Mahlgrad für Aeropress

Diskutiere Mahlgrad für Aeropress im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, da ich meine Freundin nicht für Espresso aus meinem Siebträger begeistern kann und die Frenchpress seit letzter Woche kaputt...

  1. #1 knobelking, 11.04.2012
    knobelking

    knobelking Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich meine Freundin nicht für Espresso aus meinem Siebträger begeistern kann und die Frenchpress seit letzter Woche kaputt ist, hab ich mal so ne Aeropress bestellt. Damit ich mir das ausprobieren sparen kann, wollte ich die Espressomaschinen und Mühlen Besitzer fragen, die auch eine Aeropress haben, welchen Mahlgrad ihr benutzt? Kann man wohlmöglich den gleichen Mahlgrad nutzen wie beim Siebträger oder muss ich gröber mahlen?
     
  2. #2 MonikaD, 11.04.2012
    MonikaD

    MonikaD Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    15
  3. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    deutlich gröber als für ST. sonst kommt nix raus aus der AP. du solltest es mal mit einem mahlgrad wie für filterkaffee oder für die FP ausprobieren, ggf. etwas feiner. der erforderliche anpressdruck für den stempel der AP sollte nicht so stark sein, dass die tasse darunter platzt. einfach etwas experimentieren, wie halt mit dem mahlgrad für ST auch ;)
     
  4. #4 dergitarrist, 11.04.2012
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    1.497
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Mach erst mal alles so wie bei der FP und taste dich dann ein bisschen in Richtung feiner und kürzer vor. Ich lasse die meisten Kaffees ca. 2min stehen und mahle ein Eck feiner als ich es für die FP tu.
     
  5. #5 knobelking, 11.04.2012
    knobelking

    knobelking Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Danke für die Antworten. Leider wird klar, dass ich wahrscheinlich leider nicht den selben Mahlgrad wie für den Siebträger nutzen kann. Dann hätte meine Freundin nämlich einfach meine Mühle mitbenutzen können. Aber an täglich verstellen von fein zu grob und umgekehrt habe ich dann doch keine Lust.
     
  6. #6 dergitarrist, 11.04.2012
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    1.497
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Mei, es gibt schon Leute, die das machen... Aufgießen, 10sec rühren und pressen. Meins ist's aber nicht.
     
  7. #7 TwimThai, 11.04.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Der Trend geht eh zur Zweitmühle ;)
     
  8. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    nun, es wird auch nicht unbedingt der espresso für den ST auch als bohne der wahl für die AP genutzt. wir haben drei mühlen. eine für den ST, eine für experimente mit dem ST und eine für die AP oder den hario handfilteraufguss. von daher, zwei mühlen braucht der mann, oder die frau — mindestens ;)
     
  9. #9 Bluemountain2, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    73
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Hallo Knobelking

    Hab das heute morgen mal ausprobiert mit der "invertierten" Methode, siehe: Aeropress Coffee the Atomic Way - YouTube.
    Dadurch schwimmen die meisten Partikel nach dem "Umdrehen auf die Tasse" oben auf und der Kaffee lässt sich durchdrücken. Gegen Ende wird's ein bisschen härter, da kann man die komprimierte Luft etwas für sich arbeiten lassen. Bevor es zischt (Luft entweichen) kann man aufhören.

    Meine Prozedur heute morgen:
    - 15g Kafischmitte Frühling, aktueller Espressomahlgrad
    - Wasser im Kocher aufgekocht, etwas abkühlen lassen
    - Pulver in die Aeropress (invertiert)
    - Angiessen, etwas rühren, auf 220ml aufgiessen
    - Total 1:15 ziehen gelassen
    - Aeropress auf Tasse gekippt, relativ rasch durchgedrückt.

    Das Resultat war durchaus in der Komfort-Zone, etwas "eckiger und kantiger" also sonst, aber sicher besser als VA und Auto-Filter (was aber auch an den Bohnen liegt ;-) )

    Bemerkung:
    Kafischmitte röstet eher heller, dadurch ist die Gefahr von Überextraktion (bitter/scharf) recht gering, wie das mit dünklerer Röstung wird, musst du schauen und gegebenfalls Zieh-Dauer und Wassertemp. reduzieren.

    Der feine Mahlgrad selbst kompensiert sich ein wenig durch die "invertierte" Methode, da am Ende die Perkolation (Wasser durch Pulver drücken) grösstenteils wegfällt, was IMHO zu weniger Extrakton führt.

    Fazit: ist durchaus möglich und gibt mehr als brauchbaren Kaffee. Von Barschlampen (klassische italienische Espressomischungen) würd ich aber absehen und ev. für die Aeropress eine eigene Bohne kaufen. Ihr könnt die Mühle ja portionenweise füttert - mit einer kleinen Digitalwaage ist das nicht so die Hexerei. Oder dann halt doch eine 2. Mühle, z.B. die Solis 960.

    Gruss
    BM
     
  10. #10 Anselmi, 13.04.2012
    Anselmi

    Anselmi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Vielleicht ist die Seite ja noch nicht bekannt...

    Brew Methods ? Home

    Unglaublich, wie verschieden die Methoden für die Aeropress sind. Der eine schwört auf einen Mahlgrad zwischen Filter und FP und 2 min Ziehzeit, ein anderer wieder auf einen Mahlgrad etwas feiner als Filter und 30s Ziehzeit.

    Die perfekte Zubereitung kann wohl nur in Bezug auf einen bestimmten Kaffee herausgefunden werden, wobei ich bisher die besten Erfahrungen mit dem Hasbean-Brewing Guide habe.
     
  11. #11 dergitarrist, 13.04.2012
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    1.497
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Das ist aber auch irgendwie das Schöne an der AeroPress... so richtig schief gehen kann's eigentlich nicht. ;)
     
  12. dr3do

    dr3do Gast

    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Die haben auch einen netten Brew Guide zum Ausdrucken. Hier.
     
  13. #13 Felix--, 14.04.2012
    Felix--

    Felix-- Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    116
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Ich gehöre wohl zur Fraktion mit Filter bis FP Mahlgrad und mehr als 2 Minuten Ziehzeit. Kommt halt immer auf den Kaffee und die Wassertemperatur an.

    Bei den letzten Quijote Microlots hab ich die Filter-Version mit knapp über 90°C gebrüht, drunter ging nicht viel. Den Espresso konnte man mit ~80°C auch sehr gut aus der AP trinken. Meistens brühe ich so mit 80-85°C. Der hier verlinkte Guide ist der erste mit ähnlich niedrigen Temperaturen, den ich sehe.
     
  14. Imre

    Imre Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Für Espressoröstungen nehm ich tendentiell kühleres Wasser nahe den 80°, etwas feiner als Filter und kurze Brühzeit mit Wenig Wasser. Für Filterkaffee verwende ich gerne von dieser Seite Alex's Rezept. Für zwei Kaffee am Morgen nehm ich Filterbohnen, ca 30g fülle 85-90° warmes Wasser bis zur 4 auf (nicht invertiert) rühre um, setz den Stempel auf (damit das Tropfen aufhört) warte noch kurz und drück's dann relativ zügig durch bis zum bitteren Ende. Dann füll ich auf 500 ml auf.
     
  15. #15 herr_eraser, 13.05.2013
    herr_eraser

    herr_eraser Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    Ich grab den Thread hier mal wieder aus.
    Ich bereite nun seit ca. einem halben Jahr mit der Aeropress meinen Kaffee im Büro zu und bin vom Ergebnis zufrieden.
    Ich habe allerdings in letzter Zeit häufiger festgestellt, dass beim Durchdrücken Kaffee "seitlich" herausläuft.
    D.h. ich setze die Press auf die Tasse, fange an zu drücken. Anfangs noch mit entsprechend hohem Widerstand, dann geht es auf einen Schlag sehr einfach.
    Genau dann hällt das Gerät wohl nicht mehr "dicht". Ich vermute mal, dass zwischen Filter und Kolben dann Kaffee durchläuft.
    Ich habe auch schon versucht zwei Filter gleichzeitig zu verwenden. Trotzdem läuft Kaffee seitlich raus.
    Kennt jemand das Problem? Einen gröberen Mahlgrad habe ich ebenso ausprobiert, bisher auch ohne Erfolg.
    Ich mahle momentan etwas gröber als Filterkaffee, was imho schon recht grob für die Aeropress ist. Mahlt jemand vllt. noch gröber?
     
  16. the_m

    the_m Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    19
    AW: Mahlgrad für Aeropress

    bei mir war es so, dass das problem durch abgenutzte halterungen des chambers verursacht wurde.
     
Thema:

Mahlgrad für Aeropress

Die Seite wird geladen...

Mahlgrad für Aeropress - Ähnliche Themen

  1. Tasche für C40 und Aeropress

    Tasche für C40 und Aeropress: Hallo, über mehrere Monate war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit die C40 mitsamt der GoTo Zubereitungsmethode fürs Büro (Aeropress) zu...
  2. Erfahrungen und Bezugsquellen Aesir Aeropressfilter

    Erfahrungen und Bezugsquellen Aesir Aeropressfilter: Aus Neugier und durch den durch das kleine Packmaß eher unkomplizierten Weiterversand haben @infusione und ich gedacht, eine Sammelbestellung zu...
  3. Mahlgrad: eure Partikelgrößen

    Mahlgrad: eure Partikelgrößen: Moin. Ich spiele mit dem Gedanken mir via Aliexpress einen Satz von 3 Laborsieben zu ordern. Besitzt jemand von euch bereits Siebe (z.B. Kruve...
  4. [Zubehör] Aeropress + Mühle, French Press + Mühle,

    Aeropress + Mühle, French Press + Mühle,: Hi, ich suche für meine Camping-Ausstattung eine kleinere Frenchpress (ca. 0,5l) und eine günstige Mühle, welche entsprechend nur grob für FP...
  5. Welchen Kaffee Server/Kanne nutzt ihr?

    Welchen Kaffee Server/Kanne nutzt ihr?: Hallo Forum, da ich in letzter Zeit ein zunehmendes Interesse an Filterkaffee und Brühzubehör entwickle, bin ich auf der Suche nach einem schönen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden