Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

Diskutiere Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"? im Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Diese Woche war ich mal bei Lohas Kaffee in der Langen Reihe. Alles lecker, Kaffee schmeckt und ist auch ein guter, Brötchen auch, alles toll....

  1. #1 BenBean, 23.03.2014
    BenBean

    BenBean Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Diese Woche war ich mal bei Lohas Kaffee in der Langen Reihe. Alles lecker, Kaffee schmeckt und ist auch ein guter, Brötchen auch, alles toll. Warum dort aber von bio, "organic espresso" oder fair die Rede ist, hab' ich nicht so ganz verstanden. Die verwendeten Kaffees sind jedenfalls nicht bio und zumindest einer davon auch nicht fair (beim anderen weiß ich's nicht). Auch die Milch ist nicht bio. Dafür, dass Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability" bedeutet finde ich das schon recht krass. Gerade, wenn das Kaffee dort die Worte "bio und fair" sogar im Logo trägt, sollte man schon ein klein wenig drauf achten, dass das dann auch der Wahrheit entspricht… Naja, dachte mir so etwas schon fast, denn richtig gute UND faire Bio-Kaffees sind dieser Tage schwer zu finden ;-)
     
  2. Stef27

    Stef27 Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Hallo BenBean,
    wenn Du etwas nicht verstehst, dann FRAG lieber nach, bevor Du Dein HALBWISSEN ins Netz stellst. Bei Nachhaltigkeit und Fairness geht es nicht um irgendwelche Siegel, sondern um Qualität und Herkunft. Und darauf achten wir bei all unseren Produkten zu 100 %. Ich müsste jetzt zu weit ausholen um Dir zu erklären, warum wir was machen. Auch für Deine weitere Zukunft, immer erst Nachfragen bevor Du etwas ins Netz stellst. Sowas kann sich sehr negativ für einen Laden auswirken, aber das wusstest Du ja sicherlich.
     
  3. #3 BenBean, 26.03.2014
    BenBean

    BenBean Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Hallo Stef27,


    vielen Dank für Deine Antwort. Ich möchte niemandem schaden und lasse mich gerne belehren… Mir ist das Thema eben sehr wichtig und ich finde, dass man mit Begriffen wie "bio" und "fair" heute oft sehr schnell bei der Hand ist. Diese Begriffe im Logo zu tragen, wäre für mich verpflichtend für absolute Transparenz.


    Eine Maßnahme wäre, die von Euch verwendeten Produkte aufzulisten und für alle Konsumenten ganz klar nachvollziehbar zu machen, warum diese von Euch für bio, fair oder nachhaltig gehalten werden. Z. B. habt ihr die Produktionsstätte besucht bzw. kontrolliert? Habt ihr Garantien der Hersteller? Der Importeure, Händler etc.? Ein Siegel muss ja gar nicht sein. Es gibt Viele, die mit kleinen Erzeugern zusammen arbeiten, die sich eine bio-Zertifizierung nicht leisten können. Aber es muss für den Konsumenten eben immer ganz klar nachvollziehbar sein, warum etwas ohne Siegel trotzdem bio-Qualität hat oder fair gehandelt ist - dann kommt es nicht zu Missverständnissen oder "Halbwissen", wie Du es nennst.


    Wenn aber Produkte von Euch verwendet werden, deren Erzeuger selbst nirgendwo von Bio oder Fairtrade oder Nachhaltigkeit sprechen, dann muss das für den Konsumenten natürlich seltsam anmuten, oder nicht?
     
  4. Stef27

    Stef27 Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Hallo BenBean,

    schade das Du Dich in unserem Laden nicht umgeschaut hast, auf all unseren Produkten ist genau zu sehen woher sie stammen und was drin ist. Wir arbeiten zb. mit der Gutsküche zusammen, eines der besten Bio Restaurants Hamburgs, wir arbeiten mit der Effenberger Vollkorbäckerei und mit der veganen Kochkücke Happenpappen die nur mit hochwertigen Bioprodukten backen zusammen, wir arbeiten mit der Supremo Kaffeerösterei die überwiegend Direct Trade Kaffee beziehen, also direkt mit dem Bauern vor Ort kooperieren, wir arbeiten mit der Torrefactum Rösterei die ähnlich arbeitet, genauso wie wir jetzt auch Kaffee von der Quijote Rösterei im Ausschank haben. Zudem haben wir immer wieder tolle Kaffees verschiedener Microlot Röster. Bei uns bekommt jeder eine genau Produktbeschreibung der fragt und den es interessiert. wir sind ein kleiner Familienbetrieb der versucht so gut es geht Nachhaltig zu arbeiten. Du solltest Dir lieber Gedanken machen um die meisten anderen die es nichtmal versuchen, als bei uns ein Haar in der Suppe zu suchen. Aber Du machst Dir wenigstens Gedanken, trotzdem hätte ich mir gewünscht das Du mich/uns angesprochen hättest. Einen schönen Abend noch.
     
  5. #5 mag_espresso, 26.03.2014
    mag_espresso

    mag_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    242
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Das Wort Bio ist seit dem EG Bio Logo inzwischen so verwässert, da würde ich nichts drauf geben, oder die entsprechenden Logos aus südamerikanschen Ländern etc., da bin ich persönlich vorsichtig.

    Ich persönlich finde z.B. einen Blick auf die Karte bei Lohas und ein kurzes Gespräch mit dem Menschen hinter der Theke für mich viel aussagekräftiger als alle Zertifikate. Und daraus habe ich für mich festgestellt das die Leute bei Lohas wissen was bio, gesund und nachhaltig bedeutet, zumindest wenn ich nach meiner Interpretation davon gehe.

    Die Essenssachen auf der Karte habe ich sehr genossen zu meinem Espresso.
     
  6. #6 BenBean, 26.03.2014
    BenBean

    BenBean Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Hallo Stef27,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    Mag sein, dass ich mich nicht genügend umgeschaut habe. Ich war nur kurz auf einen Kaffee da und bin schnell wieder los. Der Kaffee schmeckte, wie gesagt, sehr lecker und ich habe noch gesehen, dass er "Starlight" heißt. Beim Googeln habe ich dann entdeckt, dass er von Public Coffee Roasters aus Hamburg gemacht wird. Erst als ich dann auf deren Seite keinerlei Hinweise auf Nachhaltigkeit, direct- oder fair trade oder bio fand ging mir auf, dass das bei Euch genau das Thema ist. Ich war dann erst einmal genervt, dass das Eine offensichtlich nicht zum Anderen passt, sodass ich das nicht unkommentiert stehen lassen wollte. Wäre mir das gleich vorort aufgegangen, hätte ich Euch sicher angesprochen.


    Ich schrieb ja schon, dass ein Logo mit "fair" und "bio" eine starke Aussage ist. Daher finde es auch super, dass Ihr mit den von Dir genannten Erzeugern zusammenarbeitet - darauf habe ich bei meinem Besuch zugegebenermaßen nicht geachtet. Es ist zumindest schon einmal beruhigend, wenn es nicht einfach nur wieder eine Marketing-Masche ist, sondern Ihr dies ernst nehmt.


    Meine heftige Reaktion bezog sich wohl einzig auf den einen Kaffee, dessen auffälligen Namen ich mir merken konnte. Die third wave Bewegung gefällt mir eigentlich ganz gut, aber manche machen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Fairness und bio wieder nichts anders, als unsere Großväter. Klar schmeckt der Kaffee, klar ist er sicher von hoher Qualität, aber das heißt weder, dass er bio noch fair noch direct-trade ist.


    Vielleicht kannst Du ja in Bezug auf Euren Starlight-Kaffee einfach noch ein paar Worte zu dessen bio, fair- bzw. direct-trade und Nachhaltigkeitshintergrund schreiben, denn ich konnte, wie gesagt, im Netz dazu nichts finden. Ich glaube Euch jetzt schon, dass es bei Eurer "100%"igen Achtsamkeit einen Grund gibt, warum Ihr diesen Kaffee gewählt habt.
     
  7. #7 BenBean, 31.03.2014
    BenBean

    BenBean Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Hallo Stef27,

    hätte jetzt eigentlich mit einer Antwort bezüglich Eurer Kaffee-Wahl (siehe oben) gerechnet… Für Euch eigentlich die Chance Eure bio-faire Ausrichtung glaubwürdig und transparent zu vertreten. Kommt da noch etwas? Ich würde mich freuen.
     
  8. #8 mmorkel, 01.04.2014
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    563
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Öhm, er hat doch schon zweimal geantwortet? An Stefs Stelle würde mich Dein aggressiv-fordernder Tonfall stören, und ich würde versuchen, die Kommunikation hier nicht weiterzutreiben (zumal er ja hier schon einiges gesagt hat).

    Just a thought...
     
  9. #9 KölnerJung, 01.04.2014
    KölnerJung

    KölnerJung Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    9
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Ich kann hier nur mit dem Kopf schütteln...

    Solche Beiträge, die unbegründet einen negativen Angriff darstellen sollten gelöscht werden.

    BenBaen schreibt selber, dass "alles toll" war. Seine Bedenken/Fragen hätte er vor Ort anbringen und wie hier zu lesen ist, auch zum positiven klären können.

    Negative Kommentare in solcher Form ins Netz zu stellen ist unter aller Hose.

    Bin weder verwandt noch habe ich Bezug zu dem Laden.

    Gruß
     
  10. #10 nenni 2.0, 01.04.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    14.923
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Vielleicht spielt Konkurrenz ne Rolle?
    Könnte man jedenfalls auf den Gedanken kommen, weil anderes keinen Sinn ergibt.
     
  11. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Wenn Stef27 zu dem Laden gehoert, wundert mich dann schon sein Posting vom Februar letzten Jahres:
    http://www.kaffee-netz.de/bremen-ha...n-hin-hamburg-als-kaffeefreak.html#post821183
    Inhalt:
     
  12. #12 KölnerJung, 01.04.2014
    KölnerJung

    KölnerJung Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    9
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Wundert mich jetzt nicht so, aber zwischen "eigene Werbung" machen, ob offen oder versteckt und ein "schlecht machen" (durch evtl. Mitbewerbern) ein großer Unterschied besteht.
     
  13. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Naja, "wundern" war schon der falsche Ausdruck, hast Recht.

    Ich seh das aber auch nicht so eng, wenn jemand was Negatives schreibt nimmt man halt Stellung dazu, der Leser muss sich sein Bild sowieso selbst machen. Versteckte Eigenwerbung ist trotzdem, zumindest wenn sie rauskommt, irgendwie peinlich - sei's drum, vielleicht arbeitet er ja erst seit kurzer Zeit dort und war vorher gluecklicher Gast. :cool:
     
  14. #14 BenBean, 03.04.2014
    BenBean

    BenBean Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Warum ich dort im Cafe nichts gesagt habe, habe ich erläutert. Hätte ich vielleicht tun sollen, aber nun ist es eben hier geschehen. Von Löschung zu sprechen, weil ich eine Frage stelle, ist schon sehr krass. Ich finde es eigentlich positiv, wenn man sich darüber Gedanken macht - und auch im Nachhinein die Kommunikation sucht. Würdet Ihr bzw. KölnerJung denn nicht wissen wollen, warum z.B. Euer Bio-Bäcker auch Kuchen von einer Nicht-Bio Bäckerei verkauft? Ich find's ganz normal, da zu fragen. Ich habe überhaupt gar nichts gegen das Cafe. Aber es ging mir eben um das stimmige Konzept. Ich hab' schon oft erlebt, dass Dinge unter dem Banner der Nachhaltigkeit verkauft werden - fragt man aber genauer nach, kommt manchmal nur heiße Luft. Ich hatte mir hier ja auch eine Antwort gewünscht, die mir ganz klar macht, was es mit dem verwendeten Kaffee auf sich hat und wie er zum Konzept passt. Ich finde es nicht verwerflich, sondern heutzutage sogar wichtig nachzufragen.
     
  15. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Mich würde jetzt mal interessieren, woran BenBean festmacht, dass es sich nicht um "bio" bzw. "fair" handelt.
     
  16. #16 BenBean, 03.04.2014
    BenBean

    BenBean Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Wie oben schon beschrieben: Ich habe im Netz keinerlei Hinweise auf eine nachhaltige, bio oder faire Ausrichtung des Kaffeeproduzenten für den genannten Kaffee gefunden. Da ich nun nicht weiter davon ausgehen wollte, dass der Kaffee tatsächlich nicht bio oder fair ist, habe ich gefragt, warum der Kaffee für die Nutzung im Cafe ausgewählt wurde. Das scheint schon auszureichen, um "aggressiv" zu sein... :)
     
  17. #17 domimü, 03.04.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.178
    Zustimmungen:
    3.355
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Naja, vorsichtig formuliert, gibt es genug, die mit aller Marketinggewalt diese Begriffe umdefinieren. Mache kreieren sogar ihr eigenes "Siegel" für fair, unter nachhaltig versteht ohnehin jeder was anderes.
     
  18. #18 ghostdog, 04.04.2014
    ghostdog

    ghostdog Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    Angeregt durch einen Tipp von Pingo von Quijote Kaffe und neugierig gemacht durch dir Rechthaberei von BenBean war ich auch dort:
    Nette Leute schön eingerichtet SUPER leckerer Espresso. Die Leute verstehen ihr Handwerk! Kaffee von kleinen engagierten Röstereien.
    Allerdings: Ich als "Gerne-unterwegs-mal-einen-Espresso-Trinker" fände einen espresso-Preis der näher an einem Euro (als an zwei) liegt angenehm,.
    Und/oder: eine Bonus-Karte!
     
  19. #19 timdelbeck, 04.04.2014
    timdelbeck

    timdelbeck Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    eigentlich steht ja hier alles wichtige. oder ist die website erst neu aufgesetzt worden?
     
  20. #20 BenBean, 04.04.2014
    BenBean

    BenBean Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

    "Wie oben schon beschrieben: Ich habe im Netz keinerlei Hinweise auf eine nachhaltige, bio oder faire Ausrichtung des Kaffeeproduzenten für den genannten Kaffee gefunden"

    Damit meint ich die Webseite des Kaffee-Produzenten, nicht die vom Lohas Café.

    Aber da ich ja nun schon "rechthaberisch" bin, dann zitiere ich doch einmal die von Dir verlinkte Webseite: "Wir bei lohascoffee sind überzeugt davon, dass Genuss und Gesundheit zusammen gehören und somit ist der vollständige Verzicht auf chemische Dünger und Pestizide absolute Bedingung für alle, die uns beliefern."

    Der genannte Kaffee ist NICHT bio und NICHT fair und auch NICHT nachhaltig. Er ist von einer kleinen Rösterei in Hamburg und wird von einem Café ausgeschenkt, welches oben zitierten Satz auf der Webseite hat. Das sind die Fakten - nicht mehr und nicht weniger. Ist eigentlich halb so wild, wenn man es einfach zugibt. Wenn ich damit, dass ich mich darüber wundere oder da genauer nachfrage, gegen irgendwelche seltsamen Regeln verstoße, "gelöscht" werden sollte, "Halbwissen" habe, "rechthaberisch", "aggressiv" und was nicht alles bin, dann bin ich es sehr, sehr gerne. Manchmal muss man eben genau das sein. Und wenn ich damit jemandem schade, dann vielleicht der allgemeinen Blindheit. Vielleicht überlegt ihr einmal, wie ungerecht das Leuten gegenüber ist, die wirklich auf ALLES in puncto bio, fair und Nachhaltigkeit beachten. Jedenfalls muss ich mich nicht entschuldigen, denn "unbegründet" war mein Kommentar nicht. Des Kaisers neue Kleider eben.
     
Thema:

Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"?

Die Seite wird geladen...

Lohas "Lifestyle of Health and Sustainability"? - Ähnliche Themen

  1. Tim and Sebastians Roasts Erfahrungsaustausch

    Tim and Sebastians Roasts Erfahrungsaustausch: Einer solchen Aktion darf man schon einen Thread spendieren [ATTACH] [ATTACH] Edit: Titel geändert, muss nicht zwangsläufig die Samples...
  2. World of Coffee 2019

    World of Coffee 2019: Wer geht hin? Ich überlege noch ob es mir die €40 wert sind für einen tag.
  3. Karten für Gentlemen of Musical in Filderstadt

    Karten für Gentlemen of Musical in Filderstadt: Da ich morgen operiert werde, kann ich am Freitag nicht zur Veranstaltung „Gentlemen of Musical“ in der Filharmonie Filderstadt. Ich würde gerne...
  4. [Verkaufe] Edelstahl Brühgruppenthermometer für E61 Brühgruppen

    Edelstahl Brühgruppenthermometer für E61 Brühgruppen: Ab jetzt lieferbar! Unser Novum Model besticht durch ein großes, gut ablesbares Display und leicht bedienbaren Tasten für eine sichere und...
  5. evo2 dalla corte benutzerkennwort resetten ändern

    evo2 dalla corte benutzerkennwort resetten ändern: Halo liebe Kaffeliebhaber, habe mir eine Dalla corte EVo2 gegönnt aber leider dazu nicht das Benutzerkennwort erhalten, welche Möglichkeiten habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden