Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

Diskutiere Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich suche eine gute Mühl bei der ich täglich mehrmals den Mahlgrad verstellen kann. Logisch, das geht bei jeder aber idealerweise...

  1. FuXXz

    FuXXz Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich suche eine gute Mühl bei der ich täglich mehrmals den Mahlgrad verstellen kann. Logisch, das geht bei jeder aber idealerweise wäre z.B. eine digitale Variante bei der man Mahlgrade einstelllen und per Knopfdruck wechseln kann.
    Grund ist der Bedarf an groben Kaffe für die Zubereitung von FrenchPress Kaffee und sehr feinen für die Espressogetränke.

    Ins Auge habe ich die Gastroback Design Kaffeemühle Advanced Pro und die Mahlkönig Vario Home gefasst. Zwar haben die nicht die gewünschte Speicherfunktion aber zumindest könnte man bei der Gastroback relativ einfach eine Skala anbringen, um dann relativ schnell den Mahlgrad zu wechseln.

    So richtig schön ist das natürlich nicht aber vielleicht habt ihr ja einen Tip für mich, falls es eine passende Mühle gibt.

    Danke fürs lesen, lg
     
  2. #2 sokrates618, 18.02.2014
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    748
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Hallo FuXXz,
    der schnelle Wechsel geht höchstens mit einer Mühle, die nur portionsweise mahlt und die möglichst wenig "Totraum" hat, z.B. Vesalab M3. Deutlich preiswerter geht es mit zwei Mühlen, einer einfachen für FrenchPress und einer amtlichen für Espresso. Der Wechsel von fein (Espresso) auf grob (FrenchPress) ist eher unproblematisch. Umgekeht ist es schon schwieriger, da erst mal das restliche grobe Mehl ausgepinselt/ ausgesaugt werden muss und die Mahlgradeinstellung bei Espresso viel kritischer ist.
    Gruß, Götz
     
  3. #3 Haebbie, 18.02.2014
    Haebbie

    Haebbie Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    5
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Ich weiß ja, die KitchenAid Kaffeemühle kommt hier nicht so gut an. Kritikpunkte, und die sind weitgehend berechtigt, ist die grobe Stufung der Mahlgradeinstellung und der geringe Spielraum beim Einstellen Richtung "fein". Ich habe die Mühle so eingestellt, dass ich auch den erforderlichen Unterschied im Mahlgrad für meine beiden Espressomaschinen einstellen kann.

    Der große Vorteil der KA ist das schnelle und genaue Einstellen verschiedener Mahlgrade. Ich beschicke die Maschine immer nur mit der Kaffeemenge die ich auch als Mehl haben will und mahle das Mahlwerk leer. So eignet sich die Maschine gut für den Brühkaffee (Filterkaffee) zwischendurch.

    Haebbie
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.678
    Zustimmungen:
    3.109
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Willst du denn für FP und ST den selben Kaffee verwenden?

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    zwei verschiedene getränke, zwei mühlen mit jeweils dem dazugehörigen kaffee und der mahlgradeinstellung.
     
  6. #6 warteschleifenpianist, 18.02.2014
    warteschleifenpianist

    warteschleifenpianist Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Die beste Mühle dafür ist die Pharos von Orphan Espresso. Als Portionsmahler kannst Du einfach zwischen verschiedenen Kaffeesorten und Mahlgraden hin-und herwechseln. Mache ich auch mehrmals am Tag (auch Espresso und Brühkaffee). Ich habe mir eine Skala ausgedruckt und draufgeklebt und damit dauert das Umstellen keine 10 Sekunden und ist perfekt replizierbar. Die Mahlqualität ist auch hervorragend (vergleichbar mit Mühlen jenseits der 1000 Euro), so dass von der Seite her niemals mehr ein Upgradegelüste aufkommen wird.

    Natürlich muss man ein bisschen kurbeln, aber dank des großem Mahlwerks geht das wirklich sauschnell und ist eigentlich kein großer Aufwand.
     
  7. FuXXz

    FuXXz Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Danke für die Antworten.
    Es sollen zwei Mahlgrade und natürlich unterschiedliche Kaffeesorten sein. Also läuft es wohl auf 2 Mühlen hinaus :(
     
  8. #8 espressionistin, 18.02.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    5.774
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Für den Preis einer bspw. MK Vario kriegst du ja auch schon zwei gute Spezialmühlen, z.B. Die Bezzera BB005 für Espresso, die Solis Scala oder Baratza Encore für gröberen Mahlgrad.
    Wenn also nicht massive Platzprobleme dagegensprechen würde ich IMMER die Zweimühlenvariante wählen, man erspart sich jede Menge gehampel mit Bohnen- und Mahlgradwechsel, allein das wäre für mich Grund, immer zwei Mühlen zu nehmen.
    Wenns dann unterm Strich nicht mal teurer kommt gibt's doch gar keinen Grund traurig zu sein :-D.
     
  9. FuXXz

    FuXXz Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Stimmt eigentlich. Der Mahlgrad ist ja da noch das kleinste Problem, bei unterschiedlichen Bohnen müsste man ja mindestens immer die vorherige Bohne sauber mahlen und ne Ladung in den Mülleimer mahlen. Selbst das wäre nicht perfekt.
    Ich denke dass es dann mal die Gastroback Advanced Pro mühle für Espresso wird und eine Graef CM800 für FrenchPress. Die Graef kostet ja fast so viel wie die Solis. Maschine ist entweder ne Gaggia Classic oder eine Vibiemme Domobar, aber ich vermute mal das spielt eine untergeordnete Rolle bei der Mühle.

    Was die Pharos von Orphan Espresso betrifft, so finde ich dazu leider keinen Bezugsort und falls die wirklich so gut sein soll, frage ich mich warum die nicht jeder hat :)
    Muss mich diesbezüglich noch belesen.
    [h=1][/h]
     
  10. #10 warteschleifenpianist, 18.02.2014
    warteschleifenpianist

    warteschleifenpianist Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Zu finden und bestellen ist die Mühle doch ganz einfach: PHAROS . Warum sie nicht jeder hat? Na ja, bislang hat sich ja generell noch nicht die eine und einzige Mühle hier im Forum durchgesetzt, auch keine Mazzer, Quamar oder Mahlkönig. Jeder hat halt verschiedene Ansprüche. Deine Ansprüche können eben nur durch zwei einzelne Mühlen, oder durch einen Portionsmahler mit schneller Mahlgradverstellung erfüllt werden. Ganz oben wurde ja schon die Versalab M3 genannt, die allerdings nicht ganz günstig ist, dann von mir die Pharos, die extrem preisgünstig ist, und als nette Alternative gäbe es dann noch die HG One, die preislich deutlich oberhalb der Pharos angesiedelt ist aber auch etwas mehr Komfort beim Mahlen mitbringt. Von der Mahlqualität ist die Pharos aber ebenbürtig und die Verstellung zwischen den stark unterschiedlichen Mahlgraden, die Du benötigst, geht auch schneller.
     
  11. #11 HHarlekin, 18.02.2014
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Warum nicht umgekehrt?
    Naja, die Gastroback hat 24 Mahlgrade, die CM800 derer 40, die Kegelmahlwerke sind in der gleichen Größe.
    In dieser Preisklasse würde ich - auch aufgrund eigener mehrjähriger Erfahrungen mit Graef-Mühlen - die Graef tatsächlich vorziehen,
    hinzu kommt, daß ich sowenig Elektronik wie möglich in den Geräten möchte, was bei der Gastroback offensichtlich nicht der Fall ist, aber das entscheidet jeder für sich selbst.

    Übrigens: Wir haben mittlerweile 3 Elektromühlen in der Küche,
    2x Graef nebst einer kleinen Nemox Lux (sowie ein paar Handmühlen für besondere Fälle), denn übern Tag werden 3 Bohnensorten gemahlen. Das ist für uns nicht anders praktikabel.
    Die Probleme, mehrere Sorten übern Tag mit nur einer Mühle zu bearbeiten, hast du ja zutreffend beschrieben.
    Mit der CM80 habe ich das ja auch eine Zeitlang durch, die auftretenden Probleme werden auch durch die sehr leichte Mahlgradverstellung der Graef nicht beseitigt.
    Wie diverse Vorredner schon sagten: 2 Mühlen ist auch nach meiner Erfahrung die richtige Entscheidung.

    Grüße
     
  12. FuXXz

    FuXXz Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Naja von der Gastroback habe ich viel gutes gelesen, arbeite mich gerade noch durch diesen Beitrag hier. Dauert halt aber mehrere Tage bis ich dort durch bin, da ich immer viele Begriffe Googeln muss :)
    Aber wenn ich die Graef 8000 und die GB habe, kann ich ja immer noch entscheiden welche ich wofür nehme. Vielleicht ergibt sich durch das lesen hier im Forum auch später einfach dass ich 2x die Graef nehme. Wäre ja die günstigere Lösung. Habe bisher halt nur nicht viel von der Graef gelesen. Bisher scheint jedoch das Preis/Leistungs bzw. Mahlergebnis der GB ziemlich gut zu sein.
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.678
    Zustimmungen:
    3.109
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Das erstaunt mich, da hier sicherlich mehr Leute die Graef CM800 haben, als die Gastroback.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  14. FuXXz

    FuXXz Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Meistens ist es die Greaf CM80, aber wie schon erwahnt, die steht noch auf meiner "zu lesen" Liste :)
    Beim bisherigen querlesen las ich nur dass die Mahlgrade zu grobstufig sind, sie dreck macht und bei nem Youtube Video habe ich gesehen dass man ernsthaft Kaffeereste aus diesen Auslaufrüssel pinseln muss, weil dort was hängen bleibt. Sowas finde ich unmöglich. Dann lieber etwas, was direkt das Mahlgut raus drückt, ohne so eine komische Nase :)
    Aber wie gesagt sie kommt noch, vielleicht wird es ja dann doch die CM800. Es ist nur einfach zu viel hier.
     
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.678
    Zustimmungen:
    3.109
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Nicht, dass ich dir die Gastroback Mühle ausreden will, aber: Die CM800 hat 40 Mahlgrade, die Gastroback 25. Die CM800 macht nicht viel "Dreck", d.h. es fällt kaum Mehl am Siebträger vorbei. Sauber machen musst du jede Mühle, und das Auspinseln des Auswurfs ist, verglichen mit der Säuberung des Mahlwerks, ein Klacks.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  16. #16 S.Bresseau, 18.02.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.929
    Zustimmungen:
    5.741
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Die Pharos ist eine sehr große Handmühle, die sehr kompliziert zu bedienen ist. Es fallen viele positive Kriterien für eine Handmühle weg, dafür hat man alle Nachteile :)


    mach es Dir einfach und lies von hinten, die letzten Beiträge sprechen Bände :)
    Der größte Vorteil der GB ist wohl der sehr geringe Totraum, vermutlich den kleinsten in ihrer Klasse. imho hat sie (zu) viel Elektronik, und das Alleinstellungsmerkmal, die Anpassung des Timers beim Verändern des Mahlgrads, funktioniert wohl nur suboptimal. Außerdem liest man viel über Probleme beim Anpassen des Nullpunkts mit Beilagscheiben (Kalibrieren), diesbezüglich ist Graef mit der CM90 (nicht empfehlenswert!) und der aktuellen CM800 einen deutlichen Schritt voraus.
     
  17. #17 warteschleifenpianist, 18.02.2014
    warteschleifenpianist

    warteschleifenpianist Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Komisch, ich habe die Pharos in täglicher Benutzung als alleinige Mühle für Espresso und Brühkaffee und ohne jegliche Extra-Modifikationen außer einer aufgedruckten Skala, aber mir sind die von Dir genannten Punkte gar nicht aufgefallen. Wie lange hast Du denn die Mühle selbst benutzt, um zu dieser Einsicht zu gelangen?

    Zum Thema komplizierte Benutzung: Ich stelle oben kurz meine Mahlgrad ein (wenn ich nicht den gleichen wie beim letzten Mal nehme), dauert etwa 10 Sekunden. Dann nehme ich meinen Maßlöffel voll Bohnen (abgewogen bei Bedarf), fülle sie oben rein und kurble ca. 10-20mal. Dann hebe ich sie hoch über eine kleine Schale (manchmal auch direkt über den Siebträger), ziehe den Stöpsel und klopfe zwei-dreimal seitlich ein bisschen, bis sämtliches Mahlgut daußen ist. Geht schnell und macht keine Sauerei.

    Welche positiven Kriterien andere Handmühlen entfallen bei der Pharos? Ich habe zusätzlich eine Hario Skerton und eine Mini, bei beiden sehe ich keinerlei Vorteile gegenüber der Pharos, allerdings einen Haufen Nachteile.
     
  18. FuXXz

    FuXXz Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Diese Probleme lese ich bereits, bin erst bei Seite 16 :)
    Vielleicht wirds ja doch 2x die CM800 zumal mir die Graef ES95 immer besser gefällt, als Espressomschiene. Spricht für den Hersteller im Allgemeinen.

    Und für meinen Teil, werde ich wahrscheinlich keinen Unterschied merken aus welcher Mühle der Kaffee kommt, wenn ein Standard eingehalten wird. Sprich ein Kaffee aus ner CM800, ner Gastroback oder einer 1000€ "was auch immer Mühle"
    Ich glaube man benötigt auch dementsprechend trainierte Geschmackssinne um hier die feinsten Unterschiede zu schmecken. Ich behaupte mal einfach dass ich nicht dazu gehöre:)

    Denn entweder spinnt die KAffeeindustrie oder ich habe wirklich noch nie einen echten Kaffee getrunken. Wenn ich lese der Geschmack ist blumig, karamellig, wie zartbitterschokolade, geröstetes Brot, zitronig usw.
    Kaffe kann doch per se nicht blumig schmecken (wer mal eine Blume gegessen hat weiß was ich meine :)) und ist immer herb bzw bitter. Genau wie Bier viele Geschmacksrichtungen hat, aber niemals zu den süßen Getränken zählt.
    Ich habe bisher auch noch nie einen espresso getrunken der keine bitternoten hatte, das ist doch nunmal eine Eigenart von Kaffee :)
     
  19. #19 nenni 2.0, 18.02.2014
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.966
    Zustimmungen:
    14.847
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Porter-Bier schmeckt süß... :lol:!
     
  20. FuXXz

    FuXXz Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

    Habe ich auch schon überlegt, für meinen French die Hairo Skerton zu nehmen, denn sie kostet nur ca 30€. Aber auf Amazon steht in den Bewertungen dass sie genau für French nicht so gut ist. :(
     
Thema:

Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad

Die Seite wird geladen...

Mühle mit besonderem Komfort in ständig wechselnden Mahlgrad - Ähnliche Themen

  1. Der richtige Mahlgrad für ...

    Der richtige Mahlgrad für ...: ... Espresso ist mir wohlbekannt. Das mache ich seit Jahren, das kann ich. Jetzt reaktiviere ich gerade ein paar Geräte aus der Zeit, bevor ich...
  2. Frage zum Mahlgrad unterschiedlicher Bohnen

    Frage zum Mahlgrad unterschiedlicher Bohnen: Ich nutze seit einiger Zeit eine Eureka Mignon Magnifico und versuche damit immer 17g in ein Doppelsieb zu mahlen (27 Sekunden Extraktionszeit,...
  3. [Erledigt] Eureka Mignon MCI

    Eureka Mignon MCI: Verkaufe eine Eureka Mignon MCI in weiß; ca. 15 Monate alt; mit 5 Jahren Gewährleistung von mobacoffee München. Mühle ist top in Schuss und...
  4. Rocket R58 blubbert ständig beim Aufheizen

    Rocket R58 blubbert ständig beim Aufheizen: Hi, meine Rocket R58 blubbert den ganzen Tag ziemlich laut, wenn der Service-Kessel (Dampfboiler) wieder aufheizt (vom ersten Tag an. Neukauf)....
  5. Gräf CM800

    Gräf CM800: Hi! Ihr könnt es vll schon nicht mehr hören aber ich komme mit bereits vorhandenen Threads nicht genau auf meine Problemlösung. Ich habe die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden