Kombimaschinen: La Pavoni DOMUS Bar Dosata vs. Quickmill Pegaso 3035 EVO

Diskutiere Kombimaschinen: La Pavoni DOMUS Bar Dosata vs. Quickmill Pegaso 3035 EVO im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin moin ans Forum! Nach 25 Jahren mit meiner geliebten Schraubkanne Alessi 9090 von Richard Sapper möchte ich nun mal auf eine...

  1. #1 egustav, 25.10.2018
    egustav

    egustav Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin ans Forum!
    Nach 25 Jahren mit meiner geliebten Schraubkanne Alessi 9090 von Richard Sapper möchte ich nun mal auf eine Siebträger-Maschine umsteigen. Für Latte Macchiato war der Espresso brauchbar, als Espresso getrunken eher solala. Und um es gleich zu sagen: Ich habe nicht viel Platz in der Küche.

    Wichtig ist mir natürlich ein sehr guter Espresso, und dass Mahlen und Espresso mengenmäßig programmierbar sind. Ich möchte weder den Mahlvorgang noch die Espresso-Bereitung jedesmal überwachen und dosieren müssen.
    Das Milchschäumen mache ich mit einem separaten Gerät, daher ist diese Funktion für mich unwichtig.

    Nach Recherche im Netz und hier im Forum bin ich auf zwei Maschinen gestoßen, die mir für meine Zwecke sinnvoll erscheinen:

    La Pavoni DOMUS Bar Dosata und Quickmill Pegaso 3035 EVO

    Gibt es jemanden, der beide Maschinen kennt und mir die Unterschiede erklären kann? Welche Maschine ist empfehlenswert? Worauf muss ich als Sieb-Neuling achten? Welche Fallen lauern?

    Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße,
    gustav
     
  2. #2 S.Bresseau, 25.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.030
    Hallo Gustav, herzlich willkommen!

    ich würde keine Kombimaschine nehmen, sondern zwei einzelne Geräte, die nehmen ggfs. sogar weniger Platz weg
    Pro und contra integrierte Mühle: Was spricht für oder gegen Kombigeräte?

    Die von dir genannten Maschinen unterscheiden sich hinsichtlich Hitzeerzeuger (Kessel vs Themoblock). Infos dazu, zu anderen Geräten und alle grundegenden Infos zum Kaffeekochen allgemein findest du im Kaffeewiki

    Mühlen mit Timer gibt es einige, aber die ausgegebene Menge ist nicht immer wirklich gleich, leider.Schau dir mal die MK Vario an.

    Maschinen mit Volumendosierung sind sehr selten, da kenn ich mich zu wenig aus.

    ed

    Lesestoff
    Quickmill-Thermoblock Geräte Teil II

    Noch eine Anmerkung; auf die Modelle mit integrierter Mühle gehe ich hier nicht ein, auch bieten wir diese nicht an.
    Die intergrierte Mühle die von QM hier verbaut wird, ist - sagen wir mal - etwas unterdeminsioniert. Ausserdem ist der Totraum durch den Aufbau riesig.
    In der Kleinsten Klasse der Geräte (0835, 3035) mag das noch irgendwie vertrettbar sein, bei den hier beschriebenen Geräten, allerdings am Ziel vorbei.
    Die Geräte können richtig guten Kaffee, aber nur mit entsprechender Mühle!
     
  3. #3 egustav, 28.10.2018
    egustav

    egustav Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hello ed,

    vielen Dank für deine Antwort! Das Argument, dass zwei Einzel-Geräte sogar weniger Platz wegnehmen als eine kleine Kombimaschine, kann ich aber nicht unterschreiben. Die Kombis sind etwa 27-32cm breit. Eine einzelne Mühle ist etwa 12-14cm breit. Um insgesamt auf weniger Platz zu kommen, müsste die Espressomaschine also max. 19cm breit sein... eine so schmale hab ich nur von DeLonghi gefunden. Und das will man nicht wirklich :)

    Was allerdings wirklich überzeugt, ist das eventuelle Upgrade von Mühle oder Kocher möglich ist.

    Die MK Vario sieht sehr gut aus, auch die Mengenprogrammierung scheint recht präzise zu funktionieren. Danke für den Tipp! 399 Euro sind natürlich auch kein Schnapper, da bleibt für die Espressomaschine nicht mehr so viel übrig...

    Tja, die Mehrheit der Forumsmitglieder scheint ja von Kombimaschinen nix zu halten. Aber was wäre eine gute Kombi aus Einzelgeräten für folgende Anforderungen:

    - Wenig Platz
    - NUR Espresso, Milchschäumen selten oder nie
    - Soll schnell einsatzbereit sein. 3-5min Aufwärmzeit sind o.k., ich hab aber hier im Forum auch von Maschinen gelesen, die 15-20min brauchen, das wäre nichts für mich!
    - unter dem Sieb sollte eine große Milchkaffeeschale Platz finden
    - Mühle muss leise sein
    - Mühle mit Mengenautomatik
    - Preis zusammen max. 600-700 Euro

    Danke für euer Feedback,
    gus
     
  4. #4 S.Bresseau, 28.10.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.030
    Nebeneinander sind sie natürlich breiter, aber Du kannst die Geräte so stellen, dass sie wenig Platz brauchen, man kann z.B die Mühle alleine noch irgendwo hinquetschen.

    Aufheizdauer ist bei keiner deutlich unter 10 Minuten, mit Tricks (im Dampfmodus hochfahren) gehts etwas schneller. Die Quickmill Thermoblöcke sind tendenziell am schnellsten auf Temperatur. Leise ist keine Mühle, ich fand bisher von den Kleinen die BB005 am angenehmsten. Ist auch sonst sehr gut, nur kein vergleich zur MK Vario in Bezug auf den Timer

    Wie hoch ist dein Budget? Ich habe bisher mit einer Ausnahme alles gebraucht gekauft.
     
  5. #5 BackToBlack, 28.10.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    289
    Kommt halt auf das Budget an. Die neue Eureka Specialita ist sehr leise, die höre ich kaum und hat einen Timer -- preislich zwar in der Mühlenwelt höchstens Mittelklasse, aber für den TE dann wohl doch über Budget.

    Ich wollte nur anmerken, dass es wirklich sehr leise Mühlen gibt, aber halt nicht für lau. Und da sie recht neu auf dem Markt ist, wird sie einem auch gebraucht nicht nachgeworfen.
     
  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.450
    Zustimmungen:
    8.059
    Ich hab da eine geniale Idee!

    oh...
    doch nicht :(
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.844
    Zustimmungen:
    30.756
    Tat er schon und Du schiesst damit deutlich über‘s Ziel hinaus:
    Die gewünschte Luxusfunktion mit allem in guter Qualität wird es neu für das Geld nicht geben, gebraucht mit etwas Geduld könnte es wohl gehen.

    Noch ein Gedanke zum Platz und alternative Lösung, auch wenn der Vorschlag wieder ein Schlag ins Budgetkontor ist: Entsorge den externen Milchschäumer (Platz gewonnen) und nimm einen Zweikreiser (ordentliche Schaumqualität) plus Mühle. Neu würde das allerdings einen guten Tausender bedeuten (ohne die ohnehin fragwürdige Mengenautomatik an der Maschine). Gebraucht könnten 700€ möglich sein.
     
    joost gefällt das.
Thema:

Kombimaschinen: La Pavoni DOMUS Bar Dosata vs. Quickmill Pegaso 3035 EVO

Die Seite wird geladen...

Kombimaschinen: La Pavoni DOMUS Bar Dosata vs. Quickmill Pegaso 3035 EVO - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] SUCHE La Pavoni Europiccola

    SUCHE La Pavoni Europiccola: ... als Zweitmaschine für's Büro in Top Zustand. Freue mich auf Eure Angebote.
  2. Pavoni streikt, kein Bezug möglich

    Pavoni streikt, kein Bezug möglich: Mich erreicht heute der Hilferuf, dass meine "Kaffeemaschine nicht mehr geht". Das ist praktisch, weil ich aus 700 Km Entfernung auch nicht viel...
  3. La Pavoni als Alternative ?

    La Pavoni als Alternative ?: Hallo in die Runde, nachdem ich jetzt doch weiter auf der Suche nach einer Espressomaschine bin, hab ich mir überlegt, ob es für uns vielleicht...
  4. [Verkaufe] Leveler Walnuss für Olympia, La Pavoni, Elektra

    Leveler Walnuss für Olympia, La Pavoni, Elektra: Verkaufe einen höhenverstellbaren Leveler von CREATIVEWERK. Griff ist aus amerikanischer Walnuss. Der Zustand ist tadellos. Er wurde lediglich 2-3...
  5. [Erledigt] Einfülltrichter aus Edelstahl passend für La Pavoni, Olympia, Elektra

    Einfülltrichter aus Edelstahl passend für La Pavoni, Olympia, Elektra: Verkaufe einen wenig genutzten Einfülltrichter aus Edelstahl von BPLUS passend für die Siebe von Olympia, La Pavoni, Elektra usw. [IMG] [IMG]...