Mein Kaffeekühler

Diskutiere Mein Kaffeekühler im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, am Wochende ist mein Kaffeekühler fertig geworden, den ich Euch hier zeigen möchte. Ziel war es eine leise praktikable Lösung zu...

  1. #1 Don Grano, 19.12.2011
    Don Grano

    Don Grano Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    am Wochende ist mein Kaffeekühler fertig geworden, den ich Euch hier zeigen möchte. Ziel war es eine leise praktikable Lösung zu erstellen. Der entstandene Kühler hat eine nahezu Würfelform von etwa 30 cm Kantenlänge. Der Einsatz für den Kaffee ragt aufgrund der Ausformung zur Schütte darüber hinaus. Die Motoren stammen von Pollin und haben jeweils einen Durchsatz von 100cfm. Das Holz ist Fichte, die abschließend mit Rapsöl behandelt wurde.
    Fragen, Anregungen und Kritik sind herzlich willkommen.
    Und hier sind die Bilder: Thomas Sturm, Kaffeekühler

    Viele Grüße
    Don Grano
     
  2. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
  3. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Mein Kaffeekühler

    ?????
     
  4. #4 S.Bresseau, 19.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.724
    Zustimmungen:
    5.531
    AW: Mein Kaffeekühler

    Das ist für Leute, die selber rösten. Mit den Geräten kann man die heißen Bohnen abkühlen.
     
  5. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.956
    Zustimmungen:
    3.543
    AW: Mein Kaffeekühler

    Hi,
    gefällt mir prima!
    Ich nutze immer noch wilfrieds (ich glaube er war der Erfinder hier) Staubsaugerlösung, die ich nachgepfuscht habe (hält jetzt schon fast 6 Jahre :)).
    Nur die Bohnen sehen arg dunkel aus ...
    lg blu
     
  6. #6 cafesolo, 19.12.2011
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Mein Kaffeekühler

    Dafür wurde doch im unteren Teil der Fettfilter eingelegt. ;-)
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.956
    Zustimmungen:
    3.543
    AW: Mein Kaffeekühler

    Hi,

    hab' eben meine abgekupferte quick-and-dirty-Lösung rausgekramt:

    [​IMG]

    Kosten ca. 10 € und läuft heute noch wie am ersten Tag. Ist nur leider nicht mehr so sauber...

    lg blu
     
  8. #8 Don Grano, 19.12.2011
    Don Grano

    Don Grano Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mein Kaffeekühler

    Hallo,
    ja, ich weiß. Die Bohnen sehen dunkel aus. Das liegt aber am Bild. Er sieht im Original ganz gut aus und duftet auch gut. Ich habe, um die Konstruktion besser sichtbar zu machen, etwas an den Helligkeitswerten gemogelt. Zudem ist das Kaffee, der schon knapp zwei Wochen fertig war. Ich habe nur auf die Schnelle ein Bild mit Kaffeebohnen machen wollen.
    Der Filter ist natürlich dazu da, alle möglichen "Kleinteile" aufzufangen.
     
  9. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.328
    Zustimmungen:
    672
    AW: Mein Kaffeekühler

    Schick :)
     
Thema:

Mein Kaffeekühler

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden