Lelit Pl41 tem auf? Level 2

Diskutiere Lelit Pl41 tem auf? Level 2 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Gerade Mal nach 3 Monaten habe ich das Bedürfnis auf ein upgrade... Mich stört auch die 57mm Brühgruppe Am liebsten hätte ich ein Gerät mit so...

  1. #1 Fabio89, 24.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Gerade Mal nach 3 Monaten habe ich das Bedürfnis auf ein upgrade... Mich stört auch die 57mm Brühgruppe

    Am liebsten hätte ich ein Gerät mit so einer Optik
    bezzera_bz10_espressomaschine_600x600@2x.png

    Ich habe mir so ein Limit bis 700 Euro gesetzt , darf auch gebraucht sein, aufgeheizt sollte wenn möglich bis 15 min.

    Was haltet ihr vom:

    1. Bezzera BZ 07 PM PID,
    2. VBM - Vibiemme DOMOBAR
    3. Oder doch der Klassiker , Rancilio Silvia

    Einkreiser reicht mir aus , ich lese schon seit Tagen und umso mehr ich lese umso unsicherer werde ich.

    Habt ihr andere Vorschläge ?
    Ich erwartete richtig tolle crema, auf die der Zucker nicht mehr untergehen will ...


    Vielen Dank
     
  2. #2 cbr-ps, 24.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.413
    Zustimmungen:
    18.287
    Ich sehe kein wirkliches Upgrade bei den Optionen. Eine fette Crema geht auch mit der Lelit und geeigneten Bohnen. Falls Du mal eine Cremabombe zum Testen suchst: Ich trinke gerade diesen Espresso....
    Einzig der größere Kessel könnte etwas an Temperaturstabilität bringen, was im Falle der Silvia ohne PID aber erstmal beherrscht sein will.
    Die Domobar mit E61 kannst Du bei deiner Anforderung zur Aufheizzeit direkt streichen, die braucht mindestens doppelt so lange.

    Wo ist dein Problem mit dem 57er Sieb, was erwartest Du vom 58er für einen Fortschritt?

    Ein „Upgrade“, welches eher ein Sidegrade wäre, nach 3 Monaten sehe ich kritisch. Das klingt irgendwie nach „ich bin mit dem Ergebnis in der Tasse nicht zufrieden und will es technisch lösen“. Das wird so aber nicht funktionieren, denn das Ergebnis in der Tasse hängt maßgeblich von Dir ab, nicht von der Technik.
     
    mirella.likes.italian, FRAC42, serkan und 6 anderen gefällt das.
  3. #3 Fabio89, 24.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Erstmal vielen Dank für deine Einschätzung, beim 57 stört mich alleine schon die Auswahl an Zubehör... Aber auch habe ich das Gefühl, das der Siebträger allgemein sich nicht so wertig anfühlt .

    Upgrade in dem Sinne auch optisch ...

    Danke für den Tipp mit der Bohne, ich hatte bereits Bohnen da hatte ich bestimmt 20 % Crema aber wie auf deinem Bild, der schießt erstmal 100% Crema rein und dann bleiben 50% stehen. Hammer. :eek:

    Ich habe schon bereits viel mit dem Grinder ausgetestet, hatte auch bereits die perfekte extraktion , 8.5g Kaffe ergaben was mit 26g Kaffee nach 25 Sekunden...
     
  4. #4 Fabio89, 24.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Azalee und cbr-ps gefällt das.
  5. #5 Fabio89, 24.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Ausser der Aufheizzeit ist die bezzera BZ 07 PM PID gleich zu handhaben? Alleine optisch würde ich gerne wechseln. Oder doch besser dann dir Lelit behalten ...

    Würde eine gebrauchte für 680 bekommen mit pid
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.413
    Zustimmungen:
    18.287
    Die BZ07 ist ein Zweikreiser, also anderes Funktionsprinzip. Für reinen Espresso ohne Milchschaumbedarf aus meiner Sicht ein Rückschritt gegenüber der Lelit, da Du dich von der direkten Brühtemperatursteuerung verabschieden musst.
    Für einen Schwerpunkt mit Milchschaum wäre es ev. eine Überlegung Wert.
     
    Azalee und Fabio89 gefällt das.
  7. #7 Fabio89, 25.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    War heute mein Ergebnis:
    Screenshot_20191225-115831.jpg Screenshot_20191225-115843.jpg

    Nach drei Monaten, das ist der erste Teil Erfolg auf meinem Weg zum Barista

    Sonst noch jemand Empfehlungen für ein Nachfolgemodell?

    Milchschaum mach ich so 4 bis 5 Mal die Woche .
     
    cbr-ps gefällt das.
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.413
    Zustimmungen:
    18.287
    Sieht doch gut aus.
    Ich sehe nach wie vor keinen Grund für einen so schnellen Maschinenwechsel, schon garnicht bei dem knappen Budget. Da dürfte kaum eine Verbesserung zu erreichen sein.
    Spar dir die Ausgabe und arbeite weiter an der Technik. Das verspricht aus meiner Sicht die besten Erfolgschancen.
     
    holmger, Alias, tako1981 und 3 anderen gefällt das.
  9. #9 Fabio89, 27.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Danke für den Tipp, ist es normal das man mit einem Einser Sieb weniger crema hinbekommt wie mit dem zweier?
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.413
    Zustimmungen:
    18.287
    Keine Ahnung, ich nutze das 1er selten und lege auch nicht so großen Wert auf Crema.
     
  11. #11 lomolta, 27.12.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    297
    Ob es normal ist, kann ich dir nicht sagen. Geht mir jedenfalls genauso. Bisher war die "fehlende" bzw wenigere Crema aber geschmacklich bei mir nicht nachteilig, wenn der Bezug generell gepasst hat.
     
    Azalee und cbr-ps gefällt das.
  12. #12 Fabio89, 28.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Ich mach 3 bis 5 Mal die Woche einen Cappuccino

    Das Gerät hat auch einen Pid

    Bezzera BZ 07 PM PID

    Nür das Display des pid ist defekt aber den bekomme ich bestimmt günstig, was denkst...

    Vielen Dank für deine Geduld und guten Tipps

     
  13. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    1.360
    Eine BZ07 mit PID ist dann ein Zweikreiser mit PID, was meines Wissens nicht allzuviel Sinn ergibt. Das können aber andere sicher besser erklären.

    Die logische Konsequenz aus "mit PID" und "bequem Milchgetränke zubereiten" wäre ein Dualboiler mit PID. Die kleinen gehen auch schon bei um die 1000€ los. Ich hätte mir statt der Bianca fast eine Lelit PL61T PLUS R1 gekauft, aber die gibt es neu nur noch vereinzelt als Restbestand.
     
    Adjacent gefällt das.
  14. #14 Fabio89, 29.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Dann habe ich noch eine Frage, die Power User Nutzen doch keinen PID oder? Heizen des Gerät auf 15 bis 25 min und lassen dann einen Espresso raus.

    Und ich denke der größte Vorteil zu meiner aktuellen Lelit 42 tem ist das die Temperatur beim brühen nicht so schnell abfällt, richtig?

    Manche Röster geben Grad zahlen vor, kann man die dann einstellen bei diesen Geräten ? Ich will jetzt auch keine Physik draus machen aber mir wäre schon wichtig, dass die Espressi konstant gut schmecken

    Bezzera BZ 07 PM PID, würde ich für 600 bekommen
    Vibiemme Domobar Junior HX, würde eher bei 800 liegen, gebraucht.
     
  15. #15 Fabio89, 29.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Bei der Bz07 ist die anzeige vom PID defekt... Kostet die wirklich 80 euro ? Oder kann man auch nur Display tauschen ?

    Thermopid Rosso - Rimprezza.de
     
  16. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    1.360
    Wie meinst du das? Das gründliche Aufheizen nimmt dir ein PID nicht ab. Und "PID nicht nutzen" geht ja quasi gar nicht, wenn installiert, läuft das im Hintergrund. Man muss es nicht aktiv nutzen, d.h. man muss nicht an der Temperatur herumstellen, wenn man das nicht braucht, aber der Hauptnutzen ist ja die verbesserte Temperaturkonstanz- nach Aufheizen versteht sich.

    Was sind "diese Geräte"? Bei Geräten mit PID kann man die Temperatur einstellen, aber je nach Maschinentyp setzt die Steuerung unterschiedlich an und kann deshalb auch unterschiedlich (gut) funktionieren.

    Mir ist noch immer nicht ganz klar, was die konkreten Verbesserungswünsche gegenüber der Lelit sind: Bequemer schäumen? Erweitertes Zubehör, das es nur in 58mm gibt? Andere Optik? Wenn das Ziel sein sollte, einfach nur besser schmeckende Espressi zu bekommen, würde ich erst mal gar nicht upgraden, sondern mit der Lelit lernen, Bohnen variieren etc. ;)
     
    Senftl gefällt das.
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.413
    Zustimmungen:
    18.287
    Ich bin etwas verwirrt von deinem Beitrag, verstehe nicht so recht wo Du drauf hinaus willst.
    Wie @Azalee schrieb, wenn ein PID eingebaut ist, ist es auch aktiv und regelt die Temperatur, unabhängig davon ob der User „power“ ist oder nicht. Die einfache Temperatureinstellung ist eine weitere Option die man nutzen kann, aber nicht muss. User die spezielle Röstungen mit besonderen Anforderung an die Temperatur zubereiten, nutzen das Feature sinnvollerweise.


    Hier sehe ich eher einen kleinen Nachteil, da der kleine Kessel bei nachströmendem kalten Wasser schnell abkühlt. Per PID wird zwar schnell gegengeregelt, aber die Heizung muss da erstmal hinterher kommen.
    Bei manchen Röstungen kann es hilfreich sein, die Brühtemperatur anzupassen. Das ist besonders einfach und genau mit Einkreisern oder Dual Boilern mit PID möglich.
    Das sind beides Zweikreiser, die bezogen auf genaue Brühtemperaturregelung nicht so optimal sind, s.o.
     
  18. #18 Fabio89, 29.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Noch einmal anders formuliert, ich hole mir einen Zweikreiser mit PID schalte das Gerät an stell es auf 93 Grad und lass dann einen Espresso raus ohne Milch zu schäumen, dann habe ich doch eine konstante Temperatur und zusätzlich ein besseres Ergebnis wie mit der Lelit Pl 42 tem, da dort die Temperatur Recht schnell abfällt, richtig ?

    Die Regelung wird sich erst ungenau wenn man beides dual macht oder ?

    Korregiert mich falls ich falsch liege..
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.413
    Zustimmungen:
    18.287
    Nein, bei einem DB werden Brühtemperatur und Dampfdruck unabhängig voneinander geregelt, wobei der Brühteil konstruktiv dem eines Einkreisers entspricht.
    Kommt drauf an wie gut der HX des ZK dimensioniert ist und was die Regelung taugt.
    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Du für reinen Espressobezug mit deiner Maschine gut aufgestellt bist und kann dir leider keine Argumente für einen Wechsel liefern.
     
    lomolta und Azalee gefällt das.
  20. #20 Fabio89, 29.12.2019
    Fabio89

    Fabio89 Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    46
    Sorry für meine schlechte Ausdrucksweise ich meinte wenn ich mit dem ZK Espresso mache und nebenher Milch Schäume. Dann ist die Brühtemperaturregelung ungenauer oder allgemein ?

    Ich trinke halt am Wochende Cappuccino und auch einmal im Monate >4 Milchgetränke
     
    Abarth gefällt das.
Thema:

Lelit Pl41 tem auf? Level 2

Die Seite wird geladen...

Lelit Pl41 tem auf? Level 2 - Ähnliche Themen

  1. Einsteiger-Frage 2/3: Temperatur einstellen bei Zweikreisern?

    Einsteiger-Frage 2/3: Temperatur einstellen bei Zweikreisern?: Liebe Damen und Herren, erstmal DANKE an alle für das unglaubliche Wissen, dass in diesem Forum zu finden ist! Bitte dennoch um Verständnis für...
  2. Frage zum Dichtungswechsel Lelit pl41

    Frage zum Dichtungswechsel Lelit pl41: Hallo, ich habe bei meiner PL41 die Brühgruppen-Dichtung gewechselt. Nun stelle ich fest, dass ich den Siebträger erst bei ca "4 Uhr" fest und...
  3. Lelit PL41 EM Frage bez. Barangabe

    Lelit PL41 EM Frage bez. Barangabe: Hallo, bin neu hier und Besitzer einer Lelit PL41 EM in Kombi mit einer Lelit PL043. Ich bin noch immer beim ausprobieren bezüglich der Menge und...
  4. [Maschinen] Tolles Einsteigerset Lelit PL41LEM mit PL43mmi Mühle

    Tolles Einsteigerset Lelit PL41LEM mit PL43mmi Mühle: Hallo Forum, Auf diesem Weg möchte ich eine schöne Einsteigerkombi verkaufen: Eine Lelit PL41LEM (Prod. 04/2018) zusammen mit der passenden...
  5. Lelit PL41 - Kessel leckt

    Lelit PL41 - Kessel leckt: Hallo Gemeinde! Meine Lelit tropfte heute Nachmittag plötzlich beim Bezug aus dem vorderen Teil des Gehäuses. Ich hab sie jetzt mal geöffnet, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden