Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

Diskutiere Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich beginne gerade, mich mit den Geheimnissen des guten Espressos vertraut zu machen. Ein recht offenes Geheimnis ist es, dass...

  1. #1 curse2000, 12.06.2009
    curse2000

    curse2000 Gast

    Hallo zusammen,
    ich beginne gerade, mich mit den Geheimnissen des guten Espressos vertraut zu machen.
    Ein recht offenes Geheimnis ist es, dass zwischen der richtigen Bohne und der richtigen Maschine - und am Ende dem richtigen Espresso - die richtige Mühle steht.

    Jetzt habe ich mich im Forum umgeschaut und nun schwirrt mir der Kopf vor lauter Marken und Modellen und Techniken. Demoka, Ascaso, Silos, M-203, La Cimbali Junior, Iberital, Scheibenmahlwerk ....

    Und da ich nur eine sehr kleine Küche habe, sollte sie auch ein sehr handliches Format haben (so dass sie z.B. in den Schrank passt)?
    Und da ich noch ein Absoluter Beginner bin, sollte sie für den Anfang auch nicht gar so teuer sein (so bis 100 Euro würde ich ausgeben)?
    Aber welche nun nehmen?

    Vor allem mit der richtigen Größe wären toll.
    Bei teuereren Modellen kann man ja auch Gebrauchten schauen.

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?
    Gerne auch mit Links zu hilfreichen Threads.

    Vielen Dank,
    Markus
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    936
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    ich hätte bei selbstabholung eine Demoka 203 zu verkaufen...klein handlich und für den anfang gut..
    preis 90 euro aber nur selbstabholung in berlin-kreuzberg.
     
  3. #3 marco070679, 12.06.2009
    marco070679

    marco070679 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Hallo,

    also dieselbe Frage wollte ich auch gerade stellen.

    Bei mir darf es allerdings auch eine Handmühle sein.

    Gruss

    Marco
     
  4. hobbla

    hobbla Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
  5. #5 curse2000, 16.06.2009
    curse2000

    curse2000 Gast

    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    @ RolfG.
    Würde ich doch nur in Berlin wohnen...
    Dann wäre ich sicherlich auf Dein Angebot eingegangen.
    Wohne in HH und komme in der nächsten Zeit leider nicht in B vorbei.
     
  6. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    84
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Es gibts die Standards wie iberital. demoka etc., die du schon gesagt hast aber es kommt auch auf die maschine an. ich hatte am anfang ne solis 166 und ne krups. ne demoka wär natürlich besser gewesen aber was soll ich mit ner 200 € mühle wenn die maschine das nicht ausnutzen kann? schreib mal welches maschinchen du dir so vorstellst.

    gruß

    felix
     
  7. #7 andi1179, 16.06.2009
    andi1179

    andi1179 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Hallo zusammen,
    hallo flix,
    ich bin neu hier im Forum und schon seit mehreren Jahren Kaffeejunkie. Seit kurzem "Espresso-Selber-Macher" mit ner billigen Maschine, keine Mühle, absoluter Einsteiger, etc.

    Frage an Flix, bzw. alle, genau wie curse2000 suche ich ne Mühle, die gut und günstig ist. Sollte ich die wirklich nach meiner Maschine aussuchen, oder doch besser direkt ne bessere Mühle holen und, bei mehr Geld fürs Hobby Zeiten, ne bessere Maschine?
     
  8. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    84
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Na mit ner Iberital kannst Du nix falsch machen. Benutzt mal die SUFU für Einsteigermühlen und Maschinen. Langfristig gesehen würd ich würd mir eher ne gute Mühle und dann die Maschine kaufen. Aber wie gesagt: SUFU und Kaffeewiki.de beantworten diese Fragen auch!
     
  9. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    158
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Hi,
    Achtung subjektiv: Ich würde keine der genannten elektrischen Mühlen nach Gebrauch in den Schrank stellen wollen. Es fällt immer Kaffeemehl aus dem Auswurf und wirklich klein / leicht sind die alle nicht.

    Ich hatte die Gelegenheit mit meiner Santiago für eine Dallcorte Mini mahlen zu dürfen. Kein Problem. Aber wenn man an der Kurbelei überhaupt keinen Spaß hat, dann sollte man die Finger davon lassen.

    @Andi
    wenn Du Dir sicher bist, daß es mit dem Hobby Kaffee weitergeht, dann wäre es sinnvoller gleich eine vernünftige Mühle zu kaufen. Maschinenupgrade kommt nach dem ersten großen Defekt Deiner Maschine garantiert, weil sich eine Reparatur nicht mehr lohnen wird. Zur Überbrückung kann die Mühle auch mal Kaffee für Herdkocher, French Press & Co liefern. Ohne Mühle siehts dagegen immer übel aus.
     
  10. #10 ISORausch, 02.07.2009
    ISORausch

    ISORausch Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle



    Hallo,

    bei dem Angebot habe ich mich doch direkt angemeldet! Steht das Angebot noch? Ich habe erst seit kurzem meine Gaggia Classic restauriert und benötige dringend eine Mühle.

    X-Berg passt mir super, ich komme vom Treptower Park :)

    Viele Kaffee-Grüße,
    Tobias
     
  11. Ralf_t

    Ralf_t Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Da muß ich Dich leider enttäuschen, die steht jetzt in meiner Küche... :)
     
  12. #12 ISORausch, 03.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2009
    ISORausch

    ISORausch Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Hallo Ralf,

    das ist allemal besser, als wenn sie einstaubt =)

    Bist du zufrieden mit der Mühle? Wie ich hier im Forum sehe, ist der Frage nach der optimalen Einsteiger-Mühle nicht einfach zu beantworten...

    mein derzeitiges "Ranking" (Inkl. Versand):

    Ascaso I-1 259,- Euro
    Demoka M-207 225,- Euro
    Ascaso I-mini 209,- Euro
    Demoka M-203 205,- Euro
    Ascaso I-2 185,- Euro

    Ich würde jetzt einfach die Ascaso I-1 nehmen, lasse mich aber auch gerne umstimmen. Meine Budgetgrenze liegt bei 260 Euro Inkl. Versand. Optisch und proportional sollte die Mühle mit meiner Gaggia Classic harmonieren. Farbe also Chrom oder besser noch Messing/"Gold". Gerne berücksichtige ich auch private und gewerbliche Angebote per PN oder Mail.

    Viele Grüße aus Berlin,
    Tobias
     
  13. Ralf_t

    Ralf_t Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Kann ich jetzt noch nicht sagen, hab die auch erst ein paar Tage und die Gaggia ist auch neu, muss mich da erst einfummeln ;-)

    Demoka ist ja pleite, die Mühle soll aber 1:1 von einem anderen Hersteller nachgebaut werden, wird dann wohl aber teurer...
     
  14. #14 ISORausch, 03.07.2009
    ISORausch

    ISORausch Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Jetzt bin ich leider wieder etwas verunsichert, habe gerade die Rancilio Rocky S für 260,- Euro gefunden.

    Meine Liste ist damit länger geworden. Könnt ihr mir eine kurze Empfehlung geben?

    Rocky S 261,- Euro
    Ascaso I-1 259,- Euro
    Demoka M-207 225,- Euro
    Ascaso I-mini 209,- Euro
    Demoka M-203 205,- Euro
    Ascaso I-2 185,- Euro

    Vielen Dank schon mal,
    Tobias
     
  15. #15 plempel, 03.07.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.145
    Zustimmungen:
    6.261
  16. #16 ISORausch, 03.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2009
    ISORausch

    ISORausch Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Danke, der Preis ist heiß =)

    Ich habe gerade mal die Daten verglichen. Da hat die Rocky mit ihren "großen Motor" ja nur 140W bei 50mm Scheiben und keinen ST-Schalter, die Ascaso I-1 dagegen 250W und 54mm Scheiben.

    Ach, das ist aber auch eine schwere Entscheidung. Kann ich denn bei allen genannten Maschinen von der gleichen Mahlqualität und Lautstärke ausgehen?
     
  17. #17 S.Bresseau, 03.07.2009
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.966
    Zustimmungen:
    6.873
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    rocky

    Italian Coffee machines kitchen aids: NEW Rancilio Rocky Doserless Coffee Grinder 2009 Ed., Rancilio Coffee Machines, rocky-doserless
    225.- + 7.50 = 232.50 aus UK

    i-mini

    innova/Ascaso I-Mini

    185.- incl. versand

    wegen er leistung des rocky-motors würde ich mir keine gedanken machen, der wird auch in der kleinsten rancilio profi-mühle verbaut.

    die wattangabe ist meistens die aufnahme, nicht das, was an "mahlkraft" abgegeben wird. das hängt noch vom wirkungsgrad des motors und der verlustreibung des getriebes ab - die rocky hat gar keins ;-)

    die lautstärke ist auf jeden fall unterschiedlich. die i-mini soll sehr laut sein, die rocky recht leise. ab nächster woche kann ich einen vergleich zwischen rocky und iberital challenge machen :cool:

    ciao

    Stefan
     
  18. #18 ISORausch, 03.07.2009
    ISORausch

    ISORausch Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Also die Demoka M203 habe ich jetzt erstmal rausgeworfen, da ich ihr gegenüber das neue Modell M207 bevorzugen würde. Also leise und sauber wäre schön! Budget: 260 Euro. An der Rocky stört mich ein wenig die Zweihandbedienung, an der I-Mini die Lautstärke und bei I-1 und I-Mini soll die Mahlgradskalierung fragwürdig sein.



    Rocky S 233,- Euro
    - kein ST-Schalter, + leise, + sinnvolle Mahlgradeinstellung

    Ascaso I-1 259,- Euro

    Demoka M-207 225,- Euro

    Ascaso I-mini 185,- Euro
    - laut, + preiswert, + klein

    Ascaso I-2 185,- Euro
     
  19. #19 reklame35, 03.07.2009
    reklame35

    reklame35 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    Günstig , praktisch und ziemlich leise ist ein großer Hammer und ein Brett. Vorteil ist auch, dass nirgendwo alter Kaffee hängenbleiben kann. Also immer absolute Frische, günstig, leise, problem- und stufenlose Mahlgradversrellung und lässt sich easy im Schrank unterbringen.
    Die ideale Eimsteigerlösung:lol:
     
  20. #20 ISORausch, 03.07.2009
    ISORausch

    ISORausch Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

    ...Gummi-, Zimmermanns- oder Schmiedehammer?

    Nee, Spaß bei Seite...ich kann mich nicht entscheiden und möchte keinen Fehlkauf eingehen.
     
Thema:

Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle

Die Seite wird geladen...

Kleine (günstige) Einsteiger-Mühle - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Niche Zero black Mühle

    Niche Zero black Mühle: Verkaufe meine Niche Zero in schwarz. Die Mühle ist in einem einwandfreien Zustand, sowohl technisch als auch optisch - ich habe sie gerade...
  2. Mühle um die 100€

    Mühle um die 100€: Hallo ihr Lieben! Ich suche eine günstige, gepflegte Einsteigermuhle - stoßrichtung ascaso i-steel, demoka m203, quickmill apollo etc...einfach...
  3. Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer

    Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer: Hi, ich hoffe es geht euch allen gut. Ich stehe kurz vor dem Kauf einer neuen Kaffeemaschine. Der Kauf hängt allerdings noch an einer Frage und...
  4. Suche Monolith Single Dosing Mühle zum Ausprobieren

    Suche Monolith Single Dosing Mühle zum Ausprobieren: Hallo liebe Community, ich habe mich seit geraumer Zeit in die Single Doser von KafaTek verliebt. Bevor ich über einen Kauf nachdenke, möchte ich...
  5. Bialetti Herdkanne: kleinerer Trichter?

    Bialetti Herdkanne: kleinerer Trichter?: Hallo liebe Community! Ich bräuchte einen Rat: Ich stehe vor einem kleinen Dilemma: Ich liebe den Kaffee aus einer (Bialetti) Herdkanne wirklich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden