La Cimbali Junior D/1 wieder fit machen und was die Zeit so bringt

Diskutiere La Cimbali Junior D/1 wieder fit machen und was die Zeit so bringt im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, wie schon im Threat von Skunkworks angedroht, wollte ich auch meine Erfahrungen zu meiner Cimbali Junior mit euch teilen und...

  1. #1 kubax303, 03.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2016
    kubax303

    kubax303 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    wie schon im Threat von Skunkworks angedroht, wollte ich auch meine Erfahrungen zu meiner Cimbali Junior mit euch teilen und hoffe, dass ich ab und an auf eure Hilfe bauen kann.

    Vorneweg: Ich würde mich als Einsteiger bezeichnen. Das heißt die Junior ist meine erste eigene Siebträgermaschine (wobei ich mir lange versucht habe einzureden der Padhalter meiner Senseo wäre auch eine Art Siebträger). Zuvor kam ich nur außer Haus und auf der Arbeit in Kontakt mit der Materie und wollte endlich einen Schlussstrich unter das Senseo-Kapitel aus dem Studium ziehen.

    Wer jetzt meint, eine Junior sei für den Anfang ein etwas übertriebener Einstieg, hat vermutlich recht. Allerdings kam ich durch einen glücklichen Zufall vergleichsweise günstig an eine Maschine, die top aussah und offensichtlich pfleglich behandelt wurde. Zudem kenne ich sie von der Arbeit (dort haben wir die selbe, nur noch älter) und dachte daher, dass mir die Eingewöhnung und der Umgang so vielleicht etwas leichter fallen könnte.
    So viel zum warum und wie.
    Hier ein paar Bilder der Maschine vor dem Kauf:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Als die Maschine jedoch bei mir ankam, blühte mir mal wieder das grausige Erwachen. Denn von dem Top-Zustand war nach einem Versand in einem alten Felgen-Karton ausgestopft mit ein paar der großen Luftkissenpolster nicht mehr allzu viel über.

    Hier ein paar Bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Jede Menge Beulen, Dellen und Macken. So hatte ich mir das ehrlich gesagt dann doch nicht vorgestellt.

    Da ich die bessere Hälfte aber schon einmal soweit hatte und mir nicht eingestehen wollte, dass es vielleicht doch nicht das beste war, so eine Maschine anzuschaffen, habe ich mich entschlossen die Junior zu behalten. Zumal ich mich mittlerweile an die ganzen Ditscher sogar gewöhnt habe. Vor allem stört mich wohl die Tatsache, dass die Maschine in einem 1a Zustand war, bis sie versandt wurde und ich so knapp dran war ein echtes Schmuckstück zu bekommen. Nun gut, Schwamm drüber. Der Verkäufer hat mir wegen seiner Schluderei ja immerhin Rücknahme oder Rabatt angeboten. Für welchen Weg ich mich entschieden habe, könnt ihr Euch sicherlich denken ;-)

    Was mir allerdings Sorgen bereitet hat, war die Frage, ob es den Innereien der Cimbali gut ging oder, ob sie von der herumschubserei im GLS-Truck Schaden genommen hat.

    Bevor ich sie also das erste mal angeschlossen habe, wollte ich einen Blick unters Blech werfen. Zu meinem erstaunen sah hier auf den ersten Blick alles prima aus.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    (Zu der frei herum liegenden Masse komme ich übrigens noch.)

    Nachdem ich den Fuß mit (roher) Gewalt wieder einigermaßen gerade gebogen hatte, wollte ich auch einen Blick in den Kessel werfen und musste nach einer kleinen Überschwemmung feststellen, dass der Verkäufer diesen leider nicht geleert hatte. Nach einer Ablassschraube, wie blu sie beispielsweise hier im Kaffee-Netz beschreibt, habe ich vergeblich gesucht und musste feststellen: Mein Kessel hat soetwas nicht. Ich behalf mir dann damit, die Maschine leicht zu kippen, einen Trichter unter die Öffnung des Heizstabs zu klemmen und langsam die drei schrauben zu öffnen, sodass ich das Wasser langsam und halbwegs gezielt ableiten konnte.

    Nachdem das Wasser draußen war, folgte der Heizstab und auch der sah den Umständen entsprechend gut aus. Vor allem, wenn man bedenkt, was man sonst hier so im Forum zu Gesicht bekommt.
    [​IMG]

    Nach einem ausgibigen Bad in Essig-Essenz sah die Gerätschaft dann so aus und war wieder wie "Funkel-"nagelneu:
    [​IMG]


    Soviel dazu. Morgen mehr. Ich muss jetzt erst einmal ins Bett. Ist auf einmal ziemlich spät geworden.

    [Edit] Kann mir jemand sagen, wieso ich die Bilder in der Vorschau sehen und anschließend nicht mehr?
     
    Skunkworks gefällt das.
  2. #2 Skunkworks, 03.06.2016
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    409
    Hey, viel Erfolg!
    Die Beulen zu sehen tut fast schon weh.
    Sehr schade, nichts überstürzen!
    N8
     
  3. joewue

    joewue Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    146
    @kubax303 :
    Kann leider gar kein Bild mehr sehen, hast du den Upload unter picr.de wieder gelöscht?
    Schade eigentlich ....
     
  4. #4 kubax303, 03.06.2016
    kubax303

    kubax303 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Nein hatte ich nicht. Habe sie direkt aus Googledrive eingebunden (da lagen die Bilder ohnehin) und im Editor hat das auch prima funktioniert. Heute früh habe ich die Bilder dann allerdings nicht mehr gesehen. Skunkworks konnte sie aber offensichtlich anschauen. Heute Abend versuche ich es dann nochmal.
     
  5. #5 Skunkworks, 03.06.2016
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    409
    Hab die Bilder auch nur gesehen, als ich aus Versehen auf "Zitieren" (auf meinem Telefon) gedrückt habe. Keine Ahnung, warum es im Edit-Modus angezeigt wird und sonst nicht.
     
  6. #6 Gaggia-Fan, 19.06.2016
    Gaggia-Fan

    Gaggia-Fan Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    5
    Bilder sind bei mir nicht zu sehen. Auch nicht beim zitieren.
    vielleicht kannst Du sie nochmal reinstellen. Anleitung am Forenanfang und dann über http://picr.de.
    Da ich mit meiner M 31 gerade fertig, kann ich vielleicht etwas sagen.
    Gruß Michael
     
Thema:

La Cimbali Junior D/1 wieder fit machen und was die Zeit so bringt

Die Seite wird geladen...

La Cimbali Junior D/1 wieder fit machen und was die Zeit so bringt - Ähnliche Themen

  1. Rocket giro d´italia rosa ...

    Rocket giro d´italia rosa ...: Hallo, ich hätte da mal eine Frage in die Runde.Von Rocket gibt es ja die R58 Giro d´italia Limited Edition. Nun kann man als Radsport Fan,der ich...
  2. [Maschinen] La San Marco SM90/95

    La San Marco SM90/95: Hallo, ich suche eine SM90 oder 95 als Bastelobjekt für den Winter. Wenn jemand eine abgeben will, bitte an mich denken. Sie darf auch gerne alt...
  3. [Verkaufe] La Marzocco Strada EP zweigruppig

    La Marzocco Strada EP zweigruppig: Wir verkaufen unsere treue La Marzocco Strada EP, zweigruppig. Sie ist BJ 2013, auf 240V umgerüstet, hat bis dato nicht viel gearbeitet und ist...
  4. La Scala Butterfly Anno 2002 zieht zu viel Wasser

    La Scala Butterfly Anno 2002 zieht zu viel Wasser: Liebe Community, Hallo erstmal! Ich lese hier schon seit langer Zeit als Gast mit und melde mich jetzt nach langer Zeit mit einem Anliegen, einer...
  5. [Verkaufe] La Pavoni Professional "Settembre 1992" (Version v.2.4 - 1990-1994)

    La Pavoni Professional "Settembre 1992" (Version v.2.4 - 1990-1994): Guten Tag, ich verkaufe hier eine La Pavoni Europiccola Baujahr "Settembre 1992" in einem für dieses Alter sehr gepflegten Zustand. Somit absolut...