    Da ich auch mit dem Gedanken spiele, wollte ich mal fragen, wie jetzt deine Erfahrungen nach ein paar Monaten sind? Wieviel Strom sparst Du ungefähr und werden die Tassen noch warm?
    Danke und viel Spaß weiterhin!
     
  11. #11 MagicaPID, 20.03.2019
    MagicaPID

    MagicaPID Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, den Stromverbrauch habe ich nie gemessen, aber ich vertraue mal auf diese Werte hier:

    Kesselisolierung - was bringts?

    Fazit nach ein paar Monaten: Ich würde es jederzeit wieder machen. Die Tassenablage wird mehr als heiß, ich weiß zwar nicht wie heiß die Tassen ohne Isolierung werden aber es ist wirklich ausreichend heiß. Ich habe mir auch eine Zeitschalt-Uhr an die Maschine gehängt. Bei einer Kaffe-Maschine um die 1500 € Neupreis will ich nicht wegen einer halben Stunde hin oder her Strom sparen (müssen). Das Ding läuft bei uns auch im Leerbezug oft einige Stunden...
     
  12. #12 Lausermax, 20.03.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    Tolle Arbeit! Und sehr gut gelöst!
    Bei mir war es ähnlich, dass ich Armaflex gar nicht richtig untergebracht habe ohne alles irgendwie zu verbiegen. Zudem ist es bei trotzallem mal ziemlich ausgehärtet und porös geworden, gebröselt und gebröckelt.
    ich hab es jetzt mit einer Glasfasermatte realisiert und mit Aluklebeband fixiert.
    upload_2019-3-20_9-15-18.png


    ich glaube nicht, dass wir bei unserem Hobby über den Strompreis unterhalten müssen - aber ich persönlich sehe so: wo es mir möglich ist was zu tun (egal ob Strom, Müll oder Plastikverpackung sparen) mach ich das.
    Beruhigt mein (grünes) Gewissen... :cool::D;)
     
    onluxtex gefällt das.
  13. #13 lo_piccante, 21.03.2019
    lo_piccante

    lo_piccante Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @MagicaPID: Weißt Du noch, wieviel Filz Du gebraucht hast, reichte 1m?

    Ich schalte immer wieder ein- und aus, um Strom zu sparen.. Dafür hab ich eine Wifi-Steckdose - kann man nach belieben programmieren oder einfach von unterwegs anschalten, dann ist die Maschine auf den Punkt warm, wenn man akommt. Kostet nur um die 15€.
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.792
    Zustimmungen:
    17.345
    Unter diesen Bedingungen dürfte der Nutzen einer Isolierung überschaubar bis gegen Null sein.
     
  15. #15 lo_piccante, 21.03.2019
    lo_piccante

    lo_piccante Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    nein, viel wird es sicher nicht sein! aber immerhin etwas und die Temperatur sollte sich länger halten, sodass beim nächsten Anschlaten weniger geheizt werden muss..
     
  16. #16 MagicaPID, 11.04.2019
    MagicaPID

    MagicaPID Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, der Filz hat mich 14,50 € gekostet, die Größe 70 x 100 cm ist perfekt, es bleibt noch genügend Rest um auch beide Seitenwände der Maschine doppelt zu isolieren.
     

    Anhänge:

    M_Master gefällt das.
  17. #17 M_Master, 10.08.2020
    M_Master

    M_Master Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Das sieht echt sehr gut aus! Ich bekomme bald auch eine, gebrauchte. Muss eh Hand anlegen und würde sie dann gerne isolieren. Die Idee mit dem Filz gefällt mir. Wie ist denn die Erfahrung nach fast 1,5 Jahren? Mit was hast du den die Gewindeverbindungen abgedichtet?
    Muss ich dann noch etwas beachten beim zurückstecken? Hatte in dem von dir verlinkten Beitrag gelesen, daß die Halterungen der Manometer angepasst werden müssen.
     
Thema:

Kesselisolierung Magica PID

Die Seite wird geladen...

Kesselisolierung Magica PID - Ähnliche Themen

  1. 1001. Entscheidungshilfe benötigt - diesmal "andersrum"

    1001. Entscheidungshilfe benötigt - diesmal "andersrum": Guten Tag, Moin und Servus an euch alle, auch ich will den Einstieg wagen - bin mir aber nicht sicher, wie ich ihn wagen soll. Nach gefühlt...
  2. ECM Classika PID gibt kein Wasser mehr aus

    ECM Classika PID gibt kein Wasser mehr aus: Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen, habe heute ganz normal die ECM in der Früh verwendet, dann gegen abends per Blindsieb mit...
  3. Zeitschaltuhr + PID-Einstellungen (Rocket R58)

    Zeitschaltuhr + PID-Einstellungen (Rocket R58): Hallo! Ich möchte mir eine gebrauchte Rocket R58 kaufen. Da ich diese nicht zurückgeben kann, möchte ich 100% sichergehen, dass durch die...
  4. [Maschinen] Einkreiser (mit PID?) als Einsteiger-Büromaschine

    Einkreiser (mit PID?) als Einsteiger-Büromaschine: Suche für einen Freund einen preiswerten Einkreiser (am besten mit nachgerüsteter PID-Steuerung), welche er im Büro nutzen möchte. Dabei aber...
  5. Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer

    Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer: Hallo Gemeinde, der Anzeigebereich in rot ist am Manometer von 8-11bar. Werksseitig wird die Maschine ausgeliefert, dass die 11bar beim Bezug...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden