Neuling sucht Hilfe zu ECM Technika III

Diskutiere Neuling sucht Hilfe zu ECM Technika III im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, nachdem meine Jura F90 immer wieder rumzickt, habe ich mir überlegt einen Siebträger zuzulegen. Nach etlichen Wochen Forumsstudium...

  1. #1 BBQbruder, 12.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Leute,

    nachdem meine Jura F90 immer wieder rumzickt, habe ich mir überlegt einen Siebträger zuzulegen. Nach etlichen Wochen Forumsstudium dachte ich mir, es wäre eine gute Idee, einen hochwertigen Zweikreiser gebraucht zu besorgen.
    Es hat etwas gedauert, aber irgendwann habe ich die geeignete Maschine gefunden und zugeschlagen: Eine gebrauchte ECM Technika III. Der äußerliche Zustand ist 2-. Beim Verkäufer habe ich noch einen Espresso getrunken, um zu sehen, wie sie funktioniert.
    Eigentlich wollte ich die Maschine zu Hause komplett auseinandernehmen und sie entkalken. Der Wassertank hat schon recht starke Kalkspuren. Jedoch sagte mir ein Bekannter, ich soll erstmal schauen, ob sie in Ordnung ist und nur entkalken, wenn etwas nicht funktioniert.
    Ok, dann säubere ich nur gründlich und teste sie.
    Erstmal habe ich das Duschensieb und die Dichtung entfernt. Die waren so mit Kaffeeöl dicht und versifft, dass ich sie entsorgt habe. Das nächste Bauteil (Wasserverteiler mit Schlitz) konnte ich nicht entfernen, obwohl ich ihn auch gerne gesäubert hätte. Also neue Dichtung und Sieb rein. Hat jemand einen Tipp, wie ich den Wasserverteiler los bekomme?
    Die Siebträger waren auch sehr stark mit Kaffeeresten zu. Ich habe sie dreimal in Pulycaff für jeweils 20 min eingeweicht: 1L heißes Wasser und drei Teelöffel Pulver. Sie sind immer noch nicht sauber. Gibt es weitere Geheimmittelchen?
    Nun wollte ich die Maschine in Betrieb nehmen und mal mit einem Blindsieb und Pulver rückspülen. Wassertank vollgemacht und eingeschaltet. Nichts passiert. Die Pumpe läuft nicht los. Die Kontakte unter dem Wassertank habe ich sauber gemacht und leicht nach innen gebogen, damit sie die Tankkontakte berühren. Hat nicht geholfen.
    Nach dem Einschalten leuchtet die grüne Lampe, die Orange blinkt nur kurz auf, es klackt kurz in der Maschine, aber die Pumpe springt nicht an. Die Maschine bzw. die Brühgruppe wurde nicht warm. Was könnte ich noch tun, bevor ich sie aufschraube und die Pumpe austausche? Irgendwelche Ideen bzw. Tipps?

    Grüße, Volker
     
  2. #2 stud7008, 13.02.2015
    stud7008

    stud7008 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    38
    Hi Volker, ich hatte mal das gleiche Problem und bei mir lag's damals am Schwimmer im Tank. Wenn Deine Maschine den auch hat (was ich stark vermute), dann schau doch mal, ob der unten in der Halterung verklemmt/verkeilt ist oder evtl. falsch rum drin ist und deshalb dem Sensor Wassermangel vorgaukelt. Wenn da alles passt, dann hat vielleicht der Tank in der Halterung zuviel Spiel.
    Wenn der Sensor keinen Kontakt hat, dann pumpt & heizt die Maschine nicht und die orange Lampe erlischt. Das wär mal die einfachste Ursache, die mir zunächst einfällt.
    Zu der Wasserverteilerschraube: Hmmm. Das erste Mal ging die bei mir auch schwer raus, aber mit ner großen Beilagscheibe, die möglichst ausfüllend in den Schlitz passte gings... Zur Not würde ich die Beilagscheibe mit ner Zange packen. Aber dann ist es wahrscheinlich dass das Ding vernackelt und Du Ersatz brauchst.
    Viele Grüße, Andi
     
  3. #3 BBQbruder, 13.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Hi Andi,

    in meinem Tank ist kein Schwimmer. Der Tank hat rechts und links jeweils ein Schräubchen, welche mit Kontakten außerhalb verbunden sind. Wenn diese "Schräubchen" im Wasser sind, sollte ein Kontakt bestehen, nehme ich an. Vielleicht schließe ich morgen mal die Kontakte für einen Moment kurz. Dann seh ich ja, ob die Pumpe anspringt.
    Wenn das geschafft ist, kümmere ich mich nochmal um die Wasserverteilerschraube. Hat die auch eine Dichtung, die ausgewechselt werden müsste?
     
  4. #4 stud7008, 13.02.2015
    stud7008

    stud7008 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    38
    Ah ok, wusste ich nicht (das mit dem Schwimmer bzw. den Schräubchen).
    Wenn's das nicht war, vielleicht mal das/die Kabel prüfen. Vielleicht hat sich irgendein Stecker gelöst!?
    Zur Wasserverteilerschraube: die hat keine Dichtung.
    Grüße, Andi
     
  5. #5 BBQbruder, 13.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Ja, das beste ist, morgen mal reinzuschauen. Mal sehen, was mich da noch für Überraschungen erwarten [emoji15] Ich werde berichten. Danke schonmal.
     
  6. #6 stud7008, 13.02.2015
    stud7008

    stud7008 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    38
  7. #7 BBQbruder, 13.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Ja, habe die Kontakte bereits leicht nach innen gebogen. Hatte nichts gebracht. Ich muss das morgen nochmal gründlicher probieren. Habe vorhin auch nur alles mit nem feuchten Lappen geputzt. Ich werde morgen die Kontakte mal richtig säubern.
    Auf nen Pumpenschaden tipp ich jetzt noch nicht. Schließlich leuchtet die Wasserstandslampe nicht. Ich nehme schon an, dass da irgendein Problem mit den Kontakten besteht.
     
  8. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    261
    Hallo,

    wenn das nichts hilft, könnte es natürlich auch das Relais der Tanküberwachung in der Elektronikbox sein, das den Geist aufgegeben hat. Ne defekte Pumpe passt nicht zu deiner Fehlerbeschreibung. Schau dir auch mal die entsprechenden Kabel und Verbindungen an, ob sich da was gelöst hat.

    Grüße
    Rainer
     
  9. #9 BBQbruder, 13.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    So, nochmal ein bisschen mehr am Tank und den Kontakten rumgebogen. Jetzt geht's [emoji1] Danke schon mal für die Antworten.
    Noch zwei Fragen: Ich wollte den Wasserverteiler über dem Duschsieb ausbauen und reinigen. Ist extrem versifft. Ich nehme an, es ist ein Rechtsgewinde, oder? Geht extrem schwer.
    Die Siebträger haben auch schon sauberere Tage gesehen. Ich habe sie gestern 3x 20 min in heißem Wasser mit Pulycaff eingelegt. Ist zwar schon besser aber allles Andere als sauber. Gibt es noch Geheimtipps?
     
  10. #10 BBQbruder, 13.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Ich scheine mir eine größere Baustelle angelacht zu haben [emoji20]
    Ich habe angefangen, eine Rückspülung mit Pulycaff durchzuführen. Nach dem ersten Bezug hat die Pumpe nicht mehr aufgehört. Während des Bezugs mit Blindsieb ist der Brühdruck auch nicht über 2 bar gestiegen. Der Kesseldruck ging bis 1.5 bar. Ich habe trotzdem mit dem wenigen Druck so oft bezogen bis nur noch klares Wasser kam.
    Die Pumpe hörte weiterhin nicht auf. Ich denke, ich komme nicht drumrum, die Maschine auseinander zu nehmen und komplett zu entkalken, oder? Nach meinen Recherchen hier könnte es an der Kesselfüllsonde liegen, dass die Pumpe nicht mehr aufhört. Aber woran liegt es, dass kein Brühdruck aufgebaut wird? Irgendwelche Ideen?
     
  11. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    261
    An der Kesselfüllung? ;-)

    Wenn das Magnetventil zum Kessel geöffnet ist, geht ein großer Teil des Drucks dahin. Zieh mal bei offener Maschine das Kabel der Sonde ab und halte es mal gegen den Kessel - hört die Pumpe dann auf?

    Grüße
    Rainer
     
  12. #12 BBQbruder, 13.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Danke für den Hinweis. An der Kesselfüllung? Da hätte man drauf kommen können [emoji15]
    Jetzt verabschiede ich mich für eine Woche zum Skifahren. Sobald ich zurück bin, widme ich mich der Baustelle im Detail.
    Eine erste Sichtkontrolle von innen ist schon mal gar nicht so schlecht gewesen. Habe auf den ersten Blick keine Undichtigkeiten feststellen können [emoji106]
    Eine Frage vorab: Gibt es bzw. hat jemand von Euch Fotos vom Innenleben mit Beschriftungen der einzelnen Teile? Das würde mir helfen, um mich weiter über diverse Threads durchbeißen zu können.
    Dank schonmal im Voraus für Eure Hilfe!
     
  13. #13 nacktKULTUR, 13.02.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    Guxtu hier und hier.
     
  14. #14 BBQbruder, 13.02.2015
    BBQbruder

    BBQbruder Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Merci [emoji106] Das hilft
     
  15. Bmb

    Bmb Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    11
    Zu viel Wasser, für nur ein Teelöffel Cafisa, oder Pulycaff.
    Benutze nur 100 bis 200 ml kochendes Wasser mit ein Teelöffel , um lass es Minimum zwei Stunden stehen. Paar Mal heizten bis kochen würde auch nicht schaden.
    W40 spritzen und eine Nacht ruhen lassen, könnte auch mit der Schraube helfen.
     
Thema:

Neuling sucht Hilfe zu ECM Technika III

Die Seite wird geladen...

Neuling sucht Hilfe zu ECM Technika III - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] ECM Synchronika

    ECM Synchronika: ECM Synchronika Edelstahl aus 2018 mit Zubehör und Restgarantie Hallo, ich verkaufe eine ECM Synchronika in Edelstahl. Die Maschine wurde in...
  2. ECM Casa IV Temperatur zu hoch. Pumpendruck Manometer defekt!?

    ECM Casa IV Temperatur zu hoch. Pumpendruck Manometer defekt!?: Hallo liebe Kaffee Gemeinde, ich habe als kleines Bastelobjekt vergangene Woche eine ECM Casa IV gereinigt, entkalkt, alle relevanten Dichtungen...
  3. ECM Mechanika gebraucht kaufen? Guter Preis?

    ECM Mechanika gebraucht kaufen? Guter Preis?: Hallo zusammen, ich möchte von meinem Vollautomaten weg und zu einem Siebträger übergehen. Da ich viel Cappuccino trinke, wäre mir ein...
  4. ECM Casa Filterträger

    ECM Casa Filterträger: Hallo zusammen, besitze eine etwas ältere ECM Casa und möchte mir dazu einen neuen Filterträger kaufen. Meine Frage: weiß jdm ob die E61...
  5. Anfänger sucht möglichst günstige Siebträgermaschine

    Anfänger sucht möglichst günstige Siebträgermaschine: Hallo zusammen, ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben, denn ich stehe vor der schweren Aufgabe, für meine Kaffee-liebende Freundin eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden