Lautstärkemessung von Mühlen mittels App

Diskutiere Lautstärkemessung von Mühlen mittels App im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Im Livi-Thread ging es um die unterschiedlichen Lautstärken der Handmühlen. @asifb hat dort Probemessungen mit einer App für die Kimu M68 und HG1...

  1. #1 S.Bresseau, 05.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.686
    Zustimmungen:
    6.622
    Im Livi-Thread ging es um die unterschiedlichen Lautstärken der Handmühlen. @asifb hat dort Probemessungen mit einer App für die Kimu M68 und HG1 gepostet. Vielen Dank dafür! Ich nehme das zum Anlass, einen eigenen "Mitmach-Thread"
    :) aufzumachen.

    Wer mitmachen will: Bitte Mühlenmodell, App, Smartphone und Screenshot posten.

    Messung bitte im Abstand von 1m.
    Ich habe mein Smartphone flach auf einen kleines Türmchen aus zwei umgedrehten Kunststoff-Messbechern mit gummiertem Fuß gelegt, um den Körperschall zu minimieren, werde die Messung aber nochmal mit einer Dämmmatte gegenchecken. Und eigentlich müsste die Mühle in einem schallgedämmten Raum gemessen werden und nicht wie in diesem Fall in einer Küche mit Wandkacheln.

    Die Mikrophonöffnung war auf die Mahlkammer ausgerichtet, d.h. die Höhe entsprach der der Mahlkammer und das Smartphone lag parallel zur angrenzenden, nur über den Küchenboden verbundenen Küchenplatte. Ideal wäre wohl ein Fotostativ mit kleiner Platte.

    Mir ist klar, dass wir keine technisch präzisen Messungen erhalten und dass das Klangspektrum für das subjektive Gefühl mindestens genauso wichtig ist wie der Pegel. Trotzdem vielleicht mal ganz interessant zu sehen, welche Ergebnisse es gibt.


    Ed
    Weil das zu großen Diskussionen geführt hat: Bitte auch die Messsituation beschreiben, also Raumgröße und -Ausstattung sowie Abstand der Mühle von der Wand etc.
     
    nnamretsuM gefällt das.
  2. #2 S.Bresseau, 05.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.686
    Zustimmungen:
    6.622
    Mühle: Tidaka CB1
    App: Sound Meter
    Smartphone: Samsung SGS4
    Leerlauf: ca. 60 dB
    Betrieb: max. 75 dB
    Messraum: Küche 6qm Parkettboden
    Position: Küchenplatte, untergelegte Moosgummimatte, Abstand zur Wand (Fliesen) ca. 5cm recht und 20cm hinten

    [​IMG]
     
    nnamretsuM gefällt das.
  3. #3 nnamretsuM, 05.11.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    320
    Nette Idee!

    Leider finde ich die App für iOS nicht.
     
    Germi gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.522
    Eine mit demselben Namen für iOS gibt es hier: Sound Meter - Noise Power Level and Decibel Meter von LQH Apps „Sound Meter - Noise Power Level and Decibel Meter“ im App Store
    Ist es das? Ansonsten gibt im Appstore noch ein paar andere, wenn man nach Soundmeter sucht.
     
  5. #5 S.Bresseau, 05.11.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.686
    Zustimmungen:
    6.622
    Die sieht anders aus umd hat leider keine guten Bewertungen.
    Ich habe mich mit solchen Apps bisher nicht beschäftigt und kann leider keine Empfehlungen in Sachen Zuverlässigkeit, Genauigkeit oder Kalibrieren geben.

    Vielleicht stößt noch jemand mit Erfahrung dazu.
     
  6. #6 Aeropress, 05.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.122
    Zustimmungen:
    5.534
    Mir stellt sich da die Frage wie vergleichbar und zuverlässig diese Messungen sind. Ich denke mal nur weil alle die gleiche App nehmen aber ganz verschiedene Handys mit sicher qualitativ unterschiedlich empfindlichen Mikrophonen und unbekannten Frequenzgängen ist das so nicht gewährleistet. Da ist dann ein Mühle vielleicht nur deshalb leiser weil das Mikro mit dem gemessen wurde hohe Frequenzgänge nicht hört und überhaupt spielt ja nicht nur Dezibel sondern auch der Sound einer Mühle eine große Rolle ob es als störend oder nicht empfunden wird. Das kann man mit sowas auch nicht abbilden.
     
    Germi, higgs_muc und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 macbert, 05.11.2017
    macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    307
    Dezibel X - dBA, Apple App Store
    Unter Schallpegelmesser suchen.
    Gibt es auch als kostenlose Version.
    Vorteil: man kann direkt bei der Messung Fotos machen.
    Wird auch durchweg gut bewertet.
     
  8. #8 macbert, 05.11.2017
    macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    307
    Ich denke das Ganze kann nur einen Überblick verschaffen.
    Wobei das auch reicht um Gefühltes zu untermauern und auch nicht.
    Wir haben alle kein Schalltechnik—Labor.
     
  9. #9 nnamretsuM, 05.11.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    320
    Macap M7D, 9g:

    [​IMG]

    HG-one, 9g:

    [​IMG]
     
    S.Bresseau gefällt das.
  10. #10 nnamretsuM, 05.11.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    320
    App: Decibel X
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.522
    Das ist nicht ungewöhnlich, dass APPs unter Android und iOS unterschiedlich aussehen, kommt auch vor, dass sie bei gleichem Namen von unterschiedlichen Herstellern sind.
    Grundsätzlich halte ich das Unterfangen allerdings auch für nicht besonders erfolgversprechend. Smartphones mit irgendwelchen APPs sind keine kalibrierten Messgeräte und die individuellen Umgebungsbedingungen der User sind so unterschiedlich, dass da kaum sinnvoll vergleichbare Werte rauskommen dürften.
     
  12. #12 macbert, 05.11.2017
    macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    307
    Sorry cbr-ps ;),
    muss ja auch nicht unbedingt immer wissenschaftlich sein.
    Sondern ein Anhaltspunkt um Gefühltes zu untermauern.
    Als Ing. verstehe ich aber deinen Einwand.
    Denke aber wir sollten das locker sehen.:)
     
  13. #13 nnamretsuM, 05.11.2017
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    320
    Dass das hier nicht wissenschaftlich ist, war @S.Bresseau höchstwahrscheinlich bekannt …

    Mich würden Eure Messungen auch interessieren.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  14. #14 macbert, 05.11.2017
    macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    307
    B1F8D99F-0892-477E-9CFA-6FE51A2F148B.jpeg DA4E3987-0433-4A2F-8E6E-5DF07A28B36F.jpeg Das sind die Messungen, die ich schon unter LIVI gepostet habe.

    Hallo,
    habe mal zwei Schallpegelmessungen mit meiner HG1 und der Kinu durchgeführt.
    Die erste Messung mit der HG 1 erbrachte eine Max-Wert von 71,4 dB und einen Mittelwert von 65,1 dB. Wobei der Max-Wert ein Quietschen der Kurbel war am Ende des Mahlvorganges.
    Entspricht im Vergleich etwa einer ruhigen Straße.
    Die zweite Messung mit der Kinu W68 erbrachte eine Max-Wert von 66,7 dB und einen Mittelwert von 57,1 dB.
    Entspricht in etwa einem ruhigen Gespräch.

    Beide Werte sind aber durchweg noch im grünen, also in einem im Alltag nicht belästigenden, Bereich.
    Man erkennt auch aus den Diagrammen, das Mahlen hat mit der Kinu etwa doppelt so lange gedauert.
    Gemahlen habe ich mit beiden je 7g mittlerer Röstung.
    Gibt für mich jetzt einen schönen Capu mit 14 g ;), bin ja Schwabe und lass möglichst nichts verkommen:)

    Sobald ich die Livi habe mach ich hier ergänzende Messungen.
    Ich würde mal schätzen sie liegt bei der Kinu.
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.522
    Wenn man mit irgendeinem nicht kalibrierten Gerät unter einigermassen vergleichbaren Bedingungen Mesungen macht, kann man die natürlich vergleichen, das reicht sicher für eine nichtwissenschaftliche Betrachtung. Aber unterschiedlichste „Schätzeisen“, von denen man so gut wie nichts weiss angewendet unter unterschiedlichsten Rahmenbedingungen - da kommt meines Erachtens nichts ansatzweise vergleichbares mehr raus. Man kann es natürlich locker sehen (neige ich grundsätzlich auch zu), aber ich fürchte hier wird versucht mit irgenwelchen dubiosen Zahlen eine Objektivität vorzugaukeln, die faktisch so nicht gegeben ist.
    Und ehrlich: Ich habe schon die Diskussion im LIVI Thread nicht verstanden. So massebehaftete Handmühlen ähnlicher Bauart lassen keinen signifikanten Unterschied in der Geräuschentwicklung erwarten, schon garnicht verglichen mit den elektrischen Kreischern.
     
    basstian, Milchzahn und Sebastiano gefällt das.
  16. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.284
    Spielverderber
     
    nnamretsuM und S.Bresseau gefällt das.
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.522
    Sorry :oops:
     
  18. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.284
    Man koennte ja mal die Schublade mit den Althandys aufmachen, darauf verschiedene Lautstaerkemess-Apps installieren und die ganze Mimik vergleichen - vielleicht ist das ja gar nicht so uebel am Streuen.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  19. #19 S.Bresseau, 05.11.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.686
    Zustimmungen:
    6.622
    Zum Thema Standardisierung und Zuverlässigkeit der Messung hatte ich eigentlich viel geschrieben.
    Eigentlich.
    Manchem Reflextipper täte es mal ganz gut, mehr zu lesen als zu schreiben.

    Ich verstehe den Thread als Anfang und quasi als Spielwiese, aus der sich vielleicht was entwickelt. Vielleicht auch nicht.

    Helges hat die meisten Reaktionen perfekt in einem einzelnen Wort zusammengefasst.
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.522
    Ich habe es gelesen und verstanden und darauf reflektierend meinen Kommentar geschrieben. Schon die darauffolgende Diskussion um mögliche APPs und deren Bewertung zeigt, auf welch wackeliger Basis das Ganze steht. Die nicht vergleichbaren Umgebungsbedingungen hattest Du im Eingangspost ja selbst schon bemerkt, eines der größten Probleme aus meiner Sicht, wenn ich mir meinen halligen Wintergarten so anhöre.
    Spielwiese geht natürlich immer wenn es Freude macht, ich würde halt nicht zuviel objektive Erkenntnis daraus erwarten.
    Will es Euch auch nicht verderben, ziehe mich dann mal zurück...
     
    Sebastiano gefällt das.
Thema:

Lautstärkemessung von Mühlen mittels App

Die Seite wird geladen...

Lautstärkemessung von Mühlen mittels App - Ähnliche Themen

  1. Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle

    Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle: Hallo zusammen, Ich wollte mal das geballte Forumswissen befragen. Ich bräuchte die Krümelschale für eine Casadio Enea OD, allerdings kann ich...
  2. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  3. Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos

    Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos: Hallo, ich würde gerne eine Eureka Mythos kaufen, kann mir aber keine neue leisten. So hoffe ich das ich gebraucht eine bekommen kann. Hat...
  4. Arte di Poccino oder Zacconi + Mühle

    Arte di Poccino oder Zacconi + Mühle: Liebe Kaffee-Netzler, ich suche eine Handhebelmaschine, Arte di Poccino oder von Zacconi, ggf. inkl. optisch passender Mühle bzw. als Set, Mühle...
  5. [Erledigt] Tchibo Mühle mit integ. WAAGE

    Tchibo Mühle mit integ. WAAGE: Hallo, biete hier meine Tchibo Mühle an. Gekauft im Dez. 2019 also noch nicht alt. Meiner Meinung nach ein absoluter Preis/Leistungs Sieger mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden