Latte Macchiatto vermischt sich

Diskutiere Latte Macchiatto vermischt sich im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi, nach dem Eingießen des Espressos habe ich eine schöne Kaffeeschicht auf der Milch. Der Kaffee sinkt dann aber innerhalb von etwa 30 sek nach...

  1. Alwe

    Alwe Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    nach dem Eingießen des Espressos habe ich eine schöne Kaffeeschicht auf der Milch. Der Kaffee sinkt dann aber innerhalb von etwa 30 sek nach unten und vermischt sich mit der Milch. Woran liegts? Die Milch soll ja kälter sein als der Kaffee, muss die Temperaturdifferenz eher hoch sein?
    Grüße Alex
     
  2. #2 simple_me, 28.02.2010
    simple_me

    simple_me Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Mein Vorposter hat im Prinzip schon alles Wichtige gesagt. Ich lass die Milch im Glas allerdings etwas länger als 12s stehen, eher so 30. Dann das Glas nochmal 1-2x vorsichtig mitsamt Inhalt aufklopfen, so trennt sich der Schaum von der Milch noch klarer. Dann lass ich tatsächlich über den umgedrehten Löffel, also die gewölbte Seite, langsam den Espresso ins Glas laufen. So ergibt sich eine recht gute Trennung mit gewisser Konstanz. Natürlich wird die scharfe Trennung mit der Zeit weicher und weicher, aber es hält schon recht lang.
     
  3. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    251
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Hallo Alex,

    Latte macchiato läuft genau anders rum wie Cappuccino. Hier musst du mit deiner Silvia zuerst die Milch schäumen und danach erst den Espresso ziehen. Die Milch nach dem Aufschäumen gleich in´s Glas gießen. Während du mit der Silvia den Espresso machst, reicht die Zeit normalerweise aus, damit sich die Milch weitgenug abgekühlt hat. Vermischt es sich immer noch, dann einfach noch länger warten.

    Viele Grüße
    Rainer
     
  4. Alwe

    Alwe Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Hi Rainer,
    ich habe zuerst Milch mit der Dampflanze erhitzt, diese ins Glas gegossen, anschließend Milch aufgeschäumt und ebenfalls ins Gla (die 2 Schritte kann man sich wohl sparen und einfach mehr Milch aufschäumen, damit ein flüssiger Anteil bleibt?) Dann die Maschine entlüftet und wieder aufheizen lassen und den Espresso gezogen - sollte also eigentlich genug Zeit zum Abkühlen der Milch gewesen sein. Latteglas und Espressotasse waren aufgewärmt.
    Ich werde das nächste Mal etwas kühlere Milch nehmen und etwas länger warten - dann sollte es klappen.
    Grüße Alex
     
  5. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    251
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Genau, und Latteglas aufwärmen ist nicht notwendig ;-). Ob die Milch vor dem Aufschäumen kühl ist oder nicht, spielt für nen Latte keine Rolle. Kalte Milch gibt dir lediglich mehr Zeit für das Ziehen, die ganze Prozedur endet spätestens bei knapp über 60°, egal ob die Milch vorher kalt oder warm war.
     
  6. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    251
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Hm, ich hatte auch schon Beschwerden, weil die Espresso-Tasse nicht voll war ... ;-)
     
  7. #7 Jan Kluczewitz, 01.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Ein Trick, der das Ganze eventuell noch verbessert: den Espresso in ein heißes Metallkännchen beziehen und dann über die Rückseite eines ebenfalls heißen Löffels, den Du in den Schaum hältst, gießen. Aber die Temperaturgeschichte ist sicherlich die wichtigere.
     
  8. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    251
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Kaffeeklatsch, das will ich gar nicht bestreiten, dass aus diesen Gründen das Ausspülen des Glases sinnvoll ist - es hat mit der Dreischichtung aber nix zu tun. Diese entsteht durch die unterschiedlichen Dichten der verschiedenen Flüssigkeiten. Die unterschiedlichen Dichten hängen wesentlich mit den unterschiedlichen Temperaturen zusammen.
    Will heißen:
    Heißen Espresso in heiße Milch -> keine Schichtung
    Heißen Espresso in (lau)warme Milch -> Schichtung

    Das Stehenlassen der Milch vor dem Eingießen des Espresso dient mehr dem Abkühlen, weniger dem Absetzen von Milch und Schaum.

    Gruß
    Rainer

    P.s.: Das mit dem Espresso war kein Spaß (wenn auch ein "nimm mich nicht ganz so ernst"-Smiley dahinter war). Wenn ein Kunde kommt und möchte ein vorgewärmtes Glas, dann bekommt er das - genauso, wie eine volle Espressotasse.
     
  9. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    leider muss ich hier auch widersprechen. wenn man einen LATTE M. machen will und diesen originalgetreu zubereiten will, dann wird die milch AUF den espresso gegossen. "gefleckte milch" früher zog man den espresso vor der blondphase ab um den teuren kaffee nicht zu verschwenden. diesen "rest" goss man in einem glas mit milch auf...dies ist der Originale Latte Machiato. zumindest habe ich es so öfters gelesen und wurde mir mal in einer traditionellen bar erklärt. Ich konnte es auch öfters in einer italienischen bar beobachten.
    Das getue mit den Schichten ist zwar schön, aber nicht traditionell ;-) *duck und weg*

    http://www.kaffee-netz.de/ich-unbed...te-macchiato-im-original-ohne-schichtung.html
     
  10. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    251
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Hab ich ja auch nie behauptet ;-)

    Aber ich kann´s beim nächsten Mal hinter der Kaffeebar ja mal ausprobieren (wobei, dann wäre vielleicht *duck und weg* wörtlich zu nehmen) :cool:
     
  11. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    ich weiss
    :)
     
  12. mibaki

    mibaki Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Gott sei dank hat das noch jemand mit der "gefleckten Milch). Ich dachte schon im führenden Forum weiss niemand wie ein "original LM" auszusehen hat. Der wird nicht geschichtet, der soll sich vermischen. Dadurch wird er ja erst "gefleckt". Wobei ich zustimme das viele LM Trinker auf den gimick der schichterei stehen...
     
  13. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    ;-) nichts zu danken...wir wollen ja alle nur voneinander lernen. macht den mädels halt einfach ein paar schichten rein, dann freuen die sich auch ;-)
     
  14. #14 mike.oliver, 01.03.2010
    mike.oliver

    mike.oliver Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Latte Macchiatto vermischt sich

    Und da Mädels nur eine Latte M. wollen und keine Klugschnacker, bringt es auch nichts, wenn wir ihnen erzählen, wie Latte traditionell gemacht wird :lol: und dass sie bei Klugschnackern gar nicht erst eine Latte M. wollen, ist auch klar.
    Ich kenn es übrigens auch auf die traditionelle Art mit "Restkaffee" etc.
    Über die großen Temperaturunterschiede muss sich der Anfänger gar keine Gedanken machen, auch das Vorwärmen ist vernachlässigbar für die Schichtung. Zu Hause an meinem Einkreiser schäume ich Milch erst nach dem Espressobezug, , das liegt aber daran, dass ich meinen Caffé zu Hause nicht verbrennen will. Im Laden schäume ich erst die Milch, gieße sie ins Glas, beziehe dann den Espresso und rein damit.
    Und was will ich mit dem langen Geschwafel sagen? Entscheidend für die Schichtung ist einzig, dass sich der leichtere Schaum gut von der flüssigen Milch abgesetzt hat und der Caffé zwischen die beiden Schichten setzt (Kaffee ist leichter als Milch). Die Trennung von Schaum und Milch erreicht man über Warten und ein sachtes Klopfen...und wenn du die Milch richtig schäumst (KaffeeWiki), dann ist sie auch nie zu heiß.
    Viel Spaß und lieber ein bißchen länger warten...;-)
     
Thema:

Latte Macchiatto vermischt sich

Die Seite wird geladen...

Latte Macchiatto vermischt sich - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Milchaufschäumthermometer, Milchthermometer, Thermometer Latte Art

    Milchaufschäumthermometer, Milchthermometer, Thermometer Latte Art: Entwickelt für den perfekten Mikroschaum Dieser Thermometer hilft Ihnen beim temperaturgenauen Aufschäumen der Milch. Einfache Handhabung Mit nur...
  2. Hilfe bei Latte Art Zentralschweiz

    Hilfe bei Latte Art Zentralschweiz: Hallo Zusammen Dank des Kaffee-Netz, bin ich ein täglicher Espressogeniesser. Meine Frau trinkt aber auch sehr gerne einen Latte. Leider klappt es...
  3. Alternative zu Espresso/Latte Macchiato aus Siebträgermaschine

    Alternative zu Espresso/Latte Macchiato aus Siebträgermaschine: Hallo Leute, ich habe zur Zeit eine Silvia und mache damit jeden Tag einen Latte Macchiato für meine bessere Hälfte und einen Cappu für mich. Ich...
  4. Welche Bohne für Vollautomat??

    Welche Bohne für Vollautomat??: Guten Morgen zusammen! Ich habe über die Suchfunktion leider nichts passendes gefunden, deshalb frage ich hier einmal nach. Ich habe einen...
  5. Latte Macchiato mit dem Einkreiser

    Latte Macchiato mit dem Einkreiser: Hi, ich versuche mich gerade an Latte Macchiato, aber mir verläuft immer die Milch- und die Espressoschicht und es endet als Milchkaffee mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden