Kruve Sifter - Der Schüttelfred

Diskutiere Kruve Sifter - Der Schüttelfred im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi. Ich bin mal so frei. In diesem Themenfaden sollen Erfahrungen/Erfahrungsberichte mit dem Kruve Sifter gesammelt werden. [IMG] Fortsetzung...

  1. #1 Tschörgen, 10.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Hi.

    Ich bin mal so frei.

    In diesem Themenfaden sollen Erfahrungen/Erfahrungsberichte mit dem Kruve Sifter gesammelt werden.

    [​IMG]

    Fortsetzung folgt ...
     
    Guens, pastajunkie, j*rg und 5 anderen gefällt das.
  2. #2 Kaffeesack, 10.02.2017
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    803
    Kruve Stifter-Wat is dat nou weer? :rolleyes:
     
    espressionistin und femto gefällt das.
  3. #3 TobiasJ, 10.02.2017
    TobiasJ

    TobiasJ Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    58
    Doofe Frage, du hast 12 Siebe? Irgendwie habe ich nur 11..
     
  4. #4 DieBärenmarke, 10.02.2017
    DieBärenmarke

    DieBärenmarke Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    2.925
    Na da bin ich mal gespannt, wo hast du das Teil bezogen, und was Kostet der Spaß?
     
  5. #5 Hafensänger, 10.02.2017
    Hafensänger

    Hafensänger Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    2.880
    Oha Tschö! Darf ich fragen was es als Begleitgetränk zum Abendessen gab? ;)
    Wie heißt das Ding: Stifer (Thread-Titel), Stifter (erster Post) oder vielleicht Sifter?
     
    Tschörgen und Kaffeesack gefällt das.
  6. #6 Tschörgen, 10.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Von Erfahrung kann wohl niemand sprechen, aber die ersten Eindrücke will ich kurz mitteilen.
    Der Kruve ist sehr wertig und edel verarbeitet. Keine scharfen Kanten, keine sichtbare Macken.
    Sogar den ersten Kontakt mit dem Fliesenboden hat er teilweise gemacht und überstanden. :cool:

    Beim ersten schütteln war ich erstaunt wieviel Fines sich in meinem Mahlgut für Filterkaffee befindet.
    Auch erstaunt war ich, dass ich den Mahlgrad zu grob eingestellt habe.
    Also den Mahlgrad feiner gedreht, geschüttelt, nicht gerührt, die Fines entfernt und mit der Hario und Eintassenfilter aufgegossen.
    Wieder erstaunt wie gut Kaffee doch schmecken kann. :cool: Rund, harmonisch gar nicht bitter.

    Die Reinigung mache ich mit einem feinen Pinsel. Auch hier braucht man etwas Übung damit man nicht in den
    Löchern des Siebes hängenbleibt.
    Der Siebwechsel verlangt etwas Aufmerksamkeit geht aber ganz gut. So oft werde ich das wohl sowieso nicht machen.
    Sobald ich meine Lieblingskörnung gefunden habe, bleibt das wohl einige Zeit so.
    Erst wenn ein Cold Drip wieder ansteht, werde ich wohl umbauen müssen.
    Ich habe inzwischen den dritten Kaffee aufgegossen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
    In ein paar Tagen wird der Ablauf wohl in Fleisch und Blut übergehen und dem täglichen Morgenkaffee
    steht nichts mehr im Wege.
    Eine Waage werde ich mir wohl demnächst noch zulegen um den Ablauf noch etwas zu optimieren.

    Soweit so gut. Mehr dann ein anderes mal wieder.
     
  7. #7 Stephan Stoske, 10.02.2017
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    630
    Waddet nich all gibt. Sifter, das Ding heisst Sifter, nicht Stifter und auch nicht Stifer.

    https://www.kruveinc.com/

    Ah, zu spät.
     
    Tschörgen gefällt das.
  8. #8 Tschörgen, 10.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Das war der Südafrikaner und die fehlende Brille. Nun sollte es aber passen. Danke für den Hinweis.
    Der versiffter die ganze Küche, wenn du nicht aufpasst. :)
     
  9. #9 Tschörgen, 10.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Ich habe nun dreimal gezählt, wegen des Südafrikaners. Das Depot ist voll. Also 12.
     
  10. #10 Tschörgen, 10.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Ich habe die Herren damals bei Kickstarter gesponsert. Ein paar kanadische Dollars habe ich überwiesen und ein gefühltes Jahr später dieses Geschenk hier bekommen. 85€ waren das, glaube ich damals. Etwa.
     
    DieBärenmarke gefällt das.
  11. #11 TobiasJ, 10.02.2017
    TobiasJ

    TobiasJ Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    58
    110USD inkl. Versand im Mai 2016 gezahlt.

    Leider nur 11 Siebe angekommen bei mir, morgen mal schauen was fehlt und dann den Kundenservice testen ;-)

    Ansonsten ähnliche Erkenntnis, Fines weg und Mahlgrad viel zu grob. Das wird noch den einen oder anderen Testrun benötigen.
     
    Tschörgen gefällt das.
  12. #12 Mokalexa, 11.02.2017
    Mokalexa

    Mokalexa Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    3.353
    Könnten die Kruver-Tester bitte noch schreiben aus welcher Mühle euer Mahlgut stammt!
     
    smu83 und puckmuckl gefällt das.
  13. #13 Tschörgen, 11.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Aktuell mahle ich mit Eureka MCI.
    Ich werde aber demnächst die MK Brasilia aus dem Keller holen und austesten. Diese habe ich damals für die Schwester ergattert. Sie nimmt aber lieber eine Solis. Wäre ja schade wenn sie sich im Keller langweilt.

    Hier noch schnell die fines aus 50g Filterkaffee.
    Es sind 1 Gramm.

    [​IMG]

    Ich weiß, ehrlich gesagt gar nicht für welche maximale Menge der Kruve optimiert ist.
    Normalerweise siebe ich ja nur 16 Gramm am Stück. Hier habe ich mal versucht was so geht.
    Dass nicht alle fines heraus sind, ist mir auch klar.
     
    Mokalexa gefällt das.
  14. #14 Tschörgen, 11.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Mein Mittagskäffchen. Quijote Microlot.

    Gemahlen mit der Gedreidemühle von MK, feinste Stufe.

    [​IMG]

    Gesiebt mit 1000 und 400.

    Davon:

    13g 1000-400
    3g >1000
    2g <400

    Die fines habe ich entsorgt, die restlichen 16g zu 240ml Kaffee aufgebrüht.

    [​IMG]

    Lecker.
     
    dergitarrist, blu, cup29 und 2 anderen gefällt das.
  15. #15 nnamretsuM, 11.02.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    286
    Is' dat Teil sinnvoll?

    Bin ja nicht 100%filterkundig...

    Nett als Deko finde ich's ;)
     
  16. #16 Tschörgen, 11.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Mir geht es in erster Linie darum, die Fines heraus zu bekommen und den Spieltrieb zu befriedigen. :)
    Was ich bis jetzt sagen kann ist:
    Der Kaffee ist nicht mehr so bitter, es kommt eine feine Säure heraus, die ich nur bei noch helleren Röstungen kannte. Ich mag das.
    Ich werde mich nicht zu Tode schütteln bis ich 16 Gramm von genau 800-400um Kaffeemehl habe, wobei das
    bestimmt auch einmal interessant wäre.
    Auch habe ich nun ein besseres Gefühl für den Mahlgrad. Hier lag ich ganz schön daneben.
    Beim Espresso bleibe ich weiter bei der klassischen Methode. (Menge, Durchlaufzeit und Geschmacksempfinden).

    Ist schon ein nettes Spielzeug.
     
  17. #17 nnamretsuM, 11.02.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    286
    Vielleicht kriegt man ja billig so eine Rüttelplatte (Laborbedarf?).
    Könnte die nicht helfen?
     
  18. #18 Tschörgen, 11.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Guck mal aufs Foto mit der MK. Rechts die selfmade Tamperstation.
    Da habe ich vor Jahren einen gebrauchten Motor von einem Laborrüttler reingebaut. :cool:
    Das spart mir schon die ein oder andere Minute.
    Ich wusste schon damals, dass ich die irgendwann mal brauche. :)
     
    aerosolus gefällt das.
  19. #19 nnamretsuM, 11.02.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    286
    Respekt!
     
  20. #20 Tschörgen, 11.02.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10.336
    Zustimmungen:
    8.461
    Ansonamun gefällt das.
Thema:

Kruve Sifter - Der Schüttelfred

Die Seite wird geladen...

Kruve Sifter - Der Schüttelfred - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Kruve Sifter / Rafino

    Suche Kruve Sifter / Rafino: Nachdem ich heute morgen mit Begeisternug den Kruve Sifter Schüttelfred durchgelesen habe würde ich mir dem Sifter auch gerne zulegen. Da ich...
  2. [Zubehör] Suche Kruve Sifter zum Ausleihen

    Suche Kruve Sifter zum Ausleihen: Hallo liebe Leute, ist jemand bereit sein Kruve Sifter Siebset mal zu verleihen für ein paar Tage? Meine neue Mühle (Honne) hat mir heute zwei...
  3. [Erledigt] Kruve Sifter Barista Plus Rot 11 Siebe

    Kruve Sifter Barista Plus Rot 11 Siebe: Hallo zusammen, Da ich zeitlich nicht wie geplant zu mehr Pour Over und Sieben komme, verkaufe ich mein neues und unbenutztes Kruve Kaffee Sieb...
  4. [Erledigt] Kruve Sifter Two mit 400 und 800µm Sieben

    Kruve Sifter Two mit 400 und 800µm Sieben: Ebenfalls hier aus dem Forum erstanden. Ideal für Pourover und kann mit weiteren Sieben ergänzt werden. Preis: 40€ inkl. Versand [IMG]
  5. [Erledigt] Kruve Sifter (Rafino) - Alles Verkauf

    Kruve Sifter (Rafino) - Alles Verkauf: UPDATE: Der 11er ist leider schon vergeben. Dafür gebe ich beim 2er nun den formschönen Bambus Filterhalter von Handground kostenlos dazu. Dieser...